129°
Aiptek ProjectorPad P70 282,98 € nächster Preis 338,51 €

Aiptek ProjectorPad P70 282,98 € nächster Preis 338,51 €

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Aiptek ProjectorPad P70 282,98 € nächster Preis 338,51 €

Preis:Preis:Preis:282,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Das neue Beamer Tablet gibt es bei Notebooksbilliger für 282,98€ zu kaufen was gegenüber dem nächsten Preis (282,98€) ein Ersparnis von 55,53€ ist.

Bewertungen sind bei Amazon noch keine vorhanden

Android Tablet mit DLP Pico Projektor

Android Tablet mit Quad‐ Core CPU
Quad- Core CPU mit 1.6 GHz, 1 GB DDR3 RAM
7 Zoll (17,8 cm) Multitouch IPS Panel mit 1280 x 600 Pixel Auflösung
Android 4.4 Betriebssystem
16 GB interner Speicher
Integrierter DLP Pico Projektor
WVGA (854 x 480) Auflösung im 16:9 Seitenverhältnis
Projiziert Bilder bis zu 300 cm (120") Bilddiagonale
Moderne und energiesparende RGB LED für bis zu 20.000 Stunden Lebensdauer
Unterstützt micro SD/SDHC Speicherkarten bis 32 GB
Integrierte, wiederaufladbare 4000 mAh Batterie für bis zu 8 Std Tablet‐ Nutzung oder 2 Stunden Projektion
Maße: 219 mm x 119 mm x 10 mm (LxBxH)
Gehäusematerial: Aluminium
Gewicht: 420 g


Displayauflösung ist 1024*600 nicht 1280*600 Pixel.
- SaBoDealz

8 Kommentare

Darauf hat die Welt gewartet X)
Was kommt als nächstes? Ein Spekulum mit Projektionsfunktion?

120" 480p, das ist ja fantastisch!

therealpink

Darauf hat die Welt gewartet X) Was kommt als nächstes? Ein Spekulum mit Projektionsfunktion?

Gewisse Branchen würden sich dafür schon interessieren, wie auch kombiniert mit Google Glass

Interessant.

Woher kommt diese kranke 480-Auflösung? PAL hat 576 und 720 wäre heute aktuell...

Vorallem sind die Specs einfach schlecht, nicht mal HD Auflösung... Für die Hälfte des Geldes bekommt man schon Full HD, 2GB Ram und einen vernünftigen Prozessor, da macht es auch der Projektor mit Augenkrebs Auflösung nicht wett. Für nen hunni ok, aber so viel Geld oO

Naja, der RAM ist echt ein Problem.

Aber ich habe ein Lenovo Yoga Tab 2 Pro, das hat auch so einen Pico Projektor (allerdings deutlich eleganter eingebaut). Die Schärfe ist ausreichend, und manchmal ists durchaus praktisch. Allerdings ist der Tablet-Teil auch ein gutes Stück besser, mit 2 GB RAM, 25xx Display, ...

120" Diagonale - das wird selbst im vollständig abgedunkelten Raum mehr als flau sein - von der Auflösung mal ganz abgesehen. Der "Projektor" ist von sehr wenigen sinnvollen Anwendungsfällen (wobei mir da keiner einfällt...) abgesehen nicht mehr als ein Spielzeug, und das Tablet ansonsten zu teuer...
Ein Nischenprodukt, enthalte mich daher beim Voting.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text