177°
ABGELAUFEN
[Aldi Nord] ab 11.12 Speyburn Bradan Orach (Whisky)

[Aldi Nord] ab 11.12 Speyburn Bradan Orach (Whisky)

FoodALDI Nord Angebote

[Aldi Nord] ab 11.12 Speyburn Bradan Orach (Whisky)

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ab Donnerstag 11.12.2014 gibt es den Speyburn Bradan Orach bei Aldi Nord im Angebot für 19,99€. Idealo ab 22€.
Aldi und Whisk(e)y passen ja eigentlich so gar nicht zusammen, aber selbst Horst lobt den Whisky für sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und preist den Speyside Whisky als kleinen Geheimtipp an.

Zum Geschmack:
Aroma: Äpfel, Honig und Zitrusfrüchte, ergänzt durch feine Vanille und Gewürze.
Geschmack: Ausgewogener voller Körper mit würzigen und süßen Noten.
Abgang: Lang und anhaltend.
Die Brennerei wurde 1897 in einem Tal zwischen Elgin und Rothes gegründet. Speyburn verwendet frisches Quellwasser vom Granty Bur'n, einem Nebenfluss des River Spey. Bradan Orach bedeutet übersetzt 'Goldener Lachs' und ist eine absolute Spezialität in Schottland.

Quellenangaben im 1. Kommentar

22 Kommentare

Das sagt Horst: Klick mich
Der Whisky im Shop vom Horst seiner Frau: Klick

Das Angebot habe ich auch schon freudig zur Kenntnis genommen.

gibt's dazu auch ein gutes Angebot für Cola ?

Der Beschreibung nach klingt das nach einem guten Whisky für Einsteiger.
Und 20€ für so einen Single Malt ist vollkommen in Ordnung.

Leider nur Aldi Nord, bei Süd könnte ich den sonst einem Bekannten mitbringen.

Henkli

Der Beschreibung nach klingt das nach einem guten Whisky für Einsteiger. Und 20€ für so einen Single Malt ist vollkommen in Ordnung. Leider nur Aldi Nord, bei Süd könnte ich den sonst einem Bekannten mitbringen.



bei Süd gibts einen anderen

aldi-sued.de/de/…lt/

suema

gibt's dazu auch ein gutes Angebot für Cola ?


River-Cola gibts doch auch da.

Den Speyburn gibts auch bei Süd, nur erst ab 15.12

2 Euro Ersparnis gegenüber Hotte? Na ja, das und die Versandkosten. Der Whisky ist aber auch wirklich nur was für Single Malt Einsteiger.

Henkli

Der Beschreibung nach klingt das nach einem guten Whisky für Einsteiger. Und 20€ für so einen Single Malt ist vollkommen in Ordnung. Leider nur Aldi Nord, bei Süd könnte ich den sonst einem Bekannten mitbringen.


Auch interessant, zumal der wohl aus Glen Ord kommen soll.
Zu diesem Preis wäre das übrigens der Wahnsinn, weil man den Singleton of Glen Ord überhaupt nicht hier bekommt, da er eigentlich nur für asiatischen Markt produziert wird.
Und den 15 jährigen Singleton of Glen Ord kann ich nur wärmstens empfehlen! Haben den damals mitgenommen, als wir vor Ort waren. Ist natürlich trotzdem die Frage, was schlussendlich wirklich drin ist...

War auch mein erster Whisky, damals (vor 5 Jahren ca) 20 Euro beim lokalen Whisky Händler.
Is jetzt nicht wirklich berauschend, etwas scharf. Für den Preis OK, würd ihn aber nicht nochmal kaufen

Preis/ Leistung scheint ja ganz OK,
Dann mal holen für Freunde, die keinen zu verwöhnten Gaumen haben. Oder wenn der Abend schon spät ist

Henkli

Auch interessant, zumal der wohl aus Glen Ord kommen soll. Zu diesem Preis wäre das übrigens der Wahnsinn, weil man den Singleton of Glen Ord überhaupt nicht hier bekommt, da er eigentlich nur für asiatischen Markt produziert wird. Und den 15 jährigen Singleton of Glen Ord kann ich nur wärmstens empfehlen! Haben den damals mitgenommen, als wir vor Ort waren. Ist natürlich trotzdem die Frage, was schlussendlich wirklich drin ist...


Von Glen Ord war die letzten Jahre mal ein 18-jähriger unter dem Namen Blackstone - darüber, dass der 15-Jährige Blackstone jetzt auch Glen Ord währe, konnte ich nichts finden, darauf, dass jetzt das Gleiche darin ist, würde ich mich nicht verlassen.Die Ali/Lidl-Weihnachtswhiskeys waren meiner Erfahrung nach mal ein Schnäppchen, aber öfters auch langweilig bis eher schlecht, sodass man unter dem Strich besser fährt, sich namhafte Whiskeys zu kaufen (gerade wo es in der Preisklasse 25€ auch schon Katzen ohne Sack außenherum gibt).

Was im Aldi Süd Whiskey drin ist, würde mich auch interessieren, gerade wo er dieses Jahr mit 25€ für einen noname-Discounterwiskey recht hoch angesetzt ist (die letzten Jahre waren es so um die 18€) - wenn darin ein namhafter 15jähriger steckt wäre das natürlich interessant.

Naja, ich habe mir mal Hottes (Kult!) Video angeschaut. Positiv bewertet er das Preis-Leistungsverhältnis und das intensive Eichenaroma. Ansonsten sehr mild und jung und viel Alkoholgeruch, was eher auf mindere Qualität hindeutet. Immerhin, gleich ausgespuckt har er den Tropfen nicht.

Aber mal ganz ehrlich: Sind 20 Euro für einen derartigen Speyside ein Schnäppchen oder denkt man eher, dass es automatisch ein toller Preis sein muss weil das Angebot von Aldi kommt?

Mein Tipp für kostenbewusste Einsteiger:
Glenlivet 12 Jahre. Gibts aktuell immer wieder für günstige 22,99 Euro z.B. im Real. Das sind 3 Euro mehr für deutlich komplexeren Geschmack, bewährte Qualität und geschätzt doppelte Lagerzeit.

Zuckerkulör gibt trotz zugesetztem Ethanol Karies

Für den preisbewussten Mydealzer eine Alternative:
1459_big.jpg

Ob Horst (oder ein anderer W Kenner) gleich am Donnerstag hinfährt und eine Flasche verkostet um das Ergebnis hier zu posten?

Henkli

Der Beschreibung nach klingt das nach einem guten Whisky für Einsteiger. Und 20€ für so einen Single Malt ist vollkommen in Ordnung. Leider nur Aldi Nord, bei Süd könnte ich den sonst einem Bekannten mitbringen.


Der Horst ist eine Flachpfeife, der gefühlt jeden Whisky im Laden seiner Frau anpreist. Der mag ja schon viele Whisky in seinem Leben getrunken haben, aber der ist in manchen Ansichten so phantasielos und für meinen Geschmack zu sehr dem Single-Malt Mainstream verschrieben (kein Wunder, die Mainstreamer bringen ihm ja auch seine Brötchen ein).

Zum Whisky:
Der Speyburn mag ok sein, einen Whiskysammler oder Kenner macht man damit aber nicht glücklich, also bitte bitte NICHT zu Weihnachten verschenken! Für einen netten Abend mit Freunden ist er allerdings ne gute Sache, wobei ich für solche Trinkgelage lieber zu einem Finlaggan (23,50€) oder noch besser zu einem Laphroaig 10y (30€) greife.

Rummelsburg

Mein Tipp für kostenbewusste Einsteiger: Glenlivet 12 Jahre. Gibts aktuell immer wieder für günstige 22,99 Euro z.B. im Real. Das sind 3 Euro mehr für deutlich komplexeren Geschmack, bewährte Qualität und geschätzt doppelte Lagerzeit.




Kann ich nur zustimmen. Die 3 € mehr für Glenlivet 12 = 20€ für Speyburn gesparrt. Mit diesem Speyburn wird man nicht zu einem Whiskytrinker.

Rummelsburg

Mein Tipp für kostenbewusste Einsteiger: Glenlivet 12 Jahre. Gibts aktuell immer wieder für günstige 22,99 Euro z.B. im Real. Das sind 3 Euro mehr für deutlich komplexeren Geschmack, bewährte Qualität und geschätzt doppelte Lagerzeit.



Jepp, wer vorOrt schon mal da war wird sowieso kein grosser Fan davon, wieviele Destis sind das nochmal hintereinander gelegen? 10 oder mehr ??

-

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text