256°
ABGELAUFEN
Aldi Nord: Dynamax-Taschenlampe mit Cree-LED-Chip & Diffusorkopf für 14,99 €

Aldi Nord: Dynamax-Taschenlampe mit Cree-LED-Chip & Diffusorkopf für 14,99 €

ElektronikALDI Nord Angebote

Aldi Nord: Dynamax-Taschenlampe mit Cree-LED-Chip & Diffusorkopf für 14,99 €

Preis:Preis:Preis:14,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Normalerweise halte ich mich aus der LED-Taschenlampen-Welt ’raus, weil da häufig bei den Daten gelogen wird, dass sich die Balken biegen. Weil aber Aldi Nord so gut wie keine Daten nennt, ist auch kein offensichtlicher Fehler in der Beschreibung

Ab Donnerstag, 17. November, soll es jedenfalls in den Filialen eine schlag- und wetterfeste „Dynamax“-Taschenlampe geben, wahlweise in schwarz oder „titan“, mit einem bis zu 10 Watt belastbaren, „kaltweißen“ Cree-LED-Chip (vermutlich eine „XLamp XM-L“-Variante).

Einstellbar sind zwei Helligkeitsstufen (vermutlich maximal 450 Lumen - jedenfalls stand das auf der Verpackung eines Vorgängermodells - siehe hier) und der Lichtkegel (stufenlos). Zusätzlich kann ein halbrunder Diffusorkopf aufgesteckt werden, der den Halbwertswinkel auf maximal 120 Grad verbreitert. Drei Jahre Garantie; Batterien werden mitgeliefert.

Eine sehr ähnliche Taschenlampe mit drei AA-Batterien war zum selben Preis jeweils schon im November 2014 und 2015 im Aldi-Angebot. Mit Vergleichspreisen anderswo kann ich nicht dienen, weil „Dynamax“ wohl ’ne Aldi-Eigenmarke ist.

Beliebteste Kommentare

China Bashing ist anders als bei LED-Lampen für den Haushalt bei Taschenlampen unangebracht. Es gibt haufenweise chinesische Marken, die Top Qualität abliefern. Teilweise setzen chinesische Marken Maßstäbe. Diese Taschenlampen kauft man aber am besten aus China direkt und nicht bei Amazon und co. Dort wird in der Regel nur Müll verkauft oder zu viel Geld verlangt.

Auch in diesem Fall gibt es sicherlich deutlich bessere Alternativen aus China, aber das nützt dem Ottonormalverbraucher in Deutschland nichts. Der kennt kein Banggood. Der kennt kein Aliexpress. Der kennt kein Gearbest. Und der hat auch keine Lust auf so was. Deshalb ist der Deal in Ordnung. Die Alternativen mit Kauf aus Deutschland sind meist 0815-Lampen mit billigem, gefährlichen 18650 China-Böller und nutzlosem 3-AAA Adapter, der die Taschenlampe auf 100 Lumen erblassen lässt.

oktoberkindvor 2 h, 32 m

Zumindest spiele ich mich nicht als Oberlehrer auf, so wie Du. Bisher habe ich ja recht viel von Dir gehalten, aber solch herablassendes Verhalten steigert Deine Popularität nicht gerade. Manchmal ist weniger mehr und ich stelle nochmals fest, daß dieser "Deal" überflüssig wie ein Kropf ist und eigentlich nur durch einige fachkundige Kommentare, die nicht von der schnellen Stimme kommen, einigermaßen informativ ist. Laß es gut sein.

Bei dir ist einfach nur Fremdschämen angesagt. Sabbel nicht so viel Käse und lass FV Posten worauf er Lust hat. Die Community kann dann entscheiden, ob es "überflüssig" (kalt) oder hilfreich (warm bis heiß) ist.
Du hast das Prinzip hier noch nicht verstanden? Na dann bitte schön, war mir eine Freude.

41 Kommentare

für das geld kaufe ich mir in China ne 99000000 Lumen Taschenlampe

Wie viele Batterien/Akkus sollen denn da reinkommen? 10 W erscheinen mir doch sehr weit hergeholt. Das können 3 Batterien nicht bereitstellen.
Vermutlich ist es das Maximum der verbauten LED, was aber nicht ausgeschöpft wird. Ansonsten wären 450 Lumen bei 10W sehr ineffizient. Eine Verbrauchertäuschung ist es aber trotzdem irgendwie.
Bearbeitet von: "Crythar" 7. November

Ja, original chinesische Taschenlampen mit 18650-Akkus sind deutlich geschickter, auch wenn deren angegebenen Lichtstärken nichts mit der Realität zu tun haben - wie auch die Akku-Kapazitäten ... :-)

Wo ist denn jetzt genau der Deal?

Crytharvor 18 h, 58 m

Wie viele Batterien/Akkus sollen denn da reinkommen? 10 W erscheinen mir doch sehr weit hergeholt. Das können 3 Batterien nicht bereitstellen.Vermutlich ist es das Maximum der verbauten LED, was aber nicht ausgeschöpft wird. Ansonsten wären 450 Lumen bei 10W sehr ineffizient.


Dealbeschreibung nicht gelesen? Es ist ein bis zu 10 Watt belastbarer Chip, der mit drei Batterien à 1,5 Volt betrieben wird. Wenn man maximal 700 mA Stromstärke kalkuliert, sind wir bei 3,15 Watt Last. Und schon passt die Effizienz wieder und der Chip wird mit so geringer Last betrieben, dass er vermutlich ewig hält. Bei den China-Deals würde bei so einer Lampe vermutlich von 1500 Lumen oder mehr geredet.

Update: Im Taschenlampen-Forum wurden bei einem Vorgängermodell mit vollen Batterien sogar 1 bzw. 1,2 Ampère gemessen - das wären dann also eher um die 5 Watt. Das macht die 450-lm-Angabe natürlich noch etwas glaubwürdiger.
Bearbeitet von: "Fastvoice" 10. November

Fastvoicevor 15 m

Dealbeschreibung nicht gelesen? Es ist ein bis zu 10 Watt belastbarer Chip, der mit drei Batterien à 1,5 Volt betrieben wird. Wenn man maximal 700 mA Stromstärke kalkuliert, sind wir bei 3,15 Watt Last. Und schon passt die Effizienz wieder und der Chip wird mit so geringer Last betrieben, dass er vermutlich ewig hält. Bei den China-Deals würde bei so einer Lampe vermutlich von 1500 Lumen oder mehr geredet.


Ja, habe ich. Die Info ist trotzdem irreführend. Was nützt diese Angabe? Schreibt der Autohersteller in der Werbung auch, dass ein Polo rein theoretisch 300 km/h fahren kann?

Zudem schreibt Aldi anders als in der Dealbeschreibung "mit 10-W-Cree-Hochleistungs-LED-Chip".

Das weckt Erwartungen, die einfach in dieser Konstellation nicht erfüllt werden.
Bearbeitet von: "Crythar" 7. November

Wenn ich das richtig verstehe ähnliche Daten wie eine Lenser P7 ? Klingt für mich günstiger . Und die billigen China Lampen die ich bisher hatte , hielten kaum länger als ein paar Monate . Mit dem Diffusor auch gut fürs Rad .

Crytharvor 5 m

Ja, habe ich. Die Info ist trotzdem irreführend. Was nützt diese Angabe? Schreibt der Autohersteller in der Werbung auch, dass ein Polo rein theoretisch 300 km/h fahren kann?



Nein, die schreiben, dass er nur 3 Liter Sprit auf 100 km braucht und dass er als Diesel fast keine Schadstoffe ausstößt.

So sind sie halt, die Werbeversprechen - deren Sinn oder Unsinn kannst Du nicht mir anlasten. Ich versuche halt, die LED-Anbieter-Angaben in irgendwas Realistisches zu übersetzen.

Fastvoicevor 3 m

Nein, die schreiben, dass er nur 3 Liter Sprit auf 100 km braucht und dass er als Diesel fast keine Schadstoffe ausstößt. So sind sie halt, die Werbeversprechen - deren Sinn oder Unsinn kannst Du nicht mir anlasten. Ich versuche halt, die LED-Anbieter-Angaben in irgendwas Realistisches zu übersetzen.


Ich laste es auch eher Aldi an. Das ist aus meiner Sicht nicht besser als die Lumen-Lüge der Chinesen. Hier vergleicht der Kunde die Taschenlampe doch automatisch mit seinen 10W LED Lampen zu Hause und erwartet entsprechend eine Helligkeit von 800-1000 Lumen.

paetkevor 6 m

Wenn ich das richtig verstehe ähnliche Daten wie eine Lenser P7 ? Klingt für mich günstiger . Und die billigen China Lampen die ich bisher hatte , hielten kaum länger als ein paar Monate . Mit dem Diffusor auch gut fürs Rad .



Falls diese hier mit 210 lm gemeint ist: Da sollte die Dynamax in der hellsten Stufe mindestens doppelt so hell sein.

Crytharvor 3 m

Ich laste es auch eher Aldi an. Das ist aus meiner Sicht nicht besser als die Lumen-Lüge der Chinesen. Hier vergleicht der Kunde die Taschenlampe doch automatisch mit seinen 10W LED Lampen zu Hause und erwartet entsprechend eine Helligkeit von 800-1000 Lumen.



Ja, das kann durchaus passieren. Deshalb habe ich auch nichts von „10-Watt-Cree-LED“ in die Deal-Schlagzeile geschrieben, so wie es Aldi in seiner Beschreibung tut.

China Bashing ist anders als bei LED-Lampen für den Haushalt bei Taschenlampen unangebracht. Es gibt haufenweise chinesische Marken, die Top Qualität abliefern. Teilweise setzen chinesische Marken Maßstäbe. Diese Taschenlampen kauft man aber am besten aus China direkt und nicht bei Amazon und co. Dort wird in der Regel nur Müll verkauft oder zu viel Geld verlangt.

Auch in diesem Fall gibt es sicherlich deutlich bessere Alternativen aus China, aber das nützt dem Ottonormalverbraucher in Deutschland nichts. Der kennt kein Banggood. Der kennt kein Aliexpress. Der kennt kein Gearbest. Und der hat auch keine Lust auf so was. Deshalb ist der Deal in Ordnung. Die Alternativen mit Kauf aus Deutschland sind meist 0815-Lampen mit billigem, gefährlichen 18650 China-Böller und nutzlosem 3-AAA Adapter, der die Taschenlampe auf 100 Lumen erblassen lässt.

Fastvoice, erklär uns doch mal den Sinn Deines Deals. Außer copy and paste hast Du doch nichts zu bieten, auch und vor allem wegen der "erschöpfenden" Beschreibung seitens Aldi.

Also warum lässt Du das Angebot nicht einfach links liegen?

oktoberkindvor 23 m

Fastvoice, erklär uns doch mal den Sinn Deines Deals. Außer copy and paste hast Du doch nichts zu bieten, auch und vor allem wegen der "erschöpfenden" Beschreibung seitens Aldi. Also warum lässt Du das Angebot nicht einfach links liegen?



Erstens habe ich nix mit Copy&Paste gemacht (sonst stünde da fast nichts in der Beschreibung), und zweitens steht eine sinnvolle Antwort schon im Kommentar direkt über Deinem.

Siemmvor 2 h, 10 m

für das geld kaufe ich mir in China ne 99000000 Lumen Taschenlampe (highfive)


Und bekommst noch ein paar 18650 Akkus mit mindestens je 9900 mah dazu.
unterschlag das bitte nicht

Fastvoicevor 40 m

Erstens habe ich nix mit Copy&Paste gemacht (sonst stünde da fast nichts in der Beschreibung), und zweitens steht eine sinnvolle Antwort schon im Kommentar direkt über Deinem.

​Ja gut, Du hast das "nix" von Aldi mit etwas Prosa aufgehübscht, aber außer dem Text in Klammern "(vermutlich...)" ist nichts von Dir selbst, die Erwähnung ähnlicher Angebote mal außen vorgelassen.

Der "Deal" ergibt trotzdem keinen Sinn.

Vielleicht kann hier mal eine gute Alternative aus China geteilt werden? Bis 25€ wären super... So hell wie möglich, idealerweise mit Fahrradhalterung.
Bearbeitet von: "bremen" 7. November

Fastvoicevor 1 h, 55 m

Dealbeschreibung nicht gelesen? Es ist ein bis zu 10 Watt belastbarer Chip, der mit drei Batterien à 1,5 Volt betrieben wird. Wenn man maximal 700 mA Stromstärke kalkuliert, sind wir bei 3,15 Watt Last. Und schon passt die Effizienz wieder und der Chip wird mit so geringer Last betrieben, dass er vermutlich ewig hält. Bei den China-Deals würde bei so einer Lampe vermutlich von 1500 Lumen oder mehr geredet.

​du meinst also das diese lampe aus 3,15 Watt die geschätzten 450 Lumen aus der LED holen?

interresante LEDs die Aldi da hat

Looking4Dealzvor 26 m

​du meinst also das diese lampe aus 3,15 Watt die geschätzten 450 Lumen aus der LED holen? interresante LEDs die Aldi da hat


Keine Ahnung, was Aldi da konkret verbaut. Aber ja, 143 lm/W ist bei Cree LEDs möglich.

Looking4Dealzvor 16 h, 19 m

​du meinst also das diese lampe aus 3,15 Watt die geschätzten 450 Lumen aus der LED holen? interresante LEDs die Aldi da hat



Genau - eine Effizienz von ca. 140 lm/W ist bei kaltweißen LEDs mit Ra <80 nicht ungewöhnlich (die kaltweißen Cree-„XLamp XM-L“-Modelle haben sogar nur Ra/CRI 65). Kriegt man ja teils schon von warmweißen Filament-Retrofit-Lampen, wenn die Farbtreue nicht besonders hoch ist.

Auf der Verpackung eines Vorgängermodells mit sonst gleichen Daten steht übrigens was von 450 Lumen. Ich muss allerdings zugeben, dass ich das erstmal auch skeptisch beurteilt habe.
Bearbeitet von: "Fastvoice" 9. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text