Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[ALDI Nord] Medion MD18500 Saugroboter ab 11.04. zum unschlagbaren Preis
362° Abgelaufen

[ALDI Nord] Medion MD18500 Saugroboter ab 11.04. zum unschlagbaren Preis

99,99€129€-22%ALDI Nord Angebote
47
eingestellt am 2. Apr

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

@team Heute geht's los!

Inkl. Timer-FunktionEingrenzung der Reinigungsfläche mittels virtueller WandBetriebszeit bis zu 90 Min.
Inkl. Zubehör: Fernbedienung, Ladestation, 2 Filter, 2 Seitenbürsten und 2 Ersatzseitenbürsten, Reinigungsbürste und Batterien
Ø×H: ca. 30×8 cm


Fazit:

Ich habe mir (leider) eine Woche zuvor den Medion MD 18600 gekauft, in der Funktion ist der gleich, nur dass er keine virtuelle Wand und Fernbedienung hat.

Er reinigt so, wie ich es erwarte. Bis auf die Ecken und schmale Stellen wo er nicht hinkommt, ist alles picobello gesaugt. Katzenhaare und -büschel, Katzenstreukrümel und meine langen Haare saugt er weg.

Die Lautstärke ist angebracht. Er findet auch nach einigen
Anlaufschwierigkeiten zurück zur Station und lädt sich wieder auf. Die
Reinigung ist einfach und unkompliziert. Timer einstellen oder Sofortstart geht auch.

Selber saugen ist daher immer noch ein Muss, aber man kommt heim und es ist erst mal sauber.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Hab die Kommentare nach brauchbaren Rezensionen und interessanten fragen durchsucht und nur Schrott gefunden.
Danke für gar nichts Community :/
Fast alles kopiert, trotzdem hier mal Infos: (handelt sich übrigens technisch um ein etwa ein Jahr altes Gerät)

Als Vorteile werden in Test genannt:
  • günstiger Preis
  • solide Saugleistung auf glatten Böden
  • programmierbar und mit Fernbedienung
  • geringe Höhe von nur 8 cm
  • umfangreicher Lieferumfang

Nachteile:
  • Schwächen bei Teppichreinigung (Ist wohl laut Anleitung dafür auch nicht geeignet)
  • „dumme“ Navigation (Fährt im Chaos Prinzip durch den Raum, dadurch nicht unbedingt gute Abdeckung)
  • keine Steuerung per App
  • nur 300ml Staubbehälter


Persönlich würde ich lieber 85 Euro mehr ausgeben für den Orfeld X503. Der hat dann ne längere Laufzeit, bessere Saugleistung und Steuerung per App, sowie die Intelligenz den Raum geplant abzufahren (S-förmig). Probleme hat dieser allerdings mit sehr dunklen Teppichen, da er diese für einen Abgrund hält, was sich durch ein Software Update bald beheben lassen sollte.

Auch wenn der Medion sehr preiswert ist, stört mich dann am meisten das Chaos Prinzip und die mangelnde Teppich Reinigung. Wenn ich am Ende dann sowieso wieder ständig Teppich und ausgelassene Stellen von Hand saugen muss, brauch ich keinen Roboter.


Hier noch Videos:

Bearbeitet von: "Nemenos" 2. Apr
Kann meine Katze darauf mitfahren?
matti_heinivor 3 m

Kann es auch Treppen steigen?


Ja, aber nur einmal
47 Kommentare
Erfahrungen mit diese?
Bearbeitet von: "Amarino" 2. Apr
Amarinovor 53 s

Erfahrungen mit diese?


Baugleich zu welcher ?
Kann es auch Treppen steigen?
krawumski02.04.2019 11:56

Rauf oder runter?



Mir egal ob ich ihn oben oder unten aussetze. Besser wäre natürlich beides, damit er auch von alleine wieder zur Station kann.
Kann meine Katze darauf mitfahren?
matti_heinivor 3 m

Kann es auch Treppen steigen?


Ja, aber nur einmal
braucht man dazu müllbeutel
matti_heini02.04.2019 11:57

Mir egal ob ich ihn oben oder unten aussetze. Besser wäre natürlich b …Mir egal ob ich ihn oben oder unten aussetze. Besser wäre natürlich beides, damit er auch von alleine wieder zur Station kann.



kann er, kannst ihn auch als treppenlift nutzen
Kann der auch spotify?
bartlomiejvor 1 m

kann er, kannst ihn auch als treppenlift nutzen



Dann wird meine Wohnug ja richtig Behinderten Gerecht
Amarino02.04.2019 11:58

Kann meine Katze darauf mitfahren?


Mein Hund auch?
Renoir00702.04.2019 12:01

Mein Hund auch?



seine katze und dein hund können gemeinsam drauf fahren. vielleicht gibts dann bald nachwuchs
bartlomiejvor 5 m

seine katze und dein hund können gemeinsam drauf fahren. vielleicht gibts …seine katze und dein hund können gemeinsam drauf fahren. vielleicht gibts dann bald nachwuchs


Eine Hutze?
Daniel_Krausemeiervor 13 m

braucht man dazu müllbeutel


Der Recyclinghof nimmt die auch ohne an.
Kein Roomba, kein Rave.
21279035-KKrIj.jpg
Hab die Kommentare nach brauchbaren Rezensionen und interessanten fragen durchsucht und nur Schrott gefunden.
Danke für gar nichts Community :/
Reuubeenvor 4 m

Hab die Kommentare nach brauchbaren Rezensionen und interessanten fragen …Hab die Kommentare nach brauchbaren Rezensionen und interessanten fragen durchsucht und nur Schrott gefunden.Danke für gar nichts Community :/



wir haben uns mühe gegeben! gerne!
Kann man den auch Leasen?
Letztes Mal gab es nicht mehr als 2 Exemplare pro Filiale, hab mich echt geärgert.
Bin jetzt aber mit meinem Roborock umso glücklicher
Carlos_Ochoavor 9 m

Kann man den auch Leasen?


Dazu brauchst du einen mit Laser, z.B. Den von Xiaomi
Fast alles kopiert, trotzdem hier mal Infos: (handelt sich übrigens technisch um ein etwa ein Jahr altes Gerät)

Als Vorteile werden in Test genannt:
  • günstiger Preis
  • solide Saugleistung auf glatten Böden
  • programmierbar und mit Fernbedienung
  • geringe Höhe von nur 8 cm
  • umfangreicher Lieferumfang

Nachteile:
  • Schwächen bei Teppichreinigung (Ist wohl laut Anleitung dafür auch nicht geeignet)
  • „dumme“ Navigation (Fährt im Chaos Prinzip durch den Raum, dadurch nicht unbedingt gute Abdeckung)
  • keine Steuerung per App
  • nur 300ml Staubbehälter


Persönlich würde ich lieber 85 Euro mehr ausgeben für den Orfeld X503. Der hat dann ne längere Laufzeit, bessere Saugleistung und Steuerung per App, sowie die Intelligenz den Raum geplant abzufahren (S-förmig). Probleme hat dieser allerdings mit sehr dunklen Teppichen, da er diese für einen Abgrund hält, was sich durch ein Software Update bald beheben lassen sollte.

Auch wenn der Medion sehr preiswert ist, stört mich dann am meisten das Chaos Prinzip und die mangelnde Teppich Reinigung. Wenn ich am Ende dann sowieso wieder ständig Teppich und ausgelassene Stellen von Hand saugen muss, brauch ich keinen Roboter.


Hier noch Videos:

Bearbeitet von: "Nemenos" 2. Apr
Nemenosvor 2 m

Alles kopiert, trotzdem hier mal Infos: (handelt sich um ein etwa ein Jahr …Alles kopiert, trotzdem hier mal Infos: (handelt sich um ein etwa ein Jahr altes Gerät)Als Vorteile werden in Test genannt: günstiger Preissolide Saugleistung auf glatten Bödenprogrammierbar und mit Fernbedienunggeringe Höhe von nur 8 cmumfangreicher LieferumfangNachteile:Schwächen bei Teppichreinigung (Ist wohl laut Anleitung dafür auch nicht geeignet)„dumme“ Navigation (Fährt im Chaos Prinzip durch den Raum, dadurch nicht unbedingt gute Abdeckung)keine Steuerung per Appnur 300ml StaubbehälterPersönlich würde ich lieber 85 Euro mehr ausgeben für den Orfeld X503. Der hat dann ne längere Laufzeit, bessere Saugleistung und Steuerung per App, sowie die Intelligenz den Raum geplant abzufahren. (S-förmig) Hier noch Videos:[Video] [Video]


Bester Kommentar so far.
Reuubeenvor 39 m

Hab die Kommentare nach brauchbaren Rezensionen und interessanten fragen …Hab die Kommentare nach brauchbaren Rezensionen und interessanten fragen durchsucht und nur Schrott gefunden.Danke für gar nichts Community :/



Ich habe seit bald 2,5 Jahren den MEDION MD 16192 hier im Einsatz und bin super zufrieden. Rein optisch sieht er, von der Farbe der Fernbedienung mal abgesehen, auch identisch aus.

Man sollte sich aber ggf. vorher mal Gedanken machen ob ein Sauger, der nur nach dem Zufallsprinzip durch die Landschaft fährt, für die eigene Wohnung geeignet ist (zB kommt er aus dem Wohnimmer auch durch den Flur ins Schlafzimmer und findet später zur Ladestation zurück?). Ich habe hier eine Wohnung im Schlauch-Prinzip, also alle Räume aneinander gereiht ohne Flur dazwischen, und damit kommt er super zurecht; allerdings setze ich ihn gelegentlich in den von der Ladestation entferntesten Raum, sodass er direkt dort anfängt und sich dann langsam zurückarbeitet. Das ist für mich für den Preis aber vollkommen verkraftbar. Stühle etc stelle ich ja sowieso gelegentlich für ihn hoch.

Bei meinen Recherchen damals wurde genannt, dass der Medion das baugleiche Modell eines ilife v5s pro (o.Ä.) sein soll, ist immer hilfreich bei der Suche nach günstigen Ersatzteilen bei Aliexpress, gearbest und co

Mehr nennenswertes fällt mir auch grade garnicht ein, aber bei Fragen kannst du ja einfach loslegen
Persönlich sehr zufrieden, trotz dem er im S50 Xiaomi einen Mitstreiter Zuhause gefunden hat. Er funktioniert seit 5 Jahren tadellos. Vorteilhaft ist, seine Robustheit und flache Bauweise, Fernbedienungsfunktionen und die virtuelle Wand, dafür muss man mit der verhältnismäßig hohen Lautstärke sowie dem Chaosprinzip leben. Wer sich darauf einlässt, spart sich jede Menge Zeit für manuelles staubgesauge. Daher m.m. perfektes Einsteigergerät.
schaffts bei mir nicht durch die drecksbude lol anfängerteil
Jeder noch ein witz und noch ein witz... Anstatt mal was brauchbares zu schreiben.

Wieviel ps? Fürs gästeklo?

Einfach langweilig und sinnfrei.
m2000vor 9 m

Jeder noch ein witz und noch ein witz... Anstatt mal was brauchbares zu …Jeder noch ein witz und noch ein witz... Anstatt mal was brauchbares zu schreiben.Wieviel ps? Fürs gästeklo?Einfach langweilig und sinnfrei.



Vielen Dank für deinen brauchbaren und weiterführenden Beitrag.
Die Dinger sind super und für das Geld macht man überhaupt nichts falsch. Wir haben im Haus drei einfache Bauformen, davon einen Medion 18600 , wo nicht mal eine Fernbedienung dazu ist. Vollkommen egal, da er einen Superjob macht. Ansonsten absolut baugleich mit diesem hier. Wer den " nur 300ml " großen Staubbehälter bemängelt, hat ja wohl ganz andere Probleme, was Hygiene betrifft. Flache Teppiche und Fußmatten macht er locker mit. Ich hab zwar hier im Erdgeschoss fast nur Fliesen, aber die Arbeitserleichterung ist eindeutig gegeben. Den täglich anfallenden Feinstaub, Flusen und Haare, sammeln diese Geräte alle auf. Es ist doch idiotisch zu glauben, dass die Geräte richtige Dreckhaufen aufsuchen und mit einem Zug aufnehmen. Können die alle nicht, egal wieviel Geld. Die Arbeitserleichterung kommt durch den kontinuierlichen Einsatz und auch im verschrienen Chaosmodus machen die Dinger richtig Spaß und machen sauber. Das Ergebnis im Behälter zählt und bringt einem zum Staunen, was täglich so anfällt.

Also probierst......oder lasst es.
Simplexduplex02.04.2019 13:46

Das Ergebnis im Behälter zählt und bringt einem zum Staunen, was täglich so …Das Ergebnis im Behälter zählt und bringt einem zum Staunen, was täglich so anfällt. Also probierst......oder lasst es.


Habe ihn auch und wundere mich täglich, wo er den Dreck her nimmt. Ich dachte auch immer unsere Wohnung ist sauber. Aber nein...täglich nach einem Batteriezyklus Staubbehälter voll. Wir schalten ihn morgens beim Verlassen des Hauses in einem Zimmer an und tragen ihn abends / nachmittags zurück in die Ladestation. Kann zu dem Preis nichts negatives sagen.
Was letzte Preis?
MBCSCOUTvor 14 m

Habe ihn auch und wundere mich täglich, wo er den Dreck her nimmt. Ich …Habe ihn auch und wundere mich täglich, wo er den Dreck her nimmt. Ich dachte auch immer unsere Wohnung ist sauber. Aber nein...täglich nach einem Batteriezyklus Staubbehälter voll. Wir schalten ihn morgens beim Verlassen des Hauses in einem Zimmer an und tragen ihn abends / nachmittags zurück in die Ladestation. Kann zu dem Preis nichts negatives sagen.


Exakt das. Jeden Tag ein Zimmer wenn wir nicht da sind. Teilweise auch die Küche wenn wir im Wohnzimmer sind. Teppich ist eigentlich kein Problem, aber zu leichte Teppiche oder lange Fransen machen es problematisch. Die müssen vorher weg. Zudem lernt man etwas Kabelordnung auch Schuhe müssen weg. Sonst machen wir aber nix.

Wir haben einen bauähnlichen iLife seit Jahren und sind super zufrieden.

Du kannst mehr ausgeben und bekommst mehr Intelligenz, aber dass man gar nicht mehr saugen muss ist ne Utopie. Egal bei welchem...
Amarinovor 2 h, 15 m

Kann meine Katze darauf mitfahren?


Kommt auf das Gewicht der Katze an. Meine "Jungs" wiegen 4,0 bzw. 4,5 kg. Könnte vielleicht noch klappen.
Ich sende euch ein Bild wenns klappt
Dieser Medion hier bläst hinten nach unten aus, also auf den Boden gerichtet, und die Luftauslässe liegen weiter auseinander als die Breite des Saugschlitzes. D.h. er bläst dorthin, wo noch Dreck liegt, und wirbelt diesen auf. Manchen einen mag das nicht stören, ich kaufe mir aber deswegen garantiert keinen solchen mehr.
Reuubeenvor 3 h, 9 m

Hab die Kommentare nach brauchbaren Rezensionen und interessanten fragen …Hab die Kommentare nach brauchbaren Rezensionen und interessanten fragen durchsucht und nur Schrott gefunden.Danke für gar nichts Community :/


Ich besitze das gleiche Modell seit ca. 9 Monaten, damals im Angebot für den gleichen Preis gekauft. Kurz gesagt: die 100 € ist das Teil wert.

Gut finde ich:

- die Saugleistung (habe nur glatte Böden, keine Teppiche, keine Treppen)
- die Akkuleistung (real ca. 1 Stunde)
- die Möglichkeit der manuellen Steuerung über die Fernbedienung (vor allem wenn der Roboter unter dem Bett nicht kriechen will)
- die niedrige Bauhöhe
- Programm zum Saugen entlang der Wand

Verbesserungsfähig:

- die Größe des Staubbehälters - der wird schnell voll und der Saugroboter meldet nichts
- der Saug-Algorithmus ist etwas blöd, reiner Zufall (das wusste ich aber auch vor dem Kauf). Sperrt man aber das Ding in einem Zimmer ein, wird es irgendwann mal alle Ecken erwischen.
- die Station wird selten gefunden, oft dreht sich der Roboter direkt vor der Station um und sucht woanders. Merkwürdig.
- die virtuelle Wand wird manchmal ignoriert.

Wenn ich mir so ein Teil wieder holen werde, dann mit intelligenteren Steuerung (evtl. auch via App) und, vor allem, mit Raumnavigation, damit sich das Ding - verdammt nochmal - merkt, wo es schon war und wo nicht. Davon hat auch Medion einige Produkte im Angebot.

Für den Einstieg super geeignet, solange man folgendes bedenkt:

- ein Saugroboter (egal welcher!!!) ist noch kein vollständiger Ersatz für einen Staubsauger. Ecken, Kanten/ Leisten und andere versteckte oder höher gelegene Stellen erreicht ein Saugroboter rein konstruktionsbedingt nicht. Warum die Teile rund sind habe ich bis heute nicht verstanden, denn runde Räume habe ich nicht so oft gesehen.
- in den meisten Fällen muss man vor dem Reinigen alles aus dem Weg räumen, über das der Saugroboter stolpern könnte (z.B. Kabeln, kleine Gegenstände, Schwenkstühle usw.). Vom Traum "ich drücke auf den Knopf, gehe weg und wenn ich wieder zu Hause bin, ist es sauber" sind die Teile noch weit entfernt.

Ich hoffe dass meine Erfahrung bei der Entscheidung weiterhilft.
Bis vor kurzem hatte ich einen ähnlichen iLife A4, und wir waren damit sehr zufrieden. Bei zwei Hunden hat er sehr geholfen, die Grundreinigung täglich zu erledigen. Hatte zwischendurch mal einen Samsung Navibot und konnte dort keinen wirklichen Vorteil der sogenannten intelligenten Navigation erkennen. Der Chaos-ilife hat letztendlich die 25qm Wohnzimmer mit einer Akkuladung komplett abgefahren und hat auch immer zur Ladestation gefunden (außer er hatte sich Mal wieder auf den Füßen von Wäscheständer festgefahren ...).
Ist dem Ilife V5 ähnlich/baugleich umd somit für den Preis echt gutes Preis-Leistungsverhältnis (aus eigener Erfahrung)
Ach ja, bei Conrad für 104 €
Also mir wurde das Modell im Vergleich zu einem Xiaomi roborock2 ,oder S50 ist es, vorgeführt. Hatte damals aich überlegt den Medion hier zu kaufen. Der Medion fliegt per Chaosprinzip durch den Raum,während der Xiaomi sich systematisch durcharbeitet. Medion bleibt einfach irgendwo stehen ubd findet die Ladestation nicht mehr. Passiert dem Xiaomi nicht.
Mein Entschluss war: bezahl die 100euro nicht, saug weiter per Hand und kauf den Roborock 2, wenn er preiswerter ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text