Akku/Batterie für DJI Phantom 3 LiPo 4500mAh 15.2V bei eBay für nur 21,33 €
231°Abgelaufen

Akku/Batterie für DJI Phantom 3 LiPo 4500mAh 15.2V bei eBay für nur 21,33 €

21,33€41€-48%eBay Angebote
20
eingestellt am 15. FebBearbeitet von:"pRson"
Versand aus Hong Kong, aber über eBay.de mit Bezahlung via PayPal.
Habe auf eBay.de letztes Jahr für 42 EUR gekauft, deshalb ist der Preis von ~21 EUR schon wirklich sehr günstig! Auf AliExpress finde ich den Akku günstigst für 79 USD + 1,58 USD Versand.
Aktuell leider nur noch 3 Stück vorhanden. Diese Zahl hat sich nach meinem Kauf aber nicht verändert, so dass wahrscheinlich mehr vorhanden ist.
Preis ist meiner Meinung nach heiß.
Zusätzliche Info
ebay.nl 10€ PROMO30 Gutschein nicht vergessen.
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

20 Kommentare
Zu Sylvester ein Riesen Kracher
warzippo15. Feb

Zu Sylvester ein Riesen Kracher


Wie viel besser/sicherer die originalen Akkus immer sind, fällt mir schwer einzuschätzen. Aber für Silvester gibt es sicher günstigere Knaller.
Sollte man halt jetzt wissen ob die was taugen. Es gibt nicht viele Nachbauten die gut sind. Bei Amazon bekommen nur die von ebl super Bewertungen.
pRson15. Feb

Wie viel besser/sicherer die originalen Akkus immer sind, fällt mir schwer …Wie viel besser/sicherer die originalen Akkus immer sind, fällt mir schwer einzuschätzen. Aber für Silvester gibt es sicher günstigere Knaller.


Du hast die schon gekauft und benutzt? Erkennt die der Phantom die überhaupt? Da gab es doch mal Probleme mit der Software.
Wollte ich auch fragen: hast Du wirklich den gekauft, oder einen anderen Nachbauakku? Wenn ja: welche Erfahrungen hast Du gemacht? DANKE!
Fakeakkus für DJI Produkte würde ich generell von abraten zu kaufen. Gibt viele Reviews wo die Akkus explodiert bzw abgefackelt sind!!!
Daher ja die Frage ;-)
Bei Kameraakkus habe ich bislang nur gute Erfahrungen mit Nachbauten gemacht, und auch meine Akkus zur Bebop sind als Nachbau problemlos und gut ...
Solange ich noch Garantie aufm P4 hab nein, danach würde ich mich trauen aber P4 Akkus als Fake fand ich noch nicht.
CharlyII15. Feb

Daher ja die Frage ;-)Bei Kameraakkus habe ich bislang nur gute …Daher ja die Frage ;-)Bei Kameraakkus habe ich bislang nur gute Erfahrungen mit Nachbauten gemacht, und auch meine Akkus zur Bebop sind als Nachbau problemlos und gut ...


Deine Kamera-Akkus sind ja auch nicht "intelligent"! Die DJI Akkus haben eine eigene Intelligente Elektronik die auch mit neuer Software upgedatet werden muß!
pRson15. Feb

Wie viel besser/sicherer die originalen Akkus immer sind, fällt mir schwer …Wie viel besser/sicherer die originalen Akkus immer sind, fällt mir schwer einzuschätzen. Aber für Silvester gibt es sicher günstigere Knaller.


Wenn Du schon so einen gekauft hast, mußt Du das doch einschätzen können!
Ditscher15. Feb

Deine Kamera-Akkus sind ja auch nicht "intelligent"! Die DJI Akkus haben …Deine Kamera-Akkus sind ja auch nicht "intelligent"! Die DJI Akkus haben eine eigene Intelligente Elektronik die auch mit neuer Software upgedatet werden muß!


Das stimmt so nicht. Ich bin bei Nachbauakkus für JVC und Panasonic Camcorder auch schon auf die Fresse gefallen, weil die originalen einen "Info-Chip" eingebaut haben und die Nachbauten daher nur eingeschränkt funktionieren.
21€ für'n Akku sind verlockend, aber genau aus dem von Dir genannten Grund lasse ich auch lieber die Finger davon.
Mein Kauf des Nachbaus vom letzten Jahr funktioniert. Wie das mit diesem dann ist, kann ich leider nicht sagen.
Killefit15. Feb

Das stimmt so nicht. Ich bin bei Nachbauakkus für JVC und Panasonic …Das stimmt so nicht. Ich bin bei Nachbauakkus für JVC und Panasonic Camcorder auch schon auf die Fresse gefallen, weil die originalen einen "Info-Chip" eingebaut haben und die Nachbauten daher nur eingeschränkt funktionieren. 21€ für'n Akku sind verlockend, aber genau aus dem von Dir genannten Grund lasse ich auch lieber die Finger davon.


Genau, wenn man eine Drohne im Wert von ein paar hundert Euros fliegt, sollte man lieber etwas mehr für Gute Akkus investieren.
Nur komisch ist, daß der Dealersteller noch nicht von seinen " Erfahrungen" mit dem Akku berichtet hat.
Ditscher15. Feb

Genau, wenn man eine Drohne im Wert von ein paar hundert Euros fliegt, …Genau, wenn man eine Drohne im Wert von ein paar hundert Euros fliegt, sollte man lieber etwas mehr für Gute Akkus investieren.Nur komisch ist, daß der Dealersteller noch nicht von seinen " Erfahrungen" mit dem Akku berichtet hat.


Na ja, teuer und original muss auch nicht unbedingt gut sein. Von meinen 4 Originalakkus für die Mavic waren 2 kaputt, 1er DOA und der 2. nach 1x fliegen. Und das bei einem Stückpreis von 80-90€
Killefit15. Feb

Na ja, teuer und original muss auch nicht unbedingt gut sein. Von meinen 4 …Na ja, teuer und original muss auch nicht unbedingt gut sein. Von meinen 4 Originalakkus für die Mavic waren 2 kaputt, 1er DOA und der 2. nach 1x fliegen. Und das bei einem Stückpreis von 80-90€


Das sage ja nicht ! Wenn Dir aber mit einem originalem Akku die Drohne abstürzt, kannst Du das bei DJI "reklamieren".
Leider nicht, wenn Drohne und/oder Akku in China gekauft wurden...
preis ist wirklich hot, aber bin ganz ehrlich, einmal kernbrucj oder Spannungsverlust und man hat totalschaden, habe 4 original lipos und die halten spannung wirklich bis 0mah.

Vllt schaffen die das auch, aber bin skeptisch!
Bearbeitet von: "Oni_" 15. Feb
Genau mein Humor
Drohne für 900 euro kaufen und abstürzen sehen wegen einem Akku für 20 euro
Mein Akku ist bis heute noch nicht da :-(
derkleinenils27. Mai

Mein Akku ist bis heute noch nicht da :-(


Meiner leider auch nicht. Habe mittlerweile das Geld von PayPal zurückerhalten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text