217°
ABGELAUFEN
AKG Y 10 Blue - Ear-Bud Kopf­hö­rer für 5€ @Media Markt & Amazon
AKG Y 10 Blue - Ear-Bud Kopf­hö­rer für 5€ @Media Markt & Amazon
ElektronikMedia Markt Angebote

AKG Y 10 Blue - Ear-Bud Kopf­hö­rer für 5€ @Media Markt & Amazon

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:5€
Zum DealZum DealZum Deal
Media Markt hat die Kopfhörer reduziert und Amazon ist mit dem Preis mitgezogen, der Vorteil bei Media Markt ist dass es Versandkostenfrei geliefert wird. Amazon Kunden ohne Prime können ein günstiges Buch dazu bestellen um die Versandkosten zu sparen.

Die 13,5-mm-Treiber des halboffenen Kopfhörers AKG Y 10 sorgen für breitbandigen Hochleistungsklang bei fast allen tragbaren Geräten. Er zeichnet sich vor allem durch einen großen Frequenzbereich und einen realistischen Klang im gesamten Spektrum aus. Durch die halboffene Bauweise können Umgebungsgeräusche wahrgenommen werden. Das geringe Eigengewicht von nur 5 Gramm (ohne Kabel) und sein angenehmer Sitz prädestiniert den AKG Y 10 für stundenlanges und entspanntes Hören auf hohem Niveau, selbst bei niedrigen und mittleren Lautstärken.

Highlights & Details

Ohrhörer mit preisgekröntem, unverkennbarem AKG-Sound
Attraktives Design
Mobilitätsfreundlich: idealer Klangbegleiter für alle tragbaren Geräte
Maximierte Passform für höchsten Komfort

Beste Kommentare

Habe die AKG Y16A, sind echt gut (im vergleichen zu anderen Ear Buds).
Schade, dass diese Ear Buds Form ausstirbt. Ich hasse alle In-Ears.

24 Kommentare

VerfasserDeal-Jäger

perfect genau was ich grad brauch

Wie 1 Euro Laden Kopfhörer Qualität ...

"Ohrhörer mit preisgekröntem, unverkennbarem AKG-Sound" hm, AKG soll ja recht gut sein. Da kann man diese Kopfhörer ja sicher repräsentativ testen oder?

Habe die AKG Y16A, sind echt gut (im vergleichen zu anderen Ear Buds).
Schade, dass diese Ear Buds Form ausstirbt. Ich hasse alle In-Ears.

Bei Ohrhöhrern hab ich klangmäßig bis jetzt noch keinen schlechten Erfahrungen gemacht aber die gehen immer so schnell kaputt

kurtextrem1

Habe die AKG Y16A, sind echt gut (im vergleichen zu anderen Ear Buds). Schade, dass diese Ear Buds Form ausstirbt. Ich hasse alle In-Ears.



Da bist du nicht der einzige ....

Nicht mehr verfügbar

Boh, was für eine hässliche Farbe ! OHRENKREBS!

VerfasserDeal-Jäger

Bei Media Markt ist es Ausverkauft und bei Amazon noch verfügbar.

@Search was ist lead-alliance?

Search85

Bei Media Markt ist es Ausverkauft und bei Amazon noch verfügbar.


Bei amazon leider erst versandfertig in 3 bis 6 Wochen.

VerfasserDeal-Jäger

ksalem

@Search was ist lead-alliance?


Keine Ahnung was soll das sein?

ksalem

@Search was ist lead-alliance?


Dein Link ging über die Seite
Edit: Oder ein Mod wollte es so machen

VerfasserDeal-Jäger

ksalem

@Search was ist lead-alliance?

Ich hab keine Ahnung. Liegt an Mydealz und nicht an mir.

Die Dinger hatte ich leider einige Zeit. Gehen wir mal die Liste durch:
Die 13,5-mm-Treiber des halboffenen Kopfhörers AKG Y 10 sorgen für breitbandigen Hochleistungsklang (Hat was von "Bechertelefon") bei fast allen tragbaren Geräten. Er zeichnet sich vor allem durch einen großen Frequenzbereich und einen realistischen Klang (Realistisch blechig) im gesamten Spektrum aus. Durch die halboffene Bauweise können Umgebungsgeräusche wahrgenommen werden (Stimmt, seine Musik hört man wenn jemand anders redet nicht). Das geringe Eigengewicht von nur 5 Gramm (ohne Kabel) und sein angenehmer (Die Kopfhörer tun in den Ohren weh) Sitz prädestiniert den AKG Y 10 für stundenlanges und entspanntes Hören auf hohem Niveau (Nein. Einfach nein.), selbst bei niedrigen und mittleren Lautstärken (Hah. Für hohe Lautstärken sind die nicht geeignet. Die übersteuern einfach.).

Hmm, also wohl keine richtige Alternative für meine Philips SHE3000BL..bei denen stören mich die extremen Höhen sehr (Bass ist auch sehr pägnant = Badewannen-EQ).

Oh Gott Ear Buds...ich dachte die wären längst ausgestorben.

Hab solche zuletzt vor 10 Jahren verwendet, der wechsel zu richtigen In-Ears war ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Klanglich können die Ear Buds alle nix und bequem sind sie auch nicht.
Wer mit In-Ears nicht klar kommt sollte Comply Foams probieren, damit tragen die sich enorm angenehm.

Oder gleich richtige Kopfhöter nehmen, habe recht gute In-Ears welche trotzdem gegen Bügler abstinken.

Der AKG Y 10 scheint ja anhand der Amazon-Bewertungen nicht gut zu sein.

Ustrof

Wer mit In-Ears nicht klar kommt sollte Comply Foams probieren, damit tragen die sich enorm angenehm.


Denke mal, dass zum Fahrradfahren In-Ears völlig ungeeignet sind, da man vom Straßenverkehr kaum etwas mitbekommt. Und gerade beim Fahrradfahren benutze ich gerne Kopfhörer.


Ustrof

Wer mit In-Ears nicht klar kommt sollte Comply Foams probieren, damit tragen die sich enorm angenehm.



Dann nimmst halt halboffene In-Ears wie z.B. die v2 oder v3 der Xiaomi Piston, da hörst bei gemäßigter Lautstärke auch noch was um dich rum passiert, hast trotzdem guten Klang und bläst gleichzeitig nicht allen anderen in deiner Umgebung Musik ins Gesicht.

Ustrof

Wer mit In-Ears nicht klar kommt sollte Comply Foams probieren, damit tragen die sich enorm angenehm.

Meiner Meinung nach sind alle Kopfhörer für den (aktiven) Straßenverkehr ungeeignet, selbst wenn keine Wiedergabe läuft. Entweder sie dämpfen die Umgebungsgeräusche oder sie verursachen Windgeräusche, die ebenfalls die Wahrnehmung beeinträchtigen. Auch laut StVO §23(1) sind sie, als Geräte die das Gehör beeinträchtigen, nicht erlaubt.

Ustrof

Wer mit In-Ears nicht klar kommt sollte Comply Foams probieren, damit tragen die sich enorm angenehm.


Deine Meinung ist aber für den Arsch, denn:Warum darf ein Tauber dann Autofahren:
typetalk.org/sil…en/
DENK MAL DRÜBER NACH!

Ustrof

Wer mit In-Ears nicht klar kommt sollte Comply Foams probieren, damit tragen die sich enorm angenehm.


Weißt du, ob die Comply Foams auf die Pistons v3 passen?
Hatte schon länger überlegt welche zu holen (natürlich wenns einen guten Deal gibt), aber wie beschrieben kann ich In-Ears einmal wegen der Passform nicht ab (es drückt, egal welche Größe; wenn nicht auf anhieb, dann nach ner Stunde) und die komplette Abschottung mag ich auch nicht.
Over-Ears und On-Ears kann ich auch nicht ab, da meine Ohren super schnell heiß werden.
Ear Buds sind da eben ideal, die drücken nicht, passen gut, Ohren bleiben kalt und man hört trotzdem noch alles. (Wie erwähnt: AKG Y16 sind für mich die bis jetzt besten auf dem Markt und ich habe einige probiert...)

morsum

Der AKG Y 10 scheint ja anhand der Amazon-Bewertungen nicht gut zu sein. [quote=Ustrof]Wer mit In-Ears nicht klar kommt sollte Comply Foams probieren, damit tragen die sich enorm angenehm.


Okay, das wäre natürlich eine Alternative. Fühle mich nämlich beim Fahrradfahren einfach sicherer, wenn ich vom Straßenverkehr akustisch zumindest noch ein bisschen mitbekomme.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text