Aerocool Xpredator 400 80 Plus Bronze Netzteil - 400 Watt
259°Abgelaufen

Aerocool Xpredator 400 80 Plus Bronze Netzteil - 400 Watt

36,90€45€-18%Caseking Angebote
13
eingestellt am 20. Jan
Leistungsstarkes Gaming-Netzteil mit moderner DC-DC-Technik, 80-Plus-Bronze-Zertifikat und 400 Watt Dauerleistung zum guten Preis.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
1x 6+2-Pin-PCIe hau mal rein damit
und Versand kommt auch noch dazu
13 Kommentare
1x 6+2-Pin-PCIe hau mal rein damit
und Versand kommt auch noch dazu
Wieder Recht knapp bemessen für Menschen mit einer Schnellen CPU und einer leistungsstarken Graka, wahrscheinlich noch gerade zu verwenden.
Aufgrund von physikalischen Begebenheiten von Schaltnetzteilen empfehle ich eher 100-150W mehr.
Die Vorteile dabei sind dann: Langlebigkeit, Leise, Schonung der Hardware durch Sicherheit, weil sie nicht am Limit betrieben wird, Ausfallsicherheit, und besonders bei jahrelangem Betrieb: Einsparung von Stromkosten.

Ach so, für wen es reicht: Preisersparnis für ein NT, was eher konservativen Preissprüngen unterliegt,
ist natürlich very hot

Edit: Danke an meinen Nachposter! Chinal-NT sind meistens unterdimensioniert, und auch auch die Qualität der Kondensatoren ist eher suboptimal, beim derzeitigen Stand der chin. Ingeniere rate ich im Regelfall hier von ab!
Bearbeitet von: "superkari" 20. Jan
superkari20. Jan

Wieder Recht knapp bemessen für Menschen mit einer Schnellen CPU und einer …Wieder Recht knapp bemessen für Menschen mit einer Schnellen CPU und einer leistungsstarken Graka, wahrscheinlich noch gerade zu verwenden. Aufgrund von physikalischen Begebenheiten von Schaltnetzteilen empfehle ich eher 100-150W mehr.Die Vorteile dabei sind dann: Langlebigkeit, Leise, Schonung der Hardware durch Sicherheit, weil sie nicht am Limit betrieben wird, Ausfallsicherheit, und besonders bei jahrelangem Betrieb: Einsparung von Stromkosten. Ach so, für wen es reicht: Preisersparnis für ein NT, was eher konservativen Preissprüngen unterliegt,ist natürlich very hot


Wer halbwegs brauchbare Komponenten hat baut sich so ne Scheisse eh nicht ein.

Absoluter Dreck dieser Chinaböller und verdient keinen Deal.
superkari20. Jan

Wieder Recht knapp bemessen für Menschen mit einer Schnellen CPU und einer …Wieder Recht knapp bemessen für Menschen mit einer Schnellen CPU und einer leistungsstarken Graka, wahrscheinlich noch gerade zu verwenden. Aufgrund von physikalischen Begebenheiten von Schaltnetzteilen empfehle ich eher 100-150W mehr.Die Vorteile dabei sind dann: Langlebigkeit, Leise, Schonung der Hardware durch Sicherheit, weil sie nicht am Limit betrieben wird, Ausfallsicherheit, und besonders bei jahrelangem Betrieb: Einsparung von Stromkosten. Ach so, für wen es reicht: Preisersparnis für ein NT, was eher konservativen Preissprüngen unterliegt,ist natürlich very hotEdit: Danke an meinen Nachposter! Chinal-NT sind meistens unterdimensioniert, und auch auch die Qualität der Kondensatoren ist eher suboptimal, beim derzeitigen Stand der chin. Ingeniere rate ich im Regelfall hier von ab!


das strom sparen ergibt sich allerdings nur wenn die psu im optimalen lastbereich läuft. das sind idr 50 bis 60% - hier also ca 200 bis 250 watt. darüber oder darunter wird es ineffizient und strom wird verschwendet. wenn man sich also überlegt dass PCs die meiste zeit mit nichtstun verbringen und idlen, dann kann es günstiger sein ein schwächeres netzteil zu wählen sodass man im normalbetrieb möglichst nahe an die optimale auslastung herankommt, während dann nur der kurzzeitige hochlastbetrieb ineffizient ist.
Chinaböller, sollte als Deal verboten werden.
superkari20. Jan

Wieder Recht knapp bemessen für Menschen mit einer Schnellen CPU und einer …Wieder Recht knapp bemessen für Menschen mit einer Schnellen CPU und einer leistungsstarken Graka, wahrscheinlich noch gerade zu verwenden. Aufgrund von physikalischen Begebenheiten von Schaltnetzteilen empfehle ich eher 100-150W mehr.Die Vorteile dabei sind dann: Langlebigkeit, Leise, Schonung der Hardware durch Sicherheit, weil sie nicht am Limit betrieben wird, Ausfallsicherheit, und besonders bei jahrelangem Betrieb: Einsparung von Stromkosten. Ach so, für wen es reicht: Preisersparnis für ein NT, was eher konservativen Preissprüngen unterliegt,ist natürlich very hotEdit: Danke an meinen Nachposter! Chinal-NT sind meistens unterdimensioniert, und auch auch die Qualität der Kondensatoren ist eher suboptimal, beim derzeitigen Stand der chin. Ingeniere rate ich im Regelfall hier von ab!


Das Netzteil mag zwar Schrott sein. Aber grundsätzlich reicht ein 400 Watt Netzteil locker für einen aktuellen I7 und einer gtx 1070 aus. So ein System benötigt vielleicht 300 Watt.
Kann mir jemand sagen, wie ihr auf Chinaböller Netzteile kommt bei Aerocool?
Natürlich ist das keine so bekannte Marke wie bequiet oder Corsair, aber auch kein bekannter Etikettenschummler wie LC Power, Ultron oder Tronje (oder wie sie alle heißen, die wirklich nur Schrott verbauen).

Um auch mal was sinnvolles zu posten: Natürlich ist das hier nur ein 35 Euro Netzteil, aber es ist in diesem Preissegment eher auf Augenhöhe mit bequiet und Corsairn-Ntzteilen aus diesem Preissegment als mit den Chinaböllern.
Aerocool stellt nämlich auch höherwertige Netzteile her, die in der oberen Preisklasse, dann eben auch auf Augenhöhe mit bequiet und Co sind, siehe: computerbase.de/201…/5/ (bekommt sogar ne Empfehlung).
Leider konnte ich keinen Test zum Netzteil aus dem Deal finden, aber ich versuche hier wenigstens den Hersteller Aerocool zu beleuchten und nicht einfach nur "Ist nicht bequiet, also scheiß Chinaböller" zu schreiben.
Bearbeitet von: "schattenpuschel" 20. Jan
+ Versandkosten5,99€






xattr.20. Jan

das strom sparen ergibt sich allerdings nur wenn die psu im optimalen … das strom sparen ergibt sich allerdings nur wenn die psu im optimalen lastbereich läuft. das sind idr 50 bis 60% - hier also ca 200 bis 250 watt. darüber oder darunter wird es ineffizient und strom wird verschwendet. wenn man sich also überlegt dass PCs die meiste zeit mit nichtstun verbringen und idlen, dann kann es günstiger sein ein schwächeres netzteil zu wählen sodass man im normalbetrieb möglichst nahe an die optimale auslastung herankommt, während dann nur der kurzzeitige hochlastbetrieb ineffizient ist.


Wäre eventuell mal eine Idee eine Art Dual-PSU zu entwickeln, die automatisch auf die stärkere umschaltet, wenn die Leistung über einen gewissen Wert steigt.
Besser als Chinaböller, falls es so günstig wie möglich sein muss, dann dieses hier kaufen.
schattenpuschel20. Jan

Kann mir jemand sagen, wie ihr auf Chinaböller Netzteile kommt bei …Kann mir jemand sagen, wie ihr auf Chinaböller Netzteile kommt bei Aerocool?Natürlich ist das keine so bekannte Marke wie bequiet oder Corsair, aber auch kein bekannter Etikettenschummler wie LC Power, Ultron oder Tronje (oder wie sie alle heißen, die wirklich nur Schrott verbauen).Um auch mal was sinnvolles zu posten: Natürlich ist das hier nur ein 35 Euro Netzteil, a..


AeroCool kannst du eigentlich mit LC gut vergleichen^^ AeroCool ist auch oft genug negativ aufgefallen und das seit Jahren

tomshardware.de/And…tml

computerbase.de/201…el/

Alte Fälle
hardwaresecrets.com/pow…/3/


Übrigens lustiger Funfakt LC Power ist fa auch schon durchgeflalen und rate mal welche Fabrik Andyson

computerbase.de/201…0w/



@king_stylezz

Würde ich nicht empfehlen, dann lieber Xilence, Chieftec, oder von mir aus ein Kolink
Bearbeitet von: "_poiu_" 20. Jan
macht euch jetzt mal nicht alle über China lustig, hier produzieren sie doch alle.
Und vor billigen Elkos ist man auch mit angeblichen Markennetzteilen nicht sicher, hatte letzte Woche erst ein beQuiet mit nem Elko-Ausfall.
Natürlich sollte man trotzdem nicht blind das billigste kaufen, ist klar.
per48or20. Jan

macht euch jetzt mal nicht alle über China lustig, hier produzieren sie …macht euch jetzt mal nicht alle über China lustig, hier produzieren sie doch alle.Und vor billigen Elkos ist man auch mit angeblichen Markennetzteilen nicht sicher, hatte letzte Woche erst ein beQuiet mit nem Elko-Ausfall.Natürlich sollte man trotzdem nicht blind das billigste kaufen, ist klar.



China ist nicht da Problem, sondern wie man damit umgeht was und wie man da fertigen lässt.

Einige bestellen irgendwas und verkaufen das (einkaufen ->Verkaufen) Masse durchschläusen.

Manche kaufen ei nund haben überhaupt kein Plant ws sie kaufen.

Du hast Hersteller wie be quiet, Enermax, Cooler Master, Corsair die strickte Vorgaben haben, Vorort Mitarbeiterter die die Fertigung überprüfen usw. Natürlich hast du noch Hersteller Seasonic, ...

Dann hast du Buden wie LC, AeroCool und dann wie Linkworld, MS-Tech...

Am ende muss jeder selbst entscheien, wo er was kauft
Bearbeitet von: "_poiu_" 21. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text