223°
ABGELAUFEN
[Aldi Nord] Universal Akku-Tischladegerät Mit USB-Anschluss

[Aldi Nord] Universal Akku-Tischladegerät Mit USB-Anschluss

ElektronikALDI Nord Angebote

[Aldi Nord] Universal Akku-Tischladegerät Mit USB-Anschluss

Preis:Preis:Preis:14,99€
Zum DealZum DealZum Deal
ab Montag, 08. Dez 2014

schnipp/schnapp aus der Werbung:

Mit USB-Anschluss (5V, 1A) zum Aufladen mobiler Endgeräte; LED/LCD-Statusanzeige; prozessorgesteuertes, zeitgleiches Laden von bis zu 8 Akkus möglich

Für alle gängigen NiMH- und NiCd-Akkus in den Größen AAA, AA, C, D sowie für 9-V-Blocks geeignet

Automatische Umschaltung von Laden auf Erhaltungsladung

Warnanzeige für defekte bzw. falsch eingelegte Akkus

Ladetemperaturüberwachung

Einzelschachtüberwachung – kein Überladen möglich

Automatische Entladung zur Vermeidung des schädlichen Memory-Effekts

Ladestandanzeige in Prozent

Anthrazit/schwarz ODER weiß/schwarz

10 Kommentare

ist das ein Deal?

antonshigur

ist das ein Deal?



Ja, vergleichbare Geräte sind teurer.

Kann man damit eneloops laden?

antonshigur

ist das ein Deal?



Warum sollte man das nicht können?

antonshigur

ist das ein Deal?




Ja, (nicht nur meine) Eneloops sind genauso NiMH-Zellen und funzen mit dem Gerät prima! Ich brauche die Ladeschächte für 9v-Blöcke, daher ist das Gerät ideal. Wer diese Funktion nicht benötigt, dem sei folgender MyDealz nahegelegt!

Und wer noch lagerfähige Billig-NiMH sucht (75 % Kapazität nach 1 Jahr Lagerung, bis zu 1000x wiederaufladbar, 4er AA oder AAA-Pack für 3,99 EUR, 3x4er für 9,99 EUR), sollte seit letzter Woche bei Lidl zugegriffen haben (irgendwo war auch ein entsprechender MyDealz). Die am 08. Dez taggleich mit dem Ladegerät bei Aldi-Nord angebotenen Akkus halte ich für nicht so prall.


Minimaler Strom wohl wieder 500 mAh. Da werden die Akkus ordentlich gegrillt. Lieber bißchen mehr ausgeben für ein BC700, das lädt auch mit 200 mAh.

Oder das Ladegerät bei Lidl.

coray

Minimaler Strom wohl wieder 500 mAh. Da werden die Akkus ordentlich gegrillt. Lieber bißchen mehr ausgeben für ein BC700, das lädt auch mit 200 mAh.


Quatsch, wo werden denn akkus bei 500mah gegrillt? Bis 1C hält jeder halbwegs anständige akku aus, zu geringe ladeströme führen im Zweifel zu einer ungenauen delta-abschaltung. Wenn man nicht gerade alte akkus formieren will (mit 1/10C) dann sind 500mah minimum doch völlig i.O. Normale aaa akkus haben um die 750-800mah, was immernoch einen ladestrom unter 1C bedeutet. Da wird nix gegrillt...

coray

Minimaler Strom wohl wieder 500 mAh. Da werden die Akkus ordentlich gegrillt. Lieber bißchen mehr ausgeben für ein BC700, das lädt auch mit 200 mAh.



Also ich hatte mir das Ladegerät von Aldi Nord mal vor 3 Jahren gekauft. Die Akkus wurden schon sehr sehr warm. Ist halt die Frage, ob die überhaupt mit 500mAh geladen werden, wird jedenfalls nicht bei diesem Gerät angezeigt. Gemessen hab ichs damals nicht. Irgendwann hatte die Elektronik von dem Aldi Ladegerät einen Wackler (mal gings dann wieder nicht), weshalb es in die Tonne gewandert ist. Seit da an hält mein BC700, bisher ohne Probleme.

Eigentlich kommt nur ein Ladegerät mit einstellbarem Ladestrom in Frage. Unsere AAA "Eneloops" möchten 85 mAh, also 1/10 C. Man könnte jetzt wieder geplante Obsoleszenz, Akku-Kartell usw. erkennen bla bla bla......

s33

Eigentlich kommt nur ein Ladegerät mit einstellbarem Ladestrom in Frage. Unsere AAA "Eneloops" möchten 85 mAh, also 1/10 C. Man könnte jetzt wieder geplante Obsoleszenz, Akku-Kartell usw. erkennen bla bla bla......



panasonic-eneloop.eu/ind…pdf datenblatt der eneloops. Ich wurde sie nicht immer mit 0,1C laden, der mittelweg ist denke ich nicht verkehrt. 1C laden ist gem. datenblatt auch möglich. Wenn man um die 0,5C-0,8C läd spart man Zeit und der Akku wird auch nicht zu heiss. Ist aber m.E. Auch ne glaubensfrage. Da ich viel mit modellbau zu tun habe schrecke ich bedingt durch die alten nicd akkus immer vor zu niedrigen laderaten zurück. Unter 0,5C halte ich für unsinnig.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text