Air Asia Sale - Flüge innerhalb Asiens sehr günstig: z.B. Kuala Lumpur - Penang im Juni (Ramadan) für ~ 6,50 €
988°Abgelaufen

Air Asia Sale - Flüge innerhalb Asiens sehr günstig: z.B. Kuala Lumpur - Penang im Juni (Ramadan) für ~ 6,50 €

Redaktion 58
Redaktion
eingestellt am 25. Mai 2016
Bei Air Asia, der Billigfluglinie des größten Kontinents der Erde, gibt es aktuell wieder sehr viele günstige Flüge zu ergattern.

Der Mai-Sale kommt nicht ganz an die Angebote aus Anfang März ran (siehe dazu den alten Deal von admin: mydealz.de/dea…099 ), aber bei Flügen ab ca. umgerechnet 6,50 €, kann man auch nicht großartig meckern.

Wer also eine Asienrundreise plant, sollte die Preise mal gut auschecken.

Z.B. sind folgende Flüge möglich:

ab 29 MYR (~ 6,50 €):

• Kuala Lumpur - Penang
• Kuala Lumpur - Johor Bahru
• Kuala Lumpur - Kuala Terrenganu

ab 49 MYR (~ 11 €):

• von verschiedenen Destinationen nach Singapore

ab 69 MYR (~ 15 €):

• Kuala Lumpur - Palembang
• Kuala Lumpur - Pekanbaru
• Kuala Lumpur - Ho-Chi-Minh-City

ab 79 MYR (~ 17 €)

• nach Surat Thani (Koh Samui), Phuket, Krabi, Padang, Medan und Bandar Aceh

... and many more

Oft reagieren auch andere Billigfluglinien und unterbieten die Preise von Einzelstrecken (dazu dann mit skyscanner gegenchecken), es lohnt sich also öfter mal zu checken und mit den Daten rumzuspielen - hier muss man wohl auf jeden Fall ein bisschen Zeit für die Routenplanung investieren.

Air Asia soll übrigens sehr leckere und günstige Menüs anbieten (die man vorher online dazubuchen muss). Kostenpunkt: ~ 2,50 € - 5 €.

Die Verlinkung führt zu Air Asia selbst, da dort komischerweise bei meinen Tests die Preise immer besser waren als z.B. über skyscanner -> aber wie gesagt, immer gegechecken.

- - - - - - -

Quelle: exbir

Beste Kommentare

kraftXhebelarm

Genau das wonach ich suchte .. NOT



Deinen unnötigen Kommentar ist auch genau der, den ich als erstes lesen wollte .. NOT

Trisch

ramadan interessiert nicht, aber preis ist hot

Es geht hier einfach darum, dass in vielen asiatischen Ländern durch das stattfindenen des Ramadan das öffentliche Leben etwas eingeschränkt sein kann. Ich finde es ist eine Erwähnung wert.

MIKAMIKA

Air Asia oft billig, ein Kilo zuviel Gepäck = bis zum 3 fachen des Flugpreises zusätzlich. Kulanz NULL! Storno immer voller Preis. Sicherheit fragwürdig. Das gilt für viele asiatische Fluglinien: Lion Air (null Erstattung bei Gepäckverlust)Jetstar (auch JS Pacific), Viet Jet Air, Nok Air (Thai), und viele andere...Flüge fallen aus, Erstattung Null, etc., etc. Bin 7 Monate im Jahr in Asien unterwegs. Air Asia nicht mehr...



What? Erst im Dezember/Januar 3x mit AirAsia (von Penang nach KL und Bangkok und zurück) geflogen: nur mit Handgepäck. Hab einen Freund besucht, der ein halbes Jahr in Asien unterwegs war, über 20 Flüge. Die interessiert es doch nicht mal wieviel kg du dabei hast und als Europäer wirst du fast schon doof angeschaut, wenn man nur mit einem Gepäckstück kommt. Die Asiaten kommen da mit 2-3 Taschen und packen rein was geht, keiner sagt was (und stört auch nicht, war trotzdem immer irgendwie genug Platz)
Wenn man sich mit AirAsia beschäftigt, dann weiß man, dass man keine Flüge storniert, sondern einfach neu bucht, ist billiger. Und wenn dich die Stornokosten stören, dann einfach Premium Flex buchen, kostet aber mehr.

Und generell: was erwartest du von einer Billig-Airline? You get what you pay for...
58 Kommentare

Genau das wonach ich suchte .. NOT

solche preise innerhalb deutschlands wären mal schön

majesticz

solche preise innerhalb deutschlands wären mal schön



Auf CGN-SXF gibt's das ja.


Auch wenn kein Mensch weiß, wie sich das rentieren kann.

Air Asia fliegt auch Routen ohne Flugrechte und hat mitunter erbärmlich ausgebildete Piloten...
Das IOSA-Sicherheitsaudit der IATA haben sie übrigens auch nicht durchlaufen (wie die meisten Billigflieger).

Manila ist nicht bei. Immer dasselbe... wo man hin will, ist ausgespart... lol. Aber ansonsten hot.

kraftXhebelarm

Genau das wonach ich suchte .. NOT



Deinen unnötigen Kommentar ist auch genau der, den ich als erstes lesen wollte .. NOT

ramadan interessiert nicht, aber preis ist hot

Trisch

ramadan interessiert nicht, aber preis ist hot

Es geht hier einfach darum, dass in vielen asiatischen Ländern durch das stattfindenen des Ramadan das öffentliche Leben etwas eingeschränkt sein kann. Ich finde es ist eine Erwähnung wert.

kraftXhebelarm

Genau das wonach ich suchte .. NOT



Was ist Dein Problem?

Che_che es ist kein muss, bin auch erst vor ein paar monaten wieder mit denen geflogen. bei meinem flug gab es leider kein nasi lemak, deswegen bei speziellen wünschen vorbuchen, aber verhungern muss da keiner.

Airasia: Dine on a greater selection of local ASEAN specialty dishes and international fares!
Pre-book your inflight meal to avoid any disappointment and save more!

Für 17 € von KL nach Saigon/Ho-Chi-Minh-Stadt ist schon mal ne Ansage, hot!

Hm, dann fahr ich mit dem Rad jetzt schon mal nach Kuala Lumpur

Bis zu welchen maximalen Reisedaten gilt der Sale?

HOT

kraftXhebelarm

Genau das wonach ich suchte .. NOT



Gibt hier halt auch weltoffene Menschen, die gerne Reisen. Der Deal ist hot.

Gibts Deal mit Billigflug von CGN nach Malaysia?

Air Asia ist nicht schlecht. Guter Deal

reepley

Che_che es ist kein muss, bin auch erst vor ein paar monaten wieder mit denen geflogen. bei meinem flug gab es leider kein nasi lemak, deswegen bei speziellen wünschen vorbuchen, aber verhungern muss da keiner.Airasia: Dine on a greater selection of local ASEAN specialty dishes and international fares!Pre-book your inflight meal to avoid any disappointment and save more!



dumme frage, aber indonesien und malaysia sind mehrheitlich muslimisch.... und welche asiatischen länder sind ebenso im öffentlichen leben dadurch eingeschränkt...?

reepley

Che_che es ist kein muss, bin auch erst vor ein paar monaten wieder mit denen geflogen. bei meinem flug gab es leider kein nasi lemak, deswegen bei speziellen wünschen vorbuchen, aber verhungern muss da keiner.Airasia: Dine on a greater selection of local ASEAN specialty dishes and international fares!Pre-book your inflight meal to avoid any disappointment and save more!



Brunei? Bangladesch? ...

Air Asia oft billig, ein Kilo zuviel Gepäck = bis zum 3 fachen des Flugpreises zusätzlich. Kulanz NULL! Storno immer voller Preis. Sicherheit fragwürdig.
Das gilt für viele asiatische Fluglinien: Lion Air (null Erstattung bei Gepäckverlust)
Jetstar (auch JS Pacific), Viet Jet Air, Nok Air (Thai), und viele andere...
Flüge fallen aus, Erstattung Null, etc., etc.
Bin 7 Monate im Jahr in Asien unterwegs. Air Asia nicht mehr...

Hot!
ABER
Achtung: Verspätungen kommen oft vor.

Bin erst gestern mit AirAsia geflogen und die hatten mehr als drei Stunden Verspätung... Wer ein internationalen Weiterflug gehabt hätte wäre in Schwierigkeiten gekommen. Allerdings haben die auch eine Warn-Mail verschickt und auf den Umstand hingewiesen und eine Telefonnummer bereitgestellt um sich bei bedarf assistieren zu lassen. Als Entschädigung hab es ein Portion Reis (Joleebie) mit einer Flasche Wasser, allerdings nur für Fluggäste mit mehr als vier Stunden Verspätung. Was mich geärgert hat, da AirAsia keinerlei Kulanz zeigt.



Wie geil. Wir wollten Samstag die ganzen Inlandsflüge buchen.

MIKAMIKA

Air Asia oft billig, ein Kilo zuviel Gepäck = bis zum 3 fachen des Flugpreises zusätzlich. Kulanz NULL! Storno immer voller Preis. Sicherheit fragwürdig. Das gilt für viele asiatische Fluglinien: Lion Air (null Erstattung bei Gepäckverlust)Jetstar (auch JS Pacific), Viet Jet Air, Nok Air (Thai), und viele andere...Flüge fallen aus, Erstattung Null, etc., etc. Bin 7 Monate im Jahr in Asien unterwegs. Air Asia nicht mehr...



What? Erst im Dezember/Januar 3x mit AirAsia (von Penang nach KL und Bangkok und zurück) geflogen: nur mit Handgepäck. Hab einen Freund besucht, der ein halbes Jahr in Asien unterwegs war, über 20 Flüge. Die interessiert es doch nicht mal wieviel kg du dabei hast und als Europäer wirst du fast schon doof angeschaut, wenn man nur mit einem Gepäckstück kommt. Die Asiaten kommen da mit 2-3 Taschen und packen rein was geht, keiner sagt was (und stört auch nicht, war trotzdem immer irgendwie genug Platz)
Wenn man sich mit AirAsia beschäftigt, dann weiß man, dass man keine Flüge storniert, sondern einfach neu bucht, ist billiger. Und wenn dich die Stornokosten stören, dann einfach Premium Flex buchen, kostet aber mehr.

Und generell: was erwartest du von einer Billig-Airline? You get what you pay for...

kraftXhebelarm

Genau das wonach ich suchte .. NOT


95% der Deals hier sind irrelevant für mich. Ich beschränke mich aber darauf, die für mich interessanten zu kommentieren und nicht umgekehrt.
Wie zum Beispiel diesen.
Übrigens danke, kommt gerade richtig für die nächste Urlaubsplanung.

mio

Hot! ABER Achtung: Verspätungen kommen oft vor.Bin erst gestern mit AirAsia geflogen und die hatten mehr als drei Stunden Verspätung... Wer ein internationalen Weiterflug gehabt hätte wäre in Schwierigkeiten gekommen. Allerdings haben die auch eine Warn-Mail verschickt und auf den Umstand hingewiesen und eine Telefonnummer bereitgestellt um sich bei bedarf assistieren zu lassen. Als Entschädigung hab es ein Portion Reis (Joleebie) mit einer Flasche Wasser, allerdings nur für Fluggäste mit mehr als vier Stunden Verspätung. Was mich geärgert hat, da AirAsia keinerlei Kulanz zeigt.


Schade, dass AirAsia nicht mehr Europa anfliegt. Ich war auf einer der letzten Maschinen in Paris - 2 1/2 Tage Verspätung wegen Mechanikfehlers! Das war allerdings für mich klasse: Unterbringung im Airporthotel inklusive Vollpension sowie Entschädigung nach europäischen Maßstäben, also 600€ (soviel hatte der Flug nicht mal gekostet).
Allerdings bedurfte es eines regen Schriftwechsels inklusive Androhungen von rechtlichen Schritten, bevor AA schließlich zahlte. Kurz danach wurde die Strecke eingestellt. Ob im Zusammenhang stehend, weiß ich leider nicht.

majesticz

solche preise innerhalb deutschlands wären mal schön



​dann sagen wirs so: ab muc

Thema Verspätungen: Ich war in den letzten drei Jahren ca. auf 20 Air Asia Flügen in und um Südostasien unterwegs. Verspätungen waren meisten marginal (<15 Minuten). Einmal war die Ankunft sogar gute 20 Minuten früher als geplant. Einmal gab es 30 Minuten Verspätung. Ansonsten war ich sehr zufrieden mit den Ankunftszeiten.

Kulanz bei Gepäck: Die gibt es tatsächlich nicht. Das liest man aber auch an jeder Ecke im Internet. Dafür nimmt man sich dann halt eine kleine Kofferwaage (Gewicht ca. 125g) mit ins Gepäck und prüft vorher zur Sicherheit mal nach, bevor es am Schalter zu teuren Überraschungen kommt. Vorsicht ist ggf. bei manchen Flughäfen in sog. "lupenreinen Rechtsstaaten" wie z.B. Kambodscha geboten, da wog mein Koffer auf einmal fast 2 Kilo mehr als am Tag davor am Flughafen in Kuala Lumpur, obwohl höchstens kleine Mengen an Shampoo, Duschgel und Zahnpasta aus dem Koffer RAUSgekommen waren, anstatt rein ;-)
Und ja, die Strafgebühren für Übergepäck sind - gemessen am teilweise niedrigen Flugpreis - dann natürlich schon saftig. Aber wie gesagt: Das kann man bei/vor/nach der Buchung nachlesen und kann sich entsprechend darauf vorbereiten (s.o., Kofferwaage!).

Thema Sicherheit: Mir sind keine Sicherheitsmängel aufgefallen und ich hatte auch nie Bedenken, dass irgendwas an Bord von Air Asia nicht sicher sein könnte. Das ist meiner Meinung nach eine gern geschürte Angst, die dazu geeignet ist, etablierten (teueren) Airlines in die Hände zu spielen, in der Hoffnung, für die gleiche Strecke und die (maximal) gleiche Leistung ein Vielfaches an Geld einstreichen zu können...
Wieviele Flugzeugabstürze hatte Air Asia in den letzten Jahrzehnten? Wo steht die Airline in internationalen Sicherheitsrankings? Zum Absturz im Dezember 2014 in Indonesien findet sich u.a. ein SpiegelOnline-Artikel, in dem sinngemäß steht, dass es bis zu diesem Absturz keine bekannten Sicherheitsmängel und keine ernsthaften Zwischenfälle bei Air Asia gab. Das sind für mich Fakten. Viele anderen Dinge, die man zur angeblich mangelnden Sicherheit bei Air Asia liest, sind für mich persönlich eher Mutmaßungen und Unterstellungen. Ich halte mich lieber an die Fakten und Beweise.

Thema Essen auf Air Asia Flügen: Das Essen ist verhältnismässig günstig und die Portionsgröße ist ausreichend groß. Lukullische Genüsse auf Sterne-Niveau darf man natürlich nicht erwarten. Die Essen, die ich bisher vorgebucht hatte, waren entweder sehr ölig oder das Fleisch war ziemlich durchwachsen und mit Knorpeln versehen. Trotz allem war das Essen bisher IMMER (deutlich) günstiger als man für Snacks in Flughafen zahlen muss. Das Essen bei Air Asia kann also eine Alternative sein!

MIKAMIKA

Air Asia oft billig, ein Kilo zuviel Gepäck = bis zum 3 fachen des Flugpreises zusätzlich. Kulanz NULL! Storno immer voller Preis. Sicherheit fragwürdig. Das gilt für viele asiatische Fluglinien: Lion Air (null Erstattung bei Gepäckverlust)Jetstar (auch JS Pacific), Viet Jet Air, Nok Air (Thai), und viele andere...Flüge fallen aus, Erstattung Null, etc., etc. Bin 7 Monate im Jahr in Asien unterwegs. Air Asia nicht mehr...



Es könnte einen Unterschied machen, ob MIKAMIKA Handgepäck gemeint hat (war bei meinen Flügen tatsächlich an fast allen Air Asia Airports fast komplett uninteressant wie schwer und wieviele Handgepäckstücke es waren) oder ob es um Aufgabegepäck ging (da wird meiner Erfahrung nach schon genau gewogen und auch abkassiert).

Das ist doch der Standardpreis bei Malaysia Airways....

MIKAMIKA

Air Asia oft billig, ein Kilo zuviel Gepäck = bis zum 3 fachen des Flugpreises zusätzlich. Kulanz NULL! Storno immer voller Preis. Sicherheit fragwürdig. Das gilt für viele asiatische Fluglinien: Lion Air (null Erstattung bei Gepäckverlust)Jetstar (auch JS Pacific), Viet Jet Air, Nok Air (Thai), und viele andere...Flüge fallen aus, Erstattung Null, etc., etc. Bin 7 Monate im Jahr in Asien unterwegs. Air Asia nicht mehr...


Bin 12 Monate I'm Jahr in Asien.und werde weiter mit Air Asia fliegen...auch mit Cebu Pacific.Die haben dauernd Angebote.Abonniert doch deren Newsletter. Toller Service.

MIKAMIKA

Air Asia oft billig, ein Kilo zuviel Gepäck = bis zum 3 fachen des Flugpreises zusätzlich. Kulanz NULL! Storno immer voller Preis. Sicherheit fragwürdig. Das gilt für viele asiatische Fluglinien: Lion Air (null Erstattung bei Gepäckverlust)Jetstar (auch JS Pacific), Viet Jet Air, Nok Air (Thai), und viele andere...Flüge fallen aus, Erstattung Null, etc., etc. Bin 7 Monate im Jahr in Asien unterwegs. Air Asia nicht mehr...




Kann gut sein, da ist die Lage vermutlich etwas anders. Trotzdem würde ich mich bei einem Billigflieger nicht darüber aufregen...

Hallo zusammen!
Schade, dass ich das Angebot erst jetzt sehe. War noch am Wochenende in KL und sehe das jetzt... Penang soll sich auch als Tagestour anbieten (wenn man morgens früh sehr früh zum Flughafen fliegt und kein Problem damit hat abends bereits wieder im Flieger statt in der Strandbar zu sitzen). In KL gibt es allerdings von einem kleinen Flughafen, der näher an der Downtown ist, viele sehr günstige Flüge in Propellermaschinen. Der größte Nachteil ist nämlich, dass AirAsia der Hauptmieter des KLIA2 Flughafens ist. Dieser Flughafen ist organisatorisch und von den Strecken her ein Totalausfall, da dieser speziell für Billigfluglinien konzipiert wurde und an allen Enden gespart wurde.
Dass AirAsia hier so schlecht wegkommt kann ich allerdings nicht verstehen. Ich musste meine aktuelle berufliche Reise in Asien leider mittendrin organisatorisch über den Haufen werfen und somit drei Flüge mit dieser Airline stornieren. Die Firma hat es dann aber bei zwei Flügen geschafft, diese ohne weitere Kosten umzubuchen.
Dies ist mein erster Kommentar hier und ich habe in vielen Deals in den letzten Monaten gelesen, dass es gilt, nur die Preisersparnis zu bewerten. Die ist hier trotz der sowieso rekordverdächtigen Preise aber absolut gegeben! Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich in KL unzählige Deutsche befinden, denen so ein Deal grade Recht kommen könnte.

Die Asiaten kopieren auch wirklich alles:
9817769-MH0Jo

EarlGreyHot

Kurz danach wurde die Strecke eingestellt. Ob im Zusammenhang stehend, weiß ich leider nicht.


Bei easyjet war ich ganz erstaunt, als ich meine winzige Umhängetasche in meine kleine Reisetasche stopfen musste, weil nur ein Stück Handgepäck erlaubt war.
Bei airasia gibt es schon den Unterschied zwischen Handtasche, die unter den Sitz passt und kabinengepäck. Das ist schon positiv im Vergleich zu anderen Airlines und ich habe mit dem Gepäck noch keine Probleme gehabt. Wenn man schon was dazu Bucht, dann kosten 5 kg mehr bei der Buchung nicht die Welt.

Gibts die Sale's zyklisch? Ich brauche günstige Flüge im Nov. Habe jetzt nichts wirklich von Bangkok auf die Inseln gefunden (Phuket,. Koi Samui)

MIKAMIKA

Air Asia oft billig, ein Kilo zuviel Gepäck = bis zum 3 fachen des Flugpreises zusätzlich. Kulanz NULL! Storno immer voller Preis. Sicherheit fragwürdig. Das gilt für viele asiatische Fluglinien: Lion Air (null Erstattung bei Gepäckverlust)Jetstar (auch JS Pacific), Viet Jet Air, Nok Air (Thai), und viele andere...Flüge fallen aus, Erstattung Null, etc., etc. Bin 7 Monate im Jahr in Asien unterwegs. Air Asia nicht mehr...


Danke für die Infos. Welche Airline kommt da als Alternative in Betracht?

MIKAMIKA

Air Asia oft billig, ein Kilo zuviel Gepäck = bis zum 3 fachen des Flugpreises zusätzlich. Kulanz NULL! Storno immer voller Preis. Sicherheit fragwürdig. Das gilt für viele asiatische Fluglinien: Lion Air (null Erstattung bei Gepäckverlust)Jetstar (auch JS Pacific), Viet Jet Air, Nok Air (Thai), und viele andere...Flüge fallen aus, Erstattung Null, etc., etc. Bin 7 Monate im Jahr in Asien unterwegs. Air Asia nicht mehr...



Das mit dem Abkassieren bei "leichtem" Übergepäck kann ich so überhaupt nicht nicht bestätigen! Weder bei meinen Flügen mit AirAsia noch mit VietJet wurde ich bei 1-2 kg über dem gebuchten Aufgabegepäck (das - deutlich schwerere - Handgepäck wurde überhaupt nicht gewogen! ) zur Kasse gebeten. Hätte im Zweifelsfall aber das Mehrgewicht des Aufgabegepäcks problemlos in Jacken- und Hosentaschen etc. unterbringen können....

Zugegeben: Verspätungen gab es teilweise, waren aber nicht gravierend und von mir bei der Reiseplanung, in weiser Voraussicht, mitberücksichtigt. Werde nie verstehen, wie Leute so kurzsichtig sein können und sich, wie ich live erleben durfte, mit AirAsia zurück nach Bangkok, Don Mueang (DMK) fliegen, wenn ihr Rückflug nach Deutschland weniger als 3 Stunden nach der planmäßigen Ankunft vom anderen Flughafen, Suvarnabhumi (BKK), abgeht. Selber schuld, wenn dann was schief geht!

Unabhängig davon: dass die Fluggastrechte nicht mit denen in der EU vergleichbar sind, sollte jedem klar sein. Andere Länder, andere Sitten! Mit Lion Air fliege ich, nachdem ich mich über Sicherheitsstandards etwas schlau gemacht hab, aus Prinzip nicht - egal welch krassen Preis mir Kayak anbietet! Und Vietjet war auf meinem letzten Flug (die anderen davor waren top!), styletechnisch, auch ziemlich grenzwertig. Bin zuvor noch nie mit einer so dermaßen verratzten Maschine, die Sitzbezüge waren regelrecht aufgerissen, geflogen. Dies hat natürlich keine Auswirkungen auf die Sicherheit, ist für das Image einer Airline aber dennoch nicht besonders förderlich...!

Air Asia? Runter kommen sie alle. Nur ob sie dann gefunden werden...

Mag ja sein, liebe Leute, dass mal einige Flüge mit AA gut klappen, auch mal der Service und das Essen gut sind. Auch dass mal eine Boden Crew das Gepäck nicht so genau nimmt. Bei der Vielzahl der Flüge die ich mit denen schon gemacht habe, einziges Resümee: nie wieder, allein schon aus Sicherheitsgründen nicht.
Da fliegen viele indische Piloten mit Aldi Gehältern, dito bei JetStar und VietJet, Lion Air.
Ich hab hier ein paar von denen kennengelernt. Sorry, aber Alkohol im Cockpit ist ein absolutes No Go (vor 6 Monaten bei Air Asia Flug SGN-DMG mit eigenen Augen eine Flasche Gordons Gin kreisen gesehen!)
Maschinen zum grossen Teil in katastrophalem Zustand, zumindest die sichtbaren Bereiche.
Nein Danke, auch geschenkt nicht mehr.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text