16°
ABGELAUFEN
AEG Lavatherm 59840 Wärmepumpentrockner
AEG Lavatherm 59840 Wärmepumpentrockner

AEG Lavatherm 59840 Wärmepumpentrockner

Preis:Preis:Preis:679€
Zum DealZum DealZum Deal
AEG Lavatherm 59840 Wärmepumpentrockner

Für Menschen, die sich von einer Innovation begeistern lassen, vom sparsamsten Wäschetrockner unserer Zeit - mit 7 kg Beladung, Energie-Effizienzklasse A, Wärmepumpentrockner: 40% Energieersparnis durch Restwärmenutzung, Großes LC-Display für einfachste Benutzerführung, Vollelektronische Ein-Knopf-Programmsteuerung für einfachste Bedienung, Extrem große Einfüllöffnung (43, 5 cm), 17 vollelektronisch gesteuerte Trockenprogramme, Weitere Spezialprogramme: Mikrofaser, Hemden, Mix, Viskose, Zusätzliche Zeitprogramme, Restfeuchte-Feineinstellung, Programme für SEIDE und WOLLE - besonders sanfte, sichere Trocknung bei geringer Temperatur und stark reduzierter Trommelbewegung, Programm BETTWÄSCHE - speziell für große Wäschestücke, Programm JEANS - Perfektes Trocknen auch in kritischen Zonen, Programm LEICHTBÜGELN PLUS gegen Knitterbildung in der Wäsche, Programm SPORTKLEIDUNG für schnelles und schonendes Trocknen moderner Sporttextilien, Programm AUFFRISCHEN, zum Frischmachen von Textilien, Verlängerter Knitterschutz, Akustisches Signal (zuwählbar), Restlaufanzeige und 20 Stunden Startzeitvorwahl im Display, Trommel-Innenbeleuchtung, Trockengradanzeige und Programmablaufanzeige im Display, Anzeige für BEHÄLTER, SIEB, WÄRMETAUSCHER im Display, 3-fach Flusensieb mit Sicherheitssperre, Großer Kondenswasserbehälter (4 Liter), Reversierautomatik, Schlauch für direkten Kondenswasserablauf enthalten, Zur Wasch-Trocken-Säule kombinierbar, Türanschlag von rechts nach links einfach wechselbar, Kindersicherung, Trommel aus Edelstahl Rostfrei
Hersteller AEG
Auslaufmodell Weitere Informationen JA
Wir sind gesetzlich verpflichtet auf ein Auslaufmodell hinzuweisen, Ihre Ihnen von Gesetzes wegen zustehenden Rechte bleiben hiervon unberührt.
Energieeffiziensklasse Weitere Informationen A
Die Skala der Energieeffizienzklasse reicht von A (niedriger Verbrauch) bis G (hoher Verbrauch).
Gerätetyp Weitere Informationen Kondensationstrockner
Gerätetyp, d. h. Abluft- oder Kondensationstrockner, gemäß den in Artikel 1 Absatz 2 genannten harmonisierten Normen.
Fassungsvermögen Weitere Informationen 7 KG
Fassungsvermögen in kg (Baumwolle), ermittelt nach den Prüfverfahren, die in den in Artikel 1 Absatz 2 genannten harmonisierten Normen festgelegt sind
Display JA
Energieverbrauch Weitere Informationen 2,20 kWh
Energieverbrauch in kWh pro Trockenprogramm "Baumwolle", ermittelt nach den Prüfverfahren, die in den in Artikel 1 Absatz 2 genannten harmonisierten Normen festgelegt sind
Trockenzeit Weitere Informationen 95 min.
Trockenzeit für das Trockenprogramm "Baumwolle", ermittelt nach den Prüfverfahren, die in den in Artikel 1 Absatz 2 genannten harmonisierten Normen festgelegt sind
Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch Weitere Informationen 161 kWh
Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch
Geräuschemission Weitere Informationen 68 dB
Geräuschemissionen während Trockenprogramm „Baumwolle, schranktrocken“, gemessen nach der Richtlinie 86/594/EWG.
Programme Sonderprogramme: Seide, Wolle, Bettwäsche, Jeans Sportbekleidung, Auffrischen
Unterbaufähig NEIN
Farbe Weiß
Höhe 85,00 cm
Breite 60,00 cm
Tiefe 60,00 cm
Gewicht ohne Zubehör ( KG ) 59 KG

7 Kommentare

Wo ist hier der Deal? Mit Versandkosten 5 Euro teurer als der günstigste Idealo-Preis (auch inkl. Versand)...

Das ist jetzt nicht wirklich der Schnapp.

Für 13 Euro weniger bzw. inkl. Lieferung etwa 15 Euro mehr gibt es statt dem 59840 auch schon den 59850 (ab 666,-Euro gesichtet, inkl. Lieferung <700 ).
Wesentlicher Unterschied: der hier angepriesene 59840 braucht für eine "Standard-Trocknung" 2,2kWh, der 59850 braucht dafür aber nur 1,65kWh. Schon alleine das ist Grund genug, den 59840 stehen zu lassen, denn ... wer rechnen kann, ist König!
Gehen wir einmal von wöchentlich drei Maschinenfüllungen aus, die dem Standard entsprechen, dann sind das im Jahr rund 150x, bei denen wir 0,55kWh sparen = 82,5kWh pro Jahr. Multipliziert mit angenommenen 0,22 Euro pro kWh, ergibt sich (auf heutigem Preisniveau) eine Energie- und damit Kosteneinsparung von 18,15 Euro pro Jahr.
Wenn wir die beiden Geräte vergleichen, dann nicht nur für ein Jahr, sondern natürlich über die zu erwartende Nutzungsdauer, die ich in dem Fall bei etwa 15 Jahren ansiedeln möchte. Daraus ergibt sich am Ende ein praktischer Preisunterschied (auf Basis 'heute') von 15x 18,15 = 272,25 Euro.

Fazit:
Wer nicht auf den Deal oben eingeht, sondern statt dessen zum Schwestermodell 59850 greift, zahlt fast exakt den selben Preis und spart unter'm Strich bereits bei recht geringer Nutzung 260 bis 285 Euro.

Wer mehr Wäsche zu trocknen hat, ...: eine Familie mit Kindern oder ganz allgemein ein größerer Haushalt kann es durchaus schaffen, dass sich die 59850 (im Vergleich zur 59840) schon alleine durch die Stromeinsparung über die Jahre tatsächlich selbst bezahlt.

Die besten Deals sind nach wie vor die,
bei denen man nicht nur den Kaufpreis vergleicht...

Habe den AEG 59800 Wärmepumpentrockner und bin nicht gerade begeistert. Das Gerät ist laut, nach 2 Jahren waren die Motorlager hin (Ersatzmotor über 200 Euro), das Flusensieb bei den Kondenslamellen ist eine Katastrophe, sehr schwer zu reinigen und ständig zu, jetzt macht er schon wieder Mucken und trocknet nicht mehr richtig. Bis enttäuscht. AEG/Elektrolux werde ich zukünftig meiden und nicht mehr weiterempfehlen.

1. ... brauche ich eher eine kleine Waschmaschine.

2. ... bekomme ich nur 'ne weiße Seite angezeigt.

kann leider auch kein Hot geben

1. Der Trockner kostet bei meinem Saturn-Markt grad 697,- und Saturn hat bis Samstag 100,- Rabatt bei Alt gegen Neu.
Heißt, bring ich meinen alten Trockner hin, krieg ich den Trockner für 597,- , d.h. über 80€ unter Deinem Preis.

2. Wie hier schon erwähnt sollte man nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf die Qualität.
Nachteile dieses Gerätes (und auch ähnlicher Geräte von Bosch, Siemens etc.):
Beim Trocknen dreht sich das Teil nur noch in eine Richtung. Dadurch kommt es des öfteren zu verknoteten Sachen und trocknen tun die Sachen dann auch nicht oder nur schwer.
Des Weiteren ist das hochgepriesene Selbstreinigungssystem noch nicht wirklich gut getestet. Der Vorteil keine Filter und Revisionsöffnungen mehr reinigen zu müssen, weil alles "automatisch" gereinigt wird ist in der Theorie sicherlich schön. Aber die eingesetzten Filter sehen meiner Meinung nach nicht hochwertig genug aus, um den ganzen Schmutz (nebst Kleinspartikel) aufzufangen. Schlussendlich kann das dazu führen, dass es trotz Selbstreinigung zu Verstopfungen und Gerätefehlern kommen kann. Und man kommt selbst nirgendwo mehr ran!!! Außer natürlich, man ist Fachmann...aber wer ist das als Durchschnittsbürger?

Und woher ich so neunmalklug daher rede? Ich war drauf und dran mir das oben genannte Gerät zu kaufen und hab mich zum Glück nochmal schlau gemacht. Werd jetzt doch zum teuren Mielegerät greifen, denn bei dem kommt man noch an alle Filter ran, kann sie selbst reinigen, die Teile haben mehrere Motoren (Trommel, Gebläse), eine Trommel mit unebener Oberfläche (dadurch bekommt die Wäsche mehr Luftzufuhr und trocknet schneller) und der Service von Miele falls mal wirklich was ist, ist excellent.

Aber jeder kann natürlich selbst entscheiden, ob er Qualität möchte oder einen (vermeindlich) preiswerten Trockner ;-)

Hallo zusammen,

soeben aktueller Test der Stiftung Warentest erschienen -> konventionelle Trockner vs. Trockner mit Wärmepumpe
stern.de/wis…tml

VG
Trend

Wenn ich bedenke, dass ich vor einem Monat für 100€ mehr einen Miele-Wärmepumpentrockner gekauft habe, ist für mich dieser AEG _Deal cold.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text