Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Aktivlautsprecher Nubert nuPro A-600 (340W, 25mm Hochtöner, 120mm Mitteltöner, 220mm Tieftöner, Cinch, S/PDIF, Toslink, USB, Sub-Out)
270° Abgelaufen

Aktivlautsprecher Nubert nuPro A-600 (340W, 25mm Hochtöner, 120mm Mitteltöner, 220mm Tieftöner, Cinch, S/PDIF, Toslink, USB, Sub-Out)

666€777€-14%Nubert Angebote
Redaktion 9
Redaktion
eingestellt am 29. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wenn Produkte ausschließlich per Direktvertrieb angeboten werden, sind wirklich gute Angebote eher selten zu bekommen, weshalb es mich umso mehr freut, dass auch der Vorzeige-Boxenbauer aus dem Schwabenländle sich dieses Jahr am Black Friday beteiligt. Direkt beim Hersteller bekommt ihr nämlich den Aktivlautsprecher Nubert nuPro A-600 für 666€, der sonst immer 777€ kostet. Welch teuflischer Preis!

Klanglich orientiert man sich hier grundsätzlich schon eher an neutral abgestimmten Studiomonitoren, bietet allerdings eine etwas lebhaftere Abstimmung als komplett nüchterne Arbeitstiere. Den Fachzeitschriften gefällt das sehr gut, die Testberichte fallen tadellos aus. Hier mal zwei repräsentative Beispiele:

1467775.jpg
1467775.jpg
Bei Amazon gibt es bislang nur zwei Rezensionen, eine davon sogar von einem regelrechten Nubert-Experten. Hier mal ein Auszug, der Bände spricht:

"Was soll ich sagen; Die 600er hatten am meisten Tiefgang und eine beeindruckend unangestrengte Art der Präzisen und homogenen Klangwiedergabe, Nicht dass der Unterschied zur 700er und 300er signifikant anders rüberkäme, aber insbes im Bass merkt man definitiv das Plus an Leistung bei der 600er. Auf Ohrhöhe ausgerichtet und auf einem Lowboard positioniert sind die 600er für mich das Nonplusultra. Leistungsreserven ohne Ende inklusive (habe es nicht geschafft, den Pegelmaximalwert von 80 auf der Skala auch nur annähernd auszuschöpfen - 60 war weit mehr als genug, um die Wände zum wackeln zu bringen (ca. 30 qm Wohnzimmer. Positionierung der LS ca. 30 cm vn Wand entfernt). Bin begesitert von dne NuPros! :-)"

Wenn es schon mit der Rechtschreibung schwer wird, scheint die Begeisterung ja wirklich grenzenlos. Wer übrigens noch eine gute Bettlektüre sucht, kann sich mal in die kostenlose Lautsprecher-Fibel des Nubert-Chefs einlesen.

Bestückung:
  • 1x Hochtöner mit 25 mm Seidengewebekalotte
  • 1x 120 mm Mitteltöner mit Polypropylenmembran
  • 1x 220 mm Tieftöner mit Polypropylenmembran

Spezifikationen

  • Frequenzgang (± 3 dB): 30 – 22 000 Hz (einstellbare untere Grenzfrequenz)
  • Absicherung: Softclipping-Funktion
  • Nennleistung: 2 x 70 Watt + 1 x 200 Watt
  • Musikleistung: 2 x 90 Watt + 1 x 250 Watt
  • Standby Leistungsaufnahme: ca. 0,5 Watt
  • Anschlüsse: Stereocinch, S/PDIF, Toslink, USB, USB-Spannungsbuchse, Sub-Out, Link
  • Eingangsempfindlichkeit: 0,3 Veff
  • Max. Input: 3,5 Veff
  • Impedanz - Line In / Line Out: 15 kOhm / 600 Ohm
  • Gesamt-Abmessungen: H: 60 cm
  • B: 26,4 cm
  • T: 32 cm
  • Ausführungen: Schleiflack, Weiß oder Schwarz
  • Gewicht: 16,5 kg
  • Verpackung: 72 x 43 x 41 cm (einzeln verpackt)

1467775.jpg
1467775.jpg
Zusätzliche Info
Nubert Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

9 Kommentare
Schade das die A Serie am auslaufen ist ..... finde die Preislich viel besser als die X Serie ... :/
A-500 666€

mit einbauen?
Bearbeitet von: "ThomAK" 29. Nov 2019
lol die dinger haben nicht mal nen Waveguide... der Nubert ist sone Lachnummer
benis_benor29.11.2019 09:30

lol die dinger haben nicht mal nen Waveguide... der Nubert ist sone …lol die dinger haben nicht mal nen Waveguide... der Nubert ist sone Lachnummer



Trollst du oder bist du vom Fach?
hlimann29.11.2019 10:33

Trollst du oder bist du vom Fach?



Der Günther trollt wenn dann in seinem Marketingforum. Wo er Dinge behauptet wie, dass es vor ihm noch keine richtigen 3 Weger gab und ähnliches.
Bearbeitet von: "benis_benor" 29. Nov 2019
benis_benor29.11.2019 10:35

Der Günther trollt wenn dann in seinem Marketingforum. Wo er Dinge …Der Günther trollt wenn dann in seinem Marketingforum. Wo er Dinge behauptet wie, dass es vor ihm noch keine richtigen 3 Weger gab und ähnliches.



Das ist mir eigentlich wurscht, was der Firmengründer an Marketing von sich gibt wenn die Lautsprecher besser klingen und besser verarbeitet sind, als andere für dasselbe Geld.
hlimann29.11.2019 10:41

Das ist mir eigentlich wurscht, was der Firmengründer an Marketing von …Das ist mir eigentlich wurscht, was der Firmengründer an Marketing von sich gibt wenn die Lautsprecher besser klingen und besser verarbeitet sind, als andere für dasselbe Geld.



Sind sie halt nicht.
benis_benor29.11.2019 10:44

Sind sie halt nicht.



Ich kenne mich mit den heutigen Lautsprechern nicht mehr aus. In den vergangenen Jahren ist aber hängen geblieben, dass die Auswahl an guten aktiven Lautsprechern in diesem Preisbereich klein ist und dass Nubert hier in sehr gutes Preisleistungsverhältnis zugeschrieben wird. Was sind denn die Alternativen?

Und mal grundsätzlich: wie steuert man sowas an in der Praxis?
hlimann29.11.2019 10:52

Ich kenne mich mit den heutigen Lautsprechern nicht mehr aus. In den …Ich kenne mich mit den heutigen Lautsprechern nicht mehr aus. In den vergangenen Jahren ist aber hängen geblieben, dass die Auswahl an guten aktiven Lautsprechern in diesem Preisbereich klein ist und dass Nubert hier in sehr gutes Preisleistungsverhältnis zugeschrieben wird. Was sind denn die Alternativen?Und mal grundsätzlich: wie steuert man sowas an in der Praxis?


Betreiben tust du die an einer Vorstufe oder einem Verstärker/AVR/Wasauchimmer mit Preouts.
Edit: du kannst auch Digital (anschlüsse stehen ja da) in den Lautsprecher und den dann mit der mitgelieferten FB steuern. Dann sparst du dir den Vorverstärker.

Aktiv gibts im HiFi bereich nicht wirklich viel aber bei den meisten schlechten Räumen (der Raum wirkt sich maßgeblich auf den Klang aus) werden auch die besten Lautsprecher kacke klingen. Also richtig aufstellen und am besten Raumkorrektur via DSP betreiben (können sogar manche modernen AVRs ganz okay).

Wenns aktiv sein soll fürs Wohnzimmer muss man etwas mehr Geld in die Hand nehmen und sich dann bei Neumann oder Genelec umschauen, wird aber den meisten preislich (und optisch) nicht zusagen. Dann gibts noch KS Digital, MEG und wie sie alle heißen, aber auch nicht günstig. Das lohnt sicher aber nur wenn man grundlegende Dinge bei der Aufstellung beachtet.

Also wenn man guten Klang will muss man wie du siehst einige Dinge beachten bevor man überhaupt überlegt welche Lautsprecher man kauft und wenn man dann konsequen tsein will, landet man dort leider nicht bei Nubert.
Wenn man einfach irgendnen Klang will der nicht komplett scheiße ist, kann man auch jeden anderen vernünftig konstruierten Lautsprecher kaufen. Und wenn der Günther wieder von neutral schwadroniert aber nicht erklären kann warum viele die 600er im Freifeld mit Überhöhungen im Tieftonbereich messen, möchte ich ihn auch nicht supporten.

Ansonsten was das Angebot an sich betrifft ist der Preis schon in Ordnung, aber auch nicht besser/schlechter als anderer HiFi Kram in der Preisklasse.
Bearbeitet von: "benis_benor" 29. Nov 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text