198°
ABGELAUFEN
Akku-Bohrschrauber von Ryobi (RCD18022L) (Toom-Baumärkte)

Akku-Bohrschrauber von Ryobi (RCD18022L) (Toom-Baumärkte)

ElektronikKauf DA Angebote

Akku-Bohrschrauber von Ryobi (RCD18022L) (Toom-Baumärkte)

Preis:Preis:Preis:119,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Toom Baumarkt hat ab heute (09.04.2016) den Akku-Bohrschrauber von Ryobi (RCD18022L) für 119,99 € im Angebot. Nächster Online-Preis laut Idealo liegt bei 144 €, macht also eine Ersparnis von 16,7%.

Technische Daten:

Akku Li-ion
Akkukapazität (Ah) 1.5
Anzahl mitgelieferter Akkus 2
Bezeichnung: Artikelnummer 5133001929
Bohrfutter-Spannbereich (mm) 13
Drehmoment-Einstellungen 24
Geliefert in Werkzeugtasche
Gewicht mit Akku (kg) 1.67
Ladegerät im Lieferumfang enthalten 60 Min
Leerlauf-Drehzahl im 1. Gang (U/min) 440
Leerlauf-Drehzahl im 2. Gang (U/min) 1600
Max. Bohrdurchmesser in Holz (mm) 38
Max. Bohrdurchmesser in Stahl (mm) 13
Max. Drehmoment (Nm) 50
Schalldruckpegel (dB(A)) 71
Schalldruckpegel Unsicherheit (dB(A)) 3
Schallleistungspegel gemessen Unsicherheit (dB(A)) 3
Schallleistungspegel gemessen(dB(A)) 82
Spannung (V) 18
Vibration drilling into Metal [m|s²] 1
Vibration drilling into metal uncertainty [m|s²] 1.5
Vibration Schrauben (m/s²) 0.4
Vibration Schrauben Unsicherheit (m/s²) 1.5

[Quelle: de.ryobitools.eu/ele…nen,-b/rcd1802/rcd18022l/]

Hinweis:

Sofern in eurer Nähe ein Bauhaus ist, könnt ihr weitere 12% sparen, dank der Bauhaus Tiefpreisgarantie: bauhaus.info/ser…ien
bauhaus.info/akk…22l
Wie ihr dem Bauhaus-Artikel entnehmen könnt geht dies nur vor Ort, da er Online bei Bauhaus nicht verfügbar ist.
Dort bekommt ihr den Bohrschrauber dann mit TPG für 105,59 €! Danke an DieterK und das_andi für den Hinweis!
- newac

48 Kommentare

120 Euro?
Wo bekomme ich in 3-4 Jahren wohl einen Ersatz Akku?
Vermutlich bei Toom jedoch wette ich das Toom das Gerät nach ca. 4-5 Jahren nicht mehr kennt und keine Ersatzteile liefern kann.
Sorry, aber da zahle ich gerne etwas mehr und kaufe ein Marken Gerät von Bosch oder Makita.

Meinereinereins

120 Euro? Wo bekomme ich in 3-4 Jahren wohl eher Ersatz Akkus? Bei Ryobi oder bei Bosch? http://www.ebay.de/itm/Bosch-PSR-18-18V-Ni-Cd-Akku-Bohr-Schrauber-mit-2-Akkus-Ladegerat-Koffer-/151908342574?hash=item235e715b2e:g:woEAAOSwnipWZZpv



Habe leider keine Glaskugel ;). Wenn ich mir jedoch Ryobis 18V-System so ansehe, dann mache ich mir in den nächsten 3-4 Jahren keine Sorgen darüber, das System von Ryobi wird bei nahezu all ihren Geräten verwendet.
Quelle: de.ryobitools.eu/one/

newac

Habe leider keine Glaskugel ;). Wenn ich mir jedoch Ryobis 18V-System so ansehe, dann mache ich mir in den nächsten 3-4 Jahren keine Sorgen darüber, das System von Ryobi wird bei nahezu all ihren Geräten verwendet. Quelle: http://de.ryobitools.eu/one/



Mist, der erste Bosch link von mir war zu der Hobby Serie mit NICD Akkus.
Hier der welchen ich eigentlich posten wollte:
ebay.de/itm…986

Hat zwar nur ein 10mm Futter, jedoch braucht man selten mehr Zuhause oder nutzt entsprechende Bohrer mit passenden Aufnahme Durchmesser.

Wie auch immer.. wünsche Dir viel Erfolg bei deinen Deal, jedoch würde ich für eine relativ unbekannte Firma nicht soviel ausgeben.

newac

[ Habe leider keine Glaskugel ;). Wenn ich mir jedoch Ryobis 18V-System so ansehe, dann mache ich mir in den nächsten 3-4 Jahren keine Sorgen darüber, das System von Ryobi wird bei nahezu all ihren Geräten verwendet. Quelle: http://de.ryobitools.eu/one/



Sorry, Der Link hat die Klammer mitgefressen, sollte jetzt funktionieren.

newac

Sorry, Der Link hat die Klammer mitgefressen, sollte jetzt funktionieren.



Kein Thema. Habe mein post in der zwischenzeit überarbeitet. ;-)

Ryobi kennt man zwar hier nicht so wie Bosch oder Makita. Trotzdem ist das keine unbekannte Klitsche. Die Japaner bauen schon lange gutes Elektrowerkzeug,allerdings wurden die Elektrowerkzeuge seit 2000 langsam von TTI (Hongkong) übernommen. TTI ist, hinter Black & Decker und Bosch, der weltweit drittgrößte Hersteller der Branche. Allerdings mit Marken wie AEG,Milwaukee,Homelite,Hoover USA,Dirt Devil und DreBo Werkzeugfabrik GmbH. DreBo und Ryobi sind wohl die Spitzenmarken des Konzerns.

Meinereinereins

120 Euro? Wo bekomme ich in 3-4 Jahren wohl einen Ersatz Akku? Vermutlich bei Toom jedoch wette ich das Toom das Gerät nach ca. 4-5 Jahren nicht mehr kennt und keine Ersatzteile liefern kann. Sorry, aber da zahle ich gerne etwas mehr und kaufe ein Marken Gerät von Bosch oder Makita.



Das ist keine Eigenmarke von toom sondern ein etablierter Hersteller, die 18v-Serie ist schon seit längerem auf dem Markt und wird es bestimmt auch noch einige Zeit geben.

joergcom

Ryobi kennt man zwar hier nicht so wie Bosch oder Makita. Trotzdem ist das keine unbekannte Klitsche.



DerFreddl

Das ist keine Eigenmarke von toom sondern ein etablierter Hersteller,


Sorry das ich dies nun recht offen schreibe, jedoch ist mir der Firmenname bisher kein Begriff gewesen, weder im Fachhandel noch im Grosshandel.
In sofern finde ich es schon etwas vermessen einen "Massen Hersteller" ohne Marke gleichzusetzen mit Herstellern wie zb. Bosch,Makita,...
Nichts desto trotz wird sich erst noch zeigen müssen wie lange es Ersatz Akkus vom Hersteller geben wird in vergleich zu etabliertern Marken.

Hot! Danke, hab genau auf dieses Model gewartet. Hatte notgedrungen mal vom Freund ausgeliehen und war echt überrascht. Ich würde ihn zwischen Bosch und markita einordnen und für den Preis bekommt man nichts besseres. Mein Vorredner hat eigentlich alles gesagt. Im Elektrogroßhandel der Geheimtipp unter Elektriker.

joergcom

Ryobi kennt man zwar hier nicht so wie Bosch oder Makita. Trotzdem ist das keine unbekannte Klitsche.

DerFreddl

Das ist keine Eigenmarke von toom sondern ein etablierter Hersteller,


Bisher haben sie jedenfalls noch die in die Jahre gekommenen NiMhund NiCd Akkus im Programm(aber genauso teuer wie die LiIon) und haben bei der 18 V LiIon Serie ein abwärtskompatible 18V + Serie (schnellere Ladezeit,Zellenüberwachung usw) herausgebracht.Wollte sie übrigens nicht mit Makita gleichsetzen. Bei Bosch wäre ich mir da nicht so sicher.

Meinereinereins

120 Euro? Wo bekomme ich in 3-4 Jahren wohl einen Ersatz Akku? Vermutlich bei Toom jedoch wette ich das Toom das Gerät nach ca. 4-5 Jahren nicht mehr kennt und keine Ersatzteile liefern kann. Sorry, aber da zahle ich gerne etwas mehr und kaufe ein Marken Gerät von Bosch oder Makita.



Meine sind schon 2 Jahre alt. Ich glaube das sollte kein Problem sein. Bin mit meinem Schrauber, meinem Bohrer, meinem Schleifer und dem Handstaubsager zufrieden.

Hab von Ryobi schon lange nen Schrauber. Er ist top und funktioniert genau so gut wie Bosch oder Makita. Ich finde es immer wieder erschreckend wie markenfixiert hier manche sind. Ist genau wie mir Worx, welche auch Elektrowerkzeuge in super Qualität herstellen.

Und sollte der Akku nach vielem Gebrauch schlapp machen, so kann man ihn einfach aufschrauben und die Toten Zellen tauschen. Die gibt's zu kaufen. Hab ich schon erfolgreich durchgeführt.

hab zwar keine geräte von ryobi, aber ich lese viel sehr gutes über ihre produkte. laut manchen internetbewertungen (wenn man ihnen glauben schenken mag), gibt es au handwerrkbetriebe, die diese maschinen einsetzen. bevor ich ryobi übers internet kennen gelernt habe, habe ich diese firma auch nicht gekannt. aber deren akku-system finde ich klasse! derselbe akku kann in den verschiedensten geräten verwendet werden. das ist auch ein wichtiger punkt. was ich nur schade finde ist, dass sie keine koffer für die 18v serie anbieten. es gibt nur die eine taschw

achhja, der bauhaus vertreibt auch ryobi geräte!

Da kommen wieder die werbungsgeprägten Fanboys raus...möchte hier auf meinen Deal aus dem Jahre 2013 (!) mit dem gleichen Mod3ll verweisen wo auch so ahnungslose Skeptiker sich verdingen wollten...und auch viele überzeugte Nutzer sich gemeldet haben. Von wegen Noname und Eigenmarke und Schrott...Mir fällt da wieder ein Spruch von Dieter Nuhr ein, aber den lassen wir mal sonst wird das wieder zu ausfallend

mydealz.de/dea…103

Nutze schon seit vielen Jahren die gleichen Ryobi Akku Schlagbohrschrauber. Stammen beide aus der ersten Generation der 18V. Geräte.
Sowohl der zwei Gang als auch der drei Gang Schrauber sind unverwüstlich.
Wie sich die neuen Geräte machen, weiß ich nicht.
Mit den Akkus bin ich persönlich nicht zufrieden. Weder mit den alten Ni noch den neueren Li.

Wegen der Ersatzbeschaffung würde ich mir allerdings keine Sorge machen. Die Dinger habe ich in den letzten Jahren öfter ersetzt.

Es stellt sich immer die Frage was der einzelne möchte.
Möchte er mit dem Gerät arbeiten ist die marke, Hauptsache Qualität stimmt. Möchte er nur einen auf Show machen muss es eine möglichst bekannte Marke sein, wo jeder gleich an teuer denkt. Da ist die Qualität egal. Bei Bosch die Heimwerker Serie (grün) kannste z.B. Knicken.
Ist genauso wie beim Auto. Bei wievielten steht der Nutzen hinten an.

Ich hab hier übrigens zugeschlagen. Kenne zwei Schreiner die die auch nutzen.

Bzw. werde zuschlagen

joergcom

Ryobi kennt man zwar hier nicht so wie Bosch oder Makita. Trotzdem ist das keine unbekannte Klitsche.

DerFreddl

Das ist keine Eigenmarke von toom sondern ein etablierter Hersteller,



ryobi besteht schon seit ca. 2 Jahren auf dem deutschen Markt. und ist bei bauhaus, toom, b1 und anderen baumärkten erhältlich. ich war letztes Jahr im Oktober in den USA und die Großen Baumarktketten führen alle Ryobi.

Ryobi liefert auch keine schlechte Qulität. Persönlich konnte ich dem akkubohrer 18v im einsatz erleben können, als mein Vater damit anfing für eine 4Hecktar große Pferdekoppel einen Zaun zu bauen. Dieser besteht auf ganzen Baumstämmen und Holzpaletten. 160 und 180 schrquben sind kein Problem für das Teil. und mit diesem Schrauber hat er schon 3/4 des Zaunes rundherum fertig.
Dies schafft meist keine grüne bosch

Finde ryobi Geräte auch sehr gut.
Hab letztens einen Lion One+ 18v Akku von 2009!!! repariert . Ja solange gibt es schon das One+ Lion system...
Da war Bosch auch nicht viel früher dran!
War kein Problem, weil man den akkuträger einfach mit 4 Schrauben aufschrauben kann und die neuen Samsung 18650 einlöten kann, und schon hab ich wieder einen funktionierenden Akku gehabt mit sogar mehr kapazität

linusnet

Finde ryobi Geräte auch sehr gut. Hab letztens einen Lion One+ 18v Akku von 2009!!! repariert . Ja solange gibt es schon das One+ Lion system... Da war Bosch auch nicht viel früher dran! War kein Problem, weil man den akkuträger einfach mit 4 Schrauben aufschrauben kann und die neuen Samsung 18650 einlöten kann, und schon hab ich wieder einen funktionierenden Akku gehabt mit sogar mehr kapazität



Danke für den Tipp mit der Akku-Reparatur. Vorhin den Bohrschrauber im örtlichen Toom Baumarkt gekauft. Nachher kann es losgehen. X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text