Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Aldi Nord - ab 23.04] Pizzastein (rund oder eckig)
428° Abgelaufen

[Aldi Nord - ab 23.04] Pizzastein (rund oder eckig)

9,99€14,94€-33%ALDI Nord Angebote
44
eingestellt am 20. Apr 2018

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

  • Geeignet für Backöfen und Grills mit Gas- und Holzkohlebefeuerung
  • Niedrige Wärmeausdehnung für lange Beständigkeit
  • Hohe Temperaturwechselbeständigkeit

  • Widerstandsfähiges Material mit sehr guten thermischen Eigenschaften
  • für alle handelsüblichen Pizzagrößen

  • rund, Ø: ca. 38 cm
oder
  • rechteckig [ca. 29,9 × 37,8 cm]

Vergleichspreis ist beim Lidl Online-Shop 9,99 (zuzüglich Versandkosten),
alternativ bei Idealo für den rechteckigen 16,90 [38 x 30 cm ]
Zusätzliche Info
Material ist: Cordierit
Dicke ist: 1,2cm

Gruppen

Beste Kommentare
EihtSicx18720.04.2018 12:17

Wenn man mit einberechnet was das lange vorheizen und die Backzeit an …Wenn man mit einberechnet was das lange vorheizen und die Backzeit an Energie kostet, ist die Pizza vom Italiener nur minimal teurer (... und wahrscheinlich besser) Schon jemand gerechnet, was so 45min Backzeit kostet?


30-60€Cent?! (Maximal!) Da wären die anteiligen Neben-Kosten des EVU schon mit drin.

Die kw/h kostet 28+32€Cent
Der Ofen verbraucht zwischen 0,64kw/h bis 0,93kw/h.

Also ist in meiner Angabe oben sogar die Zeit des Aufheizen etc. locker mit drin.

Dazu kommt noch mit dem anständigen Pizzastein (30mm dick) kann man richtig gute Pizza machen und wenn Du handwerklich und kochtechnisch nicht völlig mit Blindheit geschlagen bist, ist die Pizza dann garantiert besser als die vom Lieferdienst!
Bearbeitet von: "QhIP" 20. Apr 2018
Also ich hab mir genau den letztes Jahr für meinen Gasgrill geholt und seit dem finde ich einfach keine Lieferpizza mehr lecker.
Mit ordentlicher Hitze werden sie einfach 1A auch trotz der geringer Dicke. Ist auch nicht nötig, solange man nicht viele Pizzen hintereinander machen will.
Das ist meine Pizza von vorgestern bei 375 Grad im Enders Oakland:
17143985.jpg
17143985.jpg
Bearbeitet von: "xGx" 21. Apr 2018
44 Kommentare
Sind die zu empfehlen?
Lars1vor 1 m

Sind die zu empfehlen?


Nur wenn du daran glaubst, dann ja
Hat da jemand Erfahrungswerte?
Sehen ziemlich dünn aus. Meine mich zu erinnern, dass das Ergebnis auch von der Dicke der Steine abhängig ist; wg. höherer (Wärme-)Speicherfähigkeit? Kann da jemand was zu sagen? Danke.
"Widerstandsfähiges Material mit sehr guten thermischen Eigenschaften;"
Schamottstein wäre nicht so mein Fall aufgrund von Asbest.
Gute Pizza benötigt einen guten selbstgemachten Teig und Hitze im Backofen ... dann erübrigt sich dieses Teil.
Nach modernist cuisine ist eine stahlplatte besser, aber auch wesentlich teurer. Dafür ist es wurscht wenn man den Backofen ohne die Platte vorgewärmt hat und kann sie einfach reinschieben. Die Steinplatte könnte dann brechen.
luigidafolca20.04.2018 11:08

"Widerstandsfähiges Material mit sehr guten thermischen …"Widerstandsfähiges Material mit sehr guten thermischen Eigenschaften;"Schamottstein wäre nicht so mein Fall aufgrund von Asbest.


Was hat denn Schamott mit Asbest zu tun?
Wer hat auch an eine Yeelight Deckenlampe gedacht?
Es verfolgt einen
PeterNvor 15 m

Gute Pizza benötigt einen guten selbstgemachten Teig und Hitze im Backofen …Gute Pizza benötigt einen guten selbstgemachten Teig und Hitze im Backofen ... dann erübrigt sich dieses Teil.


Dennoch wird die Pizza mit so einem Stein noch besser und vor allem schneller fertig.
Zu hart zum Kauen.
Bearbeitet von: "Elektromeo" 20. Apr 2018
danielrohm20.04.2018 11:16

Was hat denn Schamott mit Asbest zu tun?



Zieh bitte erstmal einen Aluhut aus einem von meinen Dealz an. Dann können wir weiter reden. Schamott kann Asbest enthalten.

lkgi.de/umw…ine

17142981-oShBT.jpg
Lars1vor 54 m

Sind die zu empfehlen?


Je dicker der Stein desto besser (größere Wärmekapazität). Die sehen bisschen dünn aus. Dafür nen guter Preis.
Mit Glauben hat das wenig zu tun: ofen inkl. Stein volles Ballet min. 30min auf Ober/Unterhitze vorheizen. Dann die Pizza oder den Flammkuchen (sehr zu empfehlen) drauf.
Durch den Stein kann die Wärme sehr direkt und nachhaltig an die Pizza abgegeben werden. Innerhalb von 5-7min ist die knusprig gebacken, ohne dass der Belag trocken wird oder anbrennt.
Mit einem dünnem, normalem Backblech klappt das nicht so gut.
Teig 24h vorher machen und stehen lassen im Kühlschrank.
luigidafolcavor 32 m

Zieh bitte erstmal einen Aluhut aus einem von meinen Dealz an. Dann können …Zieh bitte erstmal einen Aluhut aus einem von meinen Dealz an. Dann können wir weiter reden. Schamott kann Asbest enthalten.https://www.lkgi.de/umwelt-bauen-und-entsorgung/abfall-und-entsorgung/abfall-abc-sobi/457-schamottsteine[Bild]


Wenn Du Schamottverbundsteine aus einem Ofen der 60er oder 70er hast vielleicht (immer noch unwahrscheinlich).

In einem jetzt in Deutschland vertriebenen Schamottesteine ist und darf KEIN ASBEST sein!

Hier noch Infos zur Lebensmittelechtheit von Schamotten
Bearbeitet von: "QhIP" 20. Apr 2018
05hey20.04.2018 11:15

Nach modernist cuisine ist eine stahlplatte besser, aber auch wesentlich …Nach modernist cuisine ist eine stahlplatte besser, aber auch wesentlich teurer. Dafür ist es wurscht wenn man den Backofen ohne die Platte vorgewärmt hat und kann sie einfach reinschieben. Die Steinplatte könnte dann brechen.


Der Sinn der Steinplatte ist es doch sie MIT dem Ofen vorzuwärmen.
Den Ofen vorzuheizen und dann erst die Steinplatte reinzuschieben wäre Energieverschwendung, da man trotzdem noch nicht Backen könnte bevor der Stein nicht auf einer angemessenen Temperatur ist.

Eine Stahlplatte kann aber niemals einen Stein ersetzen, da der Stein (je nach Typ) die Feuchtigkeit des Teigs aufnehmen kann. Ich finde eine Stahlplatte und einen Stein kann man überhaupt nicht vergleichen.
luigidafolca20.04.2018 11:41

Zieh bitte erstmal einen Aluhut aus einem von meinen Dealz an. Dann können …Zieh bitte erstmal einen Aluhut aus einem von meinen Dealz an. Dann können wir weiter reden. Schamott kann Asbest enthalten.https://www.lkgi.de/umwelt-bauen-und-entsorgung/abfall-und-entsorgung/abfall-abc-sobi/457-schamottsteine[Bild]


Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass die Asbesthaltige Steine hier verkaufen, um sie für Lebensmittel zu nutzen, noch dazu Aldi. Überleg dir mal das würde stimmen was da in der Presse los wäre
Bearbeitet von: "Loby" 20. Apr 2018
Wenn man mit einberechnet was das lange vorheizen und die Backzeit an Energie kostet, ist die Pizza vom Italiener nur minimal teurer (... und wahrscheinlich besser) Schon jemand gerechnet, was so 45min Backzeit kostet?
EihtSicx18720.04.2018 12:17

Wenn man mit einberechnet was das lange vorheizen und die Backzeit an …Wenn man mit einberechnet was das lange vorheizen und die Backzeit an Energie kostet, ist die Pizza vom Italiener nur minimal teurer (... und wahrscheinlich besser) Schon jemand gerechnet, was so 45min Backzeit kostet?


30-60€Cent?! (Maximal!) Da wären die anteiligen Neben-Kosten des EVU schon mit drin.

Die kw/h kostet 28+32€Cent
Der Ofen verbraucht zwischen 0,64kw/h bis 0,93kw/h.

Also ist in meiner Angabe oben sogar die Zeit des Aufheizen etc. locker mit drin.

Dazu kommt noch mit dem anständigen Pizzastein (30mm dick) kann man richtig gute Pizza machen und wenn Du handwerklich und kochtechnisch nicht völlig mit Blindheit geschlagen bist, ist die Pizza dann garantiert besser als die vom Lieferdienst!
Bearbeitet von: "QhIP" 20. Apr 2018
05heyvor 1 h, 6 m

Nach modernist cuisine ist eine stahlplatte besser, aber auch wesentlich …Nach modernist cuisine ist eine stahlplatte besser, aber auch wesentlich teurer. Dafür ist es wurscht wenn man den Backofen ohne die Platte vorgewärmt hat und kann sie einfach reinschieben. Die Steinplatte könnte dann brechen.



Mag sein, dass es für das Material wurscht ist, aber niemals für das Ergebnis. Die Hitze, die vom Stein (Stahl) abgegeben wird ist entscheidend. Dafür muss der Stein eben vorgeheizt werden. Auch bei einem Stahlblech sollte man den Schritt nicht auslassen.
Lars1vor 1 h, 42 m

Sind die zu empfehlen?


Für die ideale Hitze von unten für Deine selbstgemachte Pizza, ist ein Stein mit 30mm Dicke besser. Für die Fertigpizza funktioniert der hier aber auch gut. Im Kugelgrill sind die dünneren Platten auch praktischer, weil sie schneller die Hitze aufnehmen.

In jedem Fall ist es besser als auf einem Blech oder Backpapier, denn der Stein nimmt die Feuchtigkeit des Backgut auf und so wird der Boden knuspriger. Das dann logischerweise auch bei den "Aldi"Steinen, sowohl bei der selbstgemachten Pizza oder Brot Brötchen etc.

Also guter Einstieg und auch günstiger als ein Stein mit 600x300x30mm da bist Du nämlich eher bei 40-60€
QhIPvor 24 m

30-60€Cent?! (Maximal!) Da wären die anteiligen Neben-Kosten des EVU schon …30-60€Cent?! (Maximal!) Da wären die anteiligen Neben-Kosten des EVU schon mit drin.Die kw/h kostet 28+32€CentDer Ofen verbraucht zwischen 0,64kw/h bis 0,93kw/h.Also ist in meiner Angabe oben sogar die Zeit des Aufheizen etc. locker mit drin.Dazu kommt noch mit dem anständigen Pizzastein (30mm dick) kann man richtig gute Pizza machen und wenn Du handwerklich und kochtechnisch nicht völlig mit Blindheit geschlagen bist, ist die Pizza dann garantiert besser als die vom Lieferdienst!


Danke, mein Lieferdienst ist top. Kenne aber auch viele miserable. Unterm Strich würde ich sagen. Pizza selbst machen, nur dann wenn man Lust dazu hat. Kosten für Zutaten, Energie ( auch Spülmaschine, Einkaufen gehen) und Zeitersparnis, sprechen eher für den Italiener...
EihtSicx18720.04.2018 12:17

Wenn man mit einberechnet was das lange vorheizen und die Backzeit an …Wenn man mit einberechnet was das lange vorheizen und die Backzeit an Energie kostet, ist die Pizza vom Italiener nur minimal teurer (... und wahrscheinlich besser) Schon jemand gerechnet, was so 45min Backzeit kostet?


Nein, das stimmt nicht, zumal man meist auch mehrere Pizzen macht.

Abgesehen davon kostet Genuss halt, ich sehe kein Problem darin.
Zigaretten kosten, Alkohol kostet, Bio-Produkte kosten...
Ich habe einen ähnlichen Stein und dazu einen großen Holzspatel mit dem ich die Pizza auf den Stein bringen soll. Mir will das einfach nicht gelingen. Hat jemand eine Idee?
So wie jetzt zerknautscht die Pizza manchmal :-(
talkpoint20.04.2018 12:04

Der Sinn der Steinplatte ist es doch sie MIT dem Ofen vorzuwärmen.Den Ofen …Der Sinn der Steinplatte ist es doch sie MIT dem Ofen vorzuwärmen.Den Ofen vorzuheizen und dann erst die Steinplatte reinzuschieben wäre Energieverschwendung, da man trotzdem noch nicht Backen könnte bevor der Stein nicht auf einer angemessenen Temperatur ist.Eine Stahlplatte kann aber niemals einen Stein ersetzen, da der Stein (je nach Typ) die Feuchtigkeit des Teigs aufnehmen kann. Ich finde eine Stahlplatte und einen Stein kann man überhaupt nicht vergleichen.


Es geht darum, dass man den ofen vorheizt und den Stein vergessen hat. Ist mir schon öfters passiert, dann musst du entweder den Ofen abkühlen lassen, oder halt aufm Blech backen.

Die genaue Begründung ist mir auch nicht bekannt, aber man kann es in Modernist cuisine nachlesen, einem der Standardwerke der modernen Küche.
Ich mach das immer so: Ofen auf 250° bis Max. °vorheizen (das Blech beim aufheizen drinnelassen) und die selbstgemachte Pizza dann für etwa 7 bis 9 min (je nach Dicke des Belag) backen. Perfekt knuspriger Teig unten, saftiger Belag oben. Gelingt immer und klebt nie!

Mahlzeit
Kann man mit dem eckigen Stein auch runde Pizzen backen?
Also ich hab mir genau den letztes Jahr für meinen Gasgrill geholt und seit dem finde ich einfach keine Lieferpizza mehr lecker.
Mit ordentlicher Hitze werden sie einfach 1A auch trotz der geringer Dicke. Ist auch nicht nötig, solange man nicht viele Pizzen hintereinander machen will.
Das ist meine Pizza von vorgestern bei 375 Grad im Enders Oakland:
17143985.jpg
17143985.jpg
Bearbeitet von: "xGx" 21. Apr 2018
Lobyvor 1 h, 2 m

Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass die Asbesthaltige Steine hier …Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass die Asbesthaltige Steine hier verkaufen, um sie für Lebensmittel zu nutzen, noch dazu Aldi. Überleg dir mal das würde stimmen was da in der Presse los wäre



Stimmt, Aldi hat ja einen ruf auf den Kunden zu achten. Dioxin Eiergabe s nie bei denen....
Rocoto20.04.2018 13:10

Kann man mit dem eckigen Stein auch runde Pizzen backen?



Ich habs nicht geschafft. Aber ich denke dafür ist er ja auch nicht gedacht. Ich muss auch immer runde EisWÜRFEL in gewölbte Gläser füllen. Die eckigen Würfel kommen dann natürlich in Whiskygläser etc.
05heyvor 47 m

Es geht darum, dass man den ofen vorheizt und den Stein vergessen hat. Ist …Es geht darum, dass man den ofen vorheizt und den Stein vergessen hat. Ist mir schon öfters passiert, dann musst du entweder den Ofen abkühlen lassen, oder halt aufm Blech backen.Die genaue Begründung ist mir auch nicht bekannt, aber man kann es in Modernist cuisine nachlesen, einem der Standardwerke der modernen Küche.


Unnötiges Buch - braucht kein Mensch Außer man hat eine Designer Gastro Küche mit allem Schnickschnack an Geräten und Platz wie eine Kücheninsel ... und die Zeit so aufwendig zu kochen. Geht günstiger und schneller trotzdem gut
glugvor 48 m

Ich habe einen ähnlichen Stein und dazu einen großen Holzspatel mit dem i …Ich habe einen ähnlichen Stein und dazu einen großen Holzspatel mit dem ich die Pizza auf den Stein bringen soll. Mir will das einfach nicht gelingen. Hat jemand eine Idee?So wie jetzt zerknautscht die Pizza manchmal :-(



Mal n andern Teig ausprobieren, mehr Mehl - frische Hefe und n Tag gehen lassen, Quark Öl etc, andere Tomatensoße, weniger Belag etc - schau einfach mal auf Chefkoch und versuch dich da an ein paar Gerichten.

Die Gerichte die gut werden direkt abspeichern - auch mit Temperatur und Backzeit muss experimentiert werden, kann einem niemand genau sagen da man ja nicht den gleichen Herd hat.

luigidafolcavor 14 m

Ich habs nicht geschafft. Aber ich denke dafür ist er ja auch nicht …Ich habs nicht geschafft. Aber ich denke dafür ist er ja auch nicht gedacht. Ich muss auch immer runde EisWÜRFEL in gewölbte Gläser füllen. Die eckigen Würfel kommen dann natürlich in Whiskygläser etc.



Schamotte von alten Nachtspeicheröfen sind hierzulande nicht mehr oft zu sehen Ganz sicher nicht in neuem Schamott
MaximusLongus20.04.2018 12:45

Nein, das stimmt nicht, zumal man meist auch mehrere Pizzen …Nein, das stimmt nicht, zumal man meist auch mehrere Pizzen macht.Abgesehen davon kostet Genuss halt, ich sehe kein Problem darin.Zigaretten kosten, Alkohol kostet, Bio-Produkte kosten...


Genau Genuss kostet und deshalb lass ich das hemanden machen, der das besser kann wie ich...
Lars120.04.2018 10:54

Sind die zu empfehlen?


Also ich nutze meinen Aldi-pizzastein seit 2 Jahren auf meinem Weber grill.

Ich finde das backergebnis richtig gut.

Stein auf den kalten (!!) grill legen, den Grill ca. 20-30 Minuten voll aufdrehen und dann bei voller Hitze die Pizza direkt auf den Stein... ein Gedicht

17144704-HdXbu.jpg
xGxvor 1 h, 52 m

Also ich hab mir genau den letztes Jahr für meinen Gasgrill geholt und …Also ich hab mir genau den letztes Jahr für meinen Gasgrill geholt und seit dem finde ich einfach keine Lieferpizza mehr lecker.Mit ordentlicher Hitze werden sie einfach 1A auch trotz der geringer Dicke. Ist auch nicht nötig, solange man nicht viele Pizzen hintereinander machen will.Das ist meine Pizza von vorgestern:[Bild] [Bild]


Sauberes Ergebnis und sieht um einiges besser und leckerer aus als eine vom Lieferdienst
EihtSicx18720.04.2018 13:48

Genau Genuss kostet und deshalb lass ich das hemanden machen, der das …Genau Genuss kostet und deshalb lass ich das hemanden machen, der das besser kann wie ich...


Entschuldige aber das heißt "ALS wie ich"

Du postest in einem Deal wo sich Leute über einen günstigen Pizzastein freuen und austauschen, tatsächlich Deine Vorlieben für Lieferdienste
Ich mag übrigens kein Krieg! und bin deshalb für Weltfrieden Das hat genauso viel hier zu suchen wie Deine Meinung über Deine eigenen Kochkünste.
Wieso disst man sich denn in so einem Schnäppchenforum selbst? :/
Gameolly20.04.2018 14:23

Also ich nutze meinen Aldi-pizzastein seit 2 Jahren auf meinem Weber …Also ich nutze meinen Aldi-pizzastein seit 2 Jahren auf meinem Weber grill.Ich finde das backergebnis richtig gut.Stein auf den kalten (!!) grill legen, den Grill ca. 20-30 Minuten voll aufdrehen und dann bei voller Hitze die Pizza direkt auf den Stein... ein Gedicht [Bild]

Tolles Ergebnis.

Auf wieviel Grad kommst du?
QhIP20.04.2018 15:11

Entschuldige aber das heißt "ALS wie ich" Du postest in einem …Entschuldige aber das heißt "ALS wie ich" Du postest in einem Deal wo sich Leute über einen günstigen Pizzastein freuen und austauschen, tatsächlich Deine Vorlieben für Lieferdienste Ich mag übrigens kein Krieg! und bin deshalb für Weltfrieden Das hat genauso viel hier zu suchen wie Deine Meinung über Deine eigenen Kochkünste. Wieso disst man sich denn in so einem Schnäppchenforum selbst? :/


Mit Sicherheit sagt man nicht „als wie ich“. Desweiteren besteht auch in der Rhetorik eine bestimmte Semantik, die zudem regional noch voneinander abweichen kann. Auch geht es hier im Forum nicht um Rechtstexte. Also lass mich babbeln wie ich babbel.
Auch ich habe mir überlegt einen Pizzastein zu kaufen, da ich gerne Pizza esse. Da ich hier im Forum, darauf gestoßen bin, dass man eine bestimmte Aufheizzeit einkalkulieren muss, sind mir neue Fragen in den Sinn gekommen. Und da sich gerade hier einige grade wohl mit dem Thema Pizzastein auseinandersetzen, habe ich hier auch nach Antworten gesucht. Diese auch bekomme. Mein Dank nochmal an dieser Stelle. Dass mein Italiener bessere Pizzen zaubert wie ich, dafür kann ich nix. Spielt ein Bale schlecht nur weil der auf der gegenüberliegenden Seite besser ist?
PS Dies ist auch kein Forum, um andere auf ihre grammatikalischen und rechtschreiblichen Unzulänglichkeiten hinzuweisen. Darfst du aber gerne machen, genug gebabbelt hab ich ja. Backweeds
EihtSicx18720.04.2018 15:49

Mit Sicherheit sagt man nicht „als wie ich“. Desweiteren besteht auch in de …Mit Sicherheit sagt man nicht „als wie ich“. Desweiteren besteht auch in der Rhetorik eine bestimmte Semantik, die zudem regional noch voneinander abweichen kann. Auch geht es hier im Forum nicht um Rechtstexte. Also lass mich babbeln wie ich babbel.Auch ich habe mir überlegt einen Pizzastein zu kaufen, da ich gerne Pizza esse. Da ich hier im Forum, darauf gestoßen bin, dass man eine bestimmte Aufheizzeit einkalkulieren muss, sind mir neue Fragen in den Sinn gekommen. Und da sich gerade hier einige grade wohl mit dem Thema Pizzastein auseinandersetzen, habe ich hier auch nach Antworten gesucht. Diese auch bekomme. Mein Dank nochmal an dieser Stelle. Dass mein Italiener bessere Pizzen zaubert wie ich, dafür kann ich nix. Spielt ein Bale schlecht nur weil der auf der gegenüberliegenden Seite besser ist?PS Dies ist auch kein Forum, um andere auf ihre grammatikalischen und rechtschreiblichen Unzulänglichkeiten hinzuweisen. Darfst du aber gerne machen, genug gebabbelt hab ich ja. Backweeds


Bitte nicht zu ernst nehmen ich kann selber kein Hochdeutsch

Aber dann mache es doch anders, kaufe den Stein (wenn Du "babbelst" bist Du dann nicht Region Aldi Süd?) und nimm es als Ansporn bessere Pizza hinzubekommen.

Du hast ja selbst hier eben Fotos von sehr leckeren Pizzen zu sehen bekommen.
QhIPvor 6 m

Bitte nicht zu ernst nehmen ich kann selber kein Hochdeutsch …Bitte nicht zu ernst nehmen ich kann selber kein Hochdeutsch Aber dann mache es doch anders, kaufe den Stein (wenn Du "babbelst" bist Du dann nicht Region Aldi Süd?) und nimm es als Ansporn bessere Pizza hinzubekommen.Du hast ja selbst hier eben Fotos von sehr leckeren Pizzen zu sehen bekommen.


Ok mein Nappi braucht eh noch einen. Oder vielleicht 2 oder 3, sollte passen
4findervor 6 h, 32 m

Tolles Ergebnis.Auf wieviel Grad kommst du?


Auf dem Gasgrill auf gute 300
Im Kamin (mit backfach) auf ca. 250
Im Backofen habe ich es noch nicht gemessen.

Auf dem Grill habe ich natürlich das beste Ergebnis
kaufland hat grad einen pizzastein aus keramik im angebot, macht der materialunterschied was? ist zudem auch 3cm dick und mit holzschieber bzw wiegermesser dabei, dafür aber fü 14.99€
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text