Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AEG Ultramix KM6100 - Küchenmaschine 5,7 l Rührschüssel, Timer mit Abschaltautomatik, 1,6 PS-Motor und 10 variablen Geschwindigkeitsstufen
205° Abgelaufen

AEG Ultramix KM6100 - Küchenmaschine 5,7 l Rührschüssel, Timer mit Abschaltautomatik, 1,6 PS-Motor und 10 variablen Geschwindigkeitsstufen

280,21€340,90€-18%real Angebote
9
eingestellt am 9. Apr
Bei Real bekommt ihr die AEG Ultramix Pro mit 1,6 PS und 10 Geschwindigkeitsstufen im Angebot.

Im Preisvergleich fallen sonst 340,90€ an.

  • Die intelligente Küchenmaschine für köstliche Vielfalt -von süßen Leckereien bis zu backfrischem Brot. Die UltraMixProfessional ist für feine Back-und Koch-Ideen Ihr verlässlicher Küchenhelfer.
  • Maximieren: Das professionelle Schüsselhebe-System mit einer 5,7 l großen Rührschüssel inkl. ergonomischen Griff ermöglicht Ihnen eine größere sowie auch schwerere Teigmenge mit kompromissloser Stabilität der Küchenmaschine zu verarbeiten.
  • Exakt und automatisch: Programmierbarer Timermit Abschaltautomatik: Mit der Countdown-Funktion/Restlaufzeitanzeige stoppt Ihre UltraMixProfessional Küchenmaschine automatisch, wenn Ihre festgelegte Zeit erreicht ist.
  • Kraftvoll: Mit einem extrastarken 1,6 PS-Hochleistungs-Motor und 10 variablen Geschwindigkeitsstufen werden großartige Ergebnisse von cremiger Sahne bis luftigem Brot erzielt.

1362447-R8e7N.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

9 Kommentare
1,6PS Perfekt für den kleinen Kuchen zwischendurch
?
Welcher Marketingidiot hat sich das jetzt wieder ausgedacht, 1,6 PS, was soll einem das sagen? 1200 W hat sie, damit kann vlt. eher jemand was anfangen.
Der Knethaken sieht leider nach Teigkarusell aus, damit kann man keine schweren Teige kneten.
Wer es ernst meint, dem empfehle ich unbedingt so einen Haken:

kenwoodworld.com/de-…hef

k.A. ob es sowas auch für diese Maschine gibt.

Nachtrag: Nein, gibt es leider nicht. Also, für Kuchen und so sicher ok, wenn Brot gebacken werden soll, nehmt eine Kenwood Major mit obigem Haken, die hält und hält und hält.

Nachtrag 2: Trotz gleicher Leistung wie eine Major wird bei der AEG eine Höchstmenge von 960g Mehl angegeben für Hefeteige, die Kenwood schafft 1500g.
Bearbeitet von: "kron" 9. Apr
kron09.04.2019 13:04

Welcher Marketingidiot hat sich das jetzt wieder ausgedacht, 1,6 PS, was …Welcher Marketingidiot hat sich das jetzt wieder ausgedacht, 1,6 PS, was soll einem das sagen? 1200 W hat sie, damit kann vlt. eher jemand was anfangen.Der Knethaken sieht leider nach Teigkarusell aus, damit kann man keine schweren Teige kneten. Wer es ernst meint, dem empfehle ich unbedingt so einen Haken:http://www.kenwoodworld.com/de-de/produktuebersicht/kuechenmaschinen/chef-und-chef_xl-zubehoer/profi-teighaken-cooking-chefk.A. ob es sowas auch für diese Maschine gibt.Nachtrag: Nein, gibt es leider nicht. Also, für Kuchen und so sicher ok, wenn Brot gebacken werden soll, nehmt eine Kenwood Major mit obigem Haken, die hält und hält und hält.Nachtrag 2: Trotz gleicher Leistung wie eine Major wird bei der AEG eine Höchstmenge von 960g Mehl angegeben für Hefeteige, die Kenwood schafft 1500g.


Das ist nen billiger Fake der großen KitchenAid, und da wird die Leistung auch in H.P. angegeben ... Darum hier vermutlich in P.S.
philippsternad09.04.2019 13:33

Das ist nen billiger Fake der großen KitchenAid, und da wird die Leistung …Das ist nen billiger Fake der großen KitchenAid, und da wird die Leistung auch in H.P. angegeben ... Darum hier vermutlich in P.S.


Also nach KitchenAid/ Retro aussehen tut mir die Maschine schon Mal nicht 😁 ich mag ja auch wenn die Küchenmaschinen- und Geräte schön (Retro) aussehen und nicht nur einen unförmigen hässlichen Klotz Plastik oder Edelstahl darstellen. Leider gibt es da m.E. zu bspw. KitchenAid und SMEG keine nennenswerte ( preiswerte) Alternative weil Aldi/Lidl; Gorenje; Hisense; Klarstein eine schlechte Qualität habe u. Russel und Hobbs schlechte Geräte und dafür zu teuer ist.
12Lisa309.04.2019 16:45

Also nach KitchenAid/ Retro aussehen tut mir die Maschine schon Mal nicht …Also nach KitchenAid/ Retro aussehen tut mir die Maschine schon Mal nicht 😁 ich mag ja auch wenn die Küchenmaschinen- und Geräte schön (Retro) aussehen und nicht nur einen unförmigen hässlichen Klotz Plastik oder Edelstahl darstellen. Leider gibt es da m.E. zu bspw. KitchenAid und SMEG keine nennenswerte ( preiswerte) Alternative weil Aldi/Lidl; Gorenje; Hisense; Klarstein eine schlechte Qualität habe u. Russel und Hobbs schlechte Geräte und dafür zu teuer ist.


Die ka Mini kostet doch nur 220-250€ und die normale ab 300€... Kannste dich doch nicht beschweren. Kenwood will das doppelte. Die ka können echt viel und sind robust. Aber man kann locker das doppelte nochmal für Zubehör ausgeben. Dicer, Entsafter, Nudelmaschine, Fleischwolf.
philippsternad10.04.2019 08:11

Die ka Mini kostet doch nur 220-250€ und die normale ab 300€... Kannste dic …Die ka Mini kostet doch nur 220-250€ und die normale ab 300€... Kannste dich doch nicht beschweren. Kenwood will das doppelte. Die ka können echt viel und sind robust. Aber man kann locker das doppelte nochmal für Zubehör ausgeben. Dicer, Entsafter, Nudelmaschine, Fleischwolf.


Ich habe noch für die 'normale' um die 400-500€ im Kopf. 300€ fände ich auch angemessen. Auf Idealo werden mir (für rote Ausführungen) auch zwischen knapp 400 und knapp 600 angezeigt. Und für die 400€ sind auch nur 3 Aufsätze/ Knethaken u. Schneebesen mit dabei. Bei den Bosch MUM''s Maschinen; die ja seit Jahr zehnten als einer der führenden Maschinen darstellen hast du für knapp über 200€ etliche Aufsätze; Tragetasche; Standmixer; Gemüsehobel; Zitrupresse; Fleischwolf... Und die 'einfache Variante' schon für 60€ mit dem Umfang der KitchenAid. Da habe ich nur Mal kurz auf Amazon- und nicht Idealo Bestpreis geschaut.
Und um ehrlich zu sein ist mir 'das Bisschen Gehäuse' im Vergleich zu der einfachen Bosch mum keine 3-400 Euro wert. Das Zubehör der KA wird ja auch entsprechend teuer sein.
[Das ist jetzt natürlich ein sehr vager Vergleich ohne technische Daten; Leistung und Material zu werten. Meine Mutter hat eine Mum Maschine mindestens seit meiner Kindheit also um die 20 Jahre und da läuft und lief alles immer Tippi Toppi. Vom Osaft Pressen; Kartoffeln für Kartoffelpuffer und Fleisch für Maultaschen 🐺en... 😁 Dass die KitchenAid auch nur ansatzweise solange durchhält wage ich Mal zu bezweifeln.]
Bearbeitet von: "12Lisa3" 10. Apr
12Lisa3vor 19 m

Ich habe noch für die 'normale' um die 400-500€ im Kopf. 300€ fände ich auc …Ich habe noch für die 'normale' um die 400-500€ im Kopf. 300€ fände ich auch angemessen. Auf Idealo werden mir (für rote Ausführungen) auch zwischen knapp 400 und knapp 600 angezeigt. Und für die 400€ sind auch nur 3 Aufsätze/ Knethaken u. Schneebesen mit dabei. Bei den Bosch MUM''s Maschinen; die ja seit Jahr zehnten als einer der führenden Maschinen darstellen hast du für knapp über 200€ etliche Aufsätze; Tragetasche; Standmixer; Gemüsehobel; Zitrupresse; Fleischwolf... Und die 'einfache Variante' schon für 60€ mit dem Umfang der KitchenAid. Da habe ich nur Mal kurz auf Amazon- und nicht Idealo Bestpreis geschaut.Und um ehrlich zu sein ist mir 'das Bisschen Gehäuse' im Vergleich zu der einfachen Bosch mum keine 3-400 Euro wert. Das Zubehör der KA wird ja auch entsprechend teuer sein. [Das ist jetzt natürlich ein sehr vager Vergleich ohne technische Daten; Leistung und Material zu werten. Meine Mutter hat eine Mum Maschine mindestens seit meiner Kindheit also um die 20 Jahre und da läuft und lief alles immer Tippi Toppi. Vom Osaft Pressen; Kartoffeln für Kartoffelpuffer und Fleisch für Maultaschen 🐺en... 😁 Dass die KitchenAid auch nur ansatzweise solange durchhält wage ich Mal zu bezweifeln.]


MUM vom vor zwanzig Jahren ist keine MUM von heute. Ich kann nicht vergleichen, hab nur die KA. ich hab für die artisan in einer hässlichen Farbe vor ein paar Jahren 275€ bei plus online gezahlt. Das war ein Glücksgriff. Aber wir sind hier auf mydealz und offensichtlich brauchst du die nicht akut.

KitchenAid kann man vererben, sagt man. Der reguläre Preis im Laden ist viel zu hoch, im Vergleich zu mum. Oder angemessen, im Vergleich zu Kenwood. Der Vergleich zu mum ist unfair. Die ist komplett aus Plastik. Der Vergleich zur Kenwood ist auch unfair. Die Kosten das doppelte.

KitchenAid ist kein highend ,und hat natürlich seine Grenzen. Die hab ich aber noch nicht ausloten können.

Ich mache brot, auch schwere Teige, pizza, kuchen, Sahne, nutze die reibe und den dicer, mach Nudeln (Teig von hand, only Wasser und Hartweizengrieß) ich Wolfe Fleisch. Rindernacken in 2*2 streifen. Das geht auf die Substanz :P und dann auch gleich 4-5 Kilo hintereinander weg. Alles ohne Ausfälle.

Brauchen tut kein Mensch eine KA. Sie wird nur zu oft zu unrecht schlecht gemacht. Entweder "MUM ist besser weil billiger" oder "Kenwood ist besser weil mehr Watt und mehr Kilo Teig".

Und dann gibt's noch die Deppen die ihre ka als Schaustück farblich passend in der Küche drapieren. Und ab und an Mal ne Packung Dr. Ötcker Muffins machen.
Das Teil habe ich mit 245€ erworben... Von coolshop.de Es wird aber als Elektrolux Assistent pro verkauft.
coolshop.de/pro…VC/
Es ist noch unterwegs....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text