Air China 2017-2018: von Deutschland nach China/Andere Städte Asiens/Australien ab 361€ / Business Class nach Australien z.B. ab 1788€
399°Abgelaufen

Air China 2017-2018: von Deutschland nach China/Andere Städte Asiens/Australien ab 361€ / Business Class nach Australien z.B. ab 1788€

71
eingestellt am 22. Jun 2017
Hallo zusammen,

Wochenend-Angebote von Air China

von:
  • Frankfurt
  • Düsseldorf
  • München
nach

  • China (Peking, Shanghai, Wenzhou, Fuzhou, Hangzhou, Guangzhou, Xiamen, Chengdu, Shenzhen, Nanjing)
ab €477, Business Class ab €1687

  • Asien (Bangkok, Hongkong, Taipei, Phuket, Tokyo, Osaka, Seoul, Singapur, Ho Chi Minh Stadt, Colombo)
ab €361, Business Class ab €1390

  • Australien und Neuseeland (Sydney, Melbourne, Auckland)
ab €717, Business Class ab €1788

Verkauf nur am 23.-25. Juni 2017

Economy Class:
29.September-3.Oktober\24.Oktober-10. Dezember 2017;
1-20.Januar\26.Februar-10.März\1-12.April 2018;
Business Class:
1.Juli-31.August\29.September-5.Oktober 2017;
10.Dezember 2017-5.January 2018;
9-15.Februar\16.März -2.April 2018

Gültigkeitszeitraum des Tickets: 1 Monat
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Geflogen wird mit dem original Xiaomi Mibus M380!
Bearbeitet von: "Malermeisters" 22. Jun 2017
Ich bin schon oft mit Airchina Gefolgen und finde es nun wirklich nicht "desaströs" oder "katastrophal".
Z.B. An Pfingsten bin ich nach HongKong mit 3 Tagen (Visa free) Stop over in Peking. Klar der Service kommt nicht an Lufthansa heran, dafür habe ich 368€ statt günstigstes Lufthansaticket: 890€ gezahlt. Das war es mir alle mal wert.

Das Essen war okay, Bier und Wein gab es auch in der Eco, genauso wie chinesischen Tee und Snacks zwischendurch. Alle 30 Minuten kam eine Flight attendant und hat stilles Wasser angeboten.

Die Toiletten wurden nach fast jeder Benutzung gesaubert und waren auch nach 10h Flug Blitz blank.

Das enterntainmant System war mehr oder weniger Schrott und auch sonst ist alles irgendwie nicht so ganz nach deutscher Ordentlichkeit organisiert.

Aber hey, bei einer Familie mit 4 Personen haben wir da 2.000€ gespart - mit dem Geld kann man dann in Asien wesentlich mehr Spaß haben, als wenn man es in die 10h Flug investiert

Edit: außerdem kann man ordentlich Star Alliance Meilen abgreifen. Lufthansa ist ja mittlerweile recht knausrig. Bei airchina bekommt man selbst in der niedrigsten kat. Je nach Flug 5.000-8.000 M&M zusammen
Bearbeitet von: "Moccachinoo" 22. Jun 2017
71 Kommentare
Ich hätte gerne ein Preisbeispiel für

  • Asien (Bangkok, Hongkong, Taipei, Phuket, Tokyo, Osaka, Seoul, Singapur, Ho Chi Minh Stadt, Colombo)
ab €361

Gab nämlich schon beim letzten Deal nix für den Preis
Air China. Rennt. (Nur meine persönliche Meinung)
Steht doch erst ab 23 möglich?!
danielconnect22. Jun 2017

Air China. Rennt. (Nur meine persönliche Meinung)



Ja aber wohin? Wo laufen sie denn? Heben sie auch ab?
dann sollte man ja in 3 stunden was finden
Ja weiß auch nicht, ob zu deutscher Zeit das Angebot online geht, oder nicht? Weiß da jemand mehr?
Die Preise sind jetzt nicht so heftig, als dass ich mir Air China dafür antun würde.
mosuri22. Jun 2017

Die Preise sind jetzt nicht so heftig, als dass ich mir Air China dafür …Die Preise sind jetzt nicht so heftig, als dass ich mir Air China dafür antun würde.


was hat dir denn air china angetan
Wie wahrscheinlich ist es, dass es für Anfang September 2017 noch ein Angebot nach China gibt? Hab vor dort 3-4 Wochen zu verbringen, finde aber immer nur was für Ende des Jahres...
14270240-jHqw8.jpg

Haut mich jetzt nicht vom Hocker...
PrinzPiPi22. Jun 2017

[Bild] Haut mich jetzt nicht vom Hocker...



in 3 Stunden sollte es Angebote geben
Weiß jemand zufällig, wie das ist, wenn ich bei der Buchung die Passportnumber vom Pass angebe, den ich zum Reisezeitpunkt nicht mehr haben werde. Sprich da wird er alt sein?! Kann man das ändern, oder ist das überhaupt wichtig?
Dachte schon australien 300€
Geflogen wird mit dem original Xiaomi Mibus M380!
Bearbeitet von: "Malermeisters" 22. Jun 2017
Air China ist wirklich nicht der Renner.
Sind letzte Woche Peking-Zürich geflogen und haben nach dem katastrophal Hinflug (Essen, Platz, Service eine Desaster) ein Upgrade in die Business gemacht.
Auch nicht wirklich besser.....

Air China muss nicht mehr sein
Nick_L22. Jun 2017

Weiß jemand zufällig, wie das ist, wenn ich bei der Buchung die P …Weiß jemand zufällig, wie das ist, wenn ich bei der Buchung die Passportnumber vom Pass angebe, den ich zum Reisezeitpunkt nicht mehr haben werde. Sprich da wird er alt sein?! Kann man das ändern, oder ist das überhaupt wichtig?

Für Buchung uninteressant, für Visum eta etc extrem wichtig
Dave081522. Jun 2017

Air China ist wirklich nicht der Renner.Sind letzte Woche Peking-Zürich …Air China ist wirklich nicht der Renner.Sind letzte Woche Peking-Zürich geflogen und haben nach dem katastrophal Hinflug (Essen, Platz, Service eine Desaster) ein Upgrade in die Business gemacht.Auch nicht wirklich besser.....Air China muss nicht mehr sein

Essen Platz Service? Genau das ist doch das überflüssige. und Alkohol zum pennen gibt es doch bei jeder airline... Der Preis muss stimmen...
Bearbeitet von: "n8f4LL1" 22. Jun 2017
Nick_L22. Jun 2017

Weiß jemand zufällig, wie das ist, wenn ich bei der Buchung die P …Weiß jemand zufällig, wie das ist, wenn ich bei der Buchung die Passportnumber vom Pass angebe, den ich zum Reisezeitpunkt nicht mehr haben werde. Sprich da wird er alt sein?! Kann man das ändern, oder ist das überhaupt wichtig?

Das kannst du ohne Probleme ändern. Kostenlose Hotline (weltweit!) anrufen - die Wartezeit ist sehr kurz.

Bin vor kurzem mit denen nach China geflogen und meinen neuen Pass hatte ich noch nicht während der Buchung. Hab einfach danach angerufen, die haben das geändert und innerhalb weniger Minuten kam per Mail ein neues Ticket mit richtiger Nummer
Air China ist für mich nicht so der hit.
- handy verbot auf dem gesamten Flug (auch Flugzeug Modus verboten)
- auf unserem Flug Frankfurt-Chengdu kein bordprogramm/Bildschirm im sitz
- auf dem Rückflug Peking-Frankfurt hatten wir Bordprogramm, aber veraltete Technik (zB Touchscreen defekt)
- Maschinen sind zT alt und Plätze ziemlich durch gesessen...
Es war jetzt nicht alles mega schlecht, die Flüge von China nach Südkorea waren klasse. Aber bei den Intercontinentalflügen lies die Qualität zu wünschen übrig. Wenn der Preis stimmt und man nicht pingelig ist, kann man gerne bei Air China buchen!
Würde auch nie wieder Air China Fliegen. Hatten nen Stopover in Peking und wurden ungefragt auf verschiedene Anschlussflüge verteilt. Unfreundliches Personal mit schlechtem Englisch, Sitze für asiatische Körpermaße konzipiert, Schlechtes Entertainmentsystem (Peking - Saigon nur Chinesisch).
Ich bin schon oft mit Airchina Gefolgen und finde es nun wirklich nicht "desaströs" oder "katastrophal".
Z.B. An Pfingsten bin ich nach HongKong mit 3 Tagen (Visa free) Stop over in Peking. Klar der Service kommt nicht an Lufthansa heran, dafür habe ich 368€ statt günstigstes Lufthansaticket: 890€ gezahlt. Das war es mir alle mal wert.

Das Essen war okay, Bier und Wein gab es auch in der Eco, genauso wie chinesischen Tee und Snacks zwischendurch. Alle 30 Minuten kam eine Flight attendant und hat stilles Wasser angeboten.

Die Toiletten wurden nach fast jeder Benutzung gesaubert und waren auch nach 10h Flug Blitz blank.

Das enterntainmant System war mehr oder weniger Schrott und auch sonst ist alles irgendwie nicht so ganz nach deutscher Ordentlichkeit organisiert.

Aber hey, bei einer Familie mit 4 Personen haben wir da 2.000€ gespart - mit dem Geld kann man dann in Asien wesentlich mehr Spaß haben, als wenn man es in die 10h Flug investiert

Edit: außerdem kann man ordentlich Star Alliance Meilen abgreifen. Lufthansa ist ja mittlerweile recht knausrig. Bei airchina bekommt man selbst in der niedrigsten kat. Je nach Flug 5.000-8.000 M&M zusammen
Bearbeitet von: "Moccachinoo" 22. Jun 2017
AlphaBorsti22. Jun 2017

Air China ist für mich nicht so der hit.- handy verbot auf dem gesamten …Air China ist für mich nicht so der hit.- handy verbot auf dem gesamten Flug (auch Flugzeug Modus verboten) - auf unserem Flug Frankfurt-Chengdu kein bordprogramm/Bildschirm im sitz- auf dem Rückflug Peking-Frankfurt hatten wir Bordprogramm, aber veraltete Technik (zB Touchscreen defekt) - Maschinen sind zT alt und Plätze ziemlich durch gesessen... Es war jetzt nicht alles mega schlecht, die Flüge von China nach Südkorea waren klasse. Aber bei den Intercontinentalflügen lies die Qualität zu wünschen übrig. Wenn der Preis stimmt und man nicht pingelig ist, kann man gerne bei Air China buchen!

Ja das Handy verbot ist eigenartig... aber die FA sagen da mittlerweile nichts mehr.. hab sogar zum Take off Musik gehört und sie haben nichts gesagt.

IPads sind dann aber seltsamerweise wieder erlaubt
Moccachinoo22. Jun 2017

Ja das Handy verbot ist eigenartig... aber die FA sagen da mittlerweile …Ja das Handy verbot ist eigenartig... aber die FA sagen da mittlerweile nichts mehr.. hab sogar zum Take off Musik gehört und sie haben nichts gesagt.IPads sind dann aber seltsamerweise wieder erlaubt

Bei mir gings auch mit einem oldschool mp3 Player. Aber 9 Stunden Musik hören ist halt nicht so der hit
AlphaBorsti22. Jun 2017

Air China ist für mich nicht so der hit.- handy verbot auf dem gesamten …Air China ist für mich nicht so der hit.- handy verbot auf dem gesamten Flug (auch Flugzeug Modus verboten) - auf unserem Flug Frankfurt-Chengdu kein bordprogramm/Bildschirm im sitz- auf dem Rückflug Peking-Frankfurt hatten wir Bordprogramm, aber veraltete Technik (zB Touchscreen defekt) - Maschinen sind zT alt und Plätze ziemlich durch gesessen... Es war jetzt nicht alles mega schlecht, die Flüge von China nach Südkorea waren klasse. Aber bei den Intercontinentalflügen lies die Qualität zu wünschen übrig. Wenn der Preis stimmt und man nicht pingelig ist, kann man gerne bei Air China buchen!



wow ein 330er ohne PTVs? nur overhead screens? das ist ja fliegen wie in 90ern, fast schon nostalgisch
Bearbeitet von: "Yonderboi" 22. Jun 2017
Moccachinoo22. Jun 2017

Ich bin schon oft mit Airchina Gefolgen und finde es nun wirklich nicht …Ich bin schon oft mit Airchina Gefolgen und finde es nun wirklich nicht "desaströs" oder "katastrophal".Z.B. An Pfingsten bin ich nach HongKong mit 3 Tagen (Visa free) Stop over in Peking. Klar der Service kommt nicht an Lufthansa heran, dafür habe ich 368€ statt günstigstes Lufthansaticket: 890€ gezahlt. Das war es mir alle mal wert. Das Essen war okay, Bier und Wein gab es auch in der Eco, genauso wie chinesischen Tee und Snacks zwischendurch. Alle 30 Minuten kam eine Flight attendant und hat stilles Wasser angeboten.Die Toiletten wurden nach fast jeder Benutzung gesaubert und waren auch nach 10h Flug Blitz blank. Das enterntainmant System war mehr oder weniger Schrott und auch sonst ist alles irgendwie nicht so ganz nach deutscher Ordentlichkeit organisiert. Aber hey, bei einer Familie mit 4 Personen haben wir da 2.000€ gespart - mit dem Geld kann man dann in Asien wesentlich mehr Spaß haben, als wenn man es in die 10h Flug investiertEdit: außerdem kann man ordentlich Star Alliance Meilen abgreifen. Lufthansa ist ja mittlerweile recht knausrig. Bei airchina bekommt man selbst in der niedrigsten kat. Je nach Flug 5.000-8.000 M&M zusammen

Ist HongKong teuer....geht auch mit Airbnb einen Unterkunft zu buchen oder lieber direkt vor Ort....Einzelperson...?
n8f4LL122. Jun 2017

Für Buchung uninteressant, für Visum eta etc extrem wichtig

Für China braucht man ein Visum?
charif22. Jun 2017

Ist HongKong teuer....geht auch mit Airbnb einen Unterkunft zu buchen oder …Ist HongKong teuer....geht auch mit Airbnb einen Unterkunft zu buchen oder lieber direkt vor Ort....Einzelperson...?


Zur chungking mansion fahren und anquatschen lassen,billiger gehts kaum. Ich empfehle ein guesthouse auszuwählen das von Chinesen betrieben wird. Am besten auch eins nehmen, wo der Fahrstuhl nicht so viel Betrieb hat, ich glaube Aufzug E.
Moccachinoo22. Jun 2017

Ich bin schon oft mit Airchina Gefolgen und finde es nun wirklich nicht …Ich bin schon oft mit Airchina Gefolgen und finde es nun wirklich nicht "desaströs" oder "katastrophal".Z.B. An Pfingsten bin ich nach HongKong mit 3 Tagen (Visa free) Stop over in Peking. Klar der Service kommt nicht an Lufthansa heran, dafür habe ich 368€ statt günstigstes Lufthansaticket: 890€ gezahlt. Das war es mir alle mal wert. Das Essen war okay, Bier und Wein gab es auch in der Eco, genauso wie chinesischen Tee und Snacks zwischendurch. Alle 30 Minuten kam eine Flight attendant und hat stilles Wasser angeboten.Die Toiletten wurden nach fast jeder Benutzung gesaubert und waren auch nach 10h Flug Blitz blank. Das enterntainmant System war mehr oder weniger Schrott und auch sonst ist alles irgendwie nicht so ganz nach deutscher Ordentlichkeit organisiert. Aber hey, bei einer Familie mit 4 Personen haben wir da 2.000€ gespart - mit dem Geld kann man dann in Asien wesentlich mehr Spaß haben, als wenn man es in die 10h Flug investiertEdit: außerdem kann man ordentlich Star Alliance Meilen abgreifen. Lufthansa ist ja mittlerweile recht knausrig. Bei airchina bekommt man selbst in der niedrigsten kat. Je nach Flug 5.000-8.000 M&M zusammen



Ich hab eher mit Lufthansa schlechte Erfahrungen Bei 4 Lufthansa Flügen haben sie 2x gestreikt so das ich auf Bahn umsteigen mußte und 2x konnten sie was am Flugzeug nicht reparieren und der Flug wurde gestrichen.

Bei Air China und anderen Fluggesellschaften ist mir das noch nie passiert. Einzig bei Air China fehlt mir eine bessere (Bild)Qualität der Entertainment Filme und eine größere Auswahl an englischen Filmen aber hier muss ich auch sagen das andere Fluggesellschaften die Bildqualität auch erst nachgerüstet haben.
charif22. Jun 2017

Ist HongKong teuer....geht auch mit Airbnb einen Unterkunft zu buchen oder …Ist HongKong teuer....geht auch mit Airbnb einen Unterkunft zu buchen oder lieber direkt vor Ort....Einzelperson...?

Ja die Hotels sind recht teuer. Air BnB würde ich in Asien persönlich nicht machen.

Als Tipp: vielleicht bekommst du für dein reisezeitraum ein günstiges Zimmer in Harbour Plaza Resort City. Ist zwar außerhalb, aber viel günstiger und. exzellent an den fantastischen ÖPNV angebunden

Vor Ort verlangen die Hotels viel mehr, als wenn du es im Voraus über z.B. Booking.com buchst
HellsDelight22. Jun 2017

Ich hab eher mit Lufthansa schlechte Erfahrungen Bei 4 Lufthansa Flügen …Ich hab eher mit Lufthansa schlechte Erfahrungen Bei 4 Lufthansa Flügen haben sie 2x gestreikt so das ich auf Bahn umsteigen mußte und 2x konnten sie was am Flugzeug nicht reparieren und der Flug wurde gestrichen. Bei Air China und anderen Fluggesellschaften ist mir das noch nie passiert. Einzig bei Air China fehlt mir eine bessere (Bild)Qualität der Entertainment Filme und eine größere Auswahl an englischen Filmen aber hier muss ich auch sagen das andere Fluggesellschaften die Bildqualität auch erst nachgerüstet haben.

Das ist natürlich Glückssache.. überall fällt mal ein Flug aus. In China wird aber wohl eher nicht gestreikt!

Aber ich darf dir versichern, das mit Lufthansa im A380 nach Hong Kong komfortabler ist als mit Airchina im A330
charif22. Jun 2017

Ist HongKong teuer....geht auch mit Airbnb einen Unterkunft zu buchen oder …Ist HongKong teuer....geht auch mit Airbnb einen Unterkunft zu buchen oder lieber direkt vor Ort....Einzelperson...?



Es geht ... Hatte letzten September einen 3 Tage stopover. Für um die €50-60 waren durchaus Einzelzimmer in gutbewerteten 3/4 Sterne Hotels zu bekommen. Das finde ich für EZ eigentlich noch ok. Kann aber evtl saisonal anders aussehen. Einfach über Hotelplattform deiner Wahl mal suchen. Würde sowas immer vorraus buchen.

Airbnb Angebote gibts schon auch, aber wenn es so kurz ist dann doch lieber Hotel.
Bearbeitet von: "phx" 22. Jun 2017
charif22. Jun 2017

Für China braucht man ein Visum?



Für China ja. Für Hong Kong bei Aufenthalt unter 90 Tagen keines.
Immer noch auf der Suche nach dem 361€ Flug, das beste was ich gesehen hab war 399, vielleicht könnte der Dealersteller mal ein Beispieldatum angeben. Ansonsten ist das hier einfach nur ein "ab" Deal.
Yonderboi23. Jun 2017

Immer noch auf der Suche nach dem 361€ Flug, das beste was ich gesehen hab …Immer noch auf der Suche nach dem 361€ Flug, das beste was ich gesehen hab war 399, vielleicht könnte der Dealersteller mal ein Beispieldatum angeben. Ansonsten ist das hier einfach nur ein "ab" Deal.


Jap, suche spezifisch von Frankfurt nach Asien und Taipei ist das billigste 399€, danach kommt Hong Kong mit 414€. Danach ist Standardpreis über 450€ für Asien. Beim Rest hab ich nicht reingeguckt.

Hab gerade über momondo.de nochmal etwas gesucht und da gibt es einige Flüge nochmal etwas billiger, nicht mit AirChina.
Bearbeitet von: "dude" 23. Jun 2017
Ich kann nicht buchen.
Es kommt immer der Hinweis, dass die Mobilfunknummer falsch, bzw. schon vergeben sei???

Ich habe aktuell noch keinen Reisepass........kann ich unter Ausweisdokument auch einfach "Sonstiges" und meinen Persolanausweis angeben? Reise geht nach Vietnam .


Ich find auch nix ab 28.10 von DUS oder Fra nach Sing..alles über 650€..
logicy23. Jun 2017

Ich kann nicht buchen.Es kommt immer der Hinweis, dass die Mobilfunknummer …Ich kann nicht buchen.Es kommt immer der Hinweis, dass die Mobilfunknummer falsch, bzw. schon vergeben sei??? Ich habe aktuell noch keinen Reisepass........kann ich unter Ausweisdokument auch einfach "Sonstiges" und meinen Persolanausweis angeben? Reise geht nach Vietnam .


hast du was fuer unter 400€ gefunden wenn ich fragen darf? wenn ja welches datum?

charif22. Jun 2017

Ist HongKong teuer....geht auch mit Airbnb einen Unterkunft zu buchen oder …Ist HongKong teuer....geht auch mit Airbnb einen Unterkunft zu buchen oder lieber direkt vor Ort....Einzelperson...?

​war bisher 2x für 2 wochen in hongkong. 1x airbnb und einmal manhattan heights. war beides top beides in kennedy town. central in 5 minuten mit der mtr. und auch sonst top um hongkong anzugucken.

airchina mehrfach geflogen, kann mich nicht beschweren. vom handyverbot wüsste ich auch nichts hatte immer während des gesamten fluges das handy an und wurde nie aufgefordert es zu deaktivieren. essen ist durchschnitt im vergleich zu united airlines luxus. auch die stewardessen waren bisher sehr zuvorkommend und bemüht. klar... es ist kein lufthansa service aber auch air china ist flink und hilfsbereit. bisher hatte ich auch immer ptv auf den Flügen. sitze sind nicht enger oder kleiner als bei anderen airlines. bei knappen 2m ist es immer eng.
Nach China ab 477€? Für mich jetzt nicht der Knaller
Leider immer noch keine Buchung für den Preis möglich!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text