Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Aldi Nord ab 16.01] Medion MD 37128 Geschirrspüler, vollintegriert, A+++, 3 Jahre Garantie
965° Abgelaufen

[Aldi Nord ab 16.01] Medion MD 37128 Geschirrspüler, vollintegriert, A+++, 3 Jahre Garantie

349€399,95€-13%ALDI Nord Angebote
74
aktualisiert 16. Jan (eingestellt 5. Jan)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Der Geschirrspüler lässt sich nun bestellen.
Hallo, bei Aldi Nord gibt es ab 16.01 einen Geschirrspüler mit 60cm Breite und A+++ inkl. Lieferung für 349,00€. Die Lieferung erfolgt laut Aldi Website bis zum Verwendungsort. Ich denke für einen Geschirrspüler mit dieser Ausstattung ist das ein wirklich guter Kurs. Wichtig:
Eine Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb des Vertriebsgebiets von ALDI Nord. Ob eure Adresse im Vertriebsgebiet von ALDI Nord liegt kann auf der Website gecheckt werden.

Bei Medion selbst kostet der Geschirrspüler 50€ (vor der Preissenkung waren es 100€) mehr. Hier einmal der Link zur Medionseite:

medion.com/de/shop/p/reinigungsgeraete-medion-geschirrspueler-md-37128-vollintegriert-8-reinigungsprogramme-fassungsvermoegen-14-massgedecke-wasserverbrauch-10-liter-50062427A1
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Muss euch enttäuschen, ist eine Amica aus Polen 24559212-ZUWX5.jpg
blacklabel_7605.01.2020 12:45

Das Energielabel schaffen die sowieso nur im Eco Programm. Nimmt das …Das Energielabel schaffen die sowieso nur im Eco Programm. Nimmt das jemand dauerhaft?


Nach mehreren Fettverstopfungen und dadurch aufwändigen Reparaturen in vergangenen Jahren an verschiedenen BSH-Spülmaschinen bin ich an einen Reparatur-Fachmann für BSH und Miele geraten (hat über 30 Jahre bei Siemens Hausgeräte im Service gearbeitet, seither selbstständig mit Hausgeräteverkauf und -reparatur). Dessen klare Empfehlung: “Das ECO-Programm keinesfalls regelmäßig verwenden! Verstopfungen durch erkaltetes Fett sind ansonsten vorprogrammiert.“

Wir spülen seither fast nur noch im Normal/Automatik-Programm und hatten überhaupt keine Probleme mehr mit Fettablagerungen. Das lässt sich bei einem Umzug oder anderen Gelegenheit, wenn die Maschine mal aus der Küchenzeile herausgezogen ist, gut kontrollieren lässt, indem man sich die Wassertasche ansieht.
Fazit: Lieber ein paar Cent pro Spülgang mehr für den Strom bezahlt als das Mehrfache in Reparaturen zu stecken. Das Energielabel bei Spülmaschinen ist pure Augenwischerei und wäre für mich definitiv kein Kaufkriterium.
für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich Medion nehmen, keine Frage. Aber nicht bei Großgeräte.
Ich kenne Amica von Poco etc. und schüttele den Kopf, wenn ich die Qualität und den Preis sehe (Preise wie AEG, Bosch etc.)
Bearbeitet von: "destan40" 5. Jan
destan4005.01.2020 11:19

für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich …für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich Medion nehmen, keine Frage. Aber nicht bei Großgeräte.Ich kenne Amica von Poco etc. und schüttele den Kopf, wenn ich die Qualität und den Preis sehe (Preise wie AEG, Bosch etc.)


Oh da wäre ich vorsichtig. Unser Miele wäre nach 2 Jahren ohne Zusatzgarantie ein Fall für den Schrott gewesen.

Unser erster Constructa hat über 10 Jahre gehalten.

Also so pauschal kann man das denke ich Nicht mehr sagen
74 Kommentare
Sieht aus wie die obere Mittelklasse von Bosch/Siemens/Neff vom Innendesign. Ob’s wohl aus der selben Schmiede kommt :/
Wieso hat der einen Körbchen und Geschirr Schublade ??? :/
lone05.01.2020 10:47

Sieht aus wie die obere Mittelklasse von Bosch/Siemens/Neff vom …Sieht aus wie die obere Mittelklasse von Bosch/Siemens/Neff vom Innendesign. Ob’s wohl aus der selben Schmiede kommt :/


Dem Verschluss nach zu urteilen müsste es ein Electrolux Gerät sein.
blacklabel_7605.01.2020 10:53

Dem Verschluss nach zu urteilen müsste es ein Electrolux Gerät sein.

Weißt du unter welchen Markennamen Electrolux seine Geräte verkauft?
dmx201705.01.2020 10:52

Wieso hat der einen Körbchen und Geschirr Schublade ??? :/


Ist doch nicht verkehrt, dann hast du die Qual der Wahl und wenn du den Korb nicht brauchst kannst du ihn einfach rausnhemen und hast mehr Platz.
dmx201705.01.2020 10:52

Wieso hat der einen Körbchen und Geschirr Schublade ??? :/


Falls du hohe Gläser hast und hohes Geschirr in dem unteren Korb, kannst du die Geschirrschublade entfernen und dann das Körbchen für das Besteck nutzen. Meine Vermutung
Bearbeitet von: "noname951" 5. Jan
Bitte beachten Sie, dass eine Lieferung ausschließlich innerhalb des Vertriebsgebiets von ALDI Nord möglich ist. Ob Ihre Adresse im Vertriebsgebiet von ALDI Nord liegt, erfahren Sie hier.
PowerKing05.01.2020 10:55

Bitte beachten Sie, dass eine Lieferung ausschließlich innerhalb des …Bitte beachten Sie, dass eine Lieferung ausschließlich innerhalb des Vertriebsgebiets von ALDI Nord möglich ist. Ob Ihre Adresse im Vertriebsgebiet von ALDI Nord liegt, erfahren Sie hier.


Danke für den Hinweis, ergänze ich oben.
DealGod05.01.2020 10:54

Weißt du unter welchen Markennamen Electrolux seine Geräte verkauft?


Juno, Zanker, Zanussi, AEG
Muss euch enttäuschen, ist eine Amica aus Polen 24559212-ZUWX5.jpg
Alternative A+++ 304,99€ ebay.de/itm…926
für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich Medion nehmen, keine Frage. Aber nicht bei Großgeräte.
Ich kenne Amica von Poco etc. und schüttele den Kopf, wenn ich die Qualität und den Preis sehe (Preise wie AEG, Bosch etc.)
Bearbeitet von: "destan40" 5. Jan
destan4005.01.2020 11:19

für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich …für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich Medion nehmen, keine Frage. Aber nicht bei Großgeräte.Ich kenne Amica von Poco etc. und schüttele den Kopf, wenn ich die Qualität und den Preis sehe (Preise wie AEG, Bosch etc.)


Ich denke das Angebot hier hat auch seine Vorteile zB 3 Jahre Garantie und die kostenlose Lieferung. Zudem fängt der günstigste vollintegrierte Geschirrspüler mit A+++ von Siemens bei ca. 470€ mit Versand an. Also gut 120€ mehr. Klar gibt es auch Geräte für 350-400€, A+++ und vollintegriert im Netz, aber da fehlt dann die erweiterte Garantie und der Versand kommt meist auch noch hinzu.
destan4005.01.2020 11:19

für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich …für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich Medion nehmen, keine Frage. Aber nicht bei Großgeräte.Ich kenne Amica von Poco etc. und schüttele den Kopf, wenn ich die Qualität und den Preis sehe (Preise wie AEG, Bosch etc.)


AEG, BOSCH (SIEMENS) ist bestimmt nicht mehr die Qualität die sie mal hatten, heute geht Preis vor Haltbarkeit. Unsere 799€ (günstigster online Preis) AEG vollintegriert, ist jetzt 5 Jahre alt und diese musste ich bereits zweimal reparieren. Da der Drucksensor im Punpensumpf derart schlecht konstruiert ist, das sich dort Dreck ablagert und die Maschine entweder zuwenig Wasser oder dauerhaft Wasser feststellt, die Fehler i20, i30 findet ihr im Netz. Ein aufwändiger Ausbau und Reinigung brachte Abhilfe, aber Leute ohne technisches Verständnis hätten schon 2 mal den Service bemühen müssen. Die hätten den Sensor getauscht statt zu reinigen.

Ich für meinen Teil und Erfahrung nach keine weiße Ware von AEG oder Bosch (Siemens) mehr.

Soll heißen dieses Gerät muss nicht schlechter sein. Also eher HOT
Bearbeitet von: "TequilaTom" 5. Jan
destan4005.01.2020 11:19

für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich …für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich Medion nehmen, keine Frage. Aber nicht bei Großgeräte.Ich kenne Amica von Poco etc. und schüttele den Kopf, wenn ich die Qualität und den Preis sehe (Preise wie AEG, Bosch etc.)


Oh da wäre ich vorsichtig. Unser Miele wäre nach 2 Jahren ohne Zusatzgarantie ein Fall für den Schrott gewesen.

Unser erster Constructa hat über 10 Jahre gehalten.

Also so pauschal kann man das denke ich Nicht mehr sagen
destan4005.01.2020 11:19

für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich …für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich Medion nehmen, keine Frage. Aber nicht bei Großgeräte.Ich kenne Amica von Poco etc. und schüttele den Kopf, wenn ich die Qualität und den Preis sehe (Preise wie AEG, Bosch etc.)


AEG ist ja wohl mittlerweile Beko, oder? Das mit Bosch auf eine Stufe zu stellen ist auch, nun ja, mutig
TequilaTom05.01.2020 11:35

AEG, BOSCH (SIEMENS) ist bestimmt nicht mehr die Qualität die sie mal …AEG, BOSCH (SIEMENS) ist bestimmt nicht mehr die Qualität die sie mal hatten, heute geht Preis vor Haltbarkeit. Unsere 799€ (günstigster online Preis) AEG vollintegriert, ist jetzt 5 Jahre alt und diese musste ich bereits zweimal reparieren. Da der Drucksensor im Punpensumpf derart schlecht konstruiert ist, das sich dort Dreck ablagert und die Maschine entweder zuwenig Wasser oder dauerhaft Wasser feststellt, die Fehler i30, i30 findet ihr im Netz. Ein aufwändiger Ausbau und Reinigung brachte Abhilfe, aber Leute ohne technisches Verständnis hätten schon 2 mal den Service bemühen müssen. Die hätten den Sensor getauscht statt zu reinigen. Ich für meinen Teil und Erfahrung nach keine weiße Ware von AEG oder Bosch (Siemens) mehr.Soll heißen dieses Gerät muss nicht schlechter sein. Also eher HOT


Siemens macht nix mehr selbst, hat nur seinen Namen an Bosch lizenziert. Aber grundsätzlich hast du Recht.
Alle großen Markenhersteller liefern eben auch im unteren Preissegment ab mittlerweile. Das dort die Qualität leidet, sollte klar sein. Bei diesen Geräten geht es eben nicht anders als billig = viel Plastik und die Gefahr das was kaputt geht sehr hoch. Natürlich gibt es auch günstige Maschinen die halten sehr lang, dort wurde eben glücklicherweise mal alles richtig Konstruiert. Aber in der Schnelligkeit wie neue Maschinen auf den Markt kommen, kann die Erprobung vorher gar nicht ausreichend lang sein. Also kann auch gar keine lange Betriebsstundenzeit der Maschinen bewerkstelligt werden.
Scheint aufn ersten Blick nicht verkehrt zu sein
Die Lautstärke wird mit 44dB angegeben was auch wichtig ist für die Leute mit offener Küche.
Hab mir bei ikea eine in mittlerer Preisklasse gekauft und bin erschrocken gewesen wie laut die ist
Leipzig8905.01.2020 11:50

AEG ist ja wohl mittlerweile Beko, oder? Das mit Bosch auf eine Stufe zu …AEG ist ja wohl mittlerweile Beko, oder? Das mit Bosch auf eine Stufe zu stellen ist auch, nun ja, mutig


ne,
AEG und Zanussi gehören -> Electrolux,
Beko und Blom­berg -> Arcelik
Bosch, Siemens, Neff und Constructa -> BSH Gruppe
Miele ->Miele

AEG und Bosch sind vom Preis und Qualität her auf selbem Niveau.
Klar, alle Marken haben nicht mehr die Qualität wie vor > 10-20 Jahren,
genauso wie Miele (fast unkaputtbar gewesen) heute siehts anders aus , leider.
Bearbeitet von: "destan40" 5. Jan
die Amica Geräte werden meist von Samsung produziert. Das Aldi Gerät ist dem Samsung DW60M9970BB/EE, DW9000 sehr ähnlich ;-)
Für 349€ bekommt man aktuell die Geschirrspülmaschine von Siemens IQ300 bei MM
Die Frage ist welche besser ist?
Die von Siemens ist „nur“ A++
snoooz05.01.2020 12:38

Die Frage ist welche besser ist?Die von Siemens ist „nur“ A++


Das Energielabel schaffen die sowieso nur im Eco Programm. Nimmt das jemand dauerhaft?
Hallo,
wir haben seit 5 Jahren eine Bauknecht. Wir nutzen zu 80% das Eco-Programm. Bisher ohne Probleme.

Gruß
TequilaTom05.01.2020 11:35

AEG, BOSCH (SIEMENS) ist bestimmt nicht mehr die Qualität die sie mal …AEG, BOSCH (SIEMENS) ist bestimmt nicht mehr die Qualität die sie mal hatten, heute geht Preis vor Haltbarkeit. Unsere 799€ (günstigster online Preis) AEG vollintegriert, ist jetzt 5 Jahre alt und diese musste ich bereits zweimal reparieren. Da der Drucksensor im Punpensumpf derart schlecht konstruiert ist, das sich dort Dreck ablagert und die Maschine entweder zuwenig Wasser oder dauerhaft Wasser feststellt, die Fehler i20, i30 findet ihr im Netz. Ein aufwändiger Ausbau und Reinigung brachte Abhilfe, aber Leute ohne technisches Verständnis hätten schon 2 mal den Service bemühen müssen. Die hätten den Sensor getauscht statt zu reinigen. Ich für meinen Teil und Erfahrung nach keine weiße Ware von AEG oder Bosch (Siemens) mehr.Soll heißen dieses Gerät muss nicht schlechter sein. Also eher HOT


Die Frage wäre dann, welchen Hersteller würdest du für weiße Ware empfehlen?
Bearbeitet von: "SkyRicci" 5. Jan
blacklabel_7605.01.2020 12:45

Das Energielabel schaffen die sowieso nur im Eco Programm. Nimmt das …Das Energielabel schaffen die sowieso nur im Eco Programm. Nimmt das jemand dauerhaft?


Nach mehreren Fettverstopfungen und dadurch aufwändigen Reparaturen in vergangenen Jahren an verschiedenen BSH-Spülmaschinen bin ich an einen Reparatur-Fachmann für BSH und Miele geraten (hat über 30 Jahre bei Siemens Hausgeräte im Service gearbeitet, seither selbstständig mit Hausgeräteverkauf und -reparatur). Dessen klare Empfehlung: “Das ECO-Programm keinesfalls regelmäßig verwenden! Verstopfungen durch erkaltetes Fett sind ansonsten vorprogrammiert.“

Wir spülen seither fast nur noch im Normal/Automatik-Programm und hatten überhaupt keine Probleme mehr mit Fettablagerungen. Das lässt sich bei einem Umzug oder anderen Gelegenheit, wenn die Maschine mal aus der Küchenzeile herausgezogen ist, gut kontrollieren lässt, indem man sich die Wassertasche ansieht.
Fazit: Lieber ein paar Cent pro Spülgang mehr für den Strom bezahlt als das Mehrfache in Reparaturen zu stecken. Das Energielabel bei Spülmaschinen ist pure Augenwischerei und wäre für mich definitiv kein Kaufkriterium.
burgerman8005.01.2020 13:07

Nach mehreren Fettverstopfungen und dadurch aufwändigen Reparaturen in …Nach mehreren Fettverstopfungen und dadurch aufwändigen Reparaturen in vergangenen Jahren an verschiedenen BSH-Spülmaschinen bin ich an einen Reparatur-Fachmann für BSH und Miele geraten (hat über 30 Jahre bei Siemens Hausgeräte im Service gearbeitet, seither selbstständig mit Hausgeräteverkauf und -reparatur). Dessen klare Empfehlung: “Das ECO-Programm keinesfalls regelmäßig verwenden! Verstopfungen durch erkaltetes Fett sind ansonsten vorprogrammiert.“Wir spülen seither fast nur noch im Normal/Automatik-Programm und hatten überhaupt keine Probleme mehr mit Fettablagerungen. Das lässt sich bei einem Umzug oder anderen Gelegenheit, wenn die Maschine mal aus der Küchenzeile herausgezogen ist, gut kontrollieren lässt, indem man sich die Wassertasche ansieht. Fazit: Lieber ein paar Cent pro Spülgang mehr für den Strom bezahlt als das Mehrfache in Reparaturen zu stecken. Das Energielabel bei Spülmaschinen ist pure Augenwischerei und wäre für mich definitiv kein Kaufkriterium.


Da bin ich absolut deiner Meinung
Dieser Preis zur Zeit besser!
saturn.de/de/…tml
Wobei Beko bzw. Arcelik immer mehr bietet für den Preis und gute Geräte sind.
Gestern erst zugeschlagen für 415€ bei MM (Beko DIN 24381).

Allein schon das bei Beko die Höhenverstellung Oberkante Gerät bis 92,5cm möglich ist unbezahlbar bei dem Preis.

Bei allen anderen Herstellern laufen dann die Modelle die 5cm mehr in der Höhe verstellbar sind als XL Modelle und kosten dann gleich +100€ aufwärts. Abzocke(skeptical)

Klare Kaufempfehlung, kaufe seit Jahren nur noch Beko Geräte. Noch nie Probleme gehabt.
In der Preisklasse unschlagbar, da kannst BSH den Hasen geben meiner Meinung nach.
Bearbeitet von: "ht2311" 5. Jan
blacklabel_7605.01.2020 12:45

Das Energielabel schaffen die sowieso nur im Eco Programm. Nimmt das …Das Energielabel schaffen die sowieso nur im Eco Programm. Nimmt das jemand dauerhaft?



Ja.
blacklabel_7605.01.2020 12:45

Das Energielabel schaffen die sowieso nur im Eco Programm. Nimmt das …Das Energielabel schaffen die sowieso nur im Eco Programm. Nimmt das jemand dauerhaft?



Hoffentlich nicht. Weder wird das Geschirr bei ~10 Liter Wasserverbrauch und Niedertemperatur richtig sauber, nöch hält die Maschine lang. Das ist ebenso unhygienisch, wie kontraproduktiv.
burgerman8005.01.2020 13:07

Nach mehreren Fettverstopfungen und dadurch aufwändigen Reparaturen in …Nach mehreren Fettverstopfungen und dadurch aufwändigen Reparaturen in vergangenen Jahren an verschiedenen BSH-Spülmaschinen bin ich an einen Reparatur-Fachmann für BSH und Miele geraten (hat über 30 Jahre bei Siemens Hausgeräte im Service gearbeitet, seither selbstständig mit Hausgeräteverkauf und -reparatur). Dessen klare Empfehlung: “Das ECO-Programm keinesfalls regelmäßig verwenden! Verstopfungen durch erkaltetes Fett sind ansonsten vorprogrammiert.“Wir spülen seither fast nur noch im Normal/Automatik-Programm und hatten überhaupt keine Probleme mehr mit Fettablagerungen. Das lässt sich bei einem Umzug oder anderen Gelegenheit, wenn die Maschine mal aus der Küchenzeile herausgezogen ist, gut kontrollieren lässt, indem man sich die Wassertasche ansieht. Fazit: Lieber ein paar Cent pro Spülgang mehr für den Strom bezahlt als das Mehrfache in Reparaturen zu stecken. Das Energielabel bei Spülmaschinen ist pure Augenwischerei und wäre für mich definitiv kein Kaufkriterium.


Hatte ich noch nie, wir benutzen nur das Eco Programm. Dann kommt es sicher auch drauf an, wie man das Geschirr reinstellt (aka Speisereste) und wie oft man ein Reinigungsprogramm bei max Hitze fährt.
aliceneunzehn05.01.2020 13:12

Dieser Preis zur Zeit …Dieser Preis zur Zeit besser!https://www.saturn.de/de/product/_koenic-kdw-60031-a2-fi-2349718.html


A++, lauter und keine 3 Jahre Garantie oder?
ht231105.01.2020 13:22

Wobei Beko bzw. Arcelik immer mehr bietet für den Preis und gute Geräte s …Wobei Beko bzw. Arcelik immer mehr bietet für den Preis und gute Geräte sind. Gestern erst zugeschlagen für 415€ bei MM (Beko DIN 24381). Allein schon das bei Beko die Höhenverstellung Oberkante Gerät bis 92,5cm möglich ist unbezahlbar bei dem Preis.Bei allen anderen Herstellern laufen dann die Modelle die 5cm mehr in der Höhe verstellbar sind als XL Modelle und kosten dann gleich +100€ aufwärts. Abzocke(skeptical) Klare Kaufempfehlung, kaufe seit Jahren nur noch Beko Geräte. Noch nie Probleme gehabt. In der Preisklasse unschlagbar, da kannst BSH den Hasen geben meiner Meinung nach.


Mein XL-Modell hat auch 5cm mehr Innenraumhöhe und ist deshalb definitiv einen Aufpreis wert
burgerman8005.01.2020 21:03

Mein XL-Modell hat auch 5cm mehr Innenraumhöhe und ist deshalb definitiv …Mein XL-Modell hat auch 5cm mehr Innenraumhöhe und ist deshalb definitiv einen Aufpreis wert


Meinte eher die Vorstellbarkeit der Füße in der Höhe. wenn man Arbeitsplatze unterkante knapp 90cm hat reicht es nicht.
ht231105.01.2020 21:05

Meinte eher die Vorstellbarkeit der Füße in der Höhe. wenn man Ar …Meinte eher die Vorstellbarkeit der Füße in der Höhe. wenn man Arbeitsplatze unterkante knapp 90cm hat reicht es nicht.


Habe ich schon verstanden. Meine Arbeitsplatte (Unterkante) ist 91cm hoch, deswegen setze ich schon seit jeher XL-Spülmaschinen ein. Immer Geräte mit 5cm mehr Bauhöhe und auch 5cm mehr Innenraumhöhe.
Dass es auch Geräte gibt, die lediglich 5cm höher einstellbar sind als üblich, aber ohne einen größeren Innenraum zu besitzen, war mir bisher nicht bekannt.
Passt die auch in eine Ikea Küche? Gerade Geschirrspüler sind da etwas anders konzipiert, da die Front auf der Blende des Gerätes rutscht beim öffnen.
ht231105.01.2020 21:05

Meinte eher die Vorstellbarkeit der Füße in der Höhe. wenn man Ar …Meinte eher die Vorstellbarkeit der Füße in der Höhe. wenn man Arbeitsplatze unterkante knapp 90cm hat reicht es nicht.


Ich hab einfach unter die Füße Reststücke meiner Arbeitsplatte untergelegt. Sockelleiste verdeckt das Konstrukt.
destan4005.01.2020 11:19

für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich …für nichtmal +50€ kriegt man von AEG, Bosch etc. Beim Toaster etc würde ich Medion nehmen, keine Frage. Aber nicht bei Großgeräte.Ich kenne Amica von Poco etc. und schüttele den Kopf, wenn ich die Qualität und den Preis sehe (Preise wie AEG, Bosch etc.)


Ich würde auch nicht 15-20 Jahre auf eine Amica oder Medion etc. glotzen wollen.

In der Beziehung bin ich dann zu Marken verseucht und sehe keinen grossen Preisvorteil, wenn überhaupt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text