113°
ABGELAUFEN
Akkubohrschrauber "GSR 10,8-2-LI" 10,8 V + Akku + Ladegerät + I-Boxx für 89,90 bei ZackZack

 Akkubohrschrauber "GSR 10,8-2-LI" 10,8 V + Akku + Ladegerät + I-Boxx für 89,90 bei ZackZack

Home & LivingZackZack Angebote

Akkubohrschrauber "GSR 10,8-2-LI" 10,8 V + Akku + Ladegerät + I-Boxx für 89,90 bei ZackZack

Preis:Preis:Preis:89,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Bosch Akkubohrschrauber GSR 10,8-2-LI Professional ist ein sehr kompaktes Kraftpaket in der 10,8-Volt-Klasse. Mit 169 mm bietet er eine der kürzesten Bauformen seiner Klasse und ermöglicht eine optimale Handhabung, vor allem bei Bohr und Schraubanwendungen über Kopf und an engen Stellen. Das 2-Gang-Getriebe sorgt für 30 Nm beim Bohren und Schrauben. Die Bosch Electronic Cell Protection (ECP) schützt den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung. An dem Bosch Akkubohrschrauber GSR 10,8-2-LI Professional befinden sich drei LEDs, die einem den Ladezustand anzeigen. Der Akkuschrauber besitzt eine integrierte LED zur Beleuchtung des Arbeitsbereichs auch an dunklen Stellen.

Farbe: blau
Gerätetyp : Schrauber
Verwendung: zum Bohren und Schrauben
Eigenschaften: Auto-Lock-Bohrfutter
Beleuchtung: LED-Licht
Material / Griff: Softgrip
Bedienung: 2 Gänge wählbar, Rechts-/Linkslauf
Display: Ladezustandsanzeige
Fassungsvermögen: Bohrfutterspannweite 10 mm
Drehzahl: 1 Gang: 0-400 U/min, 2 Gang: 1300 U/min
Drehmoment: max. 30 Nm
Schutz: Bosch Electronic Cell Protection (ECP): schützt den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung
Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (2,0 Ah)
Zubehör: I-BOXX, I-Rack, Li-Ion-Akku, Ladegerät AL 1130 CV

Akkufschrauber-Set ab 98,94€: idealo.de/pre…tml

I-Boxx ab 13,99€: idealo.de/pre…tml

19 Kommentare

9wbaehj4.jpg

der ist aber ohne l-boxx


Schau dir mal den Lieferumfang an, da fehlt die Box die 14€ kostet. Abgesehen davon ist das ein wohl recht kleiner Händler mit nur 164 Bewertungen.

Zu erwähnen wäre hier, dass Bosch drei Jahre Garantie auf Schrauber und zwei auf den Akku gibt.

Metabo gibt auf beides drei Jahre.

Idealo findet auch folgenden Preisvergleich:

idealo.de/pre…tml

Dort kostet das gleiche Set mit dem langsameren Ladegerät AL 1115 CV ca. 10 Euro weniger: EUR 74,90 + 4,90 Versand

Hier noch ein paar technische Infos:


Drehmoment, max. (harter Schraubfall) 30 Nm

Drehmoment, max. (weicher Schraubfall) 15 Nm

Leerlaufdrehzahl (1. Gang / 2. Gang) 0 – 400 / 1.300 min-1

Bohrfutterspannbereich, min./max. 1 / 10 mm

Akkuspannung 10,8 V

Gewicht inkl. Akku 0,95 kg

Drehmomentstufen 20+1

Länge 169,0 mm

Bohrdurchmesser

Bohr-Ø Holz, max. 19 mm

Bohr-Ø Stahl, max. 10 mm

Schraubendurchmesser

Schrauben-Ø, max. 7 mm

Find das Angebot nicht so toll, gabs innerhalb des letzen Monats 2 mal fpr 100 mit 2 Akkus, einmal mit Stofftasche und zusätzlichem Zunbehör, und einmal mit L-Boxx.

Wer den Schrauber nicht direkt braucht sollte vieleicht überlegen zu Warten.

Cold, vor 2 Wochen Genua das selbe der für 72€ gekauft. Gabs bei nem großen eBay Händler.

Was hält ihr von dem Nachfolgemodell?

Hat weniger Nm, soll aber trotzdem genau so gut oder sogar besser sein.


hab hier 4 links, werde aber aus dem unterschiedlichen Preisen nicht schlau,

Vielleicht weis einer mehr.

Die Preise sehen gut aus.


97,66 €

rakuten.de/pro…v=6


103,03 €

rakuten.de/pro…v=6


106,00 €

rakuten.de/pro…hte


113,50 €

rakuten.de/pro…v=6

Ist offenbar weg...

Der Link führt nicht mehr zum Artikel, daher kann ich nur das Dealbild bewerten und das zeigt keine L-Box, sondern von den Abmessungen eine L-Box mini mit Durchsichtigem Deckel (die laut Bosch nicht L-Box mini genannt werden darf!), wer eine richtige L-Box erwartet wird enttäuscht sein.

ich würde übrigens eine Variante mit 2 Akkus nehmen um bei Bedarf auch andere 10,8 Solo Geräte günstig zu erwerben. Noch etwas, es gibt von Bosch 2,5Ah Akkus, welche nicht nur die Laufzeit, sondern auch die Leistung etwas steigert.

Es heißt ja auch "i" statt "L" im Titel. Von daher ist das hier eine I-Boxx.



Weil das verschiedene Händler sind?


Bedenke: Die Angebote sind ohne Akku und ohne Ladegerät.


Der EC ist sicherlich vom Motor haltbarer. Was allerdings mit dem Bohrfutter passiert, wenn ein solch kleiner Schrauber überbeansprucht wird ist dem obigen Youtube-Link entnehmbar. Aus meinem o. g. Link kann man sich noch paar Infos holen.


Der EC hat ein besseres Bohrfutter, ähnlich wohl dem des GSB 10.8.



Nein, seid Ende 2014 hat GSB und GSR das selbe Bohrfutter, es ist daran zu erkennen, dass es nun keine Nietverbindung mehr gibt, sonder mittels Torx am Getriebe befestigt ist. Dieser "Bohrfutter-wackel-Mythos" hält sich leider extrem hartnäckig.

Ich würde den EC nicht kaufen, das Gerät ist 30% langlebiger, aber einfach deutlich teurer, für 43€ gibt es schon einen neuen Solo GSR, hinzu kommt, dass der Motor zu wenig Drehmoment bei sehr geringer Drehzahl hat, Schrauben sehr vorsichtig und langsam versenken fällt mir damit schwerer. Wird der Schrauber hingegen viel für Bohren oder eher weniger filigranen Schraubungen verwenden, kann man auch das EC Modell wählen, sofern das Geld weniger eine Rolle spielt.



Meintest du wirklich zu wenig Drehmoment? Na ja, ergibt meiner Logik nach schon Sinn. Klingt aber trotzdem komisch.



Das wackelige/eiernde Bohrfutter beim GSR ist ja eine Sache die Bosch mehr oder minder vor zwei bis drei Jahren abgestellt hat. Das hat aber nichts mit dem verschraubten Bohrfutter zu tun. Denn dieses hat der GSB und wie sich im obigen Youtube-Video zeigt: Auch der GSB eiert irgendwann wie viele GSR hin und her. Den Macher des Videos halte ich auch für so klug, dass er die Schraube nachgezogen hätte, wenn das damit zu beheben gewesen wäre. Die Bosch-Geräte aus dem Video sind meiner Meinung nach überansprucht worden. Da wurde sich bestimmt nicht an die Empfehlungen von Bosch gehalten, maximal so-und-so große Löcher zu bohren. Dementsprechend vorschnell die maximale Lebensdauer erreicht.


Danke für deine restliche Aufklärung. Ich werde meinen GSR wohl mit einem Uneo ergänzen. Das scheint mir persönlich in der 10,8 V Klasse die beste Kombination, um bis 10 Millimeter Löcher nicht aufgeschmissen zu sein und um den Hausbedarf an Schraubfällen abzudecken.



Ja ich meine wirklich zu wenig Drehmoment bei sehr geringer Drehzahl, mir ist es nich gelungen eine 8x 60mm Schraube langsam zu versenken sondern musste eben das ganze etwas schneller eindrehen. (bei eher gröberen Arbeiten kein Problem, nur sehr filigrane bzw. arbeiten mit weichem Holz könnte Schwierigkeiten bereiten.

Die GSB im Video ist aus 2011, dort war das Bohrfutter noch genietet, welche mit der Zeit eben zu große Toleranzen aufweist, Schraube nachziehen war einfach zu dem Zeitpunkt nicht möglich.


Ich kaufe mir extra "Professionelle" Bosch blau Geräte, weil ich bei Werkzeug absolut nicht zimperlich sein möchte, eine Überbeanspruchung sollte gar nicht möglich sein. Ich drehe ab und zu Fensterschraube mal mit dem GSR raus, was nur mit zwei Personen machbar ist (leider keine Außen-Sechskant Schraube) irgendwann hatte ich das Bohrfutter in der Hand, ich hab die Torx schraube darin ordentlich fest angezogen und seit dem ist das ding unkaputtbar, selbst stürze aus dem 3.Stock waren kein Problem. Also einfach spaß haben mit dem Werkzeug, für den Hausgebrauch sollte es absolut ausreichend sein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text