Aerocool P7-C0 Midi Gehäuse
345°Abgelaufen

Aerocool P7-C0 Midi Gehäuse

65,89€80,30€-18%Alternate Angebote
18
eingestellt am 5. Feb
Meiner Meinung ein tolles Gehäuse für den Preis.
59,90 + 5,99 Versand
Specs.

Typ : Tower-Gehäuse

Farbe : schwarz

EAN : 4713105957983

Hersteller-Nr. : P7-C0

Bauform : Midi-Tower

Mainboard Formfaktor : ATX

Material : Materialstärke: 0,7 mm

Window Kit : Ja

Interne Maße : Steckkartenlänge maximal 414 mm
CPU-Kühlerhöhe maximal 175 mm
Netzteil-Formfaktor ATX

Laufwerksschächte : 3,5 Zoll intern 2 Stück
2,5 Zoll intern 2 Stück
Slots : Full-Size 7 Stück

Frontanschlüsse : 2x Audio, 2x USB 3.0

Vorderseite : zwei 140-mm- oder drei 120-mm-Lüfter einbaubar

Rückseite : ein 120-mm-Lüfter vorhanden

Anmerkungen : Seitenteil aus Tempered Glass, 10-Farben LED-Beleuchtung an der Front mit LED-Switch an der Oberseite, (Modi: Always On, Breathing, Auto Cycle, Off), abnehmbarer Staubfilter an der Front, abnehmbarer und magnetischer Staubfilter an der Oberseite, zwei 140-mm- oder zwei 120-mm-Lüfter an der Oberseite einbaubar, Kabelmanagement


Wasserkühlung möglich : Ja

Unterstützte Radiatoren : 3x 120mm-Radiator/en, 2x 140mm-Radiator/en

Zubehör vorhanden : Montagematerial

Abmessungen : Breite: 214 mm x Höhe: 468 mm x Tiefe: 451 mm

Gewicht : 8,4 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
Versandkosten gehören in den Dealpreis 🤙
Versandkosten von 5,99€ kommen noch hinzu und gehören in den Deal.
Neben dem Meshify tatsächlich mal ein brauchbares Gehäuse für High End Hardware und Luftkühlung.
Performer5. Feb

Neben dem Meshify tatsächlich mal ein brauchbares Gehäuse für High End Ha …Neben dem Meshify tatsächlich mal ein brauchbares Gehäuse für High End Hardware und Luftkühlung.


Hab da nicht viel Ahnung. Wollte mir das Fractal Design Define C TG holen jedoch überlege ich noch... welches würdest du nehmen? Will mir ein System bauen mit Ryzen 5 1600 + Gtx 1060.
Jevlit5. Feb

Hab da nicht viel Ahnung. Wollte mir das Fractal Design Define C TG holen …Hab da nicht viel Ahnung. Wollte mir das Fractal Design Define C TG holen jedoch überlege ich noch... welches würdest du nehmen? Will mir ein System bauen mit Ryzen 5 1600 + Gtx 1060.



Ryzen 5 und GTX1060 gehen ja noch in Sachen Abwärme also da sollte eine Mainstream Design Sauna kein Problem sein.
Ab GTX1070 wäre bei einer geschlossenen Front ein zusätzlicher Bodenlüfter ganz gut und ab GTX1080 eine offene Front.
Mit Hitzköpfen wie 8700K und GTX1080Ti sollte man in Richtung Airflow wie bei Corsair 450D und Thermaltake V31 gehen.

16391314-aRZb0.jpg
Performer5. Feb

Neben dem Meshify tatsächlich mal ein brauchbares Gehäuse für High End Ha …Neben dem Meshify tatsächlich mal ein brauchbares Gehäuse für High End Hardware und Luftkühlung.


Ich liebe ja mein NZXT S340 Elite, auch eine tolle Option.
VΞΝΘΜTM_5. Feb

Ich liebe ja mein NZXT S340 Elite, auch eine tolle Option.



Für Leute mir die ihre Hardware gerne quälen ist so ein Design Backofen sicher eine Option.
Performer5. Feb

Für Leute mir die ihre Hardware gerne quälen ist so ein Design Backofen s …Für Leute mir die ihre Hardware gerne quälen ist so ein Design Backofen sicher eine Option.


Tatsächlich ist die Hardware im S340 Elite laut Testbericht auch nur 1-3 Grad wärmer als in anderen.
So ein großer Unterschied ist das also nicht.

Und da ich eh eine NZXT Kraken X62 benutze, wird die CPU nichtmal warm.


Schick ist das Gehäuse aber echt, und so schlecht ist der Airflow nun wirklich nicht.
Das Phanteks P400 hat einen wesentlich schlechteren Airflow
VΞΝΘΜTM_5. Feb

Tatsächlich ist die Hardware im S340 Elite laut Testbericht auch nur 1-3 …Tatsächlich ist die Hardware im S340 Elite laut Testbericht auch nur 1-3 Grad wärmer ...


Solche pauschalen Aussagen machen keinen Sinn denn Lüfter von Prozessor und Grafikkarte sind temperaturgeregelt
also sind es nicht nur 1-3 Grad sondern auch noch ~500 U/min. Würde man nun in deinem Gehäuse die Lüfterdrehzahl
um diesen Wert senken steigt der Temperaturunterschied auf 5-10 Grad an und das entspricht dem echten Unterschied
zwischen einer Mainstream Design Sauna und einem Gehäuse bei dem die Frischluftzufuhr vor dem Design kommt
VΞΝΘΜTM_5. Feb

Ich liebe ja mein NZXT S340 Elite, auch eine tolle Option.


Eine der besten Optionen
Leider wird das Cooler Master HAF XM nicht mehr gebaut und / oder kaum noch verkauft.

Es ist mein persönlicher Favorit unter den größeren Midi Towern mit reichlich Platz für lange Karten, Einschübe für 5 1/4" , 3 1/2" ohne Verschraubung und es ist eine aufgeräumte Kabelführung möglich, sofern das Netzteil längere Kabelstränge besitzt. Es wurde standardmäßig mit 2 großen 140mm Lüftern in der Front, einen im Heck und ein großer 200mm in der Decke ausgeliefert. Mit einer zusätzlichen Lüftersteuerung wie der Akasa 6-Kanal kann man die Lautstärke super an die eigenen Bedürfnisse anpassen, im Desktopmodus auf kleinster Stufe, beim Zocken auf eine ausgewogene Lautstärke im Bezug zur Kühlung des Systems einstellen.

Falls es mal wieder jemand als Reseller anbietet, ist ein top Preis ca bis 85 Euro. Gebraucht bekommt man es vielleicht für 60 Euro, obwohl ich niemanden kenne, der sich nach dem HAF XM ein anderes Gehäuse gekauft hat, geschweige es denn für einen niedrigen Preis abgeben würde.
Es ist die optimale Ausgewogenheit zwischen Außenabmaße und Platz im Inneren.

Kennt jemand ein ähnliches, noch heute erhältliches Gehäuse, welches nicht übertrieben teuer ist (bis 100 €)
Performer5. Feb

Ryzen 5 und GTX1060 gehen ja noch in Sachen Abwärme also da sollte eine …Ryzen 5 und GTX1060 gehen ja noch in Sachen Abwärme also da sollte eine Mainstream Design Sauna kein Problem sein.Ab GTX1070 wäre bei einer geschlossenen Front ein zusätzlicher Bodenlüfter ganz gut und ab GTX1080 eine offene Front.Mit Hitzköpfen wie 8700K und GTX1080Ti sollte man in Richtung Airflow wie bei Corsair 450D und Thermaltake V31 gehen.[Bild]


Ich hoffe das Bild ist nicht ernst gemeint was die Anzahl der Lüfter angeht und soll nur den optimalen Luftstrom darstellen...
C.Ti6. Feb

Ich hoffe das Bild ist nicht ernst gemeint was die Anzahl der Lüfter …Ich hoffe das Bild ist nicht ernst gemeint was die Anzahl der Lüfter angeht und soll nur den optimalen Luftstrom darstellen...


Doch, das scheint echt das empfohlene Thermaltake zu sein. Hab selbst danach gegoogelt, da ich ein sehr leises und super kühles Gehäuse will.
C.Ti6. Feb

Ich hoffe das Bild ist nicht ernst gemeint was die Anzahl der Lüfter …Ich hoffe das Bild ist nicht ernst gemeint was die Anzahl der Lüfter angeht und soll nur den optimalen Luftstrom darstellen...


10 langsam drehende Lüfter sind leiser als 1 schnell Drehender und die Anzahl richtet sich nach der verbauten Hardware.
Performer6. Feb

10 langsam drehende Lüfter sind leiser als 1 schnell Drehender und die …10 langsam drehende Lüfter sind leiser als 1 schnell Drehender und die Anzahl richtet sich nach der verbauten Hardware.



Und 2-3 langsam drehende,große, leise Lüfter sind besser als 10 langsam drehende leise.
Ich baue seit sicher 13 Jahren PCs selber und in der Regel braucht man nicht mehr als 2-3 Gehäuselüfter um einen leisen, gut lufgekühlten PC zu bauen. Vernüntiges Gehäuse ist Voraussetzung (das heisst kein / wenig Mesh und mind 210er Lüfterports vorn und hinten/oben). Ob da dann eine highend oder lowend Graka (mit referenz Kühler und abfuhr der warmen Luft hinten naus), ein Ryzen oder i7 (guter CPU Kühler ist einm Muss) werkelt ist dann fast egal
Bearbeitet von: "C.Ti" 6. Feb
C.Ti6. Feb

Und 2-3 langsam drehende,große, leise Lüfter sind besser als 10 langsam d …Und 2-3 langsam drehende,große, leise Lüfter sind besser als 10 langsam drehende leise.Ehrlichgesagt bau ich seit sicher 13 Jahren PCs selber und in der Regel braucht man nicht mehr als 2-3 Gehäuselüfter um einen leisen, gut lufgekühlten PC zu bauen. Vernüntiges Gehäuse ist Voraussetzung (das heisst möglichst kein rudnum Mash und mind 210er Lüfterports vorn und hinten/oben) und ob da dann ein highend oder lowend Graka ein Ryzen oder i7 werkelt ist dann fast egal


Und nach 13 Jahren hast du immer noch nicht begriffen, dass ein pauschale Aussage wie viele Lüfter man benötigt,
absolut keinen Sinn macht da ein Rechner der 500W verbraucht viel mehr Abwärme produziert als Einer mit 250W !?

Klar kann man einen PC mit 8700K und GTX1080Ti auch mit 2 Gehäuselüftern innerhalb der Spezifikation betreiben
und wenn alle Lüfter am Anschlag sind taktet er runter aber man kann auch 4 Lüfter verbauen um das zu vermeiden
oder 6 Lüfter wenn man trotz Übertaktung einen guten Kompromiss aus Kühlleistung und Lautstärke haben möchte.
Bearbeitet von: "Performer" 6. Feb
Performer6. Feb

Und nach 13 Jahren hast du immer noch nicht begriffen, dass ein pauschale …Und nach 13 Jahren hast du immer noch nicht begriffen, dass ein pauschale Aussage wie viele Lüfter man benötigt,absolut keinen Sinn macht da ein Rechner der 500W verbraucht viel mehr Abwärme produziert als Einer mit 250W !?Klar kann man einen PC mit 8700K und GTX1080Ti auch mit 2 Gehäuselüftern innerhalb der Spezifikation betreibenund wenn alle Lüfter am Anschlag sind taktet er runter aber man kann auch 4 Lüfter verbauen um das zu vermeidenoder 6 Lüfter wenn man trotz Übertaktung einen guten Kompromiss aus Kühlleistung und Lautstärke haben möchte.



doch man kanns pauschalisieren wenn man erfahrung hat (bisher ist nichts überhitzt, außerhalb der Spezifikationen gelaufen, aus hitze Gründen ausgefallen und das auch nciht imHochsommer im Dachgeschoss)... zb pauschal gesagt': wenn du deine kühlung für 1000 watt auslegst,ist es egal ob du 250/500Watt abwärme hast. in beiden fällen läuft ebend nichts auf "anschlag".

und warte um weiteren diskusionen aus dem Weg zu gehen: Du hats recht, viel hilft viel, ich gebe nach ;-)
Bearbeitet von: "C.Ti" 6. Feb
C.Ti6. Feb

doch man kanns pauschalisieren wenn man erfahrung hat (bisher ist nichts …doch man kanns pauschalisieren wenn man erfahrung hat (bisher ist nichts überhitzt, ...


Wie gesagt aktuelle Hardware überhitzt nicht sondern taktet runter als durch eine schlechte Kühlung verliert man Leistung
Ich habe einen 7700K@5Ghz und eine GTX1080Ti@2000/6000Mhz und das wäre mit 2 Gehäuselüftern nicht leise kühlbar.
Im Prinzip ist es einfach. So viel Luft wie Grafikkarten und Prozessor Kühler fördern, sollten auch die Gehäuselüfter liefern.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Jevlit. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text