320°
ABGELAUFEN
AF-S DX NIKKOR 55–300 mm 1:4,5–5,6G ED VR für 159,- Euro!

AF-S DX NIKKOR 55–300 mm 1:4,5–5,6G ED VR für 159,- Euro!

ElektronikRedcoon Angebote

AF-S DX NIKKOR 55–300 mm 1:4,5–5,6G ED VR für 159,- Euro!

Preis:Preis:Preis:159€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell gibt es ja eine Cashback-Aktion von Nikon.

Vom 1. Juni bis 31. Juli 2014 können Sie sich Cashback auf ausgewählte NIKKOR-Objektive für das FX-Format, NIKKOR-Objektive für das DX-Format sowie 1-NIKKOR-Objektive und Zubehör für das Nikon-1-System sichern.

Siehe hier:

nikon-highlights.de/cas…614

So bietet sich die Möglichkeit ein, wie ich finde, sehr gutes Schnäppchen zu machen:

Aktuell bekommt man bei redcoon.de das Nikon DX Objekitv für 219,- Euro inklusiv Versand bei Vorkasse. Da es sich um einen deutschen Händler handelt, der seinen Firmensitz auch in Deutschland hat, sind über diesen gekaufte Objektive auch für das Cashback berechtigt. Redcoon bewirbt sogar extra noch diese aktuelle Cashback-Aktion!

Hier gibt es technische Daten zu dem Objektiv:

nikon.de/de_…-vr

Bevor nun die ganzen "Experten" hier über die doch recht schwachen Werte bei Offenblende schimpfen, sollte man sich den Preis mal vor Augen halten.

In gängigen Tests kommt das Objektiv gut weg und ist absolut gesehen nicht deutlich schlechter als das 70-300 mm Tamron VC USD. Das Tamron kostet aber auch doppelt so viel.

Nun, durch die Cashback-Aktion wird das Nikon-Objektiv echt interessant. Habe mir selbst das Tamron gekauft, weil das absolut gesehen etwas besser ist. Hätte es die Cashback-Aktion aber "damals" schon gegeben, dann wäre es zu dem Schnapp-Preis aber doch dieses Objektiv von Nikon geworden.

Nachteil beim Nikon-Objektiv ist die mitdrehende Frontlinse, was den Einsatz von Polarisations-Filtern erschwert.

60 Kommentare

Schade das gerade beim DX Format die Objektiv Auswahl der Cashback Aktion so gering und für mich ziemlich uninteressant ist.
Preis des o.g. ist aber damit gut.

bei Amazon im Marketplace mir Primeversand für 210€ sprich 150€:

amazon.de/gp/…new

sprich Preis ist absolut nicht Hot oder besonders toll, die Aktion ist ganz nett

Dann guck mal bei den beiden Billigheimern ganz oben auf der Liste, um welche Unternehmen es sich handelt und wo die ihren Firmensitz haben! Dort hatte ich nämlich auch schon geschaut... Marble Arch hat nicht einmal ein Impressum bei amazon! Zumindest habe ich es nicht gefunden.

Die "seriöseren" Anbieter listen das Objektiv ab 254,- Euro aufwärts, so eben auch Amazon und Mediamarkt/Saturn.


da das Ganze über den MArketplace von Amazon läuft hast du deren A-Z-Garantie, kriegst dein Geld also im Härtefall von Amazon, sprich: 0 Risiko...

Es geht dabei um die Einhaltung der Cashback-Bedingungen, die besagen, dass man nur bei einem Händler kaufen darf, der einen deutschen Firmensitz hat. Das ist bei diesen beiden Marketplace-Handlern nicht der Fall, weil man ja wohl von denen die Rechnung bekommt, oder irre ich da etwa?


Kannst ja auch FX kaufen.

Grausliges Objektiv...nur bei hellem Tageslicht geeignet!

Wie ich oben schon schrieb, zeig uns doch bitte ein von seinen Leistungswerten her besseres Objektiv für diesen effektiven Kaufpreis!

Habe das Objektiv, da ich als Einsteiger nicht so viel Geld ausgeben wollte. Reicht für meine Nutzung vollkommen aus und bin sehr zufrieden - auch ohne Cashback. Mit etwas mehr ISO (400-800) gelingen auch bei bewölktem Wetter gute (nach meinem Empfinden) Bilder von z.b. sich bewegenden Tieren.

Von mir gibts ein HOT!

Laut Idealo Normalpreis oder gibt's Cashback nur über Redcoon
idealo.de/pre…tpb

Bei Comtech sogar günstiger als dein Dealpreis

comtech.de/Fot…tiv

Cashback hot
Deal cold




Selbst ohne Cashback ein sehr interessantes Objektiv. Das es nicht ganz mit den 70-300 Objektiven mithalten kann sollte klar sein. Jedoch hätte es für mich auch Vorzüge: Deutlich kleiner und leichter, untere Brennweite mit 55mm bessere Ergänzung zu den Standardzooms (18-55; 17-50 etc.). Gerade weil mir oftmals 55mm ausreichen, aber ich bei 70mm meist schon zu lang bin und häufiger wechseln müsste. Und es ist nicht wesentlich Lichtschwächer als die teureren Alternativen. Lediglich der Stabi soll nicht so gut sein, aber z.B. bei sich bewegenden Tieren (meiner Meinung nach Hauteinsatzzweck) muss eh eine kurze Belichtungszeit gewählt werden. Und es ist verdammt günstig!!
Gerade wer bisher nur das 18-55 Kit-Zoom hat, sollte aus meiner Sicht zugreifen!



Das stimmt leider. Für ernsthaftes Photographieren unbrauchbar. Viel zu lichtschwach.



Darum geht es doch nicht. Was nützt einem ein sehr guter Preis für ein schwaches Objektiv, wenn man wirklich photographieren will?




Was gibt es denn Lichtstärkeres in ähnlichem Preis/Gewicht/Brennweitensegment? Ich selbst besitze z.B. ein altes Sigma 50-150, das ist natürlich ein Traum, aber selbst dies ist halt mit 150mm deutlich kürzere Brennweite.

Es gibt nichts, das ist der Tenor. Aber es wird doch niemand mit so einem Objektiv wie dem obigen glücklich, wenn es einem Aufnahme auf Aufnahme in nicht "perfekten" Lichterverhältnissen versaut.



Naja, würde ich jetzt so nicht sagen, ich würde es auf eine Stufe mit dem 18-55 Stellen, und wem dieses Ausreicht, sich lediglich manchmal wünscht näher ran zu zoomen der wird auch mit dem obigen Glücklich werden.

Preis Leistung ist doch voll in Ordnung so

Also ich hatte mir mal eines gekauft. Ich hatte das original 18-105 drauf und wollte das 55-300 als Alternative nutzen.

Mein Fazit ist: Man muss immer umstecken. Denn 55 ist schon weit weg. Auf einem Geburtstag Fotos zu schiessen fast unmöglich.

Letztendlich habe ich etwas mehr Geld in die Hand genommen und ein 18-300 geholt. Bin sehr happy damit.

Von der Qualtität der Fotos war das 55-300 für mich ok. Bin aber kein Profi.

Dass das Objektiv nun nicht die Leistung eines 2.8er Glases (70-200 oder ne FB um die 300) besitzt sollte einem klar sein. Diese Objektive kosten dann auch aber auch gleich wesentlich mehr Geld.
Und genau dieses will oder kann auch nicht jeder bezahlen. Und da kommt das Objektiv genau recht. Wenn man weiß, worauf man sich einlässt oder einfach nur mal die Brennweiten austesten mag, der kann hier gerne zuschlagen.

Von mir ein hot



Ich sage es mal so, jeder der ernsthaft fotografiert, wird mit diesem Objektiv, wie mit jedem anderen Objektiv auch tolle Bilder schiessen. Das beste Objektiv ist letztendlich das, welches man immer bei hat, und dafür ist Dieses deutlich besser geeignet als jedes 2.8er Monstertele. Für mich ist ein leichtes Zoom deutlich mehr wert als ein 70-200 2.8(welches ich gerne an der D800 eines Bekannten nutze), das bedingt durch das Gewicht größtenteils zuhause liegt.

Ja, es gibt Einschränkung, wenig Freistellpotential, offen nicht besonderns toll, aber hey, wir leben in einer Zeit, in der ISO3200-6400 im Alltag problemlos nutzbar ist. An einer D200, die bei ISO800 rauscht wie die Wellen am Meer, bestimmt nicht die beste Option, aber an einer aktuellen Nikon kann man sehr wohl glücklich werden.

Im DSLR Bereich scheinen viele die Pro Schiene zu brauchen, da wohl die Kameras sonst nicht auslösen oder nur Pixelmüll ausgeben.

Ein 18-55, das 55-300, dazu ein 35 bzw. 50 1.8 und man ist bestens ausgestattet. Mehr geht immer, trotzdem wird ein Großteil der Käufer mit der 160€ Investition zufrieden sein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text