AKG K 518 On Ear Kopfhörer
458°Abgelaufen

AKG K 518 On Ear Kopfhörer

20€59,99€-67%Cyberport Angebote
24
eingestellt am 12. JulBearbeitet von:"Yusef.A"
Bauart: Kopfhörer (On-Ear) • Bauform: Kopfbügel • Prinzip: geschlossen • Mikrofon: nein • Schnittstelle: Klinkenstecker (3.5mm) • Frequenzbereich: 16Hz-24kHz • Impedanz: 32Ω • Empfindlichkeit: 115dB • Kabel: 2.5m • Farbe: schwarz
Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare
Top Preis, danke!
zwar wirklich guter preis, aber PVG ist falsch
Frankenwolf12. Jul

zwar wirklich guter preis, aber PVG ist falsch


Achso das wären 29 Euro . Ich dachte man müsste den durchgestrichenen Preis nehmen. Mein Fehler. Danke
Heftiger Preis. Hab ich leider schon (49€)
SmapSukavor 6 m

Heftiger Preis. Hab ich leider schon (49€)


Und wie sind die vom Klang her?
SauBaerMannvor 1 m

Und wie sind die vom Klang her?


Vom Klang? Sau geil.
Nachteile: Sehr eng (kann aber auch von Vorteil sein bei sportlicher Betätigung)
Kabelgebunden (war damals für mich kein Nachteil, inzwischen bin ich BT-Kopfhörer und hole mir nichts mehr mit Kabel
Für den Preis schon gut, sehr eng am Anfang, hatte sie mal. Finde die AKG K 81 noch besser, ist die DJ Variante des AKG 701.
Super preis
Frankenwolf12. Jul

Für den Preis schon gut, sehr eng am Anfang, hatte sie mal. Finde die AKG …Für den Preis schon gut, sehr eng am Anfang, hatte sie mal. Finde die AKG K 81 noch besser, ist die DJ Variante des AKG 701.


Wie kommst du denn da drauf!?
Habe ich seit ca 10 Jahren, zwischndurch mal die Polster erneuert. Super Kopfhörer! Mittlerweile halt eher "klassisch" mit beidseitigem Kabel

Kann auch bestätigen dass die relativ eng sind. Wenn man die lange trägt tun einem irgendwann die Ohrmuscheln weh. Aber das ist es mir wert Mittlerweile nutze ich aber kaum noch Kopfhörer... Kann die Teile aber empfehlen. Haben glaube ich damals ca 50-60€ gekostet.
SgtDrebinvor 9 m

Wie kommst du denn da drauf!?



weil es so ist?
Frankenwolf12. Jul

weil es so ist?



Ich hoffe du glaubst das nicht, weil Amazon die fälschlicherweise auf einer Produktseite gemeinsam listet.
Die haben wirklich null gemeinsam. Das fängt schon beim Treiber an. Übrigens: head-fi.org/thr…28/
Bearbeitet von: "SgtDrebin" 12. Jul
Hab die ebenfalls jahrelang genutzt und fand sie klasse. Etwas eng wie schon erwähnt und bei meinem 2. Exemplar hat sich irgendwann das Kabel sehr nervig verdreht, ansonsten absolute Empfehlung.
Bin inzwischen auf BT-Kopfhörer umgestiegen, aber bei dem Preis überlege ich mir die nochmal als Backup zu holen
Der Preis gilt nur für weiß. Aber cooler Deal
Habe den Kopfhörer seit einigen Jahren, damals von Thomann für ca. 44€. Der Sound ist top, aber was hier bereits geschrieben wurde stimmt. Er ist sehr eng (trotz stundenlangem Dehnen) und die beidseitigen Kabel wären im Nachhinein ein KO-Argument gewesen. Die Ohrpolsterbeschichtung (Kunstlederartig) zerbröselt mit der Zeit. Ich würde diese Kopfhörer heute nicht mehr kaufen.
Bearbeitet von: "Method" 12. Jul
Methodvor 9 m

Habe den Kopfhörer seit einigen Jahren, damals von Thomann für ca. 44€. Der …Habe den Kopfhörer seit einigen Jahren, damals von Thomann für ca. 44€. Der Sound ist top, aber was hier bereits geschrieben wurde stimmt. Er ist sehr eng (trotz stundenlangem Dehnen) und die beidseitigen Kabel wären im Nachhinein ein KO-Argument gewesen. Die Ohrpolsterbeschichtung (Kunstlederartig) zerbröselt mit der Zeit. Ich würde diese Kopfhörer heute nicht mehr kaufen.


Vor ein paar Tagen für 23 Euro gekauft. Geht in meine Sammlung von bald 40 Kopfhörern unter 50 Euro. Klang ist gut, Sitz nicht so toll ( aber es gibt Schlimmere ) bei Kopfgröße XL.
OK die Haptik und die beidseitige Kabelführung sind nicht schön, aber für das Geld einer der besten Portablen.
DickeHosevor 1 h, 12 m

Vor ein paar Tagen für 23 Euro gekauft. Geht in meine Sammlung von bald 40 …Vor ein paar Tagen für 23 Euro gekauft. Geht in meine Sammlung von bald 40 Kopfhörern unter 50 Euro. Klang ist gut, Sitz nicht so toll ( aber es gibt Schlimmere ) bei Kopfgröße XL. OK die Haptik und die beidseitige Kabelführung sind nicht schön, aber für das Geld einer der besten Portablen.


Haben ist besser als brauchen
Wer lieber den K81 (schwarz/silber) möchte, bekommt ihn hier für 19,90€ (oder den großen Bruder K181 für 35€).
dschill12. Jul

Haben ist besser als brauchen


Natürlich ist es besser man braucht einen Kopfhörer weil man ihn braucht. Das freut auch das Gerät sicherlich. Ich sammle die halt. Manchmal benutze ich sie sogar.
dummyvor 38 m

Wer lieber den K81 (schwarz/silber) möchte, bekommt ihn hier für 19,90€ (od …Wer lieber den K81 (schwarz/silber) möchte, bekommt ihn hier für 19,90€ (oder den großen Bruder K181 für 35€).


Nah toll Dummy! Danke, wieder ein Objekt der Begierde

Wie ist der K181 so im Vergleich?
lubuntuvor 2 h, 42 m

Nah toll Dummy! Danke, wieder ein Objekt der Begierde Wie ist …Nah toll Dummy! Danke, wieder ein Objekt der Begierde Wie ist der K181 so im Vergleich?


Da traue ich mir ehrlich gesagt keine klare Aussage zu. Ich habe seit ein paar Wochen (Monaten?) den K181UE (in schwarz mit Spiralkabel) und würde ihn klanglich in die gleiche Schublade werfen wollen, wie den K518. Das bedeutet hier soviel wie, dass ich ihn vorrangig als "mir eigentlich zu basslastig" bezeichnen würde und andere Eigenschaften deshalb eher im Hintergund stehen. Den "Bass Boost" benutze ich nicht, weil mir der Normalzustand schon mehr als genug Bass hat. (Ich bevorzuge eher bassarmen Klang bzw. den K702.)

Zudem drückt er mir manchmal (noch) das Blut aus den Augen. Er ist größer als der K518. Den K518 hatte ich immer auf einer niedrigen Größeneinstellung und der K181 sitzt mir auf kleinster möglicher Einstellung ein Stück zu tief und drückt dabei mehr als der K518. Beim K518 hat sich das nach einer Weile gegeben, der K181 braucht hier wohl noch etwas Zeit.

Das steckbare Kabel ist theoretisch nett, aber der starre Stecker ist oft störend. Um Abends im Bett zu liegen und noch ein Hörspiel zu hören ist er deshalb leider nicht geeignet. Das war jedoch der angedachte Anwendungsbereich gewesen; mit nur einer Ohrmuschel auf dem Ohr bequem in den Kissen liegen und dank Mono-Schalter Dialoge von beiden Seiten vernünftig zu hören.

Kein Ahnung, ob es am (aktuell noch) zu festen Sitz liegt, aber ich glaube, der K181 schirmt besser ab, als der K518. Für unterwegs hoffentlich ein netter Kopfhörer, der wegen der einseitigen Kabelführung mit langen Haaren weniger Probleme macht. Das Material der Ohrmuschen wirkt stabil, der Kopfbügel sieht etwas nach Sollbruchstelle aus, aber das täuscht hoffentlich. Das Material ist gummiert griffig, anfällig für Kratzer und will(?) offenbar gebraucht aussehen.

Ich habe noch einen K430, der im Prinzip (nach 7 Jahren?) hinüber ist. Für eine Diesnstreise hatte ich mir den Backup-K430 aus dem Regal geholt, aber nach der Rückreise war er weg. Im Prinzip hatte ich mir vom K181 einen K430 mit Mono-Schalter und länger haltbaren Ohrpolstern erhofft. Das ist er nicht. Ich verstehe ihn als eine Art Pro-Version des K518. Ich mag das steckbare Kabel und den Mono-Schalter. An den klang gewöhne ich mich gerade noch und manchmal ist er schmerzhaft unbequem (der Q701 lässt grüßen), aber ich bin bemüht ihn zu mögen.
Fand diesen kopfhörer viel zu enganliegend, würde ihn nicht weiterempfehlen, da lieber den hier: amazon.de/F5-…dby
Bluetooth + APTX macht den zu einem sehr guten Kopfhörer und man hat kein nerviges Kabel.(Gleichzeitig kann man aber eins anschließen)
Tjark.Broo13. Jul

Fand diesen kopfhörer viel zu enganliegend, würde ihn nicht w …Fand diesen kopfhörer viel zu enganliegend, würde ihn nicht weiterempfehlen, da lieber den hier: https://www.amazon.de/F5-Bluetooth-Kopfhörer-Technologie-Integriertem-Schwarz/dp/B01N53HYEC/ref=sr_1_fkmr1_2?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1531487560&sr=1-2-fkmr1&keywords=Bluetooth+V4.0++540+Stunden+StandbyBluetooth + APTX macht den zu einem sehr guten Kopfhörer und man hat kein nerviges Kabel.(Gleichzeitig kann man aber eins anschließen)


Den habe ich auch in der Wunschliste. Ist der baugleich zum August nur billiger !?

Habe heute für 8,50 Euro einen Bluetooth Oneodio Elysium gekauft. Bin mal gespannt.
Gestern endlich angekommen. Die Zauberer von DPD hatten Angst die Lieferung beim Nachbarn (Rentner, immer zu Hause, hab dort quasi ein Zwischenlager) abzugeben.

Ist tatsächlich sehr eng. Im Vergleich zum Urbanears Rattan (der abgelöst wurde weil die neuen Ohrpolster fast genauso viel gekostet hätten wie der gesamte Kopfhörer) ist der Klang deutlich basslastiger und etwas dumpfer. Und leider ist er am gleichen Anschluß auch leiser als der Urbanears und nicht so übersteuerungsfest. Das Kabel ist mir ebenfalls zu kurz - zumal das Ding als DJ-Kopfhörer beworben wird. Wayne

In der Summe kein allzu guter Kauf also (für mich!), aber ich brauche einen KH für unterwegs.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text