[Aldi-Nord] Knackige Bäckerbrötchen
409°Abgelaufen

[Aldi-Nord] Knackige Bäckerbrötchen

0,10€0,14€-29%ALDI Nord Angebote
43
eingestellt am 27. Jan
Bei Aldi gibt es von Montag bis Samstag Bäckerbrötchen für 10 Cent statt 14 Cent im Angebot.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
"Bäcker"
delpiero22327. Jan

Meiner Meinung nach (wie bei Lidl) immer zu lange gebacken und daher viel …Meiner Meinung nach (wie bei Lidl) immer zu lange gebacken und daher viel zu harte Kruste. Abgesehen davon, dass sie nach wenigen Stunden auch innen hart werden.Laugenbrötchen, Süßes Gepäck, Brot usw. kaufe ich immer gerne bei den Discountern. Für "normale" Brötchen gibt es zum glück noch einige traditionelle Bäcker, die keiner Kette angehören.Preis ist natürlich trotzdem gut.und 80% der "richtigen" Bäcker verkaufen auch keine bessere Ware.



Der letzte Satz stimmt (leider). Und die Bäcker, die noch selbst backen, kann ich in einer Großstadt an einer Hand abzählen - ob ich dann bei den Bäckerketten kaufe, die ja auch von Bäko und Co. beliefert werden oder direkt bei LIDL, Aldi etc. ist ganz egal.. Traurig aber wahr!
Alle beschweren sich hier wieder, dass es keine vernünftigen Bäcker mehr gibt, kaufen aber alle beim Discounter.
Wer den Müll isst und lecker findet, hat jeglichen Geschmacksinn verloren.
Bearbeitet von: "willsmiths" 27. Jan
43 Kommentare
Hot für den erfrischend nüchternen Threadtitel. Fakten, wir brauchen Fakten!!!
Verfasser
johncage7727. Jan

Hot für den erfrischend nüchternen Threadtitel. Fakten, wir brauchen F …Hot für den erfrischend nüchternen Threadtitel. Fakten, wir brauchen Fakten!!!

Besser?
"Bäcker"
Das ist echt mal sehr günstig, da kann man kaum was dran verdienen
Also der Preis ist schon heiß, aber essen möchte ich das eigentlich nicht.
Lasche Aufbackbrötchen.
Meiner Meinung nach (wie bei Lidl) immer zu lange gebacken und daher viel zu harte Kruste. Abgesehen davon, dass sie nach wenigen Stunden auch innen hart werden.

Laugenbrötchen, Süßes Gepäck, Brot usw. kaufe ich immer gerne bei den Discountern. Für "normale" Brötchen gibt es zum glück noch einige traditionelle Bäcker, die keiner Kette angehören.

Preis ist natürlich trotzdem gut.und 80% der "richtigen" Bäcker verkaufen auch keine bessere Ware.
Bearbeitet von: "delpiero223" 27. Jan
delpiero22327. Jan

Meiner Meinung nach (wie bei Lidl) immer zu lange gebacken und daher viel …Meiner Meinung nach (wie bei Lidl) immer zu lange gebacken und daher viel zu harte Kruste. Abgesehen davon, dass sie nach wenigen Stunden auch innen hart werden.Laugenbrötchen, Süßes Gepäck, Brot usw. kaufe ich immer gerne bei den Discountern. Für "normale" Brötchen gibt es zum glück noch einige traditionelle Bäcker, die keiner Kette angehören.Preis ist natürlich trotzdem gut.und 80% der "richtigen" Bäcker verkaufen auch keine bessere Ware.



Der letzte Satz stimmt (leider). Und die Bäcker, die noch selbst backen, kann ich in einer Großstadt an einer Hand abzählen - ob ich dann bei den Bäckerketten kaufe, die ja auch von Bäko und Co. beliefert werden oder direkt bei LIDL, Aldi etc. ist ganz egal.. Traurig aber wahr!
keinetastatur27. Jan

Der letzte Satz stimmt (leider). Und die Bäcker, die noch selbst backen, …Der letzte Satz stimmt (leider). Und die Bäcker, die noch selbst backen, kann ich in einer Großstadt an einer Hand abzählen - ob ich dann bei den Bäckerketten kaufe, die ja auch von Bäko und Co. beliefert werden oder direkt bei LIDL, Aldi etc. ist ganz egal.. Traurig aber wahr!


Ja, das ist das Traurige. Hier in Rostock gibt es noch zwei eigenständige Bäckereien mit guter Ware und eine brauchbare Kette. Das war es dann auch schon, der Rest hat Ware auf Discounter-Niveau.
Genauso traurig ist es, dss Lidl bei uns mit Abstand die besten Croissants hat, abgesehen von dem französischen Bäcker den es hier glücklicherweise gibt. Es ist wirklich traurig, was in Bäckereien als Croissant verkauft wird... Vorschlag: sie sollten die Dinger lieber trockene Margarine-Zipfel nennen... Brötchen sind bei Lidl aber wirklich Murks, dss Brot ist okay.
Alle beschweren sich hier wieder, dass es keine vernünftigen Bäcker mehr gibt, kaufen aber alle beim Discounter.
Gebannt
Knackige Brötchen bei Aldi
Ahhhhha!
Billisch_will_ich27. Jan

Alle beschweren sich hier wieder, dass es keine vernünftigen Bäcker mehr g …Alle beschweren sich hier wieder, dass es keine vernünftigen Bäcker mehr gibt, kaufen aber alle beim Discounter.


Welche vernünftigen Bäcker denn bitte? Denkst du bei Kamps oder in jeder anderen beliebigen Bäckerkette wird noch in der Bäckerrei per Hand gebacken? Nein. Die setzen vielleicht ein paar bessere Zutaten ein und machen ihre Brötchen ein bisschen größer, aber letztendlich ist es die gleiche Industrieware, welche im Laden aufgebacken wird.
synemon27. Jan

Welche vernünftigen Bäcker denn bitte? Denkst du bei Kamps oder in jeder a …Welche vernünftigen Bäcker denn bitte? Denkst du bei Kamps oder in jeder anderen beliebigen Bäckerkette wird noch in der Bäckerrei per Hand gebacken? Nein. Die setzen vielleicht ein paar bessere Zutaten ein und machen ihre Brötchen ein bisschen größer, aber letztendlich ist es die gleiche Industrieware, welche im Laden aufgebacken wird.


Also wenn du nur Kamps kennst, dann hat sich das wohl bei euch (schon) erledigt.
Billisch_will_ich27. Jan

Also wenn du nur Kamps kennst, dann hat sich das wohl bei euch (schon) …Also wenn du nur Kamps kennst, dann hat sich das wohl bei euch (schon) erledigt.


Kamps war jetzt nur ein Beispiel weil den einfach jeder kennt^^

Hier gibt es noch ein paar lokale Bäckerketten, aber es gibt wirklich keinen einzigen "Handwerksbäcker" mehr.
delpiero22327. Jan

Meiner Meinung nach (wie bei Lidl) immer zu lange gebacken und daher viel …Meiner Meinung nach (wie bei Lidl) immer zu lange gebacken und daher viel zu harte Kruste.


Also bei unserem Lidl und auch Rewe wird eher zu kurz gebacken. Da haben die Brötchen oft noch nicht mal braune Farbe.
Kuriosität am Rande: Lidl hat den Preis für normale Brötchen auf 14 Cent erhöht, dafür aber den Preis der Kaiserbrötchen/Semmeln auf ebenfalls 14 Cent gesenkt. Wo ist da die Logik?
Koelli27. Jan

Also bei unserem Lidl und auch Rewe wird eher zu kurz gebacken. Da haben …Also bei unserem Lidl und auch Rewe wird eher zu kurz gebacken. Da haben die Brötchen oft noch nicht mal braune Farbe.Kuriosität am Rande: Lidl hat den Preis für normale Brötchen auf 14 Cent erhöht, dafür aber den Preis der Kaiserbrötchen/Semmeln auf ebenfalls 14 Cent gesenkt. Wo ist da die Logik?


Hier gibt es bei Lidl nicht mal Kaiserbrötchen. Leider, denn meist schmecken die deutlich besser.
Bearbeitet von: "delpiero223" 27. Jan
synemon27. Jan

aber es gibt wirklich keinen einzigen "Handwerksbäcker" mehr.


Wie gesagt, dann hat es sich bei euch in der Gegend wohl schon erledigt. Traurig aber wahr.
schmeckt doch nicht dieses seelenlose triste Brötchen von der Chemiestange
Also wenn es bei euch nur noch Kamps und co gibt, dann bin ich froh dass ich in Süddeutschland lebe, hier ist die Welt noch in Ordnung und die Bäcker machen leckere Brezeln und Knauzenwecken.
Bei uns sind die aldi teiglinge besser als von lidl. Die von lidl sind etwas kleiner und sehen nicht so gut aus. Kann aber eine lokale entscheidung der filialen sein.
synemon27. Jan

Kamps war jetzt nur ein Beispiel weil den einfach jeder kennt^^Hier gibt …Kamps war jetzt nur ein Beispiel weil den einfach jeder kennt^^Hier gibt es noch ein paar lokale Bäckerketten, aber es gibt wirklich keinen einzigen "Handwerksbäcker" mehr.


Es ist halt nicht alles schlecht am Landleben.
Hast du nicht gesagt, passt aber grad so schön.
delpiero22327. Jan

und 80% der "richtigen" Bäcker verkaufen auch keine bessere Ware.


Genau da liegt das Problem! Viele Bäcker regen sich über diese ganzen Backshops auf, produzieren aber inzwischen die selbe Schrottqualität.
Wir haben hier zum Glück noch einen richtig guten Bäcker. Der wurde als einer der 500 besten Bäcker Deutschlands ausgezeichnet, da zahle ich gerne die 3x Cent für ein Brötchen.
Bäckerbrötchen? Eher Chemie/Industrie brötchen! Cold
delpiero22327. Jan

Ja, das ist das Traurige. Hier in Rostock gibt es noch zwei eigenständige …Ja, das ist das Traurige. Hier in Rostock gibt es noch zwei eigenständige Bäckereien mit guter Ware und eine brauchbare Kette. Das war es dann auch schon, der Rest hat Ware auf Discounter-Niveau.


Warum ist das so gekommen? Weil keiner bis nur noch wenige den Handwerksberuf Bäcker als Ausbildungsberuf lernt und bereit ist mitten in der Nacht aufzustehen. Wir Verbraucher Discountpreise / billig billiger bereit sind zu zahlen. Die eigenständigen Bäckereien keine Nachfolger finden und auf Dauer nix verdienen an ihrer Handwerkskunst und schließen müssen. So sieht es im guten alten Deutschland aus, für Qualität mehr zu zahlen sind die wenigsten in seltenen Ausnahmen bereit.
Approximat27. Jan

"Bäcker"


“Brötchen“
Blödchen...


Also die Dinger Bäckerbrötchen nennen - Gewagt. Leider gibt es kaum noch echte Bäcker. Egal, dann esse ich Tiefkühltorte.
(Das Volk hat kein Brot? Soll Kuchen Essen)
Bearbeitet von: "CastorMatze" 27. Jan
Hier hat man herausgefunden wie der Preis zustande kommt, wer es nicht glaubt anschauen!
Ehrlich? Kaum ein Bäcker hat bessere Brötchen (einfache). Schätze >90% backen eh mit Fertigmischungen . und vom Bäcker sind meist nach 2-3 Stunden nicht mehr knusprig. Aldi/Lidl schon. Und fürs laugenbrötchen 200% beim 'Bäcker' mehr, also das Dreifache? Das ist durch Qualität nicht zu erklären....
1. Fehler "knackige" 2. Fehler "Bäckerbrötchen" 3. Fehler "Backwaren vom Discounter/Supermarkt" - cold! Wer frisst so ein Sondermüll?
Wer den Müll isst und lecker findet, hat jeglichen Geschmacksinn verloren.
Bearbeitet von: "willsmiths" 27. Jan
tonino27. Jan

Hier hat man herausgefunden wie der Preis zustande kommt, wer es nicht …Hier hat man herausgefunden wie der Preis zustande kommt, wer es nicht glaubt anschauen![Video]


Anschauen lohnt sich, hier zeigt sich das Niveau der 'Ekelqualität'
williwuehl27. Jan

Anschauen lohnt sich, hier zeigt sich das Niveau der 'Ekelqualität'


Naja - die Discounter sind halt auch Mydealzer und überlegen sich wo sie sparen können. Dann sinds halt in China hergestellte Teiglinge....
paradonym27. Jan

Naja - die Discounter sind halt auch Mydealzer und überlegen sich wo sie …Naja - die Discounter sind halt auch Mydealzer und überlegen sich wo sie sparen können. Dann sinds halt in China hergestellte Teiglinge....



Beim Essen hört bei mir der Spaß auf, das Leben ist zu kurz um schlecht zu Essen!
Oder eher, man ist was man isst?
Billisch_will_ich27. Jan

Alle beschweren sich hier wieder, dass es keine vernünftigen Bäcker mehr g …Alle beschweren sich hier wieder, dass es keine vernünftigen Bäcker mehr gibt, kaufen aber alle beim Discounter.


Die richtigen und guten Bäcker , also Bäcker welche Ihr Handwerk verstehen, haben auch keine grossen Probleme.Die anderen wie Kamps und die "kleinen" Backketten die ein auf Handwerk mimen, auf die kann ich auch verzichten.
Cold für den Industriekram
Gym-Panse27. Jan

Die richtigen und guten Bäcker , also Bäcker welche Ihr Handwerk v …Die richtigen und guten Bäcker , also Bäcker welche Ihr Handwerk verstehen, haben auch keine grossen Probleme.Die anderen wie Kamps und die "kleinen" Backketten die ein auf Handwerk mimen, auf die kann ich auch verzichten.


WORD! Die richtig guten Bäcker halten sich auch trotz "hoher" Preise.
BlueEyes0527. Jan

Warum ist das so gekommen? Weil keiner bis nur noch wenige den …Warum ist das so gekommen? Weil keiner bis nur noch wenige den Handwerksberuf Bäcker als Ausbildungsberuf lernt und bereit ist mitten in der Nacht aufzustehen.


Das Argument habe ich nie verstanden. Denn auch für die Großbäckereien und Discounter-Backtheken müssen eine Menge Leute nachts arbeiten, damit die Ware früh morgens im Laden liegt.
Scusy27. Jan

Genauso traurig ist es, dss Lidl bei uns mit Abstand die besten Croissants …Genauso traurig ist es, dss Lidl bei uns mit Abstand die besten Croissants hat, abgesehen von dem französischen Bäcker den es hier glücklicherweise gibt. Es ist wirklich traurig, was in Bäckereien als Croissant verkauft wird... Vorschlag: sie sollten die Dinger lieber trockene Margarine-Zipfel nennen... Brötchen sind bei Lidl aber wirklich Murks, dss Brot ist okay.


Das liegt ganz einfach daran, dass quasi kein Bäcker ein gutes Croissant hinbekommt. Die Herstellung des Teigs ist sehr aufwändig, das lohnt sich nicht für die paar Croissants, die der am Tag verkauft.
Wenn dir dir das bei Lidl schmeckt, Versuch erstmal eins von Edeka oder Rewe kommt aber auf deren Lieferanten an.
win27. Jan

Ehrlich? Kaum ein Bäcker hat bessere Brötchen (einfache). Schätze >90% ba …Ehrlich? Kaum ein Bäcker hat bessere Brötchen (einfache). Schätze >90% backen eh mit Fertigmischungen . und vom Bäcker sind meist nach 2-3 Stunden nicht mehr knusprig. Aldi/Lidl schon. Und fürs laugenbrötchen 200% beim 'Bäcker' mehr, also das Dreifache? Das ist durch Qualität nicht zu erklären....


So sieht’s aus. Viele Bäcker bieten keine anständige Qualität, aber haben vollkommen überzogene Preise. Klar wenn man in jedem Kaff eine Filiale haben muss. Am besten so nah wie möglich beim Wettbewerber. Da gibts dann kleine Dörfer mit drei Filialen verschiedener Bäckereiketten. Wer braucht sowas?
Und ersetzbare Filialisten wie z. B. Kamps braucht sowieso kein Mensch. Die sind mE teuer und bieten keine besondere Qualität.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text