120°
airberlin Service Card nur 99 Euro statt 119 Euro pro Jahr
airberlin Service Card nur 99 Euro statt 119 Euro pro Jahr
ReisenAirberlin Angebote

airberlin Service Card nur 99 Euro statt 119 Euro pro Jahr

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
Diese Karte lohnt sich für Menschen die öfter fliegen aber auch Sportgepäck mitnehmen wollen oder ein zweites Gepäckstück, da airberlin seit 1.6. neue Gepäckpreise hat.

Beispiel:

Zweites Gepäckstück bis 23kg kostet 70 Euro pro Strecke (Kurz- und Mittelstrecke). Hin und Zurück macht das 140 Euro. Und da sind noch keine Sitzplätze dabei.

Zweites Gepäckstück bis 32 kg kostet sogar 120 Euro pro Strecke (Kurz- und Mittelstrecke).

Service Card nur 99 Euro pro Jahr. Dazu hat man 2 x 32 kg frei und die Sitzplätze sind auch gratis. Egal ob kurz oder lange Strecke.

Hier die neuen Bestimmungen:

airberlin.com/sit…eu&

Es lohnte sich schon vorher, aber jetzt noch mehr Die Service Card ist Gold wert.

Beste Kommentare

wow gratis SITZPLATZ im Flugzeug.......ich bin sonst immer im Gepäcknetz mitgefolgen ;-)

33 Kommentare

wow gratis SITZPLATZ im Flugzeug.......ich bin sonst immer im Gepäcknetz mitgefolgen ;-)

Bisher immer Lufthansa bevorzug weil die kein so ein geschiss gemacht haben wegen gepaeck. aber die bauen jetzt massiv ab. muss mir ne alternative suchen. weiss jemand rat?

curl

Bisher immer Lufthansa bevorzug weil die kein so ein geschiss gemacht haben wegen gepaeck. aber die bauen jetzt massiv ab. muss mir ne alternative suchen. weiss jemand rat?




fernbus.de - ne weiss nicht wirklich was

curl

Bisher immer Lufthansa bevorzug weil die kein so ein geschiss gemacht haben wegen gepaeck. aber die bauen jetzt massiv ab. muss mir ne alternative suchen. weiss jemand rat?



Fahrrad

curl

Bisher immer Lufthansa bevorzug weil die kein so ein geschiss gemacht haben wegen gepaeck. aber die bauen jetzt massiv ab. muss mir ne alternative suchen. weiss jemand rat?


Airberlin hat bei mir noch nie Stress gemacht.
Ist übrigens bei der Gold-Card inklusive, oder nicht mehr?

Verfasser

Eine ganz eMenge. Du meinst die Air Berlin GOLD ?

curl

Bisher immer Lufthansa bevorzug weil die kein so ein geschiss gemacht haben wegen gepaeck. aber die bauen jetzt massiv ab. muss mir ne alternative suchen. weiss jemand rat?

curl

Bisher immer Lufthansa bevorzug weil die kein so ein geschiss gemacht haben wegen gepaeck. aber die bauen jetzt massiv ab. muss mir ne alternative suchen. weiss jemand rat?


Mit dem Fahrrad nach Barcelona...hmm.das ist ne Ueberlegung wert. koennte aber etwas laenger dauern X)

curl

Bisher immer Lufthansa bevorzug weil die kein so ein geschiss gemacht haben wegen gepaeck. aber die bauen jetzt massiv ab. muss mir ne alternative suchen. weiss jemand rat?



da fahr ich dann lieber selber mit dem auto.

curl

Bisher immer Lufthansa bevorzug weil die kein so ein geschiss gemacht haben wegen gepaeck. aber die bauen jetzt massiv ab. muss mir ne alternative suchen. weiss jemand rat?



Klar :
NETJETS

Hat die nicht mal 60 Euro im Jahr gekostet ?
Das wäre eine Verdoppelung des regulären Preises, ganz schön unverschämt !

iBen83

Hat die nicht mal 60 Euro im Jahr gekostet ?Das wäre eine Verdoppelung des regulären Preises, ganz schön unverschämt !



Genau das habe ich mir auch gedacht, als ich den "Deal" gesehen habe. 59 Euro waren es, hatte sie selber mal 2011 für eine Amerika-Reise, ist also auch noch nicht wirklich lange her. Der neue Normalpreis ist unverschämt und 99 Euro als Sonderpreis zu bewerben ist eine Frechheit.

FF

Rettum

Eine ganz eMenge. Du meinst die Air Berlin GOLD ?


Ja. Fahrrad etc. war nie ein Problem.
Seit der Umstellung bin ich aber nicht mehr geflogen.

Finde Air Berlin eigentlich top, bin schon öfter mit denen geflogen, hatte noch nie ein Problem. Voraussetzung ist natürlich das man sich an die bestimmungen hält...

FeuchtFarmer

59 Euro waren es, hatte sie selber mal 2011 für eine Amerika-Reise



Stimmt nicht, im Jahr 2011 hat die Karte 79€ gekostet

Und mittlerweile hat man 23kg Freigepäck bei Air Berlin, früher waren es nur 20kg -- es wird also nicht alles schlechter

Preiserhöhung um 65% !
Daher mega cold!

Verfasser

Gilt immer noch. Man hat immer noch gute Vorteile.

airberlin.com/sit…old

Rettum

Eine ganz eMenge. Du meinst die Air Berlin GOLD ?

Verfasser

Und 8 kg Handgepäck. Mit der Service Card sogar 2 x 32 kg plus eben die Sitzplätze für sich, eine erwachsene Begleitung und Kinder unter 12.

FeuchtFarmer

59 Euro waren es, hatte sie selber mal 2011 für eine Amerika-Reise

Verfasser

Ich auch. Wenn ich nach Paderborn oder Köln von Berlin fahre dann inseriere ich noch schön bei Mitfahrgelegenheit.de und habe die Fahrtkosten drin, ggf sogar ein leichtes, kleines Plus.

curl

Bisher immer Lufthansa bevorzug weil die kein so ein geschiss gemacht haben wegen gepaeck. aber die bauen jetzt massiv ab. muss mir ne alternative suchen. weiss jemand rat?

Ich finde das so geil. Erst fange ich an für Toilettenpapier, husten und pupsen eine fantasievolle Gebühr zu berechnen, dann verkaufe ich genau dafür eine "Priority-Trallalla-VIP-Card" und kann behaupten, die Karte hätte ja so viele Vorteile. Ist das nicht toll, man darf kostenlos (Blödsinn: Es kostet 99 Euro!!!) einen Sitzplatz reservieren. Der Laden ist bei mir auf dem Index und das schon lange.

Wobei ich zugeben muss, andere sind da auch fantasievoll. Toll war neulich American Airlines: keine Gewichtsbeschränkung beim Handgepäck. Was waren meine Arme lang ... Andererseits: Die verkaufen ganz normale Sitzplätze für viel Geld, nur weil die ein bisschen weiter vorne im Flieger sind.

Macht so weiter Leute: DER SCHWARZWALD HAT AUCH SEINE SCHÖNEN SEITEN!

Meerbuscher

Ist das nicht toll, man darf kostenlos (Blödsinn: Es kostet 99 Euro!!!) einen Sitzplatz reservieren. Der Laden ist bei mir auf dem Index und das schon lange.



du hast das wohl nicht ganz verstanden... keiner kauft die karte, um sitzplätze zu reservieren... und auf`s klo darf man auch ohne karte.

Bei Airberlin wäre ich sehr vorsichtig.
Auch bei Buchungen, die in der Zukunft stattfinden sollten.

Schaut Euch mal die Bilanz genauer an. Die Beteiligung der Araber hat airberlin nur Zeit verschafft, mehr nicht.

Da wäre es mir persönlich sehr risikoreich , später meinen Forderungen gegen Airberlin hinterherrennen zu müssen .

Schonmal die XXL-Seats (Plätze am Notausgang mit mehr Beinfreiheit) für Langstrecken-Flüge reserviert?
Das kostet 60,- Euro pro Person, pro Flug!
Da könnte sich so eine Karte für den einen oder anderen schon lohnen.

Für Leute die nur Rad und Bahn fahren weniger, das sollte klar sein...

Elowin

Schonmal die XXL-Seats (Plätze am Notausgang mit mehr Beinfreiheit) für Langstrecken-Flüge reserviert?Das kostet 60,- Euro pro Person, pro Flug!



Da macht man bei Air Berlin 1 Tag vor dem Abflug Web Checkin , da bekommt man fast immer vernünftige Sitzplätze (und muss am Flughafen nur noch zum "Baggage Drop Off")
Und mit der Service Card bekommt man die XXL Sitze auch nicht umsonst,
nur um 10-15 € rabattiert

Elowin

Schonmal die XXL-Seats (Plätze am Notausgang mit mehr Beinfreiheit) für Langstrecken-Flüge reserviert?Das kostet 60,- Euro pro Person, pro Flug!Da könnte sich so eine Karte für den einen oder anderen schon lohnen.[...]



Die heißen übrigens XL ... für XXL müssten sie auch breiter sein.

Wieso soll sich das lohnen? Sind das nicht die sog. "Scheiß-Plätze"? Man hat zwar mehr Beinfreiheit, aber dafür lungern da die Leute vor dem Klo herum und den guten Duft gibt es tatsächlich gratis dazu - ohne Kleingedrucktes. Und im letzten Jahr hat ein Fluggast beim Rückflug aus Florida die Gelegenheit genutzt, den Leuten genau dort vor die Füße zu kotzen ... denn es war ja Platz da.

Tatsächlich sind dies Plätze NICHT gratis - das könnte man meinen. Mit der topbonus Service Card darfst du nämlich z. B. auf Langstrecke immer noch 45€ zahlen (statt 60€) - und es kommt auch noch darauf an, welchen Tarif du gebucht hast. Klar, wenn du häufiger fliegst und häufiger XL buchst, dann lohnt sich das auch. Aber immer dieser Gestank ...

Meerbuscher

Ist das nicht toll, man darf kostenlos (Blödsinn: Es kostet 99 Euro!!!) einen Sitzplatz reservieren. Der Laden ist bei mir auf dem Index und das schon lange.



Du hast - trotz meiner unübersehbaren Übertreibung - nicht verstanden, dass das so ernst und pointiert von mir nicht gemeint war. Mir ist klar, dass es noch andere "Vorteile" gibt, die allerdings früher ... wo sowieso noch alles besser war ...), im Preis enthalten waren.

Davon ab, ich garantiere dir, kaum jemand durchschaut diese Karten komplett. Mir geht alleine schon die Werbung auf den Keks. Die schreiben z. B. einfach mal: Die Reservierung für Sitzplätze ist kostenlos, wenn du die Servicecard hast. Ein Witz, denn das alleine daran schon eine Wurst von Bedingungen geknüpft ist, das ahnt doch kaum einer vor der Buchung, noch weniger versteht er es.

Verfasser

Dummschwätzer ohne Ahnung - einfach mal das Maul halten.

Meerbuscher

Ich finde das so geil. Erst fange ich an für Toilettenpapier, husten und pupsen eine fantasievolle Gebühr zu berechnen, dann verkaufe ich genau dafür eine "Priority-Trallalla-VIP-Card" und kann behaupten, die Karte hätte ja so viele Vorteile. Ist das nicht toll, man darf kostenlos (Blödsinn: Es kostet 99 Euro!!!) einen Sitzplatz reservieren. Der Laden ist bei mir auf dem Index und das schon lange. Wobei ich zugeben muss, andere sind da auch fantasievoll. Toll war neulich American Airlines: keine Gewichtsbeschränkung beim Handgepäck. Was waren meine Arme lang ... Andererseits: Die verkaufen ganz normale Sitzplätze für viel Geld, nur weil die ein bisschen weiter vorne im Flieger sind.Macht so weiter Leute: DER SCHWARZWALD HAT AUCH SEINE SCHÖNEN SEITEN!

Verfasser

Die sind nur ermäßigt mit der Service Card Nicht kostenfrei.

Elowin

Schonmal die XXL-Seats (Plätze am Notausgang mit mehr Beinfreiheit) für Langstrecken-Flüge reserviert?Das kostet 60,- Euro pro Person, pro Flug!Da könnte sich so eine Karte für den einen oder anderen schon lohnen.Für Leute die nur Rad und Bahn fahren weniger, das sollte klar sein...

Rettum

Dummschwätzer ohne Ahnung - einfach mal das Maul halten.


Na, heute nen Frosch gefrühstückt?

Und um dich noch ein bisschen mehr zu ärgern
Rettum

Die sind nur ermäßigt mit der Service Card Nicht kostenfrei.


Mal weiter gedacht, sind die häufig "bedufteten" XL-Sitze (oder: "Business fürs Prekariat") - wie du richtig sagst - nicht nur nur ermäßigt und nicht kostenfrei - es ist sogar noch schlimmer. Die sind mit der Service Card sogar deutlich teurer, wenn man die anderen Vorteile der Karte eben nicht nutzt.

Verfasser

Es muss da niemand sitzen. Es sind auch sowieso "Evakuierungsplätze" an den Notausgängen. Man muss im Notfall helfen können und kann wenn man nicht körperlich fit ist abgewiesen werden.

Aber von Beschwerden über Toilettengerüche habe ich noch nix gehört.

Meerbuscher

Wieso soll sich das lohnen? Sind das nicht die sog. "Scheiß-Plätze"? Man hat zwar mehr Beinfreiheit, aber dafür lungern da die Leute vor dem Klo herum und den guten Duft gibt es tatsächlich gratis dazu - ohne Kleingedrucktes.


Offenbar bist du in deinem Leben noch nie geflogen. Aber hier den Experten machen wollen. oO

Verfasser

Hat eben keine Ahnung der Herr. Da sind nämlich nicht die Toiletten. Die Toiletten auf Kurz und Mittel sind meist HINTEN, da sind dann keine XL Plätze sondern in der Mitte.

Auf Langstrecken vorne , vor der Buisness Class und in der Mitte und auch da sollten keine Toiletten sein.

Meerbuscher

Wieso soll sich das lohnen? Sind das nicht die sog. "Scheiß-Plätze"? Man hat zwar mehr Beinfreiheit, aber dafür lungern da die Leute vor dem Klo herum und den guten Duft gibt es tatsächlich gratis dazu - ohne Kleingedrucktes.

Meerbuscher

Wieso soll sich das lohnen? Sind das nicht die sog. "Scheiß-Plätze"? [...]



Als Meerbuscher fliege ich natürlich nie. Die fliegen nur immer über mich drüber.

Und ihr als Checker und Vielflieger solltet dann auch mal über den Tellerrand blicken und z. B. mit dem A330-200 auf Langstrecke gehen. Da gibt es besagte "XL-Aromasitze" (ich habe mich entschlossen, das wg. möglicher Klagen von Seiten der airberlin etwas blumiger zu beschreiben und den Begriff mit EsZehHa nicht mehr zu verwenden). Das sieht dann so aus:

20130703lsche52ur0kj38o.jpg
Und dazu sagt der Experte (und sogar der Seat-Guru): "The proximity to the lavatory may be bothersome!"

Freunde, wenn jemand etwas so überzeichnet darstellt wie ich, dann sollte man merken, dass das, was ich da auf eine sehr bestimmte Art beschreibe, nicht als pars pro toto steht, sondern auf ironische Art den Laden auf die Schippe nimmt. M. a. W. Ironie und Satire muss man auch mal erkennen wollen und dann nicht komplett ernst nehmen. Dass jeder Flugzeugtyp anders ist, bedarf wohl nicht mal der Erwähnung.

Kurzer Nachtrag:

Langstrecke A330-200, 1x 14 H&K, 1x 14 A&C.
Beide Seiten waren ihr Geld FÜR MICH absolut wert.
Auch die H&K-Seite, die direkt vor der Toilette zwischen Business und Economy liegt. Der Rückstau davor hält sich in Grenzen, da die meisten die Toiletten im mittleren Teil benutzen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text