118°
ABGELAUFEN
Aktuelle Alben als MP3: Florence + The Machine, Ferris MC, Soak, Slaves, Unknown Mortal Orchestra uvm.

Aktuelle Alben als MP3: Florence + The Machine, Ferris MC, Soak, Slaves, Unknown Mortal Orchestra uvm.

Apps & SoftwareArtistxite Angebote

Aktuelle Alben als MP3: Florence + The Machine, Ferris MC, Soak, Slaves, Unknown Mortal Orchestra uvm.

Preis:Preis:Preis:5,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Jetzt wieder mein kleines Update (bitte sagt bescheid wenns euch stört oder euch die Deals nerven!). Finde es sind aber immer lohnenswerte Alben (vorallem aktuelle dabei). Alben bei 7D/artistxite verfügbar. Ich füge jetzt gleich in die Kommentare nochmal einen Preisvergleichs-Link ein. Damit man auch einen besseren Überblick zu den diversen Anbietern bekommt.

Alle Alben liegen bei 5,99 bzw. 6,99 € (verfügbar als MP3 Download. Deals bei artistxite/7D verfügbar)

Mein aktuelles Highlight ist das neue Florence and the Machine :-)

Stand Neu dabei 29.05.2015)

Florence + the Machine - How Big, How Blue, How Beautiful
Soak - Before We Forgot How To Dream
Slaves - Are You Satisfied?
Ferris MC - Glück ohne Scherben

Noch da:
Unknown Mortal Orcestra - Multi-Love
The Vaccines - English Graffit (Deluxe)
Exclusive - Neuer Mensch
The Helio Sequences - The Helio Sequences
Fabian Römer - Kalenderblätter
Rangleklods - Straitjacket


Alle Alben wie vorhörbar und als MP3 Download. Kostenlose Registrierung. Nur Email notwendig.

22 Kommentare

Ferris. Mega!!

Super, warum nicht wärmer? Das Florence Album ist klasse

Florence + the Machine - das war mein bisher schlimmstes Erlebnis bezüglich Loudness War: ich hatte mir die CD "Ceremonials" gekauft. Nachdem ich das erste Lied gehört hatte, habe ich erstmal meine Anlage mit einer anderen CD gecheckt, weil ich dachte, dass irgendwas kaputt ist! Aber nein, die Klangqualität der CD war tatsächlich so besch... Der totale Soundbrei, ausserdem übersteuert - das tat richtig weh in den Ohren!
Wenn man das über den Handylautsprecher hört oder nebenher im Küchenradio dudeln lässt, ist das wahrscheinlich irrelevant, aber auf einer gescheiten Anlage oder über Kopfhörer hört man das sofort!
Ich verstehe es nur nicht - warum versaut man vorsätzlich Aufnahmen und damit deren kulturhistorischen Wert?

Bockel

Florence + the Machine - das war mein bisher schlimmstes Erlebnis bezüglich Loudness War: ich hatte mir die CD "Ceremonials" gekauft. Nachdem ich das erste Lied gehört hatte, habe ich erstmal meine Anlage mit einer anderen CD gecheckt, weil ich dachte, dass irgendwas kaputt ist! Aber nein, die Klangqualität der CD war tatsächlich so besch... Der totale Soundbrei, ausserdem übersteuert - das tat richtig weh in den Ohren! Wenn man das über den Handylautsprecher hört oder nebenher im Küchenradio dudeln lässt, ist das wahrscheinlich irrelevant, aber auf einer gescheiten Anlage oder über Kopfhörer hört man das sofort! Ich verstehe es nur nicht - warum versaut man vorsätzlich Aufnahmen und damit deren kulturhistorischen Wert?



Oha, das klingt ja wirklich nicht sehr gut. Ich glaube ich kenne das Album gar nicht, muss ich mal gucken. Sowas sollte natürlich bei Aufnahmen in der Kategorien/Klasse nicht passieren das man am Ende wirklich schlechte Sound Qualität hat. Den Unterschied ob über Anlage oder Kopfhörer oder ähnlich höre ich aber auch immer raus. Eigentlich egal welches Album :-)

Bockel

Florence + the Machine - das war mein bisher schlimmstes Erlebnis bezüglich Loudness War: ich hatte mir die CD "Ceremonials" gekauft. Nachdem ich das erste Lied gehört hatte, habe ich erstmal meine Anlage mit einer anderen CD gecheckt, weil ich dachte, dass irgendwas kaputt ist! Aber nein, die Klangqualität der CD war tatsächlich so besch... Der totale Soundbrei, ausserdem übersteuert - das tat richtig weh in den Ohren! Wenn man das über den Handylautsprecher hört oder nebenher im Küchenradio dudeln lässt, ist das wahrscheinlich irrelevant, aber auf einer gescheiten Anlage oder über Kopfhörer hört man das sofort! Ich verstehe es nur nicht - warum versaut man vorsätzlich Aufnahmen und damit deren kulturhistorischen Wert?



Wie reagiert Amazon eigentlich, wenn man für MP3s aufgrund von Qualitätmängeln (was ja z.B. bei "Ceremonials" eindeutig der Fall war) sein Geld zurückhaben will? Geht das überhaupt?
Bei CD's sind die da m.W. sehr kulant - wenn man begründet, dass die CD ein Qualitätsproblem hat, nehmen die die wohl zurück. Habe es selbst noch nicht probiert, aber schon in Beiträgen gelesen, dass andere das gemacht haben und auch ihr Geld erstattet bekommen haben.

Bockel

Florence + the Machine - das war mein bisher schlimmstes Erlebnis bezüglich Loudness War: ich hatte mir die CD "Ceremonials" gekauft. Nachdem ich das erste Lied gehört hatte, habe ich erstmal meine Anlage mit einer anderen CD gecheckt, weil ich dachte, dass irgendwas kaputt ist! Aber nein, die Klangqualität der CD war tatsächlich so besch... Der totale Soundbrei, ausserdem übersteuert - das tat richtig weh in den Ohren! Wenn man das über den Handylautsprecher hört oder nebenher im Küchenradio dudeln lässt, ist das wahrscheinlich irrelevant, aber auf einer gescheiten Anlage oder über Kopfhörer hört man das sofort! Ich verstehe es nur nicht - warum versaut man vorsätzlich Aufnahmen und damit deren kulturhistorischen Wert?



Puhh, das ist ne gute Frage. Müsste man mal recherchieren. Aber im Grunde wird das ja über die Seiten nur vertrieben, die sind ja nicht für die Soundqualität zuständig.

Bockel

Florence + the Machine - das war mein bisher schlimmstes Erlebnis bezüglich Loudness War: ich hatte mir die CD "Ceremonials" gekauft. Nachdem ich das erste Lied gehört hatte, habe ich erstmal meine Anlage mit einer anderen CD gecheckt, weil ich dachte, dass irgendwas kaputt ist! Aber nein, die Klangqualität der CD war tatsächlich so besch... Der totale Soundbrei, ausserdem übersteuert - das tat richtig weh in den Ohren! Wenn man das über den Handylautsprecher hört oder nebenher im Küchenradio dudeln lässt, ist das wahrscheinlich irrelevant, aber auf einer gescheiten Anlage oder über Kopfhörer hört man das sofort! Ich verstehe es nur nicht - warum versaut man vorsätzlich Aufnahmen und damit deren kulturhistorischen Wert?





Musikalischer Morbus Medicus, unter dem du leidest, und Kleinigkeiten vollkommen aufblähst. Du bist mehr an der Suche nach kleinen Fehlern (auch nur angenommenen - Nachbildeffekt gibt's auch beim hören - auch den nachhaltigen), als an der Musik interessiert. Kein 'go with the flow', sondern eine strikte Distanzierung von allem und jedem - hier eben auch der Musik. Objektiviert, analysiert, unakzeptiert.

Soushanne

Musikalischer Morbus Medicus, unter dem du leidest, und Kleinigkeiten vollkommen aufblähst. Du bist mehr an der Suche nach kleinen Fehlern (auch nur angenommenen - Nachbildeffekt gibt's auch beim hören - auch den nachhaltigen), als an der Musik interessiert. Kein 'go with the flow', sondern eine strikte Distanzierung von allem und jedem - hier eben auch der Musik. Objektiviert, analysiert, unakzeptiert.



Blödsinn, das ist Fakt! Kann man sogar nachlesen:
de.wikipedia.org/wik…war
dr.loudness-war.info/alb…ine

Ich habe keineswegs geschrieben, dass mir das Album nicht gefällt, im Gegenteil! Aber es ist einfach eine Qual, sich diesen undefinierten Brei reinzuziehen. Das ist regelrecht anstrengend und verursacht Kopfschmerzen bei längerem hören.

Und ich kann doch nix dafür, wenn meine Ohren immer noch gut funktionieren. Ist schon klar, dass vielen sowas nicht mehr auffällt, weil sie entweder schlichtweg verlernt haben, ihr Gehör richtig zu nutzen oder es durch zu laute Musik in der Disco oder durch zu lauter Musik über Kopfhörer bereits ruiniert haben.

Soushanne

Musikalischer Morbus Medicus, unter dem du leidest, und Kleinigkeiten vollkommen aufblähst. Du bist mehr an der Suche nach kleinen Fehlern (auch nur angenommenen - Nachbildeffekt gibt's auch beim hören - auch den nachhaltigen), als an der Musik interessiert. Kein 'go with the flow', sondern eine strikte Distanzierung von allem und jedem - hier eben auch der Musik. Objektiviert, analysiert, unakzeptiert.





Nope. Die Schreiber sind ebenfalls vom musikalischen Pendant zum morbus medicus befallen. Hängt stark mit der eigenen Gereiztheit zusammen, daß einem Kleinigkeiten extrem vorkommen. Ihr seid wie Leute, die das erste Mal durch ein Mikroskop schauen, oder immer mehr Muttermale in ihrer Haut finden und in Panik verfallen. Ihr haltet euch wirklich für die Instanz, die das einzig wahre gehört hat, während das Gehör aller anderen 'gestört' ist. Und tschüß ihr Musikn00bs.

Soushanne

Nope. Die Schreiber sind ebenfalls vom musikalischen Pendant zum morbus medicus befallen. Hängt stark mit der eigenen Gereiztheit zusammen, daß einem Kleinigkeiten extrem vorkommen. Ihr seid wie Leute, die das erste Mal durch ein Mikroskop schauen, oder immer mehr Muttermale in ihrer Haut finden und in Panik verfallen. Ihr haltet euch wirklich für die Instanz, die das einzig wahre gehört hat, während das Gehör aller anderen 'gestört' ist. Und tschüß ihr Musikn00bs.



Höhö. Ist schon klar, dass einen das nicht stört, wenn man Musik nur zur Hintergundberieselung anhat, oder wenn man schon einen Hörschaden hat. Da frage ich mich dann allerdings, wer der Noob ist.

Soushanne

Nope. Die Schreiber sind ebenfalls vom musikalischen Pendant zum morbus medicus befallen. Hängt stark mit der eigenen Gereiztheit zusammen, daß einem Kleinigkeiten extrem vorkommen. Ihr seid wie Leute, die das erste Mal durch ein Mikroskop schauen, oder immer mehr Muttermale in ihrer Haut finden und in Panik verfallen. Ihr haltet euch wirklich für die Instanz, die das einzig wahre gehört hat, während das Gehör aller anderen 'gestört' ist. Und tschüß ihr Musikn00bs.





Kid, mit meiner über 30 jährigen Hörerfahrung wirst du nie mithalten können. Das übliche Geblabber von Hörschäden und Co. nervt nur. Wieso hab ich keine Allergie, Phobie oder sonstige eingebildete Krankheit? Weil ich nicht so krank aufgewachsen bin, wie ihr Zivilisationskrüppel. Und jetzt geh weiter deine Spülmaschinenmusik hören. Hing drei Jahree fast jeden Tag in nem audiophilen Laden - hat mich immer mehr davon überzeugt, daß das, wie in vielen anderen Bereichen nur placebo, ergo: heisse Luft ist. Und jetzt geh jemanden anderen vollheulen. Vom Musikhören hast du keine Ahnung, Dauernörgler.

Soushanne

[ Kid, mit meiner über 30 jährigen Hörerfahrung wirst du nie mithalten können. Das übliche Geblabber von Hörschäden und Co. nervt nur. Wieso hab ich keine Allergie, Phobie oder sonstige eingebildete Krankheit? Weil ich nicht so krank aufgewachsen bin, wie ihr Zivilisationskrüppel. Und jetzt geh weiter deine Spülmaschinenmusik hören. Hing drei Jahree fast jeden Tag in nem audiophilen Laden - hat mich immer mehr davon überzeugt, daß das, wie in vielen anderen Bereichen nur placebo, ergo: heisse Luft ist. Und jetzt geh jemanden anderen vollheulen. Vom Musikhören hast du keine Ahnung, Dauernörgler.



Hörerfahrung?

xkmIdP.gif

Soushanne

[ Kid, mit meiner über 30 jährigen Hörerfahrung wirst du nie mithalten können. Das übliche Geblabber von Hörschäden und Co. nervt nur. Wieso hab ich keine Allergie, Phobie oder sonstige eingebildete Krankheit? Weil ich nicht so krank aufgewachsen bin, wie ihr Zivilisationskrüppel. Und jetzt geh weiter deine Spülmaschinenmusik hören. Hing drei Jahree fast jeden Tag in nem audiophilen Laden - hat mich immer mehr davon überzeugt, daß das, wie in vielen anderen Bereichen nur placebo, ergo: heisse Luft ist. Und jetzt geh jemanden anderen vollheulen. Vom Musikhören hast du keine Ahnung, Dauernörgler.




Dafür brauchen Leute deinesgleichen ein ganzes Studium... LOL sf

HeckenFlenner

Ferris. Mega!!



Ferris macht blau / Jawohl ;-))

Hot,

mir hat Spotify schon heute morgen pünktlich um 0 Uhr mitgeteilt, dass das neue Florence + the Machine Album draußen ist.

Kennt jemand einen guten Preisvergleich für digitale Musik?

Am Rande: albern geführte Diskussion hier.

Mist, Florence + the Machine wird jetzt als n/a angezeigt.

Grummelbernd

Am Rande: albern geführte Diskussion hier.



53671097.jpg

^^

Grummelbernd

Mist, Florence + the Machine wird jetzt als n/a angezeigt.


Wahrscheinlich ausverkauft.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text