Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Agavita Platinum Tequila Premium 100% Blaue Agaven Tequila
417° Abgelaufen

Agavita Platinum Tequila Premium 100% Blaue Agaven Tequila

16,99€21,40€-21%Amazon Angebote
27
eingestellt am 3. Sep 2018

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Tequila hat ja hier eher einen negativen Ruf da die meisten nur den bekannten mit Hut kennen. Hier ist kein Mixto sondern ein reiner Tequila den ich persönlich wirklich sehr gut finde und ein gutes Preisleistungsergebnis abliefert. Also falls ihr vielleicht mal den Bekannten Tequila mit Hut ersetzten wollt gegen etwas besseres dann finde ich ihn nicht nur von der Flasche einfach deutlich besser.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Tequila ohne Hut autohot
27 Kommentare
Tequila ohne Hut autohot
zum Mixen sicherlich nicht schlecht, der Preis ist ordentlich - allerdings würde ich zum pur trinken nen Reposado oder Anejo empfehlen
Ich würde diesen hier pur bevorzugen, da ich den Tequilageschmack haben möchte und keine Fassreife.
Hab von Agavita den Anejo. Kann ich nur empfehlen.
Habe den auch schon mal im Angebot gekauft. Super zum Mixen und für 100% Agave ein guter Preis.
Ich oute mich jetzt mal als Banause! Ich trinke häufig den Tequila von Lidl und hab bestimmt noch 20 Flaschen davon auf Lager ich trink den auch gerne pur mit Salz und Zitrone (und natürlich in Cocktails) bevor ihr nun die Steine schmeißt, könnt ihr mir vielleicht noch kurz sagen ob man einen "richtigen" Tequila auch mit Salz und Zitrone trinkt und ob der wirklich viel besser ist als der von Lidl?

Jetzt könnt ihr die Steine werfen!
buuiivor 21 m

Ich oute mich jetzt mal als Banause! Ich trinke häufig den Tequila von …Ich oute mich jetzt mal als Banause! Ich trinke häufig den Tequila von Lidl und hab bestimmt noch 20 Flaschen davon auf Lager ich trink den auch gerne pur mit Salz und Zitrone (und natürlich in Cocktails) bevor ihr nun die Steine schmeißt, könnt ihr mir vielleicht noch kurz sagen ob man einen "richtigen" Tequila auch mit Salz und Zitrone trinkt und ob der wirklich viel besser ist als der von Lidl? Jetzt könnt ihr die Steine werfen!


18580482-Qs9CF.jpg
Die Frage wurde nicht beantwortet! Hört auf jetzt schon zu schmeißen!


ps: Ich bin auch ein wenig unschuldig! Immer wenn ich in ner Kneipe Tequila bestellt hab bis jetzt hab ich den mit Hut bekommen... der ist definitiv schlechter als der von Lidl!
Bearbeitet von: "buuii" 3. Sep 2018
buuii03.09.2018 11:55

Ich oute mich jetzt mal als Banause! Ich trinke häufig den Tequila von …Ich oute mich jetzt mal als Banause! Ich trinke häufig den Tequila von Lidl und hab bestimmt noch 20 Flaschen davon auf Lager ich trink den auch gerne pur mit Salz und Zitrone (und natürlich in Cocktails) bevor ihr nun die Steine schmeißt, könnt ihr mir vielleicht noch kurz sagen ob man einen "richtigen" Tequila auch mit Salz und Zitrone trinkt und ob der wirklich viel besser ist als der von Lidl? Jetzt könnt ihr die Steine werfen!


Auch richtigen Tequila trinkt man mit Salz und Zitrone, allerdings in Form einer Margerita
Ich trinke Tequila meistens auch nicht pur, in der Margerita allerdings mit einem hohen Anteil, so ca 50% Tequila, 20% Triple Sec Sirup, 30% Zitronensaft, Prise Salz. Da merkt man dann auch ob man 100% Agave trinkt oder nicht.
Also ich trinke meinen Tequila (Herradura Plata) pur. Salz und Zitrone oder Zimt und Orange zerstören nur den eigentlichen Geschmack beim Tequila. Gut, meiner ist nochmal etwas teurer, aber an der Grundlage (100 Prozent Agave) ändert das erstmal nichts.

Der mit Hut und auch der von Lidl (vermutlich) haben mit 100 Prozent Agave nichts zu tun. Zu dem hier angebotenen Tequila kann ich keine Aussage treffen, da ich diesen schlichtweg nicht kenne.

Hoffe ein wenig geholfen zu haben.
snoozle03.09.2018 12:26

Auch richtigen Tequila trinkt man mit Salz und Zitrone, allerdings in Form …Auch richtigen Tequila trinkt man mit Salz und Zitrone, allerdings in Form einer Margerita Ich trinke Tequila meistens auch nicht pur, in der Margerita allerdings mit einem hohen Anteil, so ca 50% Tequila, 20% Triple Sec Sirup, 30% Zitronensaft, Prise Salz. Da merkt man dann auch ob man 100% Agave trinkt oder nicht.


Triple Sec Sirup? Ohne Alkohol? Versteh ich nicht!



epoX03.09.2018 12:28

Also ich trinke meinen Tequila (Herradura Plata) pur. Salz und Zitrone …Also ich trinke meinen Tequila (Herradura Plata) pur. Salz und Zitrone oder Zimt und Orange zerstören nur den eigentlichen Geschmack beim Tequila. Gut, meiner ist nochmal etwas teurer, aber an der Grundlage (100 Prozent Agave) ändert das erstmal nichts.Der mit Hut und auch der von Lidl (vermutlich) haben mit 100 Prozent Agave nichts zu tun. Zu dem hier angebotenen Tequila kann ich keine Aussage treffen, da ich diesen schlichtweg nicht kenne.Hoffe ein wenig geholfen zu haben.


Danke! Und jetzt die Steine!
buuii03.09.2018 12:31

Triple Sec Sirup? Ohne Alkohol? Versteh ich nicht!Danke! Und jetzt die …Triple Sec Sirup? Ohne Alkohol? Versteh ich nicht!Danke! Und jetzt die Steine!


Du kannst auch Triple Sec mit Alkohol und Zuckersirup (am besten selbst frisch hergestellt aus braunem Rohrzucker) nehmen. Da mit das meist zu aufwändig ist kommt der Triple Sec Sirup zum Einsatz
Nur für Leute mit American Express Platinum?
Buuii: geht es dir um die pur Erfahrung oder die "Vermixbarkeit" eines Tequila?
pur, zum mixen reicht mir eigentlich der billige ich hab ihn jetzt mal bestellt mal sehen wie der ist vielleicht kann ich mich ja langsam weiter hoch arbeiten ich trink ja auch keinen Jack oder Jim mehr^^
snoozle03.09.2018 12:32

Du kannst auch Triple Sec mit Alkohol und Zuckersirup (am besten selbst …Du kannst auch Triple Sec mit Alkohol und Zuckersirup (am besten selbst frisch hergestellt aus braunem Rohrzucker) nehmen. Da mit das meist zu aufwändig ist kommt der Triple Sec Sirup zum Einsatz


Geht es aber nicht eigentlich darum dass der Cocktail schön sauer ist? Zumindest finde ich 4:2:2 bis jetzt am besten (4cl Tequila)
buuiivor 13 m

Geht es aber nicht eigentlich darum dass der Cocktail schön sauer ist? …Geht es aber nicht eigentlich darum dass der Cocktail schön sauer ist? Zumindest finde ich 4:2:2 bis jetzt am besten (4cl Tequila)


Mein Favorit aktuell :

6cl Tequila (Blanco, Reposado oder Anejo)
2cl Triple Sec
1Bl Agavensirup
2cl Limettensaft

Ist eine etwas süßere Variante. Generell gilt bei sauren Cocktails der individuelle Geschmack. 5,3,2 ist der Klassiker, 4,4,2 geht natürlich auch. Einfach probieren - cheers!

Mit den Reifegraden des Tequilas lässt sich hier sehr schön spielen, klassisch natürlich Blanco!
Bearbeitet von: "epoX" 3. Sep 2018
buuiivor 32 m

Geht es aber nicht eigentlich darum dass der Cocktail schön sauer ist? …Geht es aber nicht eigentlich darum dass der Cocktail schön sauer ist? Zumindest finde ich 4:2:2 bis jetzt am besten (4cl Tequila)


Für mich muss es ausgewogen sein zwischen süss, sauer und salzig. Das ganze meist mit Sauza Hornitos
buuii03.09.2018 12:22

Immer wenn ich in ner Kneipe Tequila bestellt hab bis jetzt hab ich den …Immer wenn ich in ner Kneipe Tequila bestellt hab bis jetzt hab ich den mit Hut bekommen... der ist definitiv schlechter als der von Lidl!


Das Zeug mit Hut hat mit Tequila nichts zu tun, der ist schlechter als alles Denkbare.
Und Kneipen, die das Zeug als Tequila verkaufen, sollte man meiden. *find*
Bearbeitet von: "jobe" 3. Sep 2018
Also überall wo ich ich Mexiko Tequila getrunken habe gibt es Salz und Limetten dazu. War für mein Empfinden leckererer als die „deutschen“ Varianten.

Über die geschmacklichen Unterschiede von „richtigem“ Tequila zu dem hier überwiegend konsumierten brauch man wirklich nicht reden.

Danke für den Deal übrigens. Wird mal probiert
jobevor 1 h, 15 m

Das Zeug mit Hut hat mit Tequila nichts zu tun, der ist schlechter als …Das Zeug mit Hut hat mit Tequila nichts zu tun, der ist schlechter als alles Denkbare.Und Kneipen, die das Zeug als Tequila verkaufen, sollte man meiden. *find*


Ach in Ostfrieland ist man froh wenn die keinen Korn als Tequila verkaufen
hab ich zu hause. kein guter tequila. lohnt sich nicht. schmeckt scheiße. 100 % hin oder her.
oohuisd03.09.2018 21:03

hab ich zu hause. kein guter tequila. lohnt sich nicht. schmeckt scheiße. …hab ich zu hause. kein guter tequila. lohnt sich nicht. schmeckt scheiße. 100 % hin oder her.


Empfehlungen?
hell.kreak76703.09.2018 22:08

Empfehlungen?


El Jimador und Sauza Hornitos (nicht der normale Sauza) sind nicht schlecht ohne gleich ins Geld zu gehen. Beide 100 % Agave, sind durchaus pur trinkbar und passen auch gut in Cocktails. Blanco Tequilas werden direkt nach dem Destillieren abgefüllt und Reposados müssen mindestens zwei Monate in Eichenfässern gelagert werden. Dadurch bekommen sie auf natürliche Weise eine dunklere (geht in Richtung golden) Farbe und komplexere Aromen. Deshalb sind Blancos aber nicht schlechter, nur anders. Darüber hinaus gibt es auch noch die Añejos, welche mindestens ein Jahr Eichenfässern gelagert werden. Neugierige können sich auch Mezcals anschauen, das ist einfach Agavenschnaps, der nicht aus der Stadt Tequila kommt.

Meine Empfehlung: immer 100 % Agave, Blanco oder Reposado nach Geschmack. Man kann beide pur trinken und für Cocktails verwenden.
Mein Lieblingscocktail mit Tequila momentan: Mexican Firing Squad

60 ml Tequila
22 ml Lime Juice
22 ml selbstgemachte Grenadine (dm und Rossmann verkaufen auch Granatapfeldirektsaft)
5 dashes Angostura Bitters

Alles mit Eis in einen Shaker geben, schütteln und in ein gekühlte Glas abseihen. Mit Eis servieren.
vera_verto05.09.2018 14:40

El Jimador und Sauza Hornitos (nicht der normale Sauza) sind nicht …El Jimador und Sauza Hornitos (nicht der normale Sauza) sind nicht schlecht ohne gleich ins Geld zu gehen. Beide 100 % Agave, sind durchaus pur trinkbar und passen auch gut in Cocktails. Blanco Tequilas werden direkt nach dem Destillieren abgefüllt und Reposados müssen mindestens zwei Monate in Eichenfässern gelagert werden. Dadurch bekommen sie auf natürliche Weise eine dunklere (geht in Richtung golden) Farbe und komplexere Aromen. Deshalb sind Blancos aber nicht schlechter, nur anders. Darüber hinaus gibt es auch noch die Añejos, welche mindestens ein Jahr Eichenfässern gelagert werden. Neugierige können sich auch Mezcals anschauen, das ist einfach Agavenschnaps, der nicht aus der Stadt Tequila kommt.Meine Empfehlung: immer 100 % Agave, Blanco oder Reposado nach Geschmack. Man kann beide pur trinken und für Cocktails verwenden.Mein Lieblingscocktail mit Tequila momentan: Mexican Firing Squad60 ml Tequila22 ml Lime Juice22 ml selbstgemachte Grenadine (dm und Rossmann verkaufen auch Granatapfeldirektsaft)5 dashes Angostura BittersAlles mit Eis in einen Shaker geben, schütteln und in ein gekühlte Glas abseihen. Mit Eis servieren.


Der Grenadine viel besser als der fertige?
hell.kreak76705.09.2018 21:17

Der Grenadine viel besser als der fertige?


Um Welten. Fertige Grenadine schmeckt einfach nach Zuckersirup mit irgendeinem künstlichen Aroma, wohingegen selbstgemachte (Granatapfelsaft mit Zucker) eine ganz andere Tiefe und Komplexität in den Drink bringt.
vera_vertovor 13 h, 22 m

Um Welten. Fertige Grenadine schmeckt einfach nach Zuckersirup mit …Um Welten. Fertige Grenadine schmeckt einfach nach Zuckersirup mit irgendeinem künstlichen Aroma, wohingegen selbstgemachte (Granatapfelsaft mit Zucker) eine ganz andere Tiefe und Komplexität in den Drink bringt.


Ok danke für die ausführlichen Antworten :-)
Bearbeitet von: "hell.kreak767" 6. Sep 2018
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text