Akasa Galileo, passives PC-Gehäuse bis 35W wieder bei Conrad.
149°Abgelaufen

Akasa Galileo, passives PC-Gehäuse bis 35W wieder bei Conrad.

28
eingestellt am 30. Janheiß seit 13. Feb
Bei Conrad gibt es wieder das Akasa Galileo Gehäuse zur passiven Kühlung im Angebot. Leider ist das Gehäuse laut Beschreibung nur bis 35W gedacht.
Lässt sich theoretisch wunderbar mit dem neuen G4560T Kaby Lake Prozessor kombinieren.
Im Vergleich zum G4560 mit 3.5GHz, der ja auf i5 2500 Leistung liegen soll, taktet der G4560T mit 2.9GHz. Damit sollten jegliche Office Aufgaben und Medienanwendungen zu bewältigen sein.

EDIT: Ich liefere hier mal einen Test nach in dem das Gehäuse mit einer 65W CPU getestet wurde: bit-tech.net/har…w/2
Selbst in Prime blieben die Temperaturen unter 63 C° und damit im akzeptablen Bereich. Die 35W beziehen sich auf die Empfehlung von Akasa. Ich lege meine Hand dafür nicht ins Feuer, allerdings denke ich das man in diesem Gehäuse auch den normalen G4560 mit 54W ohne weiteres betreiben kann.


  • Gehäuse aus Aluminium
  • lüfterloses CPU Cooling Design
  • Kensington Lock
  • < 37 mm Höhe
  • VESA mounting
  • Heat pipes sind dabei

Noch zum größten Nachteil des Gehäuses:
Es gibt keine Möglichkeit ein 2.5" Laufwerk einzubauen d.h. man muss mit einer M2 SSD vorliebnehmen.


Preis beträgt 19.99 + 4.95 VK

Mit Füllartikel im Wert von 5.01 und Newslettergutschein kommt man auf:
19.99 + 5.01 + 4.95 - 5.55 = 24.44

Ich möchte noch hinzufügen das außerdem nur ein Thin-Mini ITX Board hineinpasst. Diese gibt es für den Sockel 1151 ab ~80€ z.B.:
geizhals.de/asu…=de .

Wer noch ein altes Laptop Ladekabel mitsamt Transformator herumliegen hat kann sich so ein günstiges, passives System zum Arbeiten oder als Medienstation zusammenstellen.


Noch kurz zu den Vergleichspreisen. Der nächste Preis von Jakob Elektronik liegt bei 27.10 € inklusive Versand da diese mit Conrad mitgezogen sind.
Der nächste Preis bei Digitalo beträgt 55,49€, was sich allerdings eher als Mondpreis einordnen lässt.

28 Kommentare

da würde ich doch vorschlagen:
NL-Gutschein, 5,01 Füllartikel + SÜ für 19,45€
oder erwähnen: 19,99€ + VK

gehäuse für was im titel oder so wäre nicht schlecht

Danke, wollte schon immer mal was passives haben...
Bearbeitet von: "SupermutantMitBrille" 30. Jan

Heisser Preis, aber das Ding hat leider keine Möglichkeit auch nur ein 2.5 Laufwerk einzubauen. Also nur M2 oder extern. Kühlung soll im Vergleich mit nem Akasa Euler auch schlechter sein. Für PC Aufgaben eher ungeeignet.

Tja der Preis ist super. Allerdings ist Thin Mini-ITX so gut wie tot. Sollte man bedenken, groß updaten wird wohl nichts mehr werden da es irgendwann keine Boards mehr geben wird. Ich glaub 1155 war mal richtig gut dabei aber für 1151 gibts kaum Boards. GA-H170TN wäre ein Traum, Hdmi 2.0 Schnittstelle mit 4k@60Hz.

hmmm ich hab den G4560, schönes Gehäuse dafür! Lässt sich der G4560 nicht irgendwie undervolten? (mit einem H110)

und ist da jetzt ein Netzteil dabei? ich seh dazu nichts

btw. Welcome Invarianz

Verfasser

Hier wurde das Gehäuse mit einer 65W CPU getestet (i3 2100). Selbst mit diesem Prozessor blieben die Temperaturen in einem akzeptablen Bereich, in Prime bei 65C°. Die 35W beziehen sich auf die Empfehlung von Akasa. Ich lege meine Hand dafür nicht ins Feuer aber ich denke dass der normale G4560 auch im akzeptablen Rahmen bleiben wird.

Verfasser

Vipervor 48 m

und ist da jetzt ein Netzteil dabei? ich seh dazu nichts btw. Welcome …und ist da jetzt ein Netzteil dabei? ich seh dazu nichts btw. Welcome Invarianz


Danke schonmal für das nette Willkommen . Nein Netzteil ist keins dabei. Das liegt an dem Thin-Mini ITX Board das man benötigt. Diese haben allesamt gemein, dass man ein externes Netzteil (Notebook Netzteil) direkt anschließen kann.
Bearbeitet von: "Invarianz" 30. Jan

Vipervor 1 h, 28 m

hmmm ich hab den G4560, schönes Gehäuse dafür! Lässt sich der G4560 nicht i …hmmm ich hab den G4560, schönes Gehäuse dafür! Lässt sich der G4560 nicht irgendwie undervolten? (mit einem H110)


brauch man nicht. Wenn man damit nicht stundenlang Prime95 laufen lässt sollte das in Ordnung gehen. Werde mir die gleiche Kombi zulegen.

Invarianzvor 1 h, 21 m

Danke schonmal für das nette Willkommen . Nein Netzteil ist keins …Danke schonmal für das nette Willkommen . Nein Netzteil ist keins dabei. Das liegt an dem Thin-Mini ITX Board das man benötigt. Diese haben allesamt gemein, dass man ein externes Netzteil (Notebook Netzteil) direkt anschließen kann.



Kann mir jemand so ein Netzteil empfehlen? (will sowenig ausgeben wie möglich)

oder geht etwa auch ein jedes Notebook Netzteil zB von HP?

Verfasser

Vipervor 12 m

Kann mir jemand so ein Netzteil empfehlen? (will sowenig ausgeben wie …Kann mir jemand so ein Netzteil empfehlen? (will sowenig ausgeben wie möglich)oder geht etwa auch ein jedes Notebook Netzteil zB von HP?


Die Details vom Asus Board das ich in der Dealbeschreibung gelistet habe kannst du hier sehen: Asus H110T
Einstecken kannst du da jedes Notebook Netzteil mit rundem Stecker dass 12/19V Spannung liefert. Wenn du den G4560 betreiben willst würde ich allerdings darauf achten dass das Notebook Netzteil ~80 Watt Minimum liefert. Ich bin mir nämlich nicht sicher wie gut da die Wirkungsgrade sind. Ich persönlich werde eine 120 Watt Netzteil von MSI verwenden dass zu meinem Notebook gehört.
Wenn dein Netzteil also minimal 80 Watt liefert würde ich es einfach mal testen. Falls die Leistung nicht ausreicht ist das schlimmste was dir passieren kann, dass das System sich abschaltet.
Dann einfach mal auf geizhals oder idealo nach einem günstigen Notebook Netzteil mit mehr Leistung suchen. Meistens gibt es die dinger auch günstig, gebraucht bei ebay.

90w Wäre perfekt wenn das klappen könnte, betreibe das System nur mit 1x Capture Karte & 1x SSD, keine Grafikkarte.

Vielen dank für die ausführliche Hilfe !! Super !

Vipervor 9 h, 28 m

hmmm ich hab den G4560, schönes Gehäuse dafür! Lässt sich der G4560 nicht i …hmmm ich hab den G4560, schönes Gehäuse dafür! Lässt sich der G4560 nicht irgendwie undervolten? (mit einem H110)


Ich habe das VCore offset auf -0,150V, läuft stabil. Bringt auch noch einmal 6W Ersparnis.
Bearbeitet von: "Paddel0815" 31. Jan

Gibt's ein MB auch mit HDMI 2.0?

Hat nicht jemand nen Tipp, wie ich in das Gehäuse ein Mini-ITX reinpressen kann?

Würde es so gerne bestellen.

Vipervor 21 m

Hat nicht jemand nen Tipp, wie ich in das Gehäuse ein Mini-ITX reinpressen …Hat nicht jemand nen Tipp, wie ich in das Gehäuse ein Mini-ITX reinpressen kann?Würde es so gerne bestellen.


meins kommt morgen oder so an dann werde ichs mir die Tage mal anschauen und berichten was wie klappt

nextgenplayvor 1 h, 0 m

meins kommt morgen oder so an dann werde ichs mir die Tage mal anschauen …meins kommt morgen oder so an dann werde ichs mir die Tage mal anschauen und berichten was wie klappt



danke dir!

Das Gehäuse ist gut verarbeitet und durch den Massiven Kühlkörper auch echt schwer. Nices teil. Allerdings keine Ahnung wie man da mini itx reinpressen kann @Viper

nextgenplay8. Februar

Das Gehäuse ist gut verarbeitet und durch den Massiven Kühlkörper auch ec …Das Gehäuse ist gut verarbeitet und durch den Massiven Kühlkörper auch echt schwer. Nices teil. Allerdings keine Ahnung wie man da mini itx reinpressen kann @Viper



also wirklcih ausnahmslos für Thin Mini ITX?
Avatar

GelöschterUser366917

Vipervor 6 h, 24 m

also wirklcih ausnahmslos für Thin Mini ITX?



Das wird bei 37mm Gehäusehöhe wohl so sein. Die mir bekannten ITX-Mainboards für Sockel 1151 scheinen alle höher zu sein, in der Regel wohl 44mm. Es scheint wohl durchweg die I/O-Leiste mit einer Kombi aus PS2 und 2x USB zu beginnen und die Audio-Anschlüsse sind auch entsprechend hoch.

Vipervor 6 h, 52 m

also wirklcih ausnahmslos für Thin Mini ITX?


​Wie die Nase schon geschrieben hat, wird das eher nichts...



der RAM wird nicht reinpassen, da man den bei thin boards umklappt.



ich hab mir vor etwa zwei Jahren mit einem i3-2105 in einem Silverstone PT13 zusammengeschraubt



Falls es jemand also noch ein gutes Stück kleiner haben will, kann ich da noch ein paar Tipps geben
Bearbeitet von: "doerfisch" 13. Feb

Wenns ein bisschen teurer sein darf xD 300 Tacken:
13470316-6hAUj.jpg

Vipervor 18 m

Wenns ein bisschen teurer sein darf xD 300 Tacken: [Bild]


sieht nice aus wie heißt das?

bzw. sieht funktioneller aus

hab jetzt auch mal nachgemessen, alleine der passiv CPU Kühler von meinen ITX Board ist Höhe als das Akasa Gehäuse hier ^^

wäre auch zu schön gewesen, ich nehm jetzt einfach nnen normalen riesigen Midi Tower und gut ist ...

Toller Deal. Vielen Dank für den Tipp. Habe mir mal 2 Stück bestellt und werde mich mal an einem passiven Media-PC probieren.

Das Ding ist echt der Hammer für das Geld. Empfinde ich komplette Aufmachung und Materialgüte als extrem gut. War jetzt auch einfach mal mutig und habe eine CPU mit 65W (i5-2500S) genommen und will mal schauen wie die Temperaturen so sind. Für den Sockel 1155 gibt es durchaus mal verhältnismäßig günstig passende Thin-Mini-ITX-Mainboards. Habe mich selbst für ein Intel DQ77KB entschieden, da werden zeimlich viele Sandy-Bridge und Ivy-Bridge-CPUs bis 65W unterstützt.

Werde aber noch mit besserer Wärmeleitpaste und anderer Platzierung der beiden Headpipes testen ob sich das ganze noch optimieren lässt. Ist sonst aber wirklich sehr durchdacht und schön kompakt.
Bearbeitet von: "robafella" 23. Mär
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Invarianz. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text