Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Akkubohrhammer Worx 3-in-1 12 V Li inkl. 30min Schnelllader
428° Abgelaufen

Akkubohrhammer Worx 3-in-1 12 V Li inkl. 30min Schnelllader

75€99,95€-25%HORNBACH Angebote
43
eingestellt am 10. MaiVerfügbar: Schleswig-Holstein (Kiel)Bearbeitet von:"mahmarabatt22"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

UPDATE: Bundesweit für 99,95 im Angebot und lokal jetzt nochmals reduziert im Abverkauf! (Lokaler Hornbach Markt > Startseite unten "Alles muss raus")

Auf der Hornbach-Seite steht leider nicht genau welche Ausführung (siehe Datenblatt/ Anleitung), aber das wechselbare aufsteckbare Bohrfutter sollte m.W. bei allen Varianten mit dabei sein. Eignet sich zusammen mit einem Taschenschrauber (Einhell TE-SD 3,6 Li, Bosch IXO) gut für den schmalen Geldbeutel und gelegentlichen Einsatz in der Mietwohnung (mehr als 8mm Beton braucht man da selten), oder z.B. als Geschenk für Töchterchen oder Sohnemann um die erste Studentenbude zu verschörnern. Vorteil wären da noch die zusätzliche Hornbach-Garantie und die bisher positiven Rezensionen.


Nachtrag: Den Preis scheint es schon länger zu geben, hatte aber über Suche nix gefunden. Finde es trotzdem für den ein oder anderen immer noch interessantes Angebot.

Zusatzakkus (WA3503/ WA3505) sind auch noch bei Obi/ Hornbach erhätlich, sowie hie: amazon.de/WA3…EE4
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
PhilippMr.10.05.2020 15:15

Sowas kauft man nicht! Lieber ein Markengerät wie von zB Bosch.


Eeeehm du weißt schon das Worx eine etablierte Marke ist...?
43 Kommentare
Sowas kauft man nicht! Lieber ein Markengerät wie von zB Bosch.
Habe vor kurzem auch einen gekauft.

Da ich Werkzeuge mit Akku von Greenworks und von worx habe,habe ich mal verglichen und meine Wahl fiel auf den von greenworks.

1.8J zu 1J bei worx

5600 r/min zu 4800 bei Worx
PhilippMr.10.05.2020 15:15

Sowas kauft man nicht! Lieber ein Markengerät wie von zB Bosch.


Eeeehm du weißt schon das Worx eine etablierte Marke ist...?
Ich habe diesen Bohrhammer schon viele Jahre (6 oder 7 Jahre) und bin hoch zufrieden damit! Es ist kein Handwerker-Bohrhammer der täglich damit 8 Stunden arbeitet. Aber wer immer mal wieder privat zu Hause handwerkelt und problemlos mal ein paar Löcher in die Betondecke oder die Sandsteinwand bohren möchte um ein Bild oder eine Lampe aufzuhängen -> Das Gerät hierfür ist perfekt! Den Akku habe ich gerade erst durch einen neuen Akku ersetzen müssen.
PhilippMr.10.05.2020 15:15

Sowas kauft man nicht! Lieber ein Markengerät wie von zB Bosch.


Du bist der Profi. Es soll ja auch Leute geben (so wie ich) die keinen BMW oder Mercedes fahren, aber trotzdem gut von A nach B mit ihrem Auto kommen und auch mal Sachen (bei ähnlicher Qualiät) kaufen weil die Farbe gefällt, oder sie intuitv besser in der Hand liegen. Mein Wera-Schraubendreher kann jedenfalls auch nur wie mein Proxxpn-Schraubendreher, Schrauben rein- und rausdrehen.

Vor allem gibt es aber auch genügend die keine Zeit und Lust haben sich stundenlang auf die Suche nach Profisuperoptimaltiefpreishandwerkerausrüstung zu begeben (>Transaktionskosten) und einfach nur ein Budget X haben und beim Baumarkt vor der Haustüre schnell ins Regal greifen wollen. Sehe jetzt nicht warum da ein so ein Worx-Gerät knapp unter der magischen 100€ Grenze durchs Raster fallen sollte. Zumal es auch eine gute Ergänzung für die Besitzer einer (stärkeren) Kabelmaschine sein kann.

Zudem solltest Du dich auch mal schlau machen, wer was für wen produziert. Denn nicht jeder "Markenproduzent" verkauft auch unter eigenem Namen, sondern ist vielfach nur Zulieferer für andere Marken.
Bearbeitet von: "mahmarabatt22" 10. Mai
PhilippMr.10.05.2020 15:15

Sowas kauft man nicht! Lieber ein Markengerät wie von zB Bosch.


Bosch grün kann weniger kostet mehr und kommt aus der einer Fabrik nebenan!
Ich habe das Teil auch schon viele Jahre und bin hochzufrieden damit. Er hat beim Haus sanieren bisher sehr gute Dienste geleistet und steht in nix anderen Markengeräten hinterher. Habe noch viele weiter Geräte von Worx und bisher noch keinen einzigen Ausfall oder Defekt gehabt.

Also kann man beruhigt kaufen.
Flo_J10.05.2020 15:16

Habe vor kurzem auch einen gekauft. Da ich Werkzeuge mit Akku von …Habe vor kurzem auch einen gekauft. Da ich Werkzeuge mit Akku von Greenworks und von worx habe,habe ich mal verglichen und meine Wahl fiel auf den von greenworks. 1.8J zu 1J bei worx 5600 r/min zu 4800 bei Worx


Wer ein Systemgerät sucht, der ist natürlich bei den Worx 20V und Greenworks 26V besser aufgestellt (neben Bosch, Makita, Metabo). Allerdings fangen da die Komplettpakete auch erst bei 150€ an. Und das braucht wiederum nicht jeder, oder will nicht jeder ausgeben. Für den ambitionierten Handwerker könnte sich auch noch durch regelmäßige Akku-Ladegerät-Rabattaktionen und den 2.Wahl Weksverkauf das 18V-Programm von Einhell lohnen.
mahmarabatt2210.05.2020 16:05

Du bist der Profi. Es soll ja auch Leute geben (so wie ich) die … Du bist der Profi. Es soll ja auch Leute geben (so wie ich) die keinen BMW oder Mercedes fahren, aber trotzdem gut von A nach B mit ihrem Auto kommen und auch mal Sachen (bei ähnlicher Qualiät) kaufen weil die Farbe gefällt, oder sie intuitv besser in der Hand liegen. Mein Wera-Schraubendreher kann jedenfalls auch nur wie mein Proxxpn-Schraubendreher, Schrauben rein- und rausdrehen. Vor allem gibt es aber auch genügend die keine Zeit und Lust haben sich stundenlang auf die Suche nach Profisuperoptimaltiefpreishandwerkerausrüstung zu begeben (>Transaktionskosten) und einfach nur ein Budget X haben und beim Baumarkt vor der Haustüre schnell ins Regal greifen wollen. Sehe jetzt nicht warum da ein so ein Worx-Gerät knapp unter der magischen 100€ Grenze durchs Raster fallen sollte. Zumal es auch eine gute Ergänzung für die Besitzer einer (stärkeren) Kabelmaschine sein kann.Zudem solltest Du dich auch mal schlau machen, wer was für wen produziert. Denn nicht jeder "Markenproduzent" verkauft auch unter eigenem Namen, sondern ist vielfach nur Zulieferer für andere Marken.



Generell volle Zustimmung (was die Markengeilheit angeht), aber ich hätte prinzipiell bedenken wegen "Schlag" und dann bei 12V mit einem 15Wh Akku ... Da hat man nicht lange Spaß mit. Zum einen wegen der kleinen Kapazität, zum anderen wegen Verarbeitung.
In dem Fall würde ich tatsächlich 50€ drauf packen und eine "kleine" 18V Makita mit 4Ah (also 72 Wh) Akku holen. Die ist für alle "normalen" Arbeiten zuhause mehr als ausreichend und wird einem lange dienen, was ich von dem Worx realistisch nicht erwarten würde.
Wenn nun einer sagt "aber ich brauche nur was günstiges" gibt es z.B. viele Billig-Geräte von Einhell (aktuell passend: mydealz.de/dea…741 ) die weniger kosten und mehr Leistung bringen.
Bearbeitet von: "renegade2k" 10. Mai
Dann lieber einen Zwanni drauf und den Parkside Performance holen. 3J und 4Ah Akku.
Eden260V10.05.2020 17:13

Dann lieber einen Zwanni drauf und den Parkside Performance holen. 3J und …Dann lieber einen Zwanni drauf und den Parkside Performance holen. 3J und 4Ah Akku.



Die kleine Maschine hat kein Schlag und ist damit unbrauchbar, allein schon wenn man ein Regal aufhängen will. Die große ist aktuell gar nicht erhältlich. Und wenn ich das richtig sehe kommt die für 120€ ohne Ladegerät, d.h. da nochmal 12€ oben drauf
Bearbeitet von: "renegade2k" 10. Mai
mahmarabatt2210.05.2020 16:05

Du bist der Profi. Es soll ja auch Leute geben (so wie ich) die … Du bist der Profi. Es soll ja auch Leute geben (so wie ich) die keinen BMW oder Mercedes fahren, aber trotzdem gut von A nach B mit ihrem Auto kommen und auch mal Sachen (bei ähnlicher Qualiät) kaufen weil die Farbe gefällt, oder sie intuitv besser in der Hand liegen. Mein Wera-Schraubendreher kann jedenfalls auch nur wie mein Proxxpn-Schraubendreher, Schrauben rein- und rausdrehen. Vor allem gibt es aber auch genügend die keine Zeit und Lust haben sich stundenlang auf die Suche nach Profisuperoptimaltiefpreishandwerkerausrüstung zu begeben (>Transaktionskosten) und einfach nur ein Budget X haben und beim Baumarkt vor der Haustüre schnell ins Regal greifen wollen. Sehe jetzt nicht warum da ein so ein Worx-Gerät knapp unter der magischen 100€ Grenze durchs Raster fallen sollte. Zumal es auch eine gute Ergänzung für die Besitzer einer (stärkeren) Kabelmaschine sein kann.Zudem solltest Du dich auch mal schlau machen, wer was für wen produziert. Denn nicht jeder "Markenproduzent" verkauft auch unter eigenem Namen, sondern ist vielfach nur Zulieferer für andere Marken.


Dann würde ich eher zur LIDL Eigenmarken greifen. Die ist deutlich besser bewertet und nicht teurer. Für mich kein Deal.
Nur meine Meinung!
renegade2k10.05.2020 17:00

Generell volle Zustimmung, aber ich hätte prinzipiell bedenken wegen …Generell volle Zustimmung, aber ich hätte prinzipiell bedenken wegen "Schlag" und dann bei 12V mit einem 15Wh Akku ... Da hat man nicht lange Spaß mit. Zum einen wegen der kleinen Kapazität, zum anderen wegen Verarbeitung.In dem Fall würde ich tatsächlich 50€ drauf packen und eine "kleine" 18V Makita mit 4Ah (also 72 Wh) Akku holen. Die ist für alle "normalen" Arbeiten zuhause mehr als ausreichend und wird einem lange dienen, was ich von dem Worx realistisch nicht erwarten würde.Wenn nun einer sagt "aber ich brauche nur was günstiges" gibt es z.B. viele Billig-Geräte von Einhell (aktuell passend: https://www.mydealz.de/deals/toom-sammeldeal-online-hammer-angebote-am-10-mai-zb-einhell-akku-bohrhammer-te-hd-18-li-kit-18-v-1583741 ) die weniger kosten und mehr Leistung bringen.


Es geht ja primär um ein Angebot für Anwender mit begrenzterem Budget, die nicht auf kabellosen Komfort verzichten wollen und wo ohnehin nur die üblichen 4-8mm Dübellöcher damit bohren. Sicher ist das bei armiertem Beton schon im Grenzbereich der 12V Technik, aber wozu mehr wenn es letztlich ausreicht? Mein Bosch GBH Compact hat auch "nur" 1 Joule (ok, dafür 18V) und macht trotzdem alles was er soll, wenn man ihn mit den richtigen Bohrern füttert. Mit dem Vorteil das ich damit auch mal um/ in der Ecke bohren kann und ihn effektiv mit einer Hand halten kann. Dieses "aus Prinzip auf Vorrat zwei Nummern größer kaufen" um so immer für den Fall der Extremfälle (der dann meistens doch ausbleibt) gerüstet zu sein, ist leider eine etwas typisch deutsche Marotte. Kostet aber regelmäßig viele Anwender genauso viel Geld und Freude wie "wer billig kauft, kauft zweimal". Spätestens wenn dann der 5mm Bohrer auf die 2,7 Joule Superalleskönnermaschine treffen und von hinten noch ordentlich gedrückt wird damit es schneller geht.
renegade2k10.05.2020 17:30

Die kleine Maschine hat kein Schlag und ist damit unbrauchbar, allein …Die kleine Maschine hat kein Schlag und ist damit unbrauchbar, allein schon wenn man ein Regal aufhängen will. Die große ist aktuell gar nicht erhältlich. Und wenn ich das richtig sehe kommt die für 120€ ohne Ladegerät, d.h. da nochmal 12€ oben drauf


Von der kleinen redet keiner und Werkzeug kauft man sich nach Qualität und Leistung, und angesichts Corona muss man auch bei größeren Hersteller auf Geräte warten.

Ich saniere gerade mit dem großen Parkside (damals für 100 mit 4Ah Akku gekauft) und das Ding ist einfach top. Schweres, solides Gerät mit ordentlich Bums. Da würde ich keine 100 euro für ein 12V Gerät mit Mini Akku raushauen.

Und die kleine Makita mit 1,2 J ohne Akku ohne Ladegerät für 115 ist halt auch kompletter waste.
Bearbeitet von: "Eden260V" 10. Mai
Eden260V10.05.2020 17:13

Dann lieber einen Zwanni drauf und den Parkside Performance holen. 3J und …Dann lieber einen Zwanni drauf und den Parkside Performance holen. 3J und 4Ah Akku.


PhilippMr.10.05.2020 17:32

Dann würde ich eher zur LIDL Eigenmarken greifen. Die ist deutlich besser …Dann würde ich eher zur LIDL Eigenmarken greifen. Die ist deutlich besser bewertet und nicht teurer. Für mich kein Deal. Nur meine Meinung!


Da ich weder von dem einen noch dem anderen Provision bekomme, ist mir eigentlich egal wer womit glücklich wird. Bei Worx ist der Vorteil dass die Geräte alleine durch die Baumärkte weit genug verbreitet sind. Bei Parkside würde mich definitiv die Aussicht vom Kauf abhalten, damit an der vollen Kasse bei Lidl die Reklamation abwickeln zu dürfen.

Und nochmal: Nicht jede(r) braucht und will einen 3kg(!!!) - 3 Joule Riesebohrhammer.
Eden260V10.05.2020 17:50

Von der kleinen redet keiner und Werkzeug kauft man sich nach Qualität und …Von der kleinen redet keiner und Werkzeug kauft man sich nach Qualität und Leistung, und angesichts Corona muss man auch bei größeren Hersteller auf Geräte warten.Ich saniere gerade mit dem großen Parkside (damals für 100 mit 4Ah Akku gekauft) und das Ding ist einfach top. Schweres, solides Gerät mit ordentlich Bums. Da würde ich keine 100 euro für ein 12V Gerät mit Mini Akku raushauen.Und die kleine Makita mit 1,2 J ohne Akku ohne Ladegerät für 115 ist halt auch kompletter waste.


Habe anfangs auch eher skeptische Blicke geerntet, als ich mir den Parkside Stemmhammer für 50€ für die Sanierung zugelegt habe (Gerätemieten sind einfach nur witzlos teuer), das Teil ist einfach nur top
mahmarabatt2210.05.2020 17:57

Da ich weder von dem einen noch dem anderen Provision bekomme, ist mir …Da ich weder von dem einen noch dem anderen Provision bekomme, ist mir eigentlich egal wer womit glücklich wird. Bei Worx ist der Vorteil dass die Geräte alleine durch die Baumärkte weit genug verbreitet sind. Bei Parkside würde mich definitiv die Aussicht vom Kauf abhalten, damit an der vollen Kasse bei Lidl die Reklamation abwickeln zu dürfen. Und nochmal: Nicht jede(r) braucht und will einen 3kg(!!!) - 3 Joule Riesebohrhammer.


Wer keinen großen benötigt, kann sich auch den kleinen mit 1J holen und ist ohne Rabatt bei 60-70.

Reklamation geht problemlos online.

PS: derartig Subjektiv seinen eigenen Deal verteidigen ist so lala.

PSS: Wer für 1-2 Dübellöcher im jahr zu weak ist so ein "großes" Gerät zu halten, sollte vielleicht mal weniger Nutella konsumieren.
Bearbeitet von: "Eden260V" 10. Mai
FroschDeals10.05.2020 17:58

Habe anfangs auch eher skeptische Blicke geerntet, als ich mir den …Habe anfangs auch eher skeptische Blicke geerntet, als ich mir den Parkside Stemmhammer für 50€ für die Sanierung zugelegt habe (Gerätemieten sind einfach nur witzlos teuer), das Teil ist einfach nur top


Eden260V10.05.2020 17:50

Von der kleinen redet keiner und Werkzeug kauft man sich nach Qualität und …Von der kleinen redet keiner und Werkzeug kauft man sich nach Qualität und Leistung, und angesichts Corona muss man auch bei größeren Hersteller auf Geräte warten.Ich saniere gerade mit dem großen Parkside (damals für 100 mit 4Ah Akku gekauft) und das Ding ist einfach top. Schweres, solides Gerät mit ordentlich Bums. Da würde ich keine 100 euro für ein 12V Gerät mit Mini Akku raushauen.Und die kleine Makita mit 1,2 J ohne Akku ohne Ladegerät für 115 ist halt auch kompletter waste.


Sanierung und Dübellöcher = Äpfel und Birnen Sind das nicht eher deutlich unterschiedliche Anforderungsprofile an eine Maschine? Müssen jetzt auch alle Autohersteller ihre PKW-Kombis auf Baustellenkipper umrüsten, damit sich 1x im Jahr der Sand für den heimischen Sandkasten besser transportieren lässt?
mahmarabatt2210.05.2020 18:09

Sanierung und Dübellöcher = Äpfel und Birnen Sind das nicht eh …Sanierung und Dübellöcher = Äpfel und Birnen Sind das nicht eher deutlich unterschiedliche Anforderungsprofile an eine Maschine? Müssen jetzt auch alle Autohersteller ihre PKW-Kombis auf Baustellenkipper umrüsten, damit sich 1x im Jahr der Sand für den heimischen Sandkasten besser transportieren lässt?


Was bist du denn für nen unausgeglichener Geselle. Es geht aktuell allgemein um die Diskussion, dass Parkside allgemein in seinem Produktsegment ein super P/L Verhältnis bietet. Dies habe ich in einem anderen Deal auch zum großen Parkside Performance geäußert.
Eden260V10.05.2020 18:09

Wer keinen großen benötigt, kann sich auch den kleinen mit 1J holen und i …Wer keinen großen benötigt, kann sich auch den kleinen mit 1J holen und ist ohne Rabatt bei 60-70.Reklamation geht problemlos online.PS: derartig Subjektiv seinen eigenen Deal verteidigen ist so lala.


Bei Hornbach bin ich noch nie dumm angepflaumt worden und es hat dort auch noch keiner meine Waren so schnell über das Band bzw. die absichtlich kurze Auslaufzone geschoben, dass man regelmäßig aufpassen muss, dass nicht alles auf den Boden fliegt. Warum sollte ich dann Lidl über den Klee loben? Nicht jeder hat einen Hornbach vor der Haustüre und andere mögen dafür Discounter oder deren Marken weniger. Genauso wie ich auch nicht von jedem Hersteller/ Händler alles kaufe. So what....
FroschDeals10.05.2020 18:12

Was bist du denn für nen unausgeglichener Geselle. Es geht aktuell …Was bist du denn für nen unausgeglichener Geselle. Es geht aktuell allgemein um die Diskussion, dass Parkside allgemein in seinem Produktsegment ein super P/L Verhältnis bietet.


Das hast Du nur leider so nicht geschrieben, bzw einen "Beitrag mit Bumms" zustimmend zitiert der sich auf "größer = besser und klein = Schrott" bezieht.
mahmarabatt2210.05.2020 18:28

Das hast Du nur leider so nicht geschrieben, bzw einen "Beitrag mit Bumms" …Das hast Du nur leider so nicht geschrieben, bzw einen "Beitrag mit Bumms" zustimmend zitiert der sich auf "größer = besser und klein = Schrott" bezieht.


Ich hab nie geschrieben dass klein automatisch Schrott ist. Lediglich, dass klein auch günstiger geht und für wenig mehr gibt's was allgemeintaugliches.
mahmarabatt2210.05.2020 18:28

Das hast Du nur leider so nicht geschrieben, bzw einen "Beitrag mit Bumms" …Das hast Du nur leider so nicht geschrieben, bzw einen "Beitrag mit Bumms" zustimmend zitiert der sich auf "größer = besser und klein = Schrott" bezieht.


Hast recht, Vllt hätte ich es besser konkretisieren sollen
Eden260V10.05.2020 18:34

Ich hab nie geschrieben dass klein automatisch Schrott ist. Lediglich, …Ich hab nie geschrieben dass klein automatisch Schrott ist. Lediglich, dass klein auch günstiger geht und für wenig mehr gibt's was allgemeintaugliches.


Ein Bohr- respektive Stemmhammer mit 3 Joule ist aber alles andere als allgemeintauglich. Für jemanden der nur Mauerdurchbrüche macht ist das besseres Spielzeug und wer nur irgendein Zeug an der Wand befestigt wird auch ein Leben lang mit 1-2 Joule glücklich. Und es bestreitet doch keiner, dass es so ziemlich bei jedem Produkt (Gold und HotWings mal ausgenommen) auch günstigere oder teurere Alternativen gibt.
Bearbeitet von: "mahmarabatt22" 10. Mai
Sehr Kopflastig. Würde ich mir nicht holen!
FroschDeals10.05.2020 18:37

Hast recht, Vllt hätte ich es besser konkretisieren sollen


Mir geht es letztlich ja auch nicht darum eine Marke besonders gut oder schlecht zu machen. Schrott wie auch Schnäppchen hat ja so ziemlich jeder im Programm. Ich mag es halt nur nicht wenn da manche Diskussion regelmäßig in "Das ist das einzig wahre XX" abdriften. Ich stimme Dir übrigens zu, dass es ein Trugschluss ist zu glauben dass der Preis allein als Qualitätsmerkmal taugt.
renegade2k10.05.2020 17:00

Generell volle Zustimmung (was die Markengeilheit angeht), aber ich hätte …Generell volle Zustimmung (was die Markengeilheit angeht), aber ich hätte prinzipiell bedenken wegen "Schlag" und dann bei 12V mit einem 15Wh Akku ... Da hat man nicht lange Spaß mit. Zum einen wegen der kleinen Kapazität, zum anderen wegen Verarbeitung.In dem Fall würde ich tatsächlich 50€ drauf packen und eine "kleine" 18V Makita mit 4Ah (also 72 Wh) Akku holen. Die ist für alle "normalen" Arbeiten zuhause mehr als ausreichend und wird einem lange dienen, was ich von dem Worx realistisch nicht erwarten würde.Wenn nun einer sagt "aber ich brauche nur was günstiges" gibt es z.B. viele Billig-Geräte von Einhell (aktuell passend: https://www.mydealz.de/deals/toom-sammeldeal-online-hammer-angebote-am-10-mai-zb-einhell-akku-bohrhammer-te-hd-18-li-kit-18-v-1583741 ) die weniger kosten und mehr Leistung bringen.


Hast du überhaupt mal mit so einem Akku Schlagbohrer gearbeitet ? Ich habe den vom Aldi und mit etwas Mühe bohrt er sogar in Stahlbeton!
Curlie10.05.2020 15:27

Ich habe diesen Bohrhammer schon viele Jahre (6 oder 7 Jahre) und bin hoch …Ich habe diesen Bohrhammer schon viele Jahre (6 oder 7 Jahre) und bin hoch zufrieden damit! Es ist kein Handwerker-Bohrhammer der täglich damit 8 Stunden arbeitet. Aber wer immer mal wieder privat zu Hause handwerkelt und problemlos mal ein paar Löcher in die Betondecke oder die Sandsteinwand bohren möchte um ein Bild oder eine Lampe aufzuhängen -> Das Gerät hierfür ist perfekt! Den Akku habe ich gerade erst durch einen neuen Akku ersetzen müssen.


So lange hab ich das Teil auch und wie das jemand im Kontext Abbruch-/ Stemmarbeiten mit 3J oder mehr vergleichen kann verstehe ich auch nicht

@all
Das ist ein Deal für Leute die genau so ein Gerät gesucht haben.
Bei Überkopfarbeiten bis Max. 8mm Bohrung ist das Gerät nach meiner persönlichen Erfahrung echt brauchbar.
Bei Stahlbeton gibt es natürlich einen Zielkonflikt je nach Stahl bzw. Stahlmenge sowie Glück welches zu treffen
cef10.05.2020 18:58

Hast du überhaupt mal mit so einem Akku Schlagbohrer gearbeitet ? Ich habe …Hast du überhaupt mal mit so einem Akku Schlagbohrer gearbeitet ? Ich habe den vom Aldi und mit etwas Mühe bohrt er sogar in Stahlbeton!



Ne, sorry. Noch nie so ein Ding in der Hand gehabt....


Eden260V10.05.2020 17:50

Und die kleine Makita mit 1,2 J ohne Akku ohne Ladegerät für 115 ist halt a …Und die kleine Makita mit 1,2 J ohne Akku ohne Ladegerät für 115 ist halt auch kompletter waste.



Du redest totalen Blödsinn und du weisst es.

Zu den Schlagschraubern von Makita in der aktuellen Generation gibt es erstmal keine offiziellen Angaben was den Joule-Wert angeht. Von daher sind deine 1,2J an den Haaren herbei gezogen.
Die 456 kam aber allein schon mit 3J und die nachfolger mit Brushless Motor werden garantiert nicht weniger haben.
Konkret rede ich von der 485 mit der ICH wiederum saniert habe. Bis auf Schlitze ziehen und Fliesen kloppen (geht ja nicht, Drehung kann man eben nicht deaktivieren) habe ich alles andere mit der Maschine gemacht. Selbst 12mm Löcher in Steinbeton ist kein Problem.
Und die kostet nicht 115 ohne, sondern 80€ ohne Akku, den man (aktuell leider kein besseres Angebot) für 90€ inkl. Ladegerät kriegt.
Bearbeitet von: "renegade2k" 10. Mai
gleiche Preisregion wie Makita 12v Brushless ... Worx ist zwar gehobene Mittelklasse like Bosch grün oder Ryobi .. aber nicht günstiger wie die Profiliga .. daher schön aber schade ...
mahmarabatt2210.05.2020 17:57

Da ich weder von dem einen noch dem anderen Provision bekomme, ist mir …Da ich weder von dem einen noch dem anderen Provision bekomme, ist mir eigentlich egal wer womit glücklich wird. Bei Worx ist der Vorteil dass die Geräte alleine durch die Baumärkte weit genug verbreitet sind. Bei Parkside würde mich definitiv die Aussicht vom Kauf abhalten, damit an der vollen Kasse bei Lidl die Reklamation abwickeln zu dürfen. Und nochmal: Nicht jede(r) braucht und will einen 3kg(!!!) - 3 Joule Riesebohrhammer.


Wer keine BOSCH GBH 2 vier Stunden am Stück benutzen kann, braucht sich eigentlich überhaupt kein Werkzeug kaufen. Wer die GBH 2 einen "Riesenbohrhammer" nennt, sollte mal im eigenen Schritt nachfühlen ob überhaupt Eier vorhanden sind! Was macht ihr denn bei ner HILTI TE56? Mit einem Heulkrampf zusammenbrechen und nach eurer Mama rufen?
renegade2k10.05.2020 19:24

Ne, sorry. Noch nie so ein Ding in der Hand gehabt.... Du redest …Ne, sorry. Noch nie so ein Ding in der Hand gehabt.... Du redest totalen Blödsinn und du weisst es.Zu den Schlagschraubern von Makita in der aktuellen Generation gibt es erstmal keine offiziellen Angaben was den Joule-Wert angeht. Von daher sind deine 1,2J an den Haaren herbei gezogen. Die 456 kam aber allein schon mit 3J und die nachfolger mit Brushless Motor werden garantiert nicht weniger haben.Konkret rede ich von der 485 mit der ICH wiederum saniert habe. Bis auf Schlitze ziehen und Fliesen kloppen (geht ja nicht, Drehung kann man eben nicht deaktivieren) habe ich alles andere mit der Maschine gemacht. Selbst 12mm Löcher in Steinbeton ist kein Problem.Und die kostet nicht 115 ohne, sondern 80€ ohne Akku, den man (aktuell leider kein besseres Angebot) für 90€ inkl. Ladegerät kriegt.


Schlagschrauber zum Bohren? Nice.

456 und 485 sind laut Google bohrschrauber also keine Ahnung von welchen Tools du redest.

Verlink mal bitte die Tools von denen du redest. Jedes Makita Tool mit schlag hat eine klare der Schlagenergie.
Eden260V10.05.2020 20:23

Schlagschrauber zum Bohren? Nice. 456 und 485 sind laut Google …Schlagschrauber zum Bohren? Nice. 456 und 485 sind laut Google bohrschrauber also keine Ahnung von welchen Tools du redest. Verlink mal bitte die Tools von denen du redest. Jedes Makita Tool mit schlag hat eine klare der Schlagenergie.



Sorry, 453 nicht 456 ...
Aber kommt man auch zu einfach drauf, wenn man einfach bei google schlagbohschrauber eingibt, ne

26175632-xcvIC.jpg

Zitat: "Die Bezeichnung für die 18-Volt Akku-Schlagbohrschrauber von Makita heißt "DHP"."


Ab der 453 werden von Makita eben keine Joule-Angaben mehr gemacht. Weder auf der Homepage, noch im Datenblatt.
Aber da du doch so zielsicher 1,2J geschrieben hast, müsstest du doch wissen, wo du die Angabe her genommen hast
Bearbeitet von: "renegade2k" 10. Mai
Damit will doch keiner irgendetwas zusammenschrauben und nur fürs Bohren so ne Möhre? Dann lieber nen normalen Bohrschrauber wie GSB 12 oder Ähnliches.
renegade2k10.05.2020 19:24

Ne, sorry. Noch nie so ein Ding in der Hand gehabt.... Du redest …Ne, sorry. Noch nie so ein Ding in der Hand gehabt.... Du redest totalen Blödsinn und du weisst es.Zu den Schlagschraubern von Makita in der aktuellen Generation gibt es erstmal keine offiziellen Angaben was den Joule-Wert angeht. Von daher sind deine 1,2J an den Haaren herbei gezogen. Die 456 kam aber allein schon mit 3J und die nachfolger mit Brushless Motor werden garantiert nicht weniger haben.Konkret rede ich von der 485 mit der ICH wiederum saniert habe. Bis auf Schlitze ziehen und Fliesen kloppen (geht ja nicht, Drehung kann man eben nicht deaktivieren) habe ich alles andere mit der Maschine gemacht. Selbst 12mm Löcher in Steinbeton ist kein Problem.Und die kostet nicht 115 ohne, sondern 80€ ohne Akku, den man (aktuell leider kein besseres Angebot) für 90€ inkl. Ladegerät kriegt.


Nachdem es hier im Deal um einen Bohrhammer geht, kommt als Gegenstück von Makita in der 10,8V / 12V Klasse der HR166 oder der HR140 in Frage. Für beide gibt es auf der Makita Seite eine Joule Angabe: 1,1J für den HR166 und 1J für den HR140. Die 1,2J kommen vermutlich vom 18V DHR171 (nahezu das gleiche Gehäuse wie der HR166). Einen Bohrhammer ohne Joule Angabe zu verkaufen wäre Blödsinn, da diese Angabe eine der Kernfunktionen des Geräts ist (wie beim Drehschlagschrauber das max. Drehmoment). Mit der 458 meinst du vermutlich den DHP 458. Das ist ein Schlagbohrschrauber und was ganz anderes wie ein Bohrhammer - und ja, bei Schlagbohrschraubern gibt es keine Joule Angabe, da hier die Schlagkraft vom Anpressdruck des Anwenders abhängt
Bearbeitet von: "norinofu" 10. Mai
renegade2k10.05.2020 20:43

Sorry, 453 nicht 456 ...Aber kommt man auch zu einfach drauf, wenn man …Sorry, 453 nicht 456 ...Aber kommt man auch zu einfach drauf, wenn man einfach bei google schlagbohschrauber eingibt, ne [Bild] Zitat: "Die Bezeichnung für die 18-Volt Akku-Schlagbohrschrauber von Makita heißt "DHP"."Ab der 453 werden von Makita eben keine Joule-Angaben mehr gemacht. Weder auf der Homepage, noch im Datenblatt.Aber da du doch so zielsicher 1,2J geschrieben hast, müsstest du doch wissen, wo du die Angabe her genommen hast


1,2J war die Angabe des kleinsten 18V Bohrhammers von Makita (DHR171).

Aber du scheinst nicht mal den Unterschied zwischen ein Schlagbohrschrauber und einem Bohrhammer zu kennen, da du beide mit einander vergleichst.

Die Menschen von heute... keine Ahnung aber hauptsache irgendwas gequatscht...
Bearbeitet von: "Eden260V" 10. Mai
Eden260V10.05.2020 18:09

PSS: Wer für 1-2 Dübellöcher im jahr zu weak ist so ein "großes" Gerät zu h …PSS: Wer für 1-2 Dübellöcher im jahr zu weak ist so ein "großes" Gerät zu halten, sollte vielleicht mal weniger Nutella konsumieren.



Eden260V10.05.2020 21:17

Die Menschen von heute... keine Ahnung aber hauptsache irgendwas …Die Menschen von heute... keine Ahnung aber hauptsache irgendwas gequatscht...


Besser kann man es kaum auf den Punkt bringen.

PS: Die richtige Abkürzung für einen nach-Nachsatz lautet übrigens PPS.
Jack3D10.05.2020 15:17

Eeeehm du weißt schon das Worx eine etablierte Marke ist...?


Ich hatte auch keine wirklich guten Erfahrungen mit den Produkten von Worx.
Mit etwas Glück gibt es das Gerät jetzt scheinbar schon für 75€ als lokales Abverkaufsangebot!

Das wäre dann natürlich ein sehr guter Deal. Wer allerdings eine weitere Anfahrt hat, sollte sich besser vergewissern, dass das gewünschte Gerät auch noch vorrätig ist, da leider oft auch Produkte bei den Abverkaufsartikeln angezeigt werden, die schon längst nicht mehr vorrätig sind. Die Tiefpreisgarantie sollte in dem Fall - bzw. da wo vorrätig aber nur normal reduziert - übrigens nicht gelten (Abverkaufspreis und Hornbach - Hornbach). Aber Versuch macht klug...
Bearbeitet von: "mahmarabatt22" 11. Mai
Hab eins für 75 bekommen. Merci. Klar hab ich einen kabelgebudenen Bosch mit 3J und einen stemmhammer mit noch mehr aber für kleine Arbeiten wird der hier schon taugen...
Bearbeitet von: "Jack3D" 11. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text