307°
AirBnB: 25 EUR Rabatt (für Neukunden) bei Zahlung über PayPal
AirBnB: 25 EUR Rabatt (für Neukunden) bei Zahlung über PayPal
ReisenAirbnb Angebote

AirBnB: 25 EUR Rabatt (für Neukunden) bei Zahlung über PayPal

Läuft bis 31.05.2017
Gerade per Mail erhalten:

Wer erstmals bei AirBnB bucht und per PayPal bezahlt, bekommt 25 EUR Rabatt (bei einem Nettowert von mindestens 50€, also ohne Kautionen, Reinigungskosten, Steuern usw.). Also spannend für Neukunden.
Gutscheincode: PP25.

Die Aktion läuft vom 30. März bis 31. Mai 2017.

Die folgenden Infos kommen direkt von PayPal (bitte genau durchlesen):


Teilnahmebedingungen



Das Angebot beginnt am 30. März 2017 um 08:00 Uhr (MESZ) und endet am


31. Mai 2017 um 23:59 Uhr (MESZ). Der Gutschein in Höhe von 25€ kann


ausschließlich von deutschen Airbnb Neukunden bei der ersten


rabattfähigen Buchung mit PayPal im Aktionszeitraum eingelöst werden.


Das Angebot ist gültig, solange der Vorrat reicht. Eine "rabattfähige


Buchung" ist eine Buchung über die deutsche Airbnb Webseite, erreichbar


unter airbnb.de, im Nettowert von mindestens 50€, d.h. ohne Kautionen, Reinigungskosten, Steuern und sonstige Gebühren.


Teilnahmeberechtigung



Sie sind teilnahmeberechtigt, wenn Sie (I) ihren Wohnsitz in der


Bundesrepublik Deutschland haben, (II) ein gültiges Airbnb-Konto auf airbnb.de


haben, (III) noch nie über Airbnb gebucht haben,(IV) eine rabattfähige


Buchung über Airbnb durchführen und die Reservierung vom Vermieter im


Aktionszeitraum bestätigt wird, (V) vor der Eingabe der Zahlungsdetails


den Gutscheincode eingeben, (VI) ein deutsches PayPal-Konto ohne


Einschränkungen haben (falls Ihr PayPal-Konto gesperrt oder


eingeschränkt ist, können Sie den Gutschein nicht einlösen) und (VII)


den gesamten Betrag mit ihrem deutschen PayPal-Konto bezahlen.


Angebotsbedingungen



Eine Barauszahlung und ein Umtausch des Rabatts in eine Gutschrift sind


nicht möglich. Der Gutschein kann nur einmal eingelöst werden und ist


nicht auf weitere Buchungen übertragbar. Nicht mit anderen Rabatten oder


Gutscheincodes von Airbnb kombinierbar.
Pro PayPal-Konto ist nur eine


Teilnahme möglich. Mehrfachanmeldungen werden nicht berücksichtigt. Der


Rabattbetrag wird unmittelbar von dem von Ihnen an Airbnb zu


entrichtenden Betrag abgezogen. Die zulässige Einlösung des Gutscheins


wirkt sich jedoch nicht auf die Höhe der Auszahlung durch Airbnb an den


Vermieter aus. Bei Rückzahlungen durch den Vermieter oder durch Airbnb


an Sie wird Ihnen im Rahmen dieser Aktion höchstens der von Ihnen


tatsächlich gezahlte Betrag erstattet.

18 Kommentare

Sich werben lassen bringt 35€.
Also lieber werben lassen (Im Zweifel PN )
Bei 69€ Buchwert
Bearbeitet von: "Kaito" 30. Mär

Jep, für geworbene Neukunden gibt es mehr. Gerne PN.

Kaitovor 13 m

Sich werben lassen bringt 35€.Also lieber werben lassen (Im Zweifel PN ( …Sich werben lassen bringt 35€.Also lieber werben lassen (Im Zweifel PN )Bei 69€ Buchwert


kann man nicht kombinieren?

Verfasser

Zaphirvor 9 m

kann man nicht kombinieren?



Nein, siehe Angebotsbedingungen - den anderen deal mit der Neuwerbung hatte ich auch gesehen, aber wegen der Angebotsbedingungen keinen Link gesetzt.

10€ weniger als das, was man seit Monaten / Jahren schon immer bekommt - wird aber trotzdem so langsam aber sicher heiß.

Mydealz 2017
Man kann sich die Hinweise mittlerweile eigentlich sparen.

chamayavor 5 m

Nein, siehe Angebotsbedingungen - den anderen deal mit der Neuwerbung …Nein, siehe Angebotsbedingungen - den anderen deal mit der Neuwerbung hatte ich auch gesehen, aber wegen der Angebotsbedingungen keinen Link gesetzt.


Du hast gesehen, dass es woanders 10€ mehr gibt und stellst es trotzdem ein?

Bisher hat das bei Air BnB noch nie geklappt mit den Vermietern...

Verfasser

Kaitovor 4 m

Du hast gesehen, dass es woanders 10€ mehr gibt und stellst es trotzdem e …Du hast gesehen, dass es woanders 10€ mehr gibt und stellst es trotzdem ein?



Ja, und? Bei diesem hier kann man z.B. unter 34 EUR bleiben - bei Deinem Kommentar oben: 69 EUR bezahlen - 35 EUR (über KwK) = 34 EUR. Hier: 50 EUR bezahlen - 25 EUR Rabatt = 25 EUR.

AirBnB? Sind das nicht die, die Mietpreise in den Großstädten in unbezahlbare Höhen treiben? Und wie sieht es eigentlich mit Steuern und Sozialabgaben bei den Vermietern aus? Oder machen die das alles schwarz?

@StPaulix Du darfst nicht verallgemeinern. Schonmal selber mit AirBnB gereist oder Wohnung angeboten?
Ich fahre einmal im Jahr nach Nizza und tausche meine Wohnung in der Zeit mit der Person, der die Wohnung in Nizza gehört.
Die Preise sind plus minus gleich und gerechtfertigt. Steuern? Sozialabgaben Worauf? Auf Gewinnerzielungsabsicht beim einmaligen Wohnungstausch? Du hast den Sinn von Airbnb missverstanden...

larswilldealsvor 3 m

@StPaulix Du darfst nicht verallgemeinern. Schonmal selber mit AirBnB …@StPaulix Du darfst nicht verallgemeinern. Schonmal selber mit AirBnB gereist oder Wohnung angeboten?Ich fahre einmal im Jahr nach Nizza und tausche meine Wohnung in der Zeit mit der Person, der die Wohnung in Nizza gehört.Die Preise sind plus minus gleich und gerechtfertigt. Steuern? Sozialabgaben Worauf? Auf Gewinnerzielungsabsicht beim einmaligen Wohnungstausch? Du hast den Sinn von Airbnb missverstanden...


Und du mißachtest die Realität um einem schlechten Gewissen vorzubeugen. Als ob alle Airbnb Angebote Wohnungstauschungen wären, lächerlich. Der Laden sorgt für steigende Preise und massiven Steuer/Sozialabgaben Betrug.

@UsernameUsernameUsername Ich missachte gar nichts sondern habe auf die Frage des Users davor reagiert: "Oder machen die das alle schwarz?"
Was ist denn das für eine Fragestellung?
Weiterhin sorgt nicht "der Laden" für steigende Preise, sondern "Angebot und Nachfrage" in deutschen Großstädten.
Der Markt reguliert sich immer selbst. Das Mietpreise in Großstädten steigen ist normal, liegt nicht an Airbnb sondern an steigender Nachfrage hinzuziehender "Neueinwohner" und Deutschland ist im Europäischen Vergleich noch sehr günstig. Ob das einem gefällt oder nicht sei dahingestellt. Ob man sich das Leisten kann oder will, steht auf einem anderen Blatt.

@UsernameUsernameUsername schlechtes Gewissen? Weswegen?

StPaulixvor 1 h, 23 m

AirBnB? Sind das nicht die, die Mietpreise in den Großstädten in u …AirBnB? Sind das nicht die, die Mietpreise in den Großstädten in unbezahlbare Höhen treiben? Und wie sieht es eigentlich mit Steuern und Sozialabgaben bei den Vermietern aus? Oder machen die das alles schwarz?


Ich zahle Steuern auf meine Einnahmen... Aber gibt sicher viele schwarze Schafe...

Und die Mietpreise steigen durch das knappe Angebot und die hohe Nachfrage - nicht durch Airbnb...
Bearbeitet von: "Focalex" 30. Mär

Focalexvor 2 h, 0 m

Und die Mietpreise steigen durch das knappe Angebot und die hohe Nachfrage …Und die Mietpreise steigen durch das knappe Angebot und die hohe Nachfrage - nicht durch Airbnb...


Und warum wird das Angebot an bezahlbaren Wohnungen immer knapper? Anderes gefragt, wer treibt die Nachfrage und die Preise hoch?

Man, Man, Man.....

StPaulixvor 24 m

Und warum wird das Angebot an bezahlbaren Wohnungen immer knapper? Anderes …Und warum wird das Angebot an bezahlbaren Wohnungen immer knapper? Anderes gefragt, wer treibt die Nachfrage und die Preise hoch?Man, Man, Man.....



AirBnB ist nur ein weiterer Absatzkanal Wohnraum anzubieten. Bisher sind möblierte Wohnungen über Immobilienscout24 etc. angeboten worden...

Ich verstehe den Hype wirklich nicht.... Es ist aus meiner Sicht alles sehr kurz gedacht...

habe letzte jahr airbnb 3 x benutzt EU und USA, angebote sind echt gut und besser als Hotels, wenn man mit jemand verreist, kann man echt gut das kunden werben kunden programme ausnutzen (ca.35€) ... mehr info gerne PN

Danke für den Tipp . Habe mir direkt was über airbnb.de gebucht :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text