-65°
Aldi Nord - LED Leuchtmittel Diverse Fassungen ab 7,99

Aldi Nord - LED Leuchtmittel Diverse Fassungen  ab 7,99

Home & LivingALDI Nord Angebote

Aldi Nord - LED Leuchtmittel Diverse Fassungen ab 7,99

Preis:Preis:Preis:7,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Aldi hat ab Montag LED Leuchtmittel im Angebot. Sicherlich eine Alternative zu dem Chinakram, auch wenn die sicherlich auch aus China kommen werden (was kommt heute nicht aus China?)

Leider keine Angaben zu Helligkeit, Abstrahlwinkel, und ob SMD verbaut sind.

Ich überlege ob ich Zusxhlage und ein Paar. Auf Reserve kaufe, fals die Billigdinger aus China den Geist aufgeben.

30 Kommentare

auch wenn die sicherlich auch aus China kommen werden (was kommt heute nicht aus China?)
Leider keine Angaben zu Helligkeit, Abstrahlwinkel, und ob SMD verbaut sind. ///
Du beschreibst selbst schon das der Deal scheisse ist...

320, 470 und 600 Lumen, steht groß und breit da.

Was ist das den?

Energieeffizienz und lange Lebensdauer

LED-Leuchtmittel, 5,5 W

Keramik-Ausführung Lichtstrom: ca. 470 Lumen Ersatz für 40-W-Glühlampe Maße (Ø × H): ca. 60 × 112 mm

LED-Leuchtmittel, 7 W

Aluminium-Ausführung Lichtstrom: ca. 470 Lumen Ersatz für 40-W-Glühlampe Maße (Ø × H): ca. 60 × 106 mm

LED-Leuchtmittel, 9 W

Aluminium-Ausführung Lichtstrom: ca. 600 Lumen Ersatz für 48-W-Glühlampe Maße (Ø × H): ca. 60 × 112 mm


Vielleicht erst mal wach werden?

angeblich strahlen alle mit 2700K, also Warmweiß und nicht nur "Pseudowarmweiß".
Die mit 600lm sind vom Preis her wirklich interessant, alle anderen bekommt man für den Preis z.B. auch von IKEA bzw. sind da teilweise sogar noch günstiger.

Ich überlege ob ich Zusxhlage und ein Paar. Auf Reserve kaufe, fals die Billigdinger aus China den Geist aufgeben.


Was ist das denn bitte für eine Sprache? Deutsch ist es schon mal nicht. ^^

1of16

angeblich strahlen alle mit 2700K, also Warmweiß und nicht nur "Pseudowarmweiß".Die mit 600lm sind vom Preis her wirklich interessant, alle anderen bekommt man für den Preis z.B. auch von IKEA bzw. sind da teilweise sogar noch günstiger.


Naja, aber 12,99€ ist ja auch ein stolzer Preis. Die muß dann schon sehr lange brennen, damit es sich unter dem Strich rechnet.
So grob überschlagen ein komplettes Jahr lang jeden Tag 4 Stunden, oder auch 4 Jahre lang jeden Tag eine Stunde, damit den Kaufpreis wieder über die Ersparnis drin hat. Und wehe, die geht in der Zeit kaputt. Lohnt sich also - bei den heutigen Preisen - eher nur für Lampen, die nahezu im Dauereinsatz sind.
Und solange meine Frau immer noch der Meinung ist "die machen total ungemütliches schreckliches Licht" (trotz warmweiß), warte ich erst mal weiterhin ab.

1of16

angeblich strahlen alle mit 2700K, also Warmweiß und nicht nur "Pseudowarmweiß".Die mit 600lm sind vom Preis her wirklich interessant, alle anderen bekommt man für den Preis z.B. auch von IKEA bzw. sind da teilweise sogar noch günstiger.

Du siehst keinen Unterschied zur normalen Glühlampe, zudem geben die LED Lampen deutlich weniger wärme ab...

1of16

angeblich strahlen alle mit 2700K, also Warmweiß und nicht nur "Pseudowarmweiß".Die mit 600lm sind vom Preis her wirklich interessant, alle anderen bekommt man für den Preis z.B. auch von IKEA bzw. sind da teilweise sogar noch günstiger.


Das mit der Wärme ist mir schon klar, ich habe ja selber auch LEDs hier. Das beudeutet also bei meiner Rechnung, dass ich auch noch zusätzliche Heizkosten mit einplanen muß
Das mit "kein Unterschied" stimmt in der Tat so nicht. Ich habe die "heimlich" ausgetauscht und das sogar bei Lampen, wo man nicht mal direkt auf die "Birne" schauen kann. Trotzdem - und obwohl die auch warmweiß waren - hat meine Frau das sofort gesehen und protestiert.

Hat jemand grad mal Vergleichspreise da? hat jemand schonmal China Birnen bestellt und kann was dazu sagen (gerne mit eBay Link oder Verkäufer Name).

LED-Leuchtmittel, 3,5 W

Kerzenform
Lichtstrom: ca. 250 Lumen, entspricht einer 25-W-Glühlampe
Maße (Ø × H): ca. 37 × 102 mm//////

ich war gestern noch im Baumarkt und habe mich nach genaus so einer umgesehen. Phillips gibt auf der Verpackung ihrer 3W Kerze als äquivalent 15W an. Die Phillips kostet im Baumarkt ganz regulär 6,99€
Da ist die ALDI Lampe aber sowas von COLD!

Wenn die 9W E27 tatsächlich 9W hätte wäre sie vom Preis ganz OK. Die anderen eher auch nicht.

@BUFA
Natürlich sieht man einen Unterschied. Der ist aber gegenüber Leuchstofflampen erträglich.

Meine Efahrung nit Aldilampen von vor 1 Jahr:
GU10 im Wohnzimmer, brennen ca 5h am Tag, angenehmes Licht, 4 Stk GU10, Wohnzimmer hell Kein Ausfall.
E27 9Watt in der Küche, sehr Hell wie gewünscht, Ausfall nach 1 Tag, problemlos zurückgebracht
E27 7Watt im Flur, 1-2h am Tag, hell genug, angenehmes Licht
Hätte mir auch nochmal die 9Watt geholt, aber die war aus. Die anderen tun was sie sollen. Und wenn die vor der Zeit kaputt gehen, der nächste Aldi ist nicht weit. Mit Chinalampen hatte ich weit schlechtere Ergebnisse, und da ist die Reklamation weit aufwendiger und meist auch nicht von dauerhaftem Erfolg gekröhnt.
MfG

rower

E27 9Watt in der Küche, sehr Hell wie gewünscht, Ausfall nach 1 Tag, problemlos zurückgebracht


"Sehr hell"? Bei equivalent 48 W Glühlampenleistung? Naja ... Ich hätte in unserer Küche auch gern LED-Beleuchtung, die muss aber mindestens so hell sein wie die derzeit eingedrehte E27-Glühlampe (60 Watt). Bei Aldi gibt es dafür im Angebot nichts. Gestern mal bei Megaman auf der Homepage geschaut, auch nichts Brauchbares. Muss ich mich wohl bei Osram und Philips umschauen, oder hat jemand sonst noch Tipps? Leuchtdauer pro Tag geschätzt etwa 2 Stunden.

rower

E27 9Watt in der Küche, sehr Hell wie gewünscht, Ausfall nach 1 Tag, problemlos zurückgebracht


War eben im Praktiker, 10W LED der Hausmarke, kostet 14,99€ abzüglich der bekannten 20% dann 11,99€, die ist jetzt in meiner Küche und ist heller als die 20W Globe LSL, die da vorher ihren Dienst versah, die hat definitiv mehr Bums als eine 60W Glühlampe. Hatte die testweise im Bad drinn, aber dafür echt zu hell, wenn ich doch ein graues Haar haben sollte will ich das doch nicht sehen
Wie lang die hält werde ich später berichten. MfG

Im aktuellen Obi Prospekt, Seite 3, unten rechts:
E27, 10 Watt, 810 Lumen für 9,99€ pro Stück
jc9c8m73.jpg

Die sind jedoch mit 3000 Kelvin angegeben, die bei Aldi wohl mit 2700 Kelvin.
Ist das ein sichtbarer Unterschied? Wie oben schon mal geschrieben, ist meine Frau da mehr als pingelig.

@Bufa: Die 10-Watt-Lampe von OBI (bzw. von "LightMe") habe ich gestern mal ausprobiert. Die Lumenangabe ist glaubhaft, die Farbtemperatur leider auch (erinnert doch ein wenig an Kompaktleuchtstofflampen).

Abstrahlwinkel ist mit gut 180 Grad nicht optimal, aber für viele Zwecke ausreichend. Den Farbwiedergabeindex würde ich irgendwo zwischen Ra 75 und 80 vermuten - mehr ist in dieser Preis- und Leistungsklasse noch nicht zu erwarten. Bei längerem Betrieb wird's an den Kühlkörpern hübsch warm - selbst komplett offen in einer Testfassung knapp 60 Grad. Sollte man also lieber nicht in einem sehr engen, unbelüfteten Leuchtengehäuse verwenden, das schlägt auf die Lebensdauer.

Insgesamt aber ein sehr günstiges "Lumen/Euro"-Verhältnis und für 9,99 Euro akzeptable Lichtqualität.

Der "G9-Brenner" bei OBI hat übrigens nicht 3, sondern nur 2,5 Watt und kann mit 120 Lumen höchstens eine 10-15-Watt-Halogenlampe ersetzen, keinesfalls 20 Watt. Leuchtet jetzt bei uns in einer Deko ohne echte Beleuchtungsaufgabe.

Wer's auch mal ausprobieren will: Die Angebote laufen noch bis zum 12. Januar.

Ach so, zum eigentlichen "Deal" hier: Ich halte die Preise dieses Aldi-Nord-LED-Sortiments angesichts der gebotenen Leistungen fast durchweg für zu hoch. Inzwischen gibt's halt anderswo entweder Besseres für's gleiche Geld oder Vergleichbares für weniger Schotter - sogar Markenware.

Danke Fastvoice für Deinen "Test". Die Farbtemperatur ist dann woh schon das ko für mich. Hat denn jemand den ultimativen Tipp für mich, mit welchen Lampen ich es mal probieren könnte. Also welche, die sowohl hell genug sind, als auch ein möglichst glühlampenähnliches Lichtspektrum haben.
Hier habe ich noch gefunden, dass normale Glühlampen so im Bereich von 2000-2350 Kelvin liegen. Da werden wir wohl auf absehbare Zeit mit keiner LED hinkommen.
Ich kann ja überall Philips Living Colors hinstellen, da kann meine Frau sich die Farbe selber aussuchen Macht aber den Spareffekt dann doch etwas zunichte.

@Bufa: Glühlampen liegen ungedimmt je nach Wattzahl etwa zwischen 2500 und 2800 Kelvin. Nur beim Dimmen geht dieser Wert noch 'runter. Die verlinkte Quelle ist da in sich auch widersprüchlich und falsch.

Das Nette ist ja: Es gibt dimmbare LED-Lampen, die diesen Effekt nachbilden - und das sehr ordentlich, so lange ein anständiger Dimmer verwendet wird. Beispiel: Die "Sunset Dimming" von LEDON, die bis auf 1900 K 'runtergeht.

Auch die nicht dimmbaren LEDON-Lampen haben mit ihrer Farbtemperatur und Spektralverteilung schon viele Glühlampen-Fans überzeugen können. Kostet halt leider 'ne ganze Stange.

Es kann übrigens durchaus sein, dass die ALDI-Nord-Lampen nicht viel "wärmer" erscheinen als die "LightMe"-Lampen bei OBI. Der Kelvin-Wert ist da nur begrenzt aussagekräftig.

Danke für den Nachtrag und die Zusatzinformationen. Ich lege das ganze erst mal auf Eis. Die LENDON Lampen sind mir definitiv zu teuer. Ich habe wohl erkannt, dass man für einigermassen vernünftiuge Qualität und "Wärme" kaum unter 20 Euro weg kommt. Dazu dann noch der Aufwand, erst mal diverse unterschiedliche zukaufen, um genau die richtige zu finden.
Okay, meine Frau hat gewonnen und darf ihre alten Glühlampen *erst mal* behalten und in meiner Schreibtischlampe bleibt weiterhin meine LED.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text