Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Aldi Nord] Medion Akoya 11.6'' Convertible (E2292) (ab 28.05.)
468° Abgelaufen

[Aldi Nord] Medion Akoya 11.6'' Convertible (E2292) (ab 28.05.)

62
eingestellt am 19. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ab nächster Woche Donnerstag ist ein preislich recht attraktives 11.6 '' Convertible bei Aldi Nord im Angebot. Natürlich kann man für diesen Preis keine Wunder erwarten.
Der Prozessor¹ (Intel Celeron N4100) ist ja noch aus 2017 und das Convertible hat leider auch nur 4GB Arbeitsspeicher. Der 128 GB Flash-Speicher ist zwar nicht von der schnellsten Sorte, dürfte aber für die Anwendungsgebiete noch ausreichend sein. In den diversen Beiträgen die im Netz zu finden sind, wird zudem erwähnt, dass sich das Gerät über eine Wartungsklappe um eine weitere SSD (bis zu 512 GB) erweitern lässt (zulässiger Formfaktor: m.2. 2280 und SATA Standard).

Positiv für den Preis dürfte die Full HD Auflösung des IPS-Touchscreens und der zumindest teilweise Einsatz von Aluminium (Ober- und Unterseite des Notebooks bestehen aus Aluminium) sein.

Als Betriebsystem ist Windows 10 S vorinstalliert. Aufgrund der Ressourcen sollte man wahrscheinlich über einen OS-Wechsel nachdenken (z.B. ChromeOS). Ein USB-Type-C-Port (mit DisplayPort-Unterstützung), zwei USB-Type-A-Anschlüsse, ein microSD-Kartenlesegerät und ein Audio-Stecker sind mit an Bord.

Jaaa ich weiß, das Angebot ist erst ab nächster Woche Donnerstag gültig. Hab 's extra auch in den Titel gepackt. Wenn ihr trotzdem drauf klickt und euch dran stört habt ihr scheinbar zu viel Zeit.
Ich selbst finde das Angebot zwar recht interessant, aber der relativ magere Arbeitsspeicher hält mich dann wohl vom Kauf ab.
In dem Bereich der 10-12'' Convertibles fallen mir leider nicht viele Alternativen ein. Die Teclast Modelle z.B. sind zwar minimal besser ausgestattet, aber dafür meist auch teurer und natürlich sieht es dann bei Garantie oder Rückgabe schlecht aus.

¹ laut offizieller Medion-Seite hat der Medion Akoya E2292 einen Intel N5000 verbaut (ich vermute hier gibt es noch untersch. Austattungen)


Die Jungs von Notebookcheck haben hier auch eine kurze Zusammenfassung dazu geschrieben: notebookcheck.com/Med…tml

Auf das Angebot aufmerksam geworden bin ich über Caschy's Blog. An dieser Stelle ShoutOut an die Jungs dort, ich weiß die sind hier auch gelegentlich anzutreffen.




Hier ein paar Bilder dazu:


1589041-WOrh6.jpg
1589041-t2N4v.jpg

1589041-vjpbj.jpg
1589041-jqzmd.jpg1589041-fxhX7.jpg1589041-lZ8lm.jpg


Hier noch einige Details:
  • Intel Celeron N4100 Prozessor mit Intel UHD-Grafik (1,10 GHz, bis zu 2,40 GHz, 4 Kerne, 4 Threads und 4 MB Cache)
  • 29,5 cm (11,6") Full-HD-Touch-Display mit IPS-Technologie
  • 4 GB DDR4 Arbeitsspeicher
  • High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern, Dolby Audio™ zertifiziert
  • Aluminium-Design (Ober- und Unterseite)
  • Lüfterloses Design
  • 2-Zellen-Akku mit 38 Wh (leider fest eingebaut)
  • Intel® Wireless-AC 9462 mit integrierter Bluetooth®-5.0-Funktion
  • Integrierte HD-Webcam und Mikrofon
  • B×H×T: ca. 28×1,55×19,9 cm
  • Gewicht: ca. 1,14 kg (inkl. Akku)
  • Anschlüsse
    • Kartenleser für microSD-Speicherkarten6
    • USB 3.1 Typ-C mit DisplayPort™-Funktion7
    • USB 3.1 Typ A
    • USB 2.0 Typ A
    • mini HDMI out
    • Netzadapteranschluss
    • Audio-Kombo-Anschluss (Mic-in und Audio-out)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
DonSpy123419.05.2020 14:30

Mit dem prozessor und nur 4gb ram wird man nicht glücklich


Mit pauschalisieren wird man nicht glücklich.
Ist zwar keine Hochleistungsmaschine aber für Einige und auch Einiges ausreichend.
Mit dem prozessor und nur 4gb ram wird man nicht glücklich
Ich habe die Version mit dem N5000 und bin zufrieden, erledige aber auch Hauptsächlich meinen Bürokram damit und habe das Gerät immer dabei (passt in jede Tasche). Allerdings habe ich eine SSD eingebaut und benutze den eMMC-Speicher nur als Datengrab.

Achja, hatte ich damals für 150€ als B-Ware gekauft.
Empfehle ich, nicht zu kaufen. Das ist für die wenige Leistung noch viel zu teuer.

CPU + RAM = selbst für Office zu wenig, bei geringem Multitasking, gerät es bereits in Stocken. Zudem klingt "Flash-Speicher" verdächtig nach einer Vermeidung der Bezeichnung eMMC.
62 Kommentare
Mit dem prozessor und nur 4gb ram wird man nicht glücklich
DonSpy123419.05.2020 14:30

Mit dem prozessor und nur 4gb ram wird man nicht glücklich


Mit pauschalisieren wird man nicht glücklich.
Ist zwar keine Hochleistungsmaschine aber für Einige und auch Einiges ausreichend.
Habe den ähnlich ausgestatteten e3222 als B-Ware für 150€ gekauft. Als Tablet-Ersatz mit leichten Office-Ambitionen ist der in Ordnung, aber mehr auch nicht.

Wenn die 128GB Speicher hier auch eMMC ist, würde ich aber dringend raten, gleich eine M.2 SATA SSD einzubauen. eMMC-Speicher ist in etwa so langsam wie eine Festplatte im technischen Stand von vor 10 Jahren.
DonSpy123419.05.2020 14:30

Mit dem prozessor und nur 4gb ram wird man nicht glücklich


Hab ich daheim für Frau, deren EINZIGER Einsatzzweck der Firefox ist. Dafür ist das Gerät absolut perfekt. Würde wieder kaufen
Empfehle ich, nicht zu kaufen. Das ist für die wenige Leistung noch viel zu teuer.

CPU + RAM = selbst für Office zu wenig, bei geringem Multitasking, gerät es bereits in Stocken. Zudem klingt "Flash-Speicher" verdächtig nach einer Vermeidung der Bezeichnung eMMC.
Also Windows läuft eig. recht smooth mit 4GB solange man es nicht ausreizt.

Für leichtes Office und auch für remote sessions wie citrix vollkommen ausreichend.

Surfen geht auch, viel mehr als 10 Tabs würde ich sein lassen

Zocken kann man bis auf einfache 2D Titel natürlich vergessen.

Oh, all meine Erfahrung basiert auf einem technisch sehr ähnlichen Laptop, allerdings bin ich aus W10S raus zu normalen W10.

Wer etwas nur für Videos/Browsen sucht, ist mit nem Tablet wahrscheinlich besser bedient, weil die meist dann doch die besseren Displays haben.
Bearbeitet von: "Moneyz" 19. Mai
timbo12319.05.2020 14:38

Habe den ähnlich ausgestatteten e3222 als B-Ware für 150€ gekauft. Als Tab …Habe den ähnlich ausgestatteten e3222 als B-Ware für 150€ gekauft. Als Tablet-Ersatz mit leichten Office-Ambitionen ist der in Ordnung, aber mehr auch nicht. Wenn die 128GB Speicher hier auch eMMC ist, würde ich aber dringend raten, gleich eine M.2 SATA SSD einzubauen. eMMC-Speicher ist in etwa so langsam wie eine Festplatte im technischen Stand von vor 10 Jahren.


Soweit ich weiß ist ein Umzug des Betriebssystems auf ne M2 nicht möglich, wegen fehlender Treiber. Ist zumindest mein letzter Stand mit dem Gerät
websurfer19.05.2020 14:56

Empfehle ich, nicht zu kaufen. Das ist für die wenige Leistung noch viel …Empfehle ich, nicht zu kaufen. Das ist für die wenige Leistung noch viel zu teuer.CPU + RAM = selbst für Office zu wenig, bei geringem Multitasking, gerät es bereits in Stocken. Zudem klingt "Flash-Speicher" verdächtig nach einer Vermeidung der Bezeichnung eMMC.


sagst du das aus Erfahrung?

und yes, meiner hat auch Flash Speicher, damit ist in der Tat eher langsamer eMMC Speicher gemeint
Ich habe die Version mit dem N5000 und bin zufrieden, erledige aber auch Hauptsächlich meinen Bürokram damit und habe das Gerät immer dabei (passt in jede Tasche). Allerdings habe ich eine SSD eingebaut und benutze den eMMC-Speicher nur als Datengrab.

Achja, hatte ich damals für 150€ als B-Ware gekauft.
Erstaunlich, dass sich Aldi traut, so was anzubieten.
Ich weiß das hat mit dem deal nichts zutun, aber gehört zu Aldi und medion ?

Kann jemand das folgende Notebook empfehlen?

"MEDION® ERAZER® P15805, Intel® Core™ i5-9300H, Windows 10 Home, 39,6 cm (15,6'') FHD Display, GTX 1660 Ti, 512 GB SSD, 16 GB RAM, Core Gaming Notebook | MEDION Online Shop" medion.com/de/…BwE

Gibt's grade in ein paar Aldi Filialen für 849 Euro. Scheint mir ein guter Preis zu sein. Aber taugt medion was?
Heador8819.05.2020 15:13

Ich weiß das hat mit dem deal nichts zutun, aber gehört zu Aldi und medion …Ich weiß das hat mit dem deal nichts zutun, aber gehört zu Aldi und medion 😁Kann jemand das folgende Notebook empfehlen?"MEDION® ERAZER® P15805, Intel® Core™ i5-9300H, Windows 10 Home, 39,6 cm (15,6'') FHD Display, GTX 1660 Ti, 512 GB SSD, 16 GB RAM, Core Gaming Notebook | MEDION Online Shop" https://www.medion.com/de/shop/p/core-gaming-notebooks-medion-erazer-p15805-intel-core-i5-9300h-windows-10-home-39-6-cm-15-6--fhd-display-gtx-1660-ti-512-gb-ssd-16-gb-ram-core-gaming-notebook-30027371A1?wt_mc=de.sea.pla_gen_google.DE%20|%20Shopping%20|%20Gaming%20PC%20Notebook%20|%20Generic.Gaming%20PC%20Notebook_30027371A1&catargetid=120027730000341096&cadevice=m&gclid=CjwKCAjwh472BRAGEiwAvHVfGuw3GF2lYIXbRJp5_LjL8LdapRQ575b6XHn6Ejd4IU2XKnCu4ZqSjhoC6T8QAvD_BwEGibt's grade in ein paar Aldi Filialen für 849 Euro. Scheint mir ein guter Preis zu sein. Aber taugt medion was?


Also die Kombination aus einer spieletauglichen Grafikkarte und eines vergleichsweise schwachen Prozessors kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ohne nachgeschaut zu haben, behaupte ich, dass man des öfteren bessere Angebote zu dem Preis findet.
Caschy's Blog ist genauso mies wie dieses Gerät
Nur mal so zum Einordnen - ich hacke immer noch jeden Tag auf diesem Teil mit N3450 rum als Alltags-Gerät: mydealz.de/dea…783
Wenn die Fraktion "32GBRAM_5GHzProz" nicht mit weniger arbeiten kann, dann gibt es andere Angebote.
Wer einfach nur ein paar Tabs aufmacht und auch mal 3 statt 1 Sekunde warten kann, bis die Seite mit 100 Scripten gerendert ist, findet ein gutes Gerät vor. (Oder Scriptblocker nutzen).
Achso - Alubody, Touchscreen ... für den Kurs - wo gibts das sonst?
Bearbeitet von: "JOT" 19. Mai
Die Version(en) mit N5000 gab es letztes Jahr mehrfach für unter 200€, sowohl in 12" als auch größer. Und auch der 14"-Laptop mit N5000 war unter 200€ zu haben. Der Preis mag heute gut sein, ist im Grunde aber überteuert.
Ich hab seit paar Jahren so ein Gerät als Bitch. Also zum Lasern und 3D Drucken in der Garage oder Porn im Bett gucken.
Ja es geht es ist auch nicht so lahm aber ehrlich, der Preis ist halt einfach nicht mehr lukrativ.
Die Dinger gab es von Medion schon vor nem Jahrmal für 150 im Ausverkauf etc.
Das Teil müsste mal wieder neu aufgesetzt werden mit aktueller hardware mit 8gb ram 256 intern und Touch mit aktueller Cpu mit onboard Gpu. Vielleicht so ein Ryzen teil dann zu beginn mit 299€ Kampfpreis. aber so ist es immer alte suppe aufgetaut
JOT19.05.2020 15:20

und auch mal 3 statt 1 Sekunde warten kann, bis die Seite mit 100 Scripten …und auch mal 3 statt 1 Sekunde warten kann, bis die Seite mit 100 Scripten gerendert ist


Und eben da ist das Problem - bei bekannteren Websites ist das aufgrund ihrer Überfrachtung eher Regel als Ausnahme.

Soll jeder machen, was er will - ich zumindest würde mir, wenn 250 Euro die Obergrenze sind, ein deutlich besseres Gebrauchtgerät kaufen.
Der Arbeitsspeicher reicht für zweieinhalb Chrome-Tabs
notebookcheck.com/Med…tml
Notebookcheck ist übrigens auch der Meinung, das es sich ein interessantes Gerät handelt, wenn man mit den Einschränkungen leben KANN. Muss halt jeder für sich entscheiden.
timbo12319.05.2020 14:38

Habe den ähnlich ausgestatteten e3222 als B-Ware für 150€ gekauft. Als Tab …Habe den ähnlich ausgestatteten e3222 als B-Ware für 150€ gekauft. Als Tablet-Ersatz mit leichten Office-Ambitionen ist der in Ordnung, aber mehr auch nicht. Wenn die 128GB Speicher hier auch eMMC ist, würde ich aber dringend raten, gleich eine M.2 SATA SSD einzubauen. eMMC-Speicher ist in etwa so langsam wie eine Festplatte im technischen Stand von vor 10 Jahren.


kann man da auch mit einem Stift darauf schreiben ?
So eine Größe ungefähr als Laptop mit beleuchteter Tastatur.

Ja, die neuen mobilen Ryzen's werden sicher die Karten neu mischen, wenn man AMD ins Programm nimmt
Wilisch19.05.2020 15:19

Caschy's Blog ist genauso mies wie dieses Gerät


Ich denke wir freuen uns alle über deine konstruktive, nahezu lyrische Kritik.
Welche Blogs und Foren nutzt du denn persönlich diese Art der News/Infos?
Horst.Schlaemmer19.05.2020 15:17

Also die Kombination aus einer spieletauglichen Grafikkarte und eines …Also die Kombination aus einer spieletauglichen Grafikkarte und eines vergleichsweise schwachen Prozessors kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ohne nachgeschaut zu haben, behaupte ich, dass man des öfteren bessere Angebote zu dem Preis findet.


Der Prozessor ist stärker als viele i7..... Wie kommst du auf schwach?
schorF19.05.2020 16:18

Der Prozessor ist stärker als viele i7..... Wie kommst du auf schwach?


Nenn mir doch mal einen i7, der schwächer ist. Und ich schrieb "vergleichsweise", also in Kombination mit dieser Grafikleistung - m.E. macht das wenig Sinn.
_burki_19.05.2020 14:36

Mit pauschalisieren wird man nicht glücklich.Ist zwar keine …Mit pauschalisieren wird man nicht glücklich.Ist zwar keine Hochleistungsmaschine aber für Einige und auch Einiges ausreichend.


An und für sich definitiv richtig die Aussage allerdings hab ich festgestellt, dass der Prozessor selbst beim Surfen auf komplexeren Webseiten schon in die Knie geht, deswegen meine recht kurze und natürlich pauschale Aussage.
Horst.Schlaemmer19.05.2020 16:26

Nenn mir doch mal einen i7, der schwächer ist. Und ich schrieb …Nenn mir doch mal einen i7, der schwächer ist. Und ich schrieb "vergleichsweise", also in Kombination mit dieser Grafikleistung - m.E. macht das wenig Sinn.


Eben. Vergleichsweise. Mit was bitte? Die Kombination ist sogar optimal. Flaschenhals ist auf jeden Fall die Grafik.
Rüdiger119.05.2020 14:55

Hab ich daheim für Frau, deren EINZIGER Einsatzzweck der Firefox ist. …Hab ich daheim für Frau, deren EINZIGER Einsatzzweck der Firefox ist. Dafür ist das Gerät absolut perfekt. Würde wieder kaufen


Intressant, dann hab ich wohl einfach nen anderes Verständnis von „flüssigem“ Arbeiten...
Horst.Schlaemmer19.05.2020 16:26

Nenn mir doch mal einen i7, der schwächer ist. Und ich schrieb …Nenn mir doch mal einen i7, der schwächer ist. Und ich schrieb "vergleichsweise", also in Kombination mit dieser Grafikleistung - m.E. macht das wenig Sinn.


Und nochmal, extra für dich rausgesucht:

26308239-vt1PQ.jpg
schorF19.05.2020 16:33

Eben. Vergleichsweise. Mit was bitte? Die Kombination ist sogar optimal. …Eben. Vergleichsweise. Mit was bitte? Die Kombination ist sogar optimal. Flaschenhals ist auf jeden Fall die Grafik.


Äh, nein, bei Spielen, die diese Grafikleistung benötigen, ist i.d.R. der i5-9300H der Flaschenhals. Beispielsweise ist der Ryzen 5 1600 AF, der im Desktop-Bereich nun wahrlich keine klassische Spiele-CPU ist, rund 70 Prozent schneller.
Habe seit ein paar Tagen das Lenovo IdeaPad 5 14" und bin sehr begeistert.
Wenn jemand ein gutes Alltags-Notebook mit gutem Preis-Leistungsverhältnis sucht ist diese Serie zu Empfehlen.

Die Konfiguration kann ganz nach Geschmack und Geldbeutel angepasst werden (Ideapad 3 oder 4, mit 14" oder 15" AMD oder Intel etc.pp.)

lenovo.com/de/…OPS

Ob der Gutschein aus den alten Beiträgen bei einigen Modellen noch geht muss probiert werden, aber auch ohne GS sehr vernünftige Preise.

LG
Meerjungfraumann019.05.2020 15:50

So eine Größe ungefähr als Laptop mit beleuchteter Tastatur. Ja, die ne …So eine Größe ungefähr als Laptop mit beleuchteter Tastatur. Ja, die neuen mobilen Ryzen's werden sicher die Karten neu mischen, wenn man AMD ins Programm nimmt


Was du suchst ist ein Acer Swift 1, der kostet ca. 100€ mehr. Mit beleuchteter Tastatur, SSD, N5000 und starkem Akku.
Habe das Gerät für 7 Monate als Laptop auf Weltreise genutzt (auch für 150.- als B-Ware zugeschlagen letztes Jahr). Für Surfen, ein wenig Office absolut ok. Habe zusätzlich noch eine 256GB SSD verbaut und Win10 Home darauf installiert. Dazu halt super kompakt und leicht. Das Keyboard finde ich persönlich aber eine Katastrophe, länger tippen macht darauf definitv keinen Spass.
Aktuell ist die Kiste bei Lenovo zur Reparatur weil das Case an den USB-Anschlüssen ist gerissen und ein Speaker nicht mehr richtig ging. Wird aber alles auf Kulanz repariert.
Lieber wieder auf ein Angebot fürs e2294 mit N5000 Prozessor hoffen/warten, gab es letztes Jahr im April für 161,99 Euro bei EBay von Medion. Dort dann eine SSD 120 oder 240GB rein und läuft deutlich flotter und das Ding reicht allemal für vieles.
Bearbeitet von: "kleinerprinz" 19. Mai
_burki_19.05.2020 14:36

Mit pauschalisieren wird man nicht glücklich.Ist zwar keine …Mit pauschalisieren wird man nicht glücklich.Ist zwar keine Hochleistungsmaschine aber für Einige und auch Einiges ausreichend.


Jep so isses, habe sogar nur einen 2-Kerner, den N4000'er, der hier hat 4 Kerne und ist wohl doppelt so schnell, und noch Usb-c obendrauf.

Bin völlig zufrieden mit dem Teil seit ca.1,5 Jahren für ab und zu Kleinigkeiten erledigen, schreiben, Surfen, Downloaden etc., schafft vieles mit bravour, hat einen mMn guten Wlan AC Anschluss, nen 2242'er 240GB-SSD drin und es flutscht wirklich gut.

Und dann noch für 130€ damals bei Norma geholt.

Ich hoffe irgendwann kommen neuere Geräte a la N6000 usw., würde mich wieder reizen, viel besser unterwegs als die x8350 usw., die waren wirklich lahme Krücken wie es im Buche steht.

Diese N-Geräte kommen natürlich nicht an i3, i5, i7'er ran Leistungsmässig (wobei der N5000 nahezu es mit paar i3 Geräten auf dem Markt aufnehmen könnte, fast).

Pauschalisieren finde ich auch shit, der Anspruch einzelner müsste im Vordergrund stehen und das Kaufkriterium bestimmen, meine Denke.
Bearbeitet von: "ozzyosborne" 19. Mai
DonSpy123419.05.2020 16:33

Intressant, dann hab ich wohl einfach nen anderes Verständnis von …Intressant, dann hab ich wohl einfach nen anderes Verständnis von „flüssigem“ Arbeiten...


Du hast wohl einfach Schwierigkeiten mit dem Lesen. Passiert hier vielen.
Hatte das Teil Mal, allerdings für 190 gekauft.

Was soll man sagen, der Preis war wirklich hervorragend für ein relativ leichtes und kompaktes Full-HD
-Convertible.

Dennoch ist es nichts halbes und nichts ganzes. Verarbeitung solala, Deckel aus Alu ist top, das Plastikchassis nicht so, ebenfalls miserable Tastatur.
Prozessorleistung eigentlich ausreichend für Office, manchmal hatte ich aber das Gefühl es bremst etwas aus, teilweise wohl auch den 4GB RAM geschuldet - aber nicht ausschließlich.
Laden per 12V-proprietärem Billignetzteil, das ist bei d Preis absolut nachzuvollziehen, aber bevor ich wieder so ein Teil kaufe, müssen die USB-C-Charging unterbringen.

Anlaufzeit war gut, etwas groß für ein 11,6 Zoll, liegt u.a. am Touchscreen.

Kann man aber um 200€ durchaus Leuten empfehlen, die nicht so viel Multitabben und deren Anforderungsprofil passend ist.
Rüdiger119.05.2020 19:18

Du hast wohl einfach Schwierigkeiten mit dem Lesen. Passiert hier vielen.


Wieso? Im Internet surfen gehört doch heutzutage zum Arbeiten dazu, gerade in Zeiten des Home-Office
DonSpy123419.05.2020 14:30

Mit dem prozessor und nur 4gb ram wird man nicht glücklich


Sprach, der, der keine Ahnung hat und nur herumstänkern möchte.

Linux Mint drauf und das Ding rennt, also hör auf zu pauschalisieren.
speckosaurus20.05.2020 08:48

Sprach, der, der keine Ahnung hat und nur herumstänkern möchte.Linux Mint d …Sprach, der, der keine Ahnung hat und nur herumstänkern möchte.Linux Mint drauf und das Ding rennt, also hör auf zu pauschalisieren.


Das ist dann natürlich wieder was anderes. Nö möchte auf keinen Fall einfach nur rumstänkern aber ich wette 80% der User haben noch nie etwas von Ubuntu gehört Übrigens puschalisierst du genau so, indem du mich in die Schublade der “Ahnungslosen Stänkerer” steckst
DonSpy123420.05.2020 10:46

Das ist dann natürlich wieder was anderes. Nö möchte auf keinen Fall ei …Das ist dann natürlich wieder was anderes. Nö möchte auf keinen Fall einfach nur rumstänkern aber ich wette 80% der User haben noch nie etwas von Ubuntu gehört Übrigens puschalisierst du genau so, indem du mich in die Schublade der “Ahnungslosen Stänkerer” steckst



Das war schon so gewollt: Actio - Reactio

Aber lassen wir es dabei: es ist nicht pauschal für jeden geeignet, aber es macht auch nicht jeden unglücklich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text