Aldi Nord Carxtras verschiedene Autolampen 3,99€
306°Abgelaufen

Aldi Nord Carxtras verschiedene Autolampen 3,99€

15
eingestellt am 14. Jan
Bei Aldi gibt es ab Montag verschiedene Autolampen von Carxtras für je 3,99 € als einzelne oder auch in der Box als set. Verschiedene Ausführungen. Die einzelnen in H7 und H4. Und in der Box sind verschiedene drin.

Hier mal die Infos von der Aldi Homepage
  • Halogen-Scheinwerferlampe Bluelight H4 oder H7, blaues Licht
  • Halogen-Scheinwerferlampe +50 % H4 oder H7, bis 50 % mehr Licht bzw. bis zu 20 m verlängerter Lichtkegel
  • Halogen-Scheinwerferlampe Longlife H4 oder H7, bis zu 2 × längere Lebensdauer
  • Autolampenbox mit den wichtigsten Lampen und Sicherungen für Ihr Kfz; inkl. 1 H4 oder 1 H7 Scheinwerferlampe

In der Box demnach auch nur 1x Lampe für den Scheinwerfer enthalten.
Und auch ein Link zum Angebot
15 Kommentare

Markenhersteller dahinter ? Oder nicht ?

bei Lidl versteckt sich Osram dahinter..bei Aldi weiß ich es leider nicht
Bearbeitet von: "fugi" 29. Jan

Fuck, bei Lidl für 5,99€ gekauft...

Steht was von Made in Germany dabei.

MarokkanischerGeiervor 31 m

Fuck, bei Lidl für 5,99€ gekauft...


​Bei Lidl sind es pro Packung aber 2 Glühlampen, bei Aldi ist nur 1 drin, auch in der Box.

In der Box sind neben der einen H4/H7 für gewöhnlich noch Sicherungen und Brems- / Blinkerlampen drin.
Bearbeitet von: "grander" 14. Jan

AlexLXvor 46 m

Markenhersteller dahinter ? Oder nicht ?


Vollkommen buggy da selbst der Markenhersteller für die tausenden Discounterlampen die Qualität runterschraubt...
Bearbeitet von: "larson" 14. Jan

nochmal fett: eine Lampe
Bearbeitet von: "mobylette" 14. Jan

Welche müssen in einem Hyundai Coupe Fx ^^

Goldstar92vor 21 m

Welche müssen in einem Hyundai Coupe Fx ^^



Bei solch dämlichen Fragen lieber gleich in die Werkstatt fahren und machen lassen ^^

Das steht im Handbuch, im Internet und auf der verbauten Birne, wenn du sie rausnimmst.

mobylettevor 1 h, 0 m

nochmal fett: eine Lampe

​Leuchtmittel

Nur eine Lampe, daher cold. Dann besser die Lidl Lampen, da sind zwei drin.

Forza-RWE14. Januar

Bei solch dämlichen Fragen lieber gleich in die Werkstatt fahren und machen lassen ^^Das steht im Handbuch, im Internet und auf der verbauten Birne, wenn du sie rausnimmst.




Das ist zum Teil garnicht so einfach. Ja, auf der Birne steht es. Aber jetzt im vorraus ausbauen ist ja auch blöd. Handbuch zweifel ich an. Internet ist auch nicht so ohne. Manchmal ändert sich bei gleichem Fahrzeugmodell der Scheinwerfer...

Aber, wenn man kein Xenon hat, isses doch eh entweder H7 oder H4 (oder?). Dann erkennt man es schon, wenn man sich die Lampe im Scheinwerfer anschaut..

biba88vor 52 m

Das ist zum Teil garnicht so einfach. Ja, auf der Birne steht es. Aber jetzt im vorraus ausbauen ist ja auch blöd. Handbuch zweifel ich an. Internet ist auch nicht so ohne. Manchmal ändert sich bei gleichem Fahrzeugmodell der Scheinwerfer...Aber, wenn man kein Xenon hat, isses doch eh entweder H7 oder H4 (oder?). Dann erkennt man es schon, wenn man sich die Lampe im Scheinwerfer anschaut..



Wieso zweifelst du denn das Handbuch an?
Hatte gerade mal beide Handbücher (für mein Auto und Motorrad) zur Hand.

Da steht in beiden genau drin, welcher Birnentyp mit wie viel Watt für die jeweilige Beleuchtung gebraucht wird.
Nicht nur Abblendlicht/Fernlicht, sondern auch NSW, Rückleuchten, Kennzeichenbeleuchtung, Innenraumleuchten etc. pp.

Zur letzten Frage: ja, H7 und H4 sind bei Halogenscheinwerfern wohl das geläufigste. Manche haben aber bspw. auch H1.

Mein Motorrad hat hingegen H11.


Z. t. (sofern im Scheinwerferglas ne E-Prüfnummer steht), kann mans auch ohne Ausbau direkt erkennen. Steht dann meist auch noch der Birnentyp oder die Sockelnummer im Glas.

Ansonsten, wer nicht auf Verdacht ausbauen will, eben Handbuch (da steht es definitiv) oder entsprechendes Online-Forum zum Fahrzeug.
Bearbeitet von: "Forza-RWE" 16. Jan

Forza-RWEvor 1 h, 19 m

Wieso zweifelst du denn das Handbuch an?Hatte gerade mal beide Handbücher (für mein Auto und Motorrad) zur Hand.Da steht in beiden genau drin, welcher Birnentyp mit wie viel Watt für die jeweilige Beleuchtung gebraucht wird.Nicht nur Abblendlicht/Fernlicht, sondern auch NSW, Rückleuchten, Kennzeichenbeleuchtung, Innenraumleuchten etc. pp.Zur letzten Frage: ja, H7 und H4 sind bei Halogenscheinwerfern wohl das geläufigste. Manche haben aber bspw. auch H1.Mein Motorrad hat hingegen H11.Z. t. (sofern im Scheinwerferglas ne E-Prüfnummer steht), kann mans auch ohne Ausbau direkt erkennen. Steht dann meist auch noch der Birnentyp oder die Sockelnummer im Glas.Ansonsten, wer nicht auf Verdacht ausbauen will, eben Handbuch (da steht es definitiv) oder entsprechendes Online-Forum zum Fahrzeug.




hatte es in meinem Handbuch nicht gefunden letzte mal (Polo 6R). Da stand zwar wie man die Lampen wechseln soll (aus/einbau), sogar von verschiedenen Scheinwerfertypen. Allerdings hatte ich keine Bezeichnung der Lampe gefunden, ich schau nochmal


Bearbeitet von: "biba88" 16. Jan

biba88vor 7 h, 37 m

hatte es in meinem Handbuch nicht gefunden letzte mal (Polo 6R). Da stand zwar wie man die Lampen wechseln soll (aus/einbau), sogar von verschiedenen Scheinwerfertypen. Allerdings hatte ich keine Bezeichnung der Lampe gefunden, ich schau nochmal



Jo, schau noch mal.
Wenns nicht direkt auf der Seite für den Aus-/ und Einbau steht, dann auf einer der hinteren Seiten, wo in aller Kürze noch mal alle relevanten Daten (bspw. auch Füllmengen für Flüssigkeiten etc.) stehen.

Falls nicht, scheint VW da doch wieder etwas eigenwillig zu sein.

Bei BMW und Honda steht es bei mir. Bei der Suzuki vorher auch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text