399°
ABGELAUFEN
[Aldi Nord + Süd] PROTEX Pulver-Feuerlöscher 2kg für 15.99€ (ab 20. bzw. 23.7.)

[Aldi Nord + Süd] PROTEX Pulver-Feuerlöscher 2kg für 15.99€ (ab 20. bzw. 23.7.)

Home & Living

[Aldi Nord + Süd] PROTEX Pulver-Feuerlöscher 2kg für 15.99€ (ab 20. bzw. 23.7.)

Preis:Preis:Preis:15,99€
Aldi-Nord ab 20.7.
Aldi-Süd ab 23.7.

kopiert von Aldi-Süd:

PROTEX® Pulverfeuerlöscher, 2 kg

Der kompakte 2 kg Pulverfeuerlöscher mit hervorragender Löschkraft.

Für Auto, Küche, Werkstatt, Camping und Freizeit.

Europäisches Qualitätsprodukt.

hohe Löschleistung und lange Spritzdauer
abstellbarer Löschmittelstrahl
lange Lebensdauer
sichere Handhabung
stabile Halterung und zwei Spannbänder beiliegend
prüf- und nachfüllbar

Inklusive Montage- und Gebrauchsanleitung.

Geeignet für die Brandklassen A, B und C (nach DIN EN 3).

Vergleichspreis: Diesen Feuerlöscher habe ich leider nicht gefunden, vergleichbare Feuerlöscher (2kg Pulver) gibt es ab ca. 25-27€.
- bosi0815

29 Kommentare

Vergleichspreis?

sehr guter preis, baugleiche modelle mit dieser zertifizierung und aktueller prüfplakette gibts ab 25€

Kommentar

Lebkuchen

sehr guter preis, baugleiche modelle mit dieser zertifizierung und aktueller prüfplakette gibts ab 25€

Für den Haushalt ist Pulver unbrauchbar. Einmal angewendet, kann man anschließend alles entsorgen.
Für den Haushalt empfehle ich diesen hier:
feuerloescher-franken.de/pro…256

Lebkuchen

sehr guter preis, baugleiche modelle mit dieser zertifizierung und aktueller prüfplakette gibts ab 25€




"Für Auto, Küche, Werkstatt, Camping und Freizeit."

Nach EN 3 zertifiziert also Einsatzgebiet Fahrzeug und Gefahrgut geeignet. Also ist der Einsatzzweck im Deal schon richtig angegeben.
Ein brennendes Baby würd ich damit auch nich löschen :P und da es ein Nasslöscher ist den du da verlinkt hast ist er für die Wohnung auch nicht ideal, schon bei einem kleinen Tischbrand kannst dein Parkett / Laminat wegballern. Aber wenns richtig brennt is eh alles bums. Und die 16€ mit den 70€ zu vergleichen spar ich mir auch.

Kommentar

Lebkuchen

sehr guter preis, baugleiche modelle mit dieser zertifizierung und aktueller prüfplakette gibts ab 25€


Da hast du absolut recht! Ich würde eher keinen Pulver Löscher verwenden.

Gibts nicht gerade einen bei Lidl für weniger?

Gutes Ding, habe ich im Auto verbaut.

Mit 2 kg Löschpulver kommt man aber nicht weit. Reicht vielleicht für eine brennende Zigarette. Aber besser als gar nix.

ich würde mir das mit dem Einsatz von Pulverlöschern im Haushalt auch gut überlegen! Die Folgeschäden durch das Pulver (Elektronik) sind z.T. immens. Bei einem Entstehungsbrand hat man gute Chancen mit einer Löschdecke oder einer Dose Löschspray, wenn man die Investition in einen Schaumlöscher scheut.

eigentlich wollte ich meine Wohnung nicht anzünden...
aber vielleicht das Auto von Nachbarn...

Also kein deal für mich.

Aber er hätte sowas brauchen können:
focus.de/pan…tml
Wenn ich mirs recht überlege geh ich mal nächste Woche zu Aldi X) Man weiss nie was die bessere Hälfte so antreibt.

Ja, 5 Sekunden löschen, drei Stunden putzen! Einmal Pulver in der Küche und nie wieder! lieber hätte ich den Pizzaofen aus dem Fenster geworfen.

Bei Lidl gibt es gerade einen für 9,99 Euro.

Der hat aber nur 1kg

Der Pulverlöscher im PKW dient auch nicht dazu, einen Vollbrand komplett zu löschen.
Er soll dazu dienen, Entstehungsbrände einzudämmen bzw. in akuten Notlagen (eingeschlossene Personen) zu helfen.

I AM POWDER, DESTROYER OF WORLDS! oO

Ganz im Ernst, um sich so ein Ding in die Wohnung zu stellen muss man komplett bescheuert sein.
Denn entweder bringt es eh nichts mehr, oder der Schaden durch das Löschpulver übersteigt den Brandschaden um ein Vielfaches.
In die Wohnung und in die Nähe von Elektrogeräten gehören sich entweder Schaum- oder idealerweise CO2-Löscher.

Kommentar

DennisB

Der Pulverlöscher im PKW dient auch nicht dazu, einen Vollbrand komplett zu löschen. Er soll dazu dienen, Entstehungsbrände einzudämmen bzw. in akuten Notlagen (eingeschlossene Personen) zu helfen.



So ist es! Sogar bei Gefahrguttransporten unter 1.000 Punkten ist lediglich ein 2 kg Löscher wie dieser vorgeschrieben.

Für Werkstatt und Heizungsanlage immer besser, als gar nichts zur Hand zu haben, wenn's mal brenn'zlig wird.

Allgeier

ich würde mir das mit dem Einsatz von Pulverlöschern im Haushalt auch gut überlegen! Die Folgeschäden durch das Pulver (Elektronik) sind z.T. immens. Bei einem Entstehungsbrand hat man gute Chancen mit einer Löschdecke oder einer Dose Löschspray, wenn man die Investition in einen Schaumlöscher scheut.


Mein Reden!
Da hat man Jahre später bei Einschalten der Lüftung im Auto oder nach Einsatz im Haus in den Winkeln anderer Zimmer noch was von.
Die Folgekosten für den Einsatz eines Pulverlöschers durch Folgeschäden oder Reinigung sind meist nicht versicherbar...

Hatte mir für das letzte Auto auch einen zugelegt, nach dem innerhalb von 2 wochen der Wagen eines Freundes abgebrannt ist und ich selber mit erleben mußte das ein Wagen vor mir brannte. Kann schneller passieren als ein lieb ist und bei den geringen Kosten für das Pkw zu empfehlen!

Allgeier

ich würde mir das mit dem Einsatz von Pulverlöschern im Haushalt auch gut überlegen! Die Folgeschäden durch das Pulver (Elektronik) sind z.T. immens. Bei einem Entstehungsbrand hat man gute Chancen mit einer Löschdecke oder einer Dose Löschspray, wenn man die Investition in einen Schaumlöscher scheut.



Da kann ich mich nur anschließen! Hab mal in einem Hotel gearbeitet, da hat der Adventskranz ein BISSCHEN gebrannt und ein Kollege ist voll mit dem Pulverlöscher drauf.
Das feine Pulver haben wir noch ewig immer wieder weg geputzt.

Zudem sind 2 Kg wirklich nur für die Entstehung. Wenn dein Auto auf der Bahn anfängt zu brennen, reicht das nicht zum löschen. Dafür ist meistens die Eigenenergie des Motors zu hoch.
Ich hab ein 6 Kg Löscher im Kofferraum, der hat bei Hornbach keine 20 Euro gekostet. Ein Schaumlöscher war mir mit Frostschutz aber dann doch zu teuer

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text