[ALDI Nord - ab 15.10.] Kochtopf Set Edelstahl 18/8
194°Abgelaufen

[ALDI Nord - ab 15.10.] Kochtopf Set Edelstahl 18/8

25
eingestellt am 12. Okt 2015
Hallo miteinander,

ALDI Nord bietet ab Donnerstag den 15.Oktober wieder ein Kochtopf Set an welches meiner Meinung nach für den Preis von knapp 70€ ein super Preis/Leistungs Verhältnis hat. Massive Edelstahl Töpfe + Edelstahl Deckel.

Edelstahl 18/8, rostfrei; erfüllt die hohen Ansprüche der Profis; 100 % spülmaschinen- und backofenfest; für alle Herdarten geeignet; Deckel bruch- und stoßfest; mit integrierter Messskala.

Mit Cool-Grifftechnologie – eine Innovation zum Anfassen (reduziert die Wärmeübertragung vom Topf auf den Griff)
Große, ergonomische Griffe, sicher und passend für jede Handgröße
Set, bestehend aus:
Fleischtopf, mit Deckel, ca. 2,0 L, Ø: ca. 16 cm
Bratentopf, mit Deckel, ca. 3,3 L, Ø: ca. 20 cm
Bratentopf, mit Deckel, ca. 6,5 L, Ø: ca. 24 cm
Stielkasserolle, ca. 1,6 L, Ø: ca. 16 cm

Beste Kommentare

bayernex

Sind besser wie die Töpfe von WMF, die hier laufend für nur 79,00 Euro anstatt 329,00 Euro gepostet werden.


Als

bayernex

Sind besser wie die Töpfe von WMF, die hier laufend für nur 79,00 Euro anstatt 329,00 Euro gepostet werden.



Da steh ich nun ich armer Tor, und bin so klug ALS WIE zuvor.

25 Kommentare

Sind besser wie die Töpfe von WMF, die
hier laufend für nur 79,00 Euro anstatt
329,00 Euro gepostet werden.

bayernex

Sind besser wie die Töpfe von WMF, die hier laufend für nur 79,00 Euro anstatt 329,00 Euro gepostet werden.


Als

Interessant wäre das Gewicht. Davon kann man ganz gut die Induktions-Qualitäten ableiten.

Vergleichspreis?

bayernex

Sind besser wie die Töpfe von WMF, die hier laufend für nur 79,00 Euro anstatt 329,00 Euro gepostet werden.



Da steh ich nun ich armer Tor, und bin so klug ALS WIE zuvor.

eXus49

Interessant wäre das Gewicht. Davon kann man ganz gut die Induktions-Qualitäten ableiten.



Ja? Inwiefern ... Schwerer = besser?

kornundsprite

Vergleichspreis?


Dito! Ohne Vergleichspreis leider Cold & Spam!

In der Preisklasse gibt es schon Markentopfsets von WMF, Silit und Fissler. Allein bei Amazon gibt es schon für ~80€ von o.g. Marken 3-tlg. Sets und ab 99€ schon 4-tlg.
Im unteren Preissegment gibt es von ELO die 4-tlg. Topfsets "Platin" und "Rubin" für 59,95€ beide mit 4,5 Sternen bei sage und schreibe 338 bzw. 493 Bewertungen! Und das sind nur zwei auf die Schnelle herausgesuchte Beispiele...

kornundsprite

Vergleichspreis?



Das Low-Budget Segment der Marken-Hersteller kommt auch aus den selben Fabriken in China wie z.b Ikea.

Verfasser

kornundsprite

Vergleichspreis?


Da hast du doch deine Vergleichspreise. Gut gemacht

Kauf dir ruhig die billigen von WMF etc.
Ich denke aber dir ist klar, das günstige WMF Töpfe auch in der Qualität und vom Material her minderwertiger sind als Töpfe wofür du ordentlich was auf den Tisch legen musst.

Depf! (für alle Tiroler hier)

Welcher Hersteller steckt dahinter?

Vergleichspreis ist 39,90 DM, das Set gibt es beim Aldi seit mindestens 20 Jahren. Ich habe 1995 noch 39,90 DM bezahlt. Nach der Euroumstellung lag der Preis bei 39,90 €. Naja wenn man die Inflation mit berechnet sind wohl 69,99€ ein "Schnäppchen".

kornundsprite

Vergleichspreis?


Ja stimmt, WMF labelt ja gerne. Hab mir darum das Function 4 Set gekauft, das Made in Germany ist. Allerdings hab ich lieber einen China-Topf von WMF als einen China-Topf von Aldi. Andere gute Hersteller wie Silit sind preislich auch attraktiv. Wenns günstig sein muss, dann gern was von Elo, da top bewertet und günstiger als die von Aldi.
Ansonsten gibts in jedem Einrichtungshaus a la poco Noname Edelstahl Topfsets aus China für 20-40€.(_;)

Verfasser

svenilein

Vergleichspreis ist 39,90 DM, das Set gibt es beim Aldi seit mindestens 20 Jahren. Ich habe 1995 noch 39,90 DM bezahlt. Nach der Euroumstellung lag der Preis bei 39,90 €. Naja wenn man die Inflation mit berechnet sind wohl 69,99€ ein "Schnäppchen".



20 Jahre das gleiche Set ist? Dann zeig mal her

svenilein

Vergleichspreis ist 39,90 DM, das Set gibt es beim Aldi seit mindestens 20 Jahren. Ich habe 1995 noch 39,90 DM bezahlt. Nach der Euroumstellung lag der Preis bei 39,90 €. Naja wenn man die Inflation mit berechnet sind wohl 69,99€ ein "Schnäppchen".


und wie ist dein Fazit nach 20 Jahren ,

Ach so und damals noch mit Glasdeckel, die sind wohl aber in der Produktion und im Einkauf dem Aldi zu Teuer geworden. Damals wurden die Töpfe noch mit hergestellt in Deutschland beworben und die Deckel waren 1 zu 1 WMF.

Das Set vor ca 1/2 Jahr gegen WMF ausgetauscht. Daher auch die Feststellung das die Deckel 1 zu 1 WMF waren. Töpfe waren noch ok, aber das Glas der Deckel war durch die Spülmaschine nicht mehr schön.

Also ich bin von einem ELO Topfset (von Amazon) (recht leicht) zu WMF Made in Germany Topfset (massiv und schwer) gewechselt und man merkt den Unterschied deutlich! Dieses Topfset sieht aber rein von den Bildern her hochwertiger als die Elo Sets aus. Wenn die einzelnen Töpfe nicht super leicht sind würde ich sie kaufen.

hab die Töpfe, sind absolut super!! glasdeckel sind fürn oas** . kleiner Tipp: meistens liegen die Töpfe lange Zeit rum weil die meisten Leute denen keine gute Qualität zutrauen. hab meine auch reduziert für 50€ mitgenommen (3 Wochen nach dem Angebot)

bayernex

Sind besser wie die Töpfe von WMF, die hier laufend für nur 79,00 Euro anstatt 329,00 Euro gepostet werden.



Meine Herren, Sie Drei haben heute das Internet gewonnen. Danke Sehr!

Ich hab ein Topfset vom WMF (Comfort One), welches in Deutschland hergestellt wurde, relativ schwer ist und bin dementsprechend verwöhnt. Das o. g. Topfset von Aldi gab es in exakt dieser Form bereits voriges Jahr. Ich habe mir die Mühe gemacht und rein aus Interesse zwei der Töpfe ausgepackt. Mit 70 Euro ist so ein Topfset ja weit von den unverbindlichen Preisempfehlen, wie sie WMF und Fissler gerne für ihre Produkte angeben, entfernt. Von den billigen Sets, wie z. Bsp. das Diadem Plus (WMF), halte ich zwar auch nicht viel, aber das Set von Aldi war ein Armutszeugnis schlechthin. Die Topfdeckel sind extrem leicht und hauchdünn. Auch die Töpfe an sich waren sehr leicht. Dementsprechend schlecht dürfte die Wärmespeicherung sein. Wer öfters mal kocht zahlt das beim Strom wieder drauf.

Was allerdings den Vogel abgeschossen hat waren die Griffe. Diese sind ja bekanntlich bei Edelstahltöpfen genietet. Oftmals (auch bei WMF oder Fissler) ist dadurch zwischen Griff und Topf/Deckel ein kleiner Spalt (schätzungsweise 0,2 bis 0,5 mm groß). Bei den Griffen des Aldi-Topfsets war der Spalt so groß, dass sich die Griffe haben rauf und runter biegen lassen. Bei einem Topf war auch bereits die Niete oder Verschweißung abgerissen, bei einem weiteren war es kurz vorm Abreißen. (Viel Spaß mit dem großen Topf, wenn einem hier der Griff abreißt und sich 2 bis 3 Liter heißes Wasser in der Küche oder auf den eigenen Füßen verteilen).

Dazu war jeder Griff (bin ich mir aber nicht 100 %ig sicher) lediglich zwei mal am Topf/Deckel angeheftet. Normalerweise ist das wenigstens doppelt (also vier mal). Weiterhin hat die Maschine beim Verbinden die hauchdünnen Töpfe im Inneren stark und sichtbar verbogen. Bei guten Töpfen ist davon - weil entsprechend hohe Wandstärke - nur wenig oder kaum etwas zu sehen.

Dieses Zeug bei den Discounter - wenn es mal was wert war, dann ist das lange her. Bei 20 Euro wäre die Qualität möglicherweise noch vertretbar. Aber 70 Euro?! Da wartet man besser auf ein gutes Angebot mit Fissler oder WMF. Selbst für geringe Ansprüche halte ich das von Aldi mit den Griffen für nicht akzeptabel.

Absoluter Müll. Viel Spaß beim Anstellen am Donnerstag! (Voriges Jahr lagen noch zwei Sets ein oder zwei Wochen nach dem Angebot im Wühltisch.)

Weil ja noch weiter vorn die Frage zum Gewicht aufkam: Ich würde nicht pauschal sagen, dass schwerere Töpfe die besseren sind. Ein bestimmtes Gewicht bei einem bestimmten Durchmesser sollte ein Topf schon haben. Die sind ja dadurch robuster. Auch liegen schwerere Deckel fester auf und dürften weniger klappern. Mehr Edelstahl hält ja auch mehr Wärme.

Eine Beraterin von Fissler habe ich einmal mit der Frage konfrontiert, worin der Sinn des hohen Gewichts bei der Profi Collection liegt. Da wiegt der 24 Zentimeter Kochtopf rund 2,8 Kilogramm (das Handling ist dann natürlich auch so eine Sache). Jedenfalls hat sie mir damals erklärt, dass bei Induktion das Kochfeld schneller abkühlt und so macht es Sinn, schwerer Töpfe zu nehmen (speichern die Wärme länger). Beim "üblichen" Elektrokochfeld, das ja länger Wärme abgibt, kann man wiederum mit leichteren Töpfen benutzen. Ich denke es kommt halt auch darauf an, was man da selbst für eine Herangehensweise bevorzugt. Bei Gas ist die Wärmezufuhr mit dem Abdrehen ja auch praktisch direkt weg. Da machen schwerere Töpfe wie die Fissler Profi Collection schon Sinn.

Meine WMF Comfort One wiegen (bin ich mir nicht ganz sicher) mit Deckel ca. 1,0 kg (16 cm) bis etwa 1,8 kg (24 cm).

erfahrungen?

Hab das Set vor ca. zwei Jahren für den halben Preis gekauft, ein paar Wochen nach dem Angebot. Bin sehr zufrieden damit.

ekolay12. Oktober 2015

Dito! Ohne Vergleichspreis leider Cold & Spam! In der Preisklasse gibt es schon Markentopfsets von WMF, Silit und Fissler. Allein bei Amazon gibt es schon für ~80€ von o.g. Marken 3-tlg. Sets und ab 99€ schon 4-tlg. Im unteren Preissegment gibt es von ELO die 4-tlg. Topfsets "Platin" und "Rubin" für 59,95€ beide mit 4,5 Sternen bei sage und schreibe 338 bzw. 493 Bewertungen! Und das sind nur zwei auf die Schnelle herausgesuchte Beispiele...



"In der Preisklasse gibt es schon Markentopfsets von WMF, Silit und Fissler."

Hatte neulich einen WMF-China-Topf. Auf dem Werbefoto sah der Topf super aus. War aber absoluter Schrott - ging sofort wieder an den Händler zurück. Da sieht mein 10 Jahre alter No-Name-Topf von Real für 10 EUR besser verarbeitet aus. Habe mir dieses Jahr auch ein Silit-Bestecksset gekauft - rostet bereits. Mein 12 Jahre altes Besteck-Set von Aldi sieht immer noch sehr gut aus und rostet nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text