305°
ABGELAUFEN
Affinity Designer für Windows (und MacOS) -20% zur Markteinführung
Affinity Designer für Windows (und MacOS) -20% zur Markteinführung
Apps & Software

Affinity Designer für Windows (und MacOS) -20% zur Markteinführung

Preis:Preis:Preis:39,99€
Zum DealZum DealZum Deal

Hallo ihr!

Vorab: Ich weiß, dass es bereits einen Deal für die MacOS-Version von Dealdan gibt. Da es seit heute auch für die Windows-Version gilt, habe ich mir gedacht, es ist einen eigenen Deal wert.

Ab heute gibt es den Affinity Designer endlich in der finalen Version auch für Windows.

Zur Markteinführung erhaltet ihr 20% Nachlass auf den regulären Preis von 49,99 € (gilt aktuell auch für die MacOS Version).

Zu den Details zitiere ich hier mal den Newsletter:

"Seit seiner Veröffentlichung für den Mac gilt Affinity Designer zurecht als eines der schnellsten, elegantesten und präzisesten Programme für Grafikdesign, die momentan verfügbar sind. Die Reaktion auf die App hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Wir konnten neben anderen Preisen einen Apple Design Award gewinnen, und über 10.000 Kunden haben im Mac App Store unser „Baby“ mit 5 Sternen bewertet. Aber die wohl schönste Belohnung für uns sind all die wunderbaren Designs, die mit unserer Software bereits erschaffen wurden – von Konzeptzeichnungen über Logos, Icons und Druckprojekte bis hin zu UI-Designs, Webgrafiken und Website-Mockups. Affinity Designer hat mittlerweile schon so manchen Workflow revolutioniert.

Die Windows-Version entspricht in ihren Features genau der Mac-Version. Alle Tools und Funktionen, die bereits die Mac-Welt begeistern, stehen Ihnen nun auch unter Windows zur Verfügung – natürlich in derselben Geschwindigkeit und mit derselben Präzision.
"

Laut Newsletter gibt es auch noch folgende Pakete gratis dazu. Allerdings kann ich leider nicht genau sagen, ob dies auch für Nicht-Newsletter Kunden gilt, da dies in der E-Mail nicht genau ersichtlich ist:

872704-Wxnih.jpg

Link zur Windows-Version (entspricht dem Deal-Link):
affinity.serif.com/de/…er/

Link zur MacOS-Version (iTunes):
itunes.apple.com/de/…161

laut beschreibung ist auch ohne newsletter das folgende dabei:

Includes your bonus Grade UI Kit, DAUB Essentials and The Box Set content packs

Beste Kommentare

Hallo zusammen.

Ich habe bereits an der Beta von Affinity Photo und Designer teilgenommen. Hat mich extrem gefreut nachdem nun endlich die Windows Version Affinity Designer auf dem Markt gekommen ist, und dann auch noch in einem gewissen Preisvorteil. Selbst der Originalpreis ist extrem gut, zumal keine Abo Gebühren, ala Adobe und andere Unternehmen anfallen. Aber für 39,99 empfehle ich allen Vektorgrafikern, Illustratoren, und Webdesigner dieses Programm.

Selber Arbeite ich mit Photoshop, aber auch nun mit Affinity Designer, wobei ich den meisten Workflow bereits auf Affinity Designer umgestellt habe. Daher habe ich einen recht guten Vergleich.

Zudem warte ich noch gespannt auf den Release von Affinity Photo, und hoffe auch bald auf eine Umsetzung von Affinity Publisher (alternative zu InDesign), und die iPad Variante zum zeichnen .

Top Angebot, und danke für den Deal!

Gruß
Regstar

38 Kommentare

Zahlung in Dollar spart nochmal minimal.

itgodsvor 7 m

Zahlung in Dollar spart nochmal minimal.


Dann kann man es aber nicht absetzen...

Is nem Privatmann sicher so ziemlich Wurst.

itgodsvor 2 m

Is nem Privatmann sicher so ziemlich Wurst.


Haste auch recht.
Viel wichtiger, hat jemand mit dem Programm Erfahrung? Ist es ein guter Illustrator Ersatz?

Paradogsvor 8 m

Haste auch recht. Viel wichtiger, hat jemand mit dem Programm Erfahrung? Ist es ein guter Illustrator Ersatz?


Die Beta war etwas träge beim Start, sonst aber recht stabil. Wenn man sich daran gewöhnt hat, ist es ein netter Ersatz für Illu.

Paradogsvor 26 m

..


Günstig, ohne Abokosten und dennoch professionell. Daher war es für mich ein Instantkauf als ich heute die Info zum Release bekam.

Aber wenn man Illustrator schon hat lohnt sich das hier auch nicht, oder?

Paradogsvor 1 h, 11 m

Haste auch recht. Viel wichtiger, hat jemand mit dem Programm Erfahrung? Ist es ein guter Illustrator Ersatz?



Ich hab die Betaphase mitmachen dürfen, die Programme sind eine gute Alternative für 0815 Leute, die Adobe Produkte bieten aber immer noch viel mehr Vielfalt und Anwendungsmöglichkeiten. Für jemanden der gerade damit Anfangen möchte zahlt sich der Preis aus, aber sonst würde ich bei Adobe bleiben.

Stellt sich die Frage ob zum Black Friday ein besseres Angebot kommt?

Arbeite zur Zeit mit Adobe Photoshop Elements 14 und habe die Testversion von Affinity mal ausprobiert (7 Tage kostenlos).
Wenn man bedenkt, dass beide Programme ähnlich viel kosten, muss man vor Affinity schon den Hut ziehen. Der Funktionsumfang ist um einiges größer und die UI auch sehr intuitiv, auch sehr an Adobe angelehnt was gefällt.
Affinity Programme können PSD Dateien bearbeiten und auch exportieren, leider aber keine AI-Dateien von Illustrator.

Stelle mir auch noch die Frage, ob eine Lizenz für beide Betriebssysteme funktioniert. Ziehe es in Erwägung von Mac auf Windows umzusteigen.


Hatte es damals für 21€ gekauft! Echt ein Mega gutes Programm... Kann wirklich ziemlich weit mit Illustrator mithalten!

nilbuvor 1 h, 29 m

Aber wenn man Illustrator schon hat lohnt sich das hier auch nicht, oder?


Teste es einfach. Bei Adobe bleibt man ja, wenn man aktuelle Versionen nutzt, vor Abokosten nicht verschont.

Dukeksvor 39 m

Stellt sich die Frage ob zum Black Friday ein besseres Angebot kommt? Arbeite zur Zeit mit Adobe Photoshop Elements 14 und habe die Testversion von Affinity mal ausprobiert (7 Tage kostenlos). Wenn man bedenkt, dass beide Programme ähnlich viel kosten, muss man vor Affinity schon den Hut ziehen. Der Funktionsumfang ist um einiges größer und die UI auch sehr intuitiv, auch sehr an Adobe angelehnt was gefällt. Affinity Programme können PSD Dateien bearbeiten und auch exportieren, leider aber keine AI-Dateien von Illustrator. Stelle mir auch noch die Frage, ob eine Lizenz für beide Betriebssysteme funktioniert. Ziehe es in Erwägung von Mac auf Windows umzusteigen.



vielleicht täusche ich mich auch, aber man müsste ai Dateien öffnen können aber sowie bei psd geht es nur in das eigene Format von Affinity zu speichern.

Verfasser

Dukeksvor 1 h, 0 m

Stellt sich die Frage ob zum Black Friday ein besseres Angebot kommt? Arbeite zur Zeit mit Adobe Photoshop Elements 14 und habe die Testversion von Affinity mal ausprobiert (7 Tage kostenlos). Wenn man bedenkt, dass beide Programme ähnlich viel kosten, muss man vor Affinity schon den Hut ziehen. Der Funktionsumfang ist um einiges größer und die UI auch sehr intuitiv, auch sehr an Adobe angelehnt was gefällt. Affinity Programme können PSD Dateien bearbeiten und auch exportieren, leider aber keine AI-Dateien von Illustrator. Stelle mir auch noch die Frage, ob eine Lizenz für beide Betriebssysteme funktioniert. Ziehe es in Erwägung von Mac auf Windows umzusteigen.

​Die Lizenzen sind leider plattformabhängig. Heißt, dass du für Windows eine neue Lizenz benötigst.

HtCOneX11vor 46 m

Hatte es damals für 21€ gekauft! Echt ein Mega gutes Programm... Kann wirklich ziemlich weit mit Illustrator mithalten!



wann war das?

LoroHuskvor 32 m

wann war das?

Ich glaube so vor ca. 1 Jahr, da gab es auch so eine Aktion für Neueinsteiger...

wie lange gilt der deal?

Verfasser

endrancervor 6 m

wie lange gilt der deal?

​Dieses Angebot endet am 24. November 2016!

SchinkenKingvor 1 h, 16 m

vielleicht täusche ich mich auch, aber man müsste ai Dateien öffnen können aber sowie bei psd geht es nur in das eigene Format von Affinity zu speichern.

​Nicht ganz, man kann in fast alle Dateien exportieren, also png, psd, svg alles was man so braucht. Also nicht direkt auf "Speicher unter" gehen, sondern "exportieren"

na da werd ich doch mal morgen glatt zu Lidl und eine Itunes-Kate holen mit 15% Bonus
Bearbeitet von: "Tigger007" 17. Nov 2016

Tigger007vor 3 m

na da werd ich doch mal morgen glatt zu Lidl und eine Itunes-Kate holen mit 15% Bonus


2 Doofe, 1 Gedanke ...

endrancervor 39 m

wie lange gilt der deal?


Der Deal gilt bis 24.11.

danke, habe mal zugeschlagen. das prog wird sicherlich etwas intuitiver als scribus funktionieren, und nahe an indesign ran kommen. 40€ kann man da sicherlich mal investieren, sollen sie auch mal affinity photo für windows fertig bekommen...

Paradogsvor 13 h, 26 m

Haste auch recht. Viel wichtiger, hat jemand mit dem Programm Erfahrung? Ist es ein guter Illustrator Ersatz?



Ist Ersatz für Photoshop, da brauchst den Designer

endrancervor 6 h, 38 m

danke, habe mal zugeschlagen. das prog wird sicherlich etwas intuitiver als scribus funktionieren, und nahe an indesign ran kommen. 40€ kann man da sicherlich mal investieren, sollen sie auch mal affinity photo für windows fertig bekommen...



was hat denn das mit InDesign zu tun? InDesign ist ein Layoutprog

daloislvor 2 m

was hat denn das mit InDesign zu tun? InDesign ist ein Layoutprog



geht mit affinity designer auch ...

daloislvor 3 m

Ist Ersatz für Photoshop, da brauchst den Designer



entschuldigung, dachte ist Aff Photo - dann passt es, kommt aber nicht an Illu ran, wird aber u Updates sind auch immer kostenlos! Habe Adobe gekündigt

endrancervor 2 m

geht mit affinity designer auch ...



stimmt doch nicht, mach mal ein paar Textspalten in die der Text fliest oder Text um eine Form

daloislvor 37 m

stimmt doch nicht, mach mal ein paar Textspalten in die der Text fliest oder Text um eine Form



gerade preislich gesehen muss es ja nicht zu 99% den funktionsumfang von indesign haben. gerade für viele anwender wo das abo-modell von adobe ein no-go ist, muss man schauen wo man auf der strecke bleibt. Habe eigentlich die ganze Zeit das kostenlose Tool Scribus genutzt, aber ich denke, dass da af. designer insbesondere in der UI und nutzerfreundlichkeit eine Steigerung bringt.

Habe gerade auf deren Seite gesehen, dass 2017 ein Affinity Publisher rauskommen soll, das wäre dann die richtige Alternative zu InDesign. Von dem was ich bei Af. Designer gesehen habe, wird der Funktionsumfang für mich reichen, wenn ich mal einen Flyer oder Visitenkarte machen möchte.

endrancervor 18 m

gerade preislich gesehen muss es ja nicht zu 99% den funktionsumfang von indesign haben. gerade für viele anwender wo das abo-modell von adobe ein no-go ist, muss man schauen wo man auf der strecke bleibt. Habe eigentlich die ganze Zeit das kostenlose Tool Scribus genutzt, aber ich denke, dass da af. designer insbesondere in der UI und nutzerfreundlichkeit eine Steigerung bringt. Habe gerade auf deren Seite gesehen, dass 2017 ein Affinity Publisher rauskommen soll, das wäre dann die richtige Alternative zu InDesign. Von dem was ich bei Af. Designer gesehen habe, wird der Funktionsumfang für mich reichen, wenn ich mal einen Flyer oder Visitenkarte machen möchte.



Ja sicher auf den Publisher warte ich ja auch, dann wäre die Sache perfekt. Und preislich betrachtet - einfach Spitze.
Habe Photo und Designer ja auch gekauft und jetzt mit diesem Rabatt kann ich nur jedem Kreativen den Kauf empfehlen.
Für Apple-Leute noch günstiger, da man iTunes-Karten ja schon mit 20% Rabatt gekauft hat. Habe ich leider versäumt.

Ist nur schade, dass die meisten Lernvideos englisch sind und die Materie ist komplex

daloislvor 2 m

Ja sicher auf den Publisher warte ich ja auch, dann wäre die Sache perfekt. Und preislich betrachtet - einfach Spitze.Habe Photo und Designer ja auch gekauft und jetzt mit diesem Rabatt kann ich nur jedem Kreativen den Kauf empfehlen.Für Apple-Leute noch günstiger, da man iTunes-Karten ja schon mit 20% Rabatt gekauft hat. Habe ich leider versäumt.



photo gibts leider noch nicht für windows zu kaufen oder sehe ich das falsch?

Hot! Nur schade dass es keine Crossplatform Lizenz ist

Tolle Software allem Anschein nach. Aber als Profi kommt man leider nicht an den Adobe Produkten vorbei. Aber für Schüler, Redakteure und Blogger, die nicht die halbe oder ganze Adobe-Palette benötigen absolut Top. Affinity Photo ist auch immer mal wieder im Angebot.

endrancervor 7 h, 14 m

photo gibts leider noch nicht für windows zu kaufen oder sehe ich das falsch?



die sind aber wirklich sehr schnell, denke dass das noch vor Publisher kommt

daloislvor 4 m

die sind aber wirklich sehr schnell, denke dass das noch vor Publisher kommt



jo denke auch, photo hat ja windows beta, von daher bin ich mal gespannt...

itgods17. November

Zahlung in Dollar spart nochmal minimal.


WO stellt man auf $ um? Find das nirgends

Hallo zusammen.

Ich habe bereits an der Beta von Affinity Photo und Designer teilgenommen. Hat mich extrem gefreut nachdem nun endlich die Windows Version Affinity Designer auf dem Markt gekommen ist, und dann auch noch in einem gewissen Preisvorteil. Selbst der Originalpreis ist extrem gut, zumal keine Abo Gebühren, ala Adobe und andere Unternehmen anfallen. Aber für 39,99 empfehle ich allen Vektorgrafikern, Illustratoren, und Webdesigner dieses Programm.

Selber Arbeite ich mit Photoshop, aber auch nun mit Affinity Designer, wobei ich den meisten Workflow bereits auf Affinity Designer umgestellt habe. Daher habe ich einen recht guten Vergleich.

Zudem warte ich noch gespannt auf den Release von Affinity Photo, und hoffe auch bald auf eine Umsetzung von Affinity Publisher (alternative zu InDesign), und die iPad Variante zum zeichnen .

Top Angebot, und danke für den Deal!

Gruß
Regstar

Heute mit 15% Rewe auf iTunes-Karten kostet dieses Prog nur noch 33,9914 und Update sind kostenlos, da kann man schon mal umsteigen von Adobe Illustrator

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text