Airberlin JustFly: Hin- und Rückflug ab 78 Euro
-54°Abgelaufen

Airberlin JustFly: Hin- und Rückflug ab 78 Euro

30
eingestellt am 22. Mai 2012
Ab sofort sind airberlin Flüge mit Abflugdatum ab 1. Juli 2012 in einer neuen Tarifstruktur buchbar. Die neue Tarifstruktur bietet drei individuelle Tarife, besonders interessant ist der Tarif „JustFly“. Dies ist ab sofort der günstigste airberlin Tarif, der weniger Zusatzleistung enthält. JustFly“ wird aber nicht immer und nicht auf allen Strecken verfügbar sein. Zudem ist er an sogenannte „Fare Rules“, wie zum Beispiel einen Mindestaufenthalt, gebunden. Eine wichtige Neuerung ist, dass der Tarif nur als Roundtrip-Tarif (Hin- und Rückflug) angeboten wird.

Zusammengefasst JustFly:

Was ist nicht inklusive?

• Checkin am Schater/Automaten
• Gepäck
• Sitzplatzreservierung

Was kosten die fehlenden Leistungen?

• 1 Gepäckstück bis 23kg 15 Euro pro/Strecke, jedes weitere 50 Euro/Strecke
• Checkin 15 Euro/Person (Web-Checkin ist natürlich Kostenlos!!)
• Sitzplatzreservierung ist nicht möglich

Getränke und Verpflegung sind weiterhin inklusive.
Die neuen Tarife sind ab sofort für Flüge ab 1. Juli 2012 buchbar.

Neben dem JustFly Tarif gibt es noch zwei weitere neue Tarife. (siehe Bilder)

Beste Kommentare

Protip:
Zusätzlich zu den 6 Kilo Handgepäck darf man einen Arztkoffer mitnehmen - ALSO JETZT ALLE BEI GROUPON EINEN DOKTORTITEL FÜR 39 EURO KAUFEN UND ZUSÄTZLICHES GEPÄCK MITNEHMEN!

30 Kommentare

Verfasser

Tarifleistungen im Überblick:
[Fehlendes Bild]

Beispielbuchung:
[Fehlendes Bild]


kein Gepäck....und für einchecken nochmal Geld abdrücken....GEILER TARIF oO

weniger service = cold.

10€ pro erwachsenem?
mal ein beispiel:

Ihr FlugpreisErwachsene: 1 × € 10,00€ 10,00sonstige Steuern und Gebühren€ 71,37Kerosinzuschlag€ 36,00Service / Payment Charge€ 0,00Gesamtpreis€ 117,37


Verfasser

butticom1

kein Gepäck....und für einchecken nochmal Geld abdrücken....GEILER TARIF oO



Nur nochmal zum Verständnis, im FlyClassic Tarif ist das Gepäck und der Checkin natürlich weiterhin inkl. Der Tarif ist für Leute interessant, die nur mit Handgepäck reisen möchten und bisher das Gepäck der anderen mitfinanziert haben

Ein paar weitere Infos lt. AirBerlin FAQ:

- Web- und Mobile Check-In ist weiterhin gebührenfrei. Abfulghäfen/Flugziele, die solche Check-In nicht anbieten, da soll Schalter/Automat Check-In ebenfalls gebührenfrei sein.

- Handgepäck (max 6kg) muss am Schalter/Bag-Drop gewogen werden und man erhält einen Justfly-Label. Ohne dieses Label kein Boarding mit Handgepäck.

Dieser Taruf ist nur interessant für dienjenigen, die nur mit Handgepäck reisen.


typisch air Berlin :-( werden die jetzt zur neuen Ryannair....

seit wann sind 80 innerdeutsch günstig ohne Aufgabegepäck?

Verfasser

Michalala

seit wann sind 80 innerdeutsch günstig ohne Aufgabegepäck?



Kopenhagen? oO

Reise_Kobold

Nur nochmal zum Verständnis, im FlyClassic Tarif ist das Gepäck und der Checkin natürlich weiterhin inkl. Der Tarif ist für Leute interessant, die nur mit Handgepäck reisen möchten und bisher das Gepäck der anderen mitfinanziert haben



Als ob das "mitfinanziert" werden würde. Die haben doch genug Platz.
Der bleibt dann halt ungenutzt.
Ist also nur Geldmacherei.

6kg Handgepäck kann auch schnell mal überschritten werden. Wenn das aus Versehen passiert, muss man dann am Flughafen das Gepäck aufgeben zu 30,- Euro je Strecke. Da hätte man dann besser gleich den normalen Tarif incl. Gepäck gebucht.

Beim Handgepäck hat bei mir noch nie jemand nachgewogen.

Michalala

seit wann sind 80 innerdeutsch günstig ohne Aufgabegepäck?



78 EUR für einen innerdeutschen Roundrip-Ticket ist günstig - sofern man nur mit Handgepäck fliegt. Also eher ein Tarif für den Tages- oder Wochenendausflug.
Mit Aufgabegepäck sind es 98 EUR (FlyClassic), also quasi identisch zu den 99 EUR Lufthansa Angeboten.

Günstiger ist da nur noch Ryanair, für die man aber lange Anreisewege bzw. zusätzliche Transferkosten zu den Pampa-Flughäfen in Kauf nehmen muss.

In den Regeln für den neuen Tarif steht extra, dass man nur mitfliegen darf, wenn man sich gegen Abwiegen am Schalter vorher einen Aufkleber abgeholt hat, also ist wiegen für den neuen Tarif Pflicht.

Verfasser

solarosa

In den Regeln für den neuen Tarif steht extra, dass man nur mitfliegen darf, wenn man sich gegen Abwiegen am Schalter vorher einen Aufkleber abgeholt hat, also ist wiegen für den neuen Tarif Pflicht.



Wurde schon in den Kommentaren erwähnt ;-) und wird bei anderen Airlines auch schon so gemacht.

Protip:
Zusätzlich zu den 6 Kilo Handgepäck darf man einen Arztkoffer mitnehmen - ALSO JETZT ALLE BEI GROUPON EINEN DOKTORTITEL FÜR 39 EURO KAUFEN UND ZUSÄTZLICHES GEPÄCK MITNEHMEN!

für mich ist air berlin gestorben

Reise_Kobold

Nur nochmal zum Verständnis, im FlyClassic Tarif ist das Gepäck und der Checkin natürlich weiterhin inkl. Der Tarif ist für Leute interessant, die nur mit Handgepäck reisen möchten und bisher das Gepäck der anderen mitfinanziert haben



Ungenutzt mit Sicherheit nicht.. Flugzeuge transportieren ja auch Post/Medizin etc. ich denke da wird man Dann mit auffüllen.

Ich finds aber kacke und denke, dass Air Berlin Mehdorns nächstes Opfer wird

Air berlin ist für mich auch gestorben, sollen die doch die leute verarschen

Air Berlin hat ja nicht ganz die Wahrheit verkündet, es gab teilweise ganz massive Preiserhöhung im Normaltarif durch die Reform. Richtig ist die Darstellung des Fly Smart Tarifs als Antwort auf die Low-Cost-Konkurrenz. Die Frage ist nur, ob das insgesamt mehr Gewinn für Air Berlin bringt, das wird die Zukunft zeigen. Einen Fly-Smart-Tarif ab Hamburg hab ich (noch) nicht finden können...

Umstellung der Tarifstruktur heißt nicht anderes als "Preise erhöhen und mit was Neuem tarnen". Den gleichen Flug, den ich im letzten Jahr für ca. 120 Euro gebucht habe, würde diesen Herbst 182 Euro kosten.

ich finde es auch scheisse.
Bin mittlerweile seit ein paar Jahren Gold-Mitglied und habe auch schön Meilen auf deren Kosten abgeflogen.
Aber es war klar, dass sich etwas ändern wird mit dem Mehdorn. Ich weiss nicht, ob es denen insgesamt so schlecht ging, dass die nun jeden Vorteil kippen müssen und sowas einführen müssen. Ausserdem weiss ich nicht, ob das der richtige Weg ist. Die bestimmt auch nicht.
Wir werden es sehen....

Unbash

Ungenutzt mit Sicherheit nicht.. Flugzeuge transportieren ja auch Post/Medizin etc. ich denke da wird man Dann mit auffüllen. Ich finds aber kacke und denke, dass Air Berlin Mehdorns nächstes Opfer wird



Da muss erst einmal etwas zum Auffüllen da sein. Die Linienflieger von AirBerlin fliegen innerdeutsch fast immer leer. Ich sehe doch wenn die Kisten ankommen, die Leute aussteigen, einmal durchgewischt, Koffer laden und dann kann man schon einsteigen und los geht es.
Habe noch nie gesehen, dass da irgendetwas vollgepackt wird. Und ich fliege oft AirBerlin (Goldstatus).

Da5id

78 EUR für einen innerdeutschen Roundrip-Ticket ist günstig - sofern man nur mit Handgepäck fliegt. Also eher ein Tarif für den Tages- oder Wochenendausflug. Mit Aufgabegepäck sind es 98 EUR (FlyClassic), also quasi identisch zu den 99 EUR Lufthansa Angeboten.



Es gibt verschiedene Messlatten, rund 78 Euro mit Lufthansa-Gutschein sind für mich günstig - inklusive Aufgabegepäck.
Demnach kann Airberlin für den selben Preis bei weniger Leistung kaum ein Schnäppchen sein.

Gerade mal in meine e-mails geschaut.
Betrifft mich eigentlich nicht:

Wichtig für Sie als topbonus Teilnehmer:
Fly Classic und FlyFlex sind die neuen Bezeichnungen für die bisherigen Tarife Eco Saver/Eco Basic bzw. EcoFlex. In diesen Tarifen stehen Ihnen die Vorteile des topbonus Programms unverändert zur Verfügung. Auch im günstigen JustFly Flugtarif sammeln Sie wertvolle Meilen und können eine Vielzahl Ihrer (Status-)Vorteile, wie z.B. Priority Check-in, Security Fast Lane und Priority Boarding nutzen. Einzelne Vorteile wie z.B. „kostenfreie Sitzplatzreservierung“ und „Mehr Freigepäck“ stehen in diesem neuen Tarif jedoch nicht zur Verfügung bzw. es gelten abweichende Bedingungen.

Neu für Inhaber einer Gold oder Platinum Card: Auf Flügen ab dem 1. Juli 2012 können Sie – in allen Tarifklassen – zwei Handgepäckstücke mit an Bord nehmen!

und wieviele Flüge dieser Klasse müssten Gold- oder Platinum-Card-Inhaber antreten um ihren Status zu halten?

Am interessansten ist aber das es im JustFly Tarif keine freie Sitzplatzwahl mehr gibt und die Airline entscheidet, wo Du Platz zu nehmen hast, ausdrücklich ist auch keine Sitzplatzwahl über Webcheck-In oder Automat (diesen darf man sowieso nicht nutzen) möglich.

Für den Einzelreisenden vielleicht in Ordnung, aber für viele Paare, Freunde ist das schlichtweg inakzeptabel, sogar bei Ryanair & Co. kann man seinen Platz selbst wählen bzw. "selbst erkämpfen"

Auch das zwangsweise Label für Handgepäck holen, ist absoluter Nervtöter. Ansonsten könnte man ja wie gewohnt mit seinem Handgepäck direkt zur Sicherheitskontrolle, hier nicht, anstellen ist angesagt.

Auch dieses ist bei Ryanair & Co. besser geregelt, wo ggf. am Gate oder vor der Sicherheitskontrolle gewogen wird, ohne zusätzliche Schlange etc.

Ich finde den neuen Tarif eine große Augenwischerei, der bisherige Standardtarif wurde ja auch erhöht (bisher ab 44,99 Euro, nun 49 Euro pro Strecke), hoffe nur das das ganze wenig gebucht wird und die Kunden auf die noch vorhandene Konkurrenz ausweichen, so lange diese (insbesondere LH) nicht dieses Modell kopieren.

Es ist wundervoll zum Werben mit niedrigen Preisen, aber für den Kunden in meinen Augen in der Regel ein Minusgeschäft.

Da5id

78 EUR für einen innerdeutschen Roundrip-Ticket ist günstig - sofern man nur mit Handgepäck fliegt. Also eher ein Tarif für den Tages- oder Wochenendausflug. Mit Aufgabegepäck sind es 98 EUR (FlyClassic), also quasi identisch zu den 99 EUR Lufthansa Angeboten.



Schon richtig, aber LH-Gutscheine gibt es eher sporadisch, in sehr begrenzten Mengen und i.d.R. nur mit kurzer Laufzeit. 78 EUR bei LH sind daher ein Sonderfall und kein reguläres Tarif-Angebot. Daher hinkt der Vergleich.

Und wie bereits erwähnt: Dieser Tarif richtet sich an Handgepäck-Reisende, also primär für Tages-/Wochenend-Reisen.

Für jemanden, der nur mit Handgepäck reist (z.B. selbstzahlende Berufsreisende) gibt es meines Wissens keinen günstigeren Tarif.

westin

für mich ist air berlin gestorben




Wer hat jetzt die Verantwortung bei Air-Berlin?
Wer hatte sie bei der Deutschen Bahn? Und der Berliner S-Bahn?

Na, klingelt´s.....

Warten wir doch mal auf die ersten Abstürze.8)

Da5id

Für jemanden, der nur mit Handgepäck reist (z.B. selbstzahlende Berufsreisende) gibt es meines Wissens keinen günstigeren Tarif.



Korrekte Aussage, genau wie "es gibt aber welche mit mehr Komfort und mehr Service". Für sehr häufig und/oder beruflich reisende sinnvoll, für die überwiegende Mehrheit kein Schnäppchen. Sondern ein FLugpreis, der ein wenig günstiger ist als der Markt und viel weniger bietet.
Avatar

GelöschterUser85672

westin

für mich ist air berlin gestorben



Geschmacklos.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text