255°
ABGELAUFEN
Aerocool™ - ATX-Netzteil "Strike-X" (500 Watt,80Plus Bronze) für €44,94 [@ZackZack.de]
Aerocool™ - ATX-Netzteil "Strike-X" (500 Watt,80Plus Bronze) für €44,94 [@ZackZack.de]
ElektronikZackZack Angebote

Aerocool™ - ATX-Netzteil "Strike-X" (500 Watt,80Plus Bronze) für €44,94 [@ZackZack.de]

Preis:Preis:Preis:44,94€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis (Idealo.de) €50,29 (Ersparnis 11 Prozent bzw. €5,35).

Bei den heutigen "ZackZacks" gibt es gerade das 500 Watt Aerocool™ ATX-Netzteil "Strike-X" mit 80Plus Bronze Zertifizierung für günstige €44,94 (inkl. Versandkosten).

Beschreibung:
Das Aerocool Strike-X 500W ist ein 80 PLUS Bronze zertifiziertes und 500 Watt starkes Netzteil mit dem ATX12V-2.3- und EPS12V-2.92-Standard für ATX- und EPS-Mainboards. Es verfügt über eine +12-Volt-Leitung, bietet 9 Laufwerksanschlüsse und zwei Grafikkartenanschlüsse. Durch die Effizienz von bis zu 85% und den temperaturgeregelten 139-mm-Lüfter ist das Strike-X 500W zudem sehr leise. Die Schutzfunktionen bewahren die Computerhardware und das Netzteil vor Schäden.

Datenblatt:
Lüfter: 140mm • PFC: aktiv • Anschlüsse: 1x 20/24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 2x 6/8-Pin PCIe, 4x SATA, 4x IDE, 1x Floppy • +3.3V: 24A • +5V: 24A • +12V: 41A • -12V: 0.5A • +5VSB: 2.5A • durchschnittliche Effizienz: 85%, 80 PLUS Bronze zertifiziert • Abmessungen (BxHxT): keine Angabe • Besonderheiten: unterstützt "Haswell" C6/C7 Low-Power States

Beste Kommentare

Nein, das ist so ein Netzteil, das bereits im Idle hörbar und bei zunehmender Last deutlich vernehmbar ist.
Semipassiv kostet deutlich mehr.
P.S. Es handelt sich übrigens, soweit das in zackzack ersichtlich ist, um die normale Fassung und nicht um die (teil)modulare Version.

25 Kommentare

Verfasser

bhviar3w.jpg61Dz-o0zx8L.jpg618NgmqoKiL.jpg

Ist das so ein Netzteil, das meißt ohne Lüfter auskommt und der erst angeht, wenn man den PC besonders stark fordert?

Nein, das ist so ein Netzteil, das bereits im Idle hörbar und bei zunehmender Last deutlich vernehmbar ist.
Semipassiv kostet deutlich mehr.
P.S. Es handelt sich übrigens, soweit das in zackzack ersichtlich ist, um die normale Fassung und nicht um die (teil)modulare Version.

Sieht für mich nach einem guten P/L Verhältnis aus. Lautstärke hin oder her.

beren2707

... , das ist so ein Netzteil, das bereits im Idle hörbar und bei zunehmender Last deutlich vernehmbar ist....P.S. Es handelt sich übrigens, soweit das in zackzack ersichtlich ist, um die normale Fassung ....und nicht um die (teil)modulare Version.



Ja, ja und ja.
Und damit nicht wirklich ein guter Deal ( VglPreis: 50,30€ )

auronr

Sieht für mich nach einem guten P/L Verhältnis aus. Lautstärke hin oder her.



Las dich nicht verunsichern, ist jetzt kein besonders lautes Netzteil sondern ganz normal Standard wie es die meisten haben. Last geregelte Netzteile mit richtiger Lüftersteuerung kosten ungefähr das doppelte.

Wenn du Semipassiv willst:

Corsair RM Series

oder

AX[i] series (aber recht teuer)

aber was mach ich denn mit nur 500 watt?

toiletman

aber was mach ich denn mit nur 500 watt?


Ne GTX 780 Ti befeuern?

auronr

Sieht für mich nach einem guten P/L Verhältnis aus. Lautstärke hin oder her.



Hä???
geizhals.de/be-…tml
Und das ist nur eins ...

toiletman

aber was mach ich denn mit nur 500 watt?


Nur 500W? Das reicht für einen großen Prozessor und eine starke Grafikkarte aus. Vorausgesetzt das Netzteil hält was es verspricht (KA was das hier taugt, Firma sagt mir auch wenig). Bei Netzteilen herrscht Watt-Wahnsinn - sehr oft völlig überdimensioniert.

Nightfire123456

Last geregelte Netzteile mit richtiger Lüftersteuerung kosten ungefähr das doppelte.


Was stellst du dir denn darunter vor? Das was du da beschreibst ist absolut uneindeutig.
Geregelt ist der Lüfter hier übrigens auch, wie in jedem halbwegs ordentlichem Netzteil.

Avatar

GelöschterUser167192

Das wichtigste wurde gar nicht erwähnt....+12v1..

X-P-500w-6.jpg

Trotzdem würde ich dieses Chinaböller Netzteil nicht kaufden sondern einmalig ein paar Cent mehr ausgeben ;-P

amazon.de/qui…+cm

Avatar

GelöschterUser167192

auronr

Sieht für mich nach einem guten P/L Verhältnis aus. Lautstärke hin oder her.



Kann man kaufen, ich würde aber allein wegen:

- der 5 Jahre Garantie
- der Modularität
- der 80 PLUS GOLD Zertifizierung
- dem kostenloser 48h-Vor-Ort-Austauschservice im ersten Jahr
- des leisen Lüfters

eher zur Straight Power Serie greifen.



Mal ne Frage an die Pros hier:
Ich möchte mir nen neuen PC zulegen (Schwerpunkt: Bildbearbeitung, ggf auch etwas(!) Videobearbeitung).
Kann mir jmd nen preiswerten Proz. mit passendem Mainboard empfehlen, mit dem ich dann erstmal etwa 5 Jahre wieder auskomme?

Avatar

GelöschterUser167192

derkurt

http://www.mindfactory.de/product_info.php/430-Watt-be-quiet--Pure-Power-CM-Modular-80--Bronze_757798.htmldie hier oder doch die Aerocool? was ist eure Meinung?



Da fragst du noch? Definitiv be quiet. Die Frage könnte auch anders heißen, Lupo oder E-Klasse? ;-P Achja, da kommt noch der FAIL dazu, dass du bei mindFUCKtory bestellen willst ;-P

Avatar

GelöschterUser167192

rednex

Mal ne Frage an die Pros hier:Ich möchte mir nen neuen PC zulegen (Schwerpunkt: Bildbearbeitung, ggf auch etwas(!) Videobearbeitung).Kann mir jmd nen preiswerten Proz. mit passendem Mainboard empfehlen, mit dem ich dann erstmal etwa 5 Jahre wieder auskomme?



Sollte für dich für die nächsten 5 Jahre reichen..X)

csl-computer.com/sho…hr3

derkurt

http://www.mindfactory.de/product_info.php/430-Watt-be-quiet--Pure-Power-CM-Modular-80--Bronze_757798.htmldie hier oder doch die Aerocool? was ist eure Meinung?



bequiet :-) also und warum nach deiner Meinung? Wegen der Effizienz?

warum kein mindfactory? hattest du schlechte Erfahrungen? Ist eigentich gegenüber hardwareversand oder alternate sehr günstig.

Avatar

GelöschterUser167192

derkurt

http://www.mindfactory.de/product_info.php/430-Watt-be-quiet--Pure-Power-CM-Modular-80--Bronze_757798.htmldie hier oder doch die Aerocool? was ist eure Meinung?



Warum be quiet?
- Effizienz
- Qualität
- sehr sehr leise
- dB(A) bei 20% Last 16.2, dB(A) bei 50% Last, 16.8 dB(A) bei 100% Last 20.1
- Teilmodularität
- 3 Jahre Garantie
- Max. Gesamtleistung 12V (W)396
- SilentWings Lüfter
- OCP, OVP, UVP, SCP, OTP, OPP

Ich würde dennoch eine Empfehlung für die STRAIGHT POWER Serie aussprechen..

Warum nicht mindFUCKtory?? Sehr sehr schlechte Erfahrungen mit dem Laden gemacht. Sie geben oft Teile als sofort verfügbar an und wenn man Sie bestellt hat, sind Sie doch erst in einer Woche verfügbar etc. Auf andere Themen möchte ich hier nicht öffentlich Bezug nehmen.

Pauschal würde ich BeQuiet! nicht empfehlen. Ich selbst hatte das Pech zwar noch nicht aber Freunde bzw. Kollegen hatten schon den einen oder anderen Fehler bzw. sogar schon einen Knallfrosch dabei. Das liegt daran dass BeQuiet! nicht selbst herstellt sondern im Auftrag herstellen lässt. Da können dann unter Umständen auch schlechtere Firmen aufgrund des Preises den Zuschlag bekommen. Und schon gibt es mehr Fehler.

Hier noch nen Zitat dazu:

Die zweite Gruppe der Anbieter entwickelt seine Netzteile ebenfalls komplett selbst. Jedoch wird die Produktion teilweise oder ganz an einen oder mehrere Auftragsfertiger ausgelagert. Beispiel ist hier Be Quiet (Listan). Und wenn sich heute noch jemand fragt, warum die P7-Modelle schlagartig besser wurden, als es die anfälligen P6 waren - die Antwort liegt einfach im Wechsel des Fertigers von Topower zu FSP. Weitere Vertreter sind z.B. Silverstone, Power & Cooling oder auch Tagan.


Hier nen Link zu dem Artikel mit ner Auflistung sehr sehr vieler Hersteller wo man sieht wer wie herstellt und wer nur eigene Aufkleber drauf klebt.
tomshardware.de/Net…tml

Ich würde immer zu Enermax raten. Hab noch keins erlebt was den Geist aufgegeben hat. Sie Produzieren ihre Netzteile selbst und die Qualität ist eigentlich bekannt, vorausgesetzt man steckt ein wenig in der Materie.

Ich hoffe ich konnte ein wenig aufklären

Eine pauschale Empfehlung ist nie korrekt, egal bei welchem Hersteller. Bei be quiet! sollte man bspw. die Finger von der Power Zone Serie lassen, bei Enermax z. B. von der Triathlor-Serie.

Aktuell würde ich im Bereich um 500W entweder zum E9-CM-480W oder zum LC9550 (sic!) greifen; bessere Technik in Relation zum Preis gibts aktuell nicht, soweit mir bekannt.

toiletman

aber was mach ich denn mit nur 500 watt?

Nightfire123456

Last geregelte Netzteile mit richtiger Lüftersteuerung kosten ungefähr das doppelte.



Ja stimmt, bin auch ein bisschen auf den Kommentar 2 über mir eingegangen und da viel das Wort Semi Passiv, was ich allerdings vergessen hab in meinen Kommentar mit dazu zu schreiben. Also das der Lüfter nicht nur Lastgeregelt ist sondern im Idle sich abschaltet.
Und gerade diese Funktion möchte ich nicht mehr missen.
Ich hatte früher selber bequiet billig Netzteile, die erfüllen aber ihren zweck mehr aber auch nicht. Zurzeit habe ich ein Netzteil von Corsair was deutlich Leiser und angenehmer ist ausserdem sind die ja bekannt dafür sehr Kulant bei der Garantie zu sein. Was man bei BeQuiet nicht gerade behaupten kann

Wenn ich das Teil an meinen Server nutze welcher nur 70Watt braucht, zieht es dann auch dauerhaft mehr? Es muss ja bestimmt kompensieren können falls plötzlich ein teil der Hardware 300 Watt haben will.

Start123456789

Trotzdem würde ich dieses Chinaböller Netzteil nicht kaufden sondern einmalig ein paar Cent mehr ausgeben ;-P http://www.amazon.de/quiet-E9-CM-Straight-Power-Netzteil/dp/B005LUXLUU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1389764552&sr=8-2&keywords=bequiet+straight+power++cm



Dem kann ich nur absolut zustimmen!
Das E9 ist von der P/L das mit Abstand beste was man seit einiger Zeit kaufen kann...
5 Jahre Garantie, extrem leiser Lüfter, sehr stabile Spannung selbst bei starken Crossload Szenarien, sämtliche Schutzschaltungen und ein Wirkungsgrad der fast 80+ Platinum erreicht für ~60€ ist einfach top!

Habe selber die 400W Version (ohne Cable Management) und die befeuert problemlos einen i5-3470 und eine HD7970 @ 1100MHz


furu

Wenn ich das Teil an meinen Server nutze welcher nur 70Watt braucht, zieht es dann auch dauerhaft mehr? Es muss ja bestimmt kompensieren können falls plötzlich ein teil der Hardware 300 Watt haben will.


Ein Netzteil zieht soviel aus der Steckdose wie das System braucht plus das was durch den nicht 100%igen Wirkungsgrad verloren geht.
Der Wirkungsgrad ist kein fester Wert sondern sinkt je weiter du ein Netzteil unter seiner Nennleistung betreibst.
Ein gutes 400W Netzteil wie das E9 hat bei ~20% Auslastung (das wären deine 70W in etwa) noch immer einen Wirkungsgrad von über 80%, also verbraucht es ~85W, wenn dein System ~70W benötigt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text