Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Aldi Nord] HP ENVY 5020 All-in-One-Drucker mit Duplex-Einheit
164° Abgelaufen

[Aldi Nord] HP ENVY 5020 All-in-One-Drucker mit Duplex-Einheit

25
eingestellt am 17. Okt 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Sticht zwar preislich nicht sonderlich heraus, aber dafür gibt es 3 Jahre Garantie.

geizhals.de/hp-…tml

1449868-eXHYM.jpg
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

25 Kommentare
Druckqualität , danke
All-in-One-Patrone =
Wenn ich das richtig sehen sind keine Partronen von Drittanbieter verfügbar, deshalb nix für Vieldrucker?
nicht geschenkt so einen Tintenpisser.
Einwegdrucker
John0217.10.2019 21:30

Wenn ich das richtig sehen sind keine Partronen von Drittanbieter …Wenn ich das richtig sehen sind keine Partronen von Drittanbieter verfügbar, deshalb nix für Vieldrucker?



druckerpatronen-guenstiger.de/adv…275
Einwegdrucker finde ich lustig. Und vor allem so vorteilhaft für die Umwelt.
Dieser Drucker wäre allenfalls interessant mit Instant Ink, und zwar mit dem kostenlosen Tarif mit 15 Seiten pro Monat. Aber Vorsicht: Wenn man den im Lieferumfang enthaltenen Tarif mit 50 Seiten pro Monat aktiviert, dann kann man nicht mehr in den kostenlosen Tarif wechseln. Außerdem wird der kostenlose Tarif wahrscheinlich früher oder später auch kostenpflichtig.

HP Instant Ink
Info-Seite: instantink.hpconnected.com/de/de
Nutzungsbedingungen: instantink.hpconnected.com/de/…rms
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 18. Okt 2019
Was könnt ihr denn in diese Richtung empfehlen wenn man eher selten druckt?
1Swiffer118.10.2019 00:19

Was könnt ihr denn in diese Richtung empfehlen wenn man eher selten druckt?


Würde mich auch interessieren drucke nur ein paar Seiten im Monat
PVG? 3 Jahre Gewährleistung ist kein echter Zusatznutzen...
Bei Software regen sich alle über Abomodelle auf, aber bei den Druckern kommt das jetzt auch?
John0217.10.2019 21:30

Wenn ich das richtig sehen sind keine Partronen von Drittanbieter …Wenn ich das richtig sehen sind keine Partronen von Drittanbieter verfügbar, deshalb nix für Vieldrucker?


Wenn keines der Instant Ink Pakete preislich passt, ist er eher nichts...
locovegas2317.10.2019 21:29

All-in-One-Patrone =


Als instant Ink Nurzer vollkommen egal
Dixn_D18.10.2019 09:44

Als instant Ink Nurzer vollkommen egal


Als Millionär ebenfalls.
cbweb18.10.2019 08:24

Bei Software regen sich alle über Abomodelle auf, aber bei den Druckern …Bei Software regen sich alle über Abomodelle auf, aber bei den Druckern kommt das jetzt auch?


Für Nutzer die Wenig drucken finde ich es Bombe. 15 Seiten pro Monat kostenlos drucken ist doch nice
1Swiffer118.10.2019 00:19

Was könnt ihr denn in diese Richtung empfehlen wenn man eher selten druckt?


Absolut die Modelle mit Instabt ink. Drucker kaufen, kleinstes Paket wählen (15Seiten im Monat kostenlos), drucken. Patronen werden nach Füllstandsabgleich im Internet automatisch versendet. Besser geht es eigentlich nicht.
Dixn_D18.10.2019 09:49

Absolut die Modelle mit Instabt ink. Drucker kaufen, kleinstes Paket …Absolut die Modelle mit Instabt ink. Drucker kaufen, kleinstes Paket wählen (15Seiten im Monat kostenlos), drucken. Patronen werden nach Füllstandsabgleich im Internet automatisch versendet. Besser geht es eigentlich nicht.


Hoffentlich bleibt der kostenlose Tarif lange bestehen
Tintenstrahl? Wer kauft sowas heute noch?
samluxx18.10.2019 11:39

Hoffentlich bleibt der kostenlose Tarif lange bestehen


Naja, finde 36€ fürs Jahr auch bezahlbar. Also das erste Paket für 2,99€ im Monat für 50 Seiten. Günstiger bin ich mit no Name Einzelfarbpatronen vorher auch nicht gekommen
Dixn_D18.10.2019 09:47

Für Nutzer die Wenig drucken finde ich es Bombe. 15 Seiten pro Monat …Für Nutzer die Wenig drucken finde ich es Bombe. 15 Seiten pro Monat kostenlos drucken ist doch nice


Wenn es das auch für einen vernünftigen Foto Drucker gäbe, könnte ich mir den 50 Seiten Tarif vor dem Hintergrund sogar vorstellen :/
Auf meinem sw Laser drucke ich vermutlich auch nicht mehr Seiten.
Wobei ich bei wirklich sehr sporadischer Nutzung ernsthaft Frage, ob man mit klassischen Copy-Shops oder dem Druck in der örtlichen Bibliothek nicht am Ende einfacher und günstiger Fährt.
DM bietet seit ein paar Monaten auch Drucken für 10 Cent/SW Seite an:

dm.de/ser…319
Die Farbseite kostet dort jedoch 55 Cent. Das ist zwar teuer im Vergleich; dafür aber imho stressfreier. Jemand anderes kümmert sich um die Nachfüllung von Toner/Papier und Co & die Öffnungszeiten sind ja vergleichsweise großzügig.

Das kostenlose Abo - es sei mal dahin gestellt wie dauerhaft HP dieses anbietet - rechnet sich, wenn man den Drucker einrechnet erst ab einer sporadischen Nutzung und unter der Prämisse, dass das kostenlose Abo zu der Zeit noch existiert. Wer wirklich sehr wenig druckt, sollte ernsthaft darüber nachdenken ob er einen Drucker benötigt.
eadrax4219.10.2019 12:42

Wobei ich bei wirklich sehr sporadischer Nutzung ernsthaft Frage, ob man …Wobei ich bei wirklich sehr sporadischer Nutzung ernsthaft Frage, ob man mit klassischen Copy-Shops oder dem Druck in der örtlichen Bibliothek nicht am Ende einfacher und günstiger Fährt.DM bietet seit ein paar Monaten auch Drucken für 10 Cent/SW Seite an:https://www.dm.de/services/kopierservice-c1116746.html?wt_mc=os.teaser.vtsfoto.copyshop.120319Die Farbseite kostet dort jedoch 55 Cent. Das ist zwar teuer im Vergleich; dafür aber imho stressfreier. Jemand anderes kümmert sich um die Nachfüllung von Toner/Papier und Co & die Öffnungszeiten sind ja vergleichsweise großzügig.Das kostenlose Abo - es sei mal dahin gestellt wie dauerhaft HP dieses anbietet - rechnet sich, wenn man den Drucker einrechnet erst ab einer sporadischen Nutzung und unter der Prämisse, dass das kostenlose Abo zu der Zeit noch existiert. Wer wirklich sehr wenig druckt, sollte ernsthaft darüber nachdenken ob er einen Drucker benötigt.



Na ja, wer behält schon immer im Blick, wie viel er gedruckt hat. Das ist ein reines Lockangebot. Da glaube ich nicht, dass die unterm Strich draufzahlen und sich so schnell was ändert.

Und abkassiert wird dann in den anderen Tarifen. 3 Euro, 50 Seiten. 6 Cent die Seite und die Fremdanbieter sind raus. Und wenn ihc dann nur 5 Seiten gedruckt habe, dann waren 60 Cent pro SEite wohl ein teurer Spaß.

Mit vernünftigen Markenanbietern kommt man auf 0,5-1 Cent die Seite.

Und wer nachfüllt, kommt auf 0,05 - 0,075 Cent die Seite. Und dann zahle ich nur, was ich verbracuht habe. Wenn ich nix drucke, zahle ich 0 Euro, wenn ich 50 Seiten drucke, zahle ich 0,0275 Euro und wenn ich 1000 Seiten drucke, zahle ich 0,55 Euro.
Für 2,99 Euro drucke ich dann schon 5500 Seiten.

cbweb18.10.2019 16:14

Wenn es das auch für einen vernünftigen Foto Drucker gäbe, könnte ich mir d …Wenn es das auch für einen vernünftigen Foto Drucker gäbe, könnte ich mir den 50 Seiten Tarif vor dem Hintergrund sogar vorstellen :/ Auf meinem sw Laser drucke ich vermutlich auch nicht mehr Seiten.



Na ja, du kannst es wohl so gut wie mit allen HP-Modellen nutzen. Schließlich verdienen die damit gute Kohle, daher gilt das für alle Modelle. Unsinning und zu teuer bleibt es trotzdem. Selbst eine vollflächig gedruckte Seite kostet mich mit einer einfachen Nachfülllösung nur 1,1 Cent. Warum soll ich da 550% mehr für ausgeben unddas nur, wenn du wirrklchi immer genau 50 Fotos im Monat auf DinA4 ausdruckst.
nacken200818.10.2019 11:49

Tintenstrahl? Wer kauft sowas heute noch?


Gibt richtig gute Tintenpisser, die in wesentlich besserer Qualität drucken als ein Laser. Habe selbst einen Ecotank 4750. Mit dem richtigen Papier echt nett. Dazu sind die Druckkosten unschlagbar günstig.

Btw. Diese Einwegdrucker sollten umgehend EU weit verboten werden.
Bearbeitet von: "Losthighway" 19. Okt 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text