Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Aldi-Nord: Sous Vide Stick
215° Abgelaufen

Aldi-Nord: Sous Vide Stick

17
eingestellt am 17. JunVerfügbar: Bundesweit
Bei Aldi Nord gibt es ab dem 28 Juni eine Sous Vide Stick für sehr gute 49,99€.
Ich habe keine Testberichte gefunden, aber positiv zu erwähnen sind die 3 (!) Jahre Herstellergarantie.
Parallel dazu gibt es für 19,99€ auch ein Folienschweißgerät sowie Folien (5 Rollen) für 9,99€.
Beschreibung (lt. Aldi):

1.200 W; Kunststoff, Stahl, rostfrei; mit 4 voreingestellten Garprogrammen für punktgenaue Zubereitung von Fleisch, Fisch, Geflügel und Gemüse im Wasserbad

* Touch-Display
* Timer: bis 99 Std. 59 Min.
* Temperatureinstellung: 30–99 °C
* Topfkapazität: ca. 7–15 L
* Mit stabilem Gestell für sicheren Stand
* Inkl. Fixierklammer zur Befestigung an handelsüblichen Töpfen
* B×H×T: ca. 94,5×389×120,5 cm
 
Vakuumgaren – einfach wie nie:
Dieser Stick macht das Sous-vide-Garen einfach und gelingsicher. Denn er stellt eine konstante Temparatur im ganzen Topf sicher. Mehr noch, er sorgt dafür, dass sich das Wasser ständig um das eingeschweißte Essen bewegt.
Mit den voreingestellten Garprogrammen lassen sich so einfach Top-Ergebnisse beim Kochen erzielen.
Zusätzliche Info

Gruppen

17 Kommentare
Das "Spider-Gestell" ist ja mal eine witzige Idee, hab ich bislang noch nie gesehen, für Töpfe sicher ne Idee. Allerdings sollte auch da eine Klammer für den Rand genauso reichen, dank Umwälzung dürfte sich an der Wärmeverteilung wenig ändern.

PS: Wenn die Folienschläuche dieselbe sind, die Aldi Süd bislang vertrieben hat, dann kann ich die nur empfehlen ...
Preisfrage: Wie verhalten sich diese Sticks beim Einschalten? - Muss nochmal ein extra Startknopf betätigt werden? Grundsätzlich verstehe ich das Argument bzw. den Wunsch einer Wi-Fi Unterstützung, für mich wäre es via Smarthome aber auch realisierbar, wenn das Gerät direkt starten würden.

Ich vermute Wunschdenken...
Wow, da hat jemand bei Aldi tatsächlich bis 2 gedacht und Produkte kombiniert.
Respekt, in Zeiten wo man nur noch mit dem Kopf schüttelt durchaus nicht mehr selbstverständlich.
Also ich nehme immer ein stink normales Grill thermometer. Tuts genauso!
Mikeys17.06.2019 15:38

Also ich nehme immer ein stink normales Grill thermometer. Tuts genauso!



Und regelst dann über mehrere Stunden den Herd nach, dass die Temperatur +/-1 °C, besser noch darunter, konstant bleibt? Respekt, die Zeit und Geduld hätte ich nicht ...
quecksilber17.06.2019 16:06

Und regelst dann über mehrere Stunden den Herd nach, dass die Temperatur …Und regelst dann über mehrere Stunden den Herd nach, dass die Temperatur +/-1 °C, besser noch darunter, konstant bleibt? Respekt, die Zeit und Geduld hätte ich nicht ...


Wollte ich auch gerade fragen.
quecksilber17.06.2019 16:06

Und regelst dann über mehrere Stunden den Herd nach, dass die Temperatur …Und regelst dann über mehrere Stunden den Herd nach, dass die Temperatur +/-1 °C, besser noch darunter, konstant bleibt? Respekt, die Zeit und Geduld hätte ich nicht ...


Hab ne Tabelle bei welcher Stufe das Wasser wie warm wird. Funktioniert ohne Probleme! Ich guck mal ob ich die Seite noch finde!
Im Papier Prospekt steht übrigens was von einer Abweichung von +/- 0,5 Grad.
quecksilber17.06.2019 13:17

Das "Spider-Gestell" ist ja mal eine witzige Idee, hab ich bislang noch …Das "Spider-Gestell" ist ja mal eine witzige Idee, hab ich bislang noch nie gesehen, für Töpfe sicher ne Idee. Allerdings sollte auch da eine Klammer für den Rand genauso reichen, dank Umwälzung dürfte sich an der Wärmeverteilung wenig ändern.PS: Wenn die Folienschläuche dieselbe sind, die Aldi Süd bislang vertrieben hat, dann kann ich die nur empfehlen ...


Ausser man räuchert das Fleisch davor. Ich hab das Problem, dass bei den meisten Folien der Rauch durch die Folie ins Wasser diffundiert. Das Wasser nimmt die Farbe an und riecht ausgezeichnet nach frischem Rauch.
Hab das Problem bei den meisten Folien, inkl. jener von Aldi. Nur so als Tip für jene die da womöglich empfindlich sind.
Frogman17.06.2019 16:38

Ausser man räuchert das Fleisch davor. Ich hab das Problem, dass bei den …Ausser man räuchert das Fleisch davor. Ich hab das Problem, dass bei den meisten Folien der Rauch durch die Folie ins Wasser diffundiert. Das Wasser nimmt die Farbe an und riecht ausgezeichnet nach frischem Rauch.Hab das Problem bei den meisten Folien, inkl. jener von Aldi. Nur so als Tip für jene die da womöglich empfindlich sind.



Interessant, gut zu wissen ... habe ich bislang noch nie getestet, ein Stückchen Butter oder ein Zweig Rosmarin war bislang das höchste der Gefühle, dass das Fleisch mit in den Beutel begleiten durfte. Da gab es keinerlei Probleme, ebenso beim Einfrieren von diversen trockenen oder feuchten Lebensmitteln.
quecksilber17.06.2019 17:09

Interessant, gut zu wissen ... habe ich bislang noch nie getestet, ein …Interessant, gut zu wissen ... habe ich bislang noch nie getestet, ein Stückchen Butter oder ein Zweig Rosmarin war bislang das höchste der Gefühle, dass das Fleisch mit in den Beutel begleiten durfte. Da gab es keinerlei Probleme, ebenso beim Einfrieren von diversen trockenen oder feuchten Lebensmitteln.


Nein, das Problem besteht ausschließlich bei Rauchwaren. Pulled Pork, Pulled Beef, Sparerbis etc.
Mich stört es nicht aber die Info hilft vielleicht sollte man erschrecken wenn es passiert. Da ist nichts am Beutel undicht sondern es liegt einfach an der Molekülgrösse des Kunststoff.
MustardMan17.06.2019 15:35

Preisfrage: Wie verhalten sich diese Sticks beim Einschalten? - Muss …Preisfrage: Wie verhalten sich diese Sticks beim Einschalten? - Muss nochmal ein extra Startknopf betätigt werden? Grundsätzlich verstehe ich das Argument bzw. den Wunsch einer Wi-Fi Unterstützung, für mich wäre es via Smarthome aber auch realisierbar, wenn das Gerät direkt starten würden.Ich vermute Wunschdenken...



Diesen speziellen Stick kenne ich nicht, aber alle anderen die ich ausprobiert habe, erfordern manuelles Starten in irgendeiner Art und Weise - manche starten dabei den Vorlauftimer, andere wiederum direkt den Garprozess.
Temperatureinstellung +/- 3%. Ganz schön ungenau.
???
Wie kommst Du auf 3% ?
Laut Prospekt 0,5 Grad genau.
Drei % wären 3 Grad oder ?
Steht so im Text der Werbung
22049578-Tjjm4.jpg
Bearbeitet von: "lexar" 18. Jun
Die 0,5° gelten für die wählbare Einstellungsmöglichkeit. Von dieser eingestellten Wunschtemperatur kann das Gerät bis zu 3% abweichen, was bei 55° schon rund 1,7° Abweichung wären. (Bzw. 3,3° Schwankungen insgesamt wenn man zu warm und zu kalt summiert). Finde ich zuviel Abweichung für Sous Vide, wo es ja um relativ punktgenaues Garen geht.
Gibts hier in Braunschweig im neuen Aldi an der Hamburger Straße gerade für 35 Euro. Zuschlagen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text