46°
ABGELAUFEN
Aldi Süd ab 26.06.14 MAGINON® IP-Überwachungskamera, 640 x 480 Pixel, 90° vertikal und 270° horizontal

Aldi Süd ab 26.06.14 MAGINON® IP-Überwachungskamera, 640 x 480 Pixel, 90° vertikal und 270° horizontal

ElektronikALDI Süd Angebote

Aldi Süd ab 26.06.14 MAGINON® IP-Überwachungskamera, 640 x 480 Pixel, 90° vertikal und 270° horizontal

Preis:Preis:Preis:49,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Aldi Süd MAGINON® IP-Überwachungskamera

Für den Innenbereich mit integriertem Mikrofon.

schwenkbare Videokamera zur Fernüberwachung,
90° vertikal und 270° horizontal
Steuerung über LAN, WLAN oder Internet
Videoauflösung 640 x 480 Pixel
mit Bewegungserkennung und E-Mail-Warnung
integrierte Nachtsicht- und Alarmfunktion
9 Infrarot LED’s
60° Bildwinkel
15 m Nachtsicht-Reichweite

Inklusive Steuerungs-Software für PCs und Smartphones sowie Zubehör.

3 Jahre Garantie
Mit Service-Adresse.

Kennt jemand diese Webcam? Wie ist die Qualität der Aufnahmen? Kann man mit jedem Browser (ohne ActiveX) die Bilder sehen?

Ist es möglich die Aufnahmen auf eine Fritzbox als NAS mit angeschlossener Festplatte zu übertragen, so dass man eine dauerhafte Aufzeichnung hat?
Oder gibt es eine bessere Webcam, die diesen Zweck erfüllt?

Danke für Eure Tipps!

27 Kommentare

die kann ja Aldi Süd gleich in seinen Filialen installieren um seine Mitarbeiter mal wieder zu überwachen

gibts das auch bei aldi nord ?

Gibt es bei ebay billiger:
ebay.de/itm…680

Habe selbst so eine, aber 640x480 ist halt schon eine arg schlechte Auflösung. Zum feststellen übers Internet, ob die Wohnung von Einbrechern verwüstet wurde reicht sie aber schon.

Zu den Fragen:
Über Browser (Firefox, Chrome, IE) geht weltweit.
Die mitgelieferte App stürzt bei meinem Android 4.4.2 immer ab.
Bildqualität: Die Polizei hätte wohl ihre Probleme, ein gutes Fahndungsfoto zu generieren.
Alarmierungs E-mail klappt sehr gut, manchmal reichen aber schon kurze Helligkeitsunterschiede im Zimmer, um Alarm auszulösen (Empfindlichkeit kann man einstellen)

Die besseren IP Cams kosten aber über 100 EUR.

Ist es möglich die Aufnahmen auf eine Fritzbox als NAS mit angeschlossener Festplatte zu übertragen, so dass man eine dauerhafte Aufzeichnung hat?


Die Kamera liefert ständig ein Bild übers LAN/WLAN. Es hängt also von der Gegenstelle ab, was daraus gemacht wird. Ob Fritz das kann: k.A.

gencaslan

gibts das auch bei aldi nord ?



Echt so faul?


...


aldi-nord.de/ald…tml

Gibt es irgendwo Anleitungen wie man ein altes Handy zu einer Ip cam umbauen kann?
Bsp so ein altes Sony Ericsson k600 oder so. Die gibts ja für 10€ nachgeschmissen und haben auch schon ne Cam.
Oder wer das Geld hat: ein altes iPhone 3 oder 4.

JEH1985

Gibt es irgendwo Anleitungen wie man ein altes Handy zu einer Ip cam umbauen kann?Bsp so ein altes Sony Ericsson k600 oder so. Die gibts ja für 10€ nachgeschmissen und haben auch schon ne Cam. Oder wer das Geld hat: ein altes iPhone 3 oder 4.



hol dir ein billiges Android Handy, daraus kannst du kostengünstig und schnell per Software eine IP CAM machen.

JEH1985

Gibt es irgendwo Anleitungen wie man ein altes Handy zu einer Ip cam umbauen kann?Bsp so ein altes Sony Ericsson k600 oder so. Die gibts ja für 10€ nachgeschmissen und haben auch schon ne Cam. Oder wer das Geld hat: ein altes iPhone 3 oder 4.


Ja, solche Anleitungen gibt es.

Von AVM gibt es eine App, die aus Smartphones eine Webcam macht.

avm.de/pre…am/

Wie ist denn da die Qualität? Hat da jemand Erfahrung mit?

Danielo

Von AVM gibt es eine App, die aus Smartphones eine Webcam macht. http://avm.de/presse/presseinformationen/2013/neue-fritzapp-cam-von-avm-macht-smartphones-und-tablets-zur-webcam/Wie ist denn da die Qualität? Hat da jemand Erfahrung mit?


Braucht aber eine FritzBox dafür

bei Aldi steht ja oft bescheuerterweise keine Typenbezeichnung..
könnte aber die hier sein

supra-electronics.com/typ…pdf

diese hat, wenn es die IPC1 ist, zwei potentialfreie Relaisausgänge, die sich über passende App wie Ip cam von Robert Chou steuern lassen. wenn mans nicht braucht dann ist die Tenvis die billigere aber halt ohne Die dreijährige Garantie wie bei der Aldi Cam !
man kann auch über den Smartphonebrowser den Stream öffnen , meistens halt ohne Steuerungsmöglichkeiten wie über die PC Browser

Auflösung ist ausreichend um sich einen Überblick zu verschaffen.

Die fritzbox müsste per FTP Zugriff auf die Festplatte zulassen , dann könntest du die Aufnahmen darauf speichern lassen.

Ist es möglich die Aufnahmen auf eine Fritzbox als NAS mit angeschlossener Festplatte zu übertragen, so dass man eine dauerhafte Aufzeichnung hat?

könntest du vielleicht mal ein testbild hochladen?

Ist es möglich die Aufnahmen auf eine Fritzbox als NAS mit angeschlossener Festplatte zu übertragen, so dass man eine dauerhafte Aufzeichnung hat?

dealdealer

könntest du vielleicht mal ein testbild hochladen?


Hier JPEG unkomprimiert. Entfernung Kamera bis zu Wand 2,50 m. Die Verpixelung außenrum stammt natürlich von mir.
Das Anzeigenfoto aus der c't zeigt einen Kopf in nahezu tatsächlicher Größe.

Die Gesamtfotogröße ist das, was die Kamera darstellt, zoomen ist ja nicht möglich. Wohl aber Schwenken übers Internet. Das Bild wurde im Firefox aufgenommen.
http://s14.directupload.net/images/user/140619/ilyc6quy.jpg

dealdealer

könntest du vielleicht mal ein testbild hochladen?



ungefähr das erwartet dich
youtu.be/Nt8…IXg
oder
youtu.be/AIF…W5s einzelbilber eins pro 15sec


super vielen dank!

JEH1985

Gibt es irgendwo Anleitungen wie man ein altes Handy zu einer Ip cam umbauen kann?Bsp so ein altes Sony Ericsson k600 oder so. Die gibts ja für 10€ nachgeschmissen und haben auch schon ne Cam. Oder wer das Geld hat: ein altes iPhone 3 oder 4.



Gut Meister, dann erklär mal wo die Anleitungen zu finden sind.

Freak

hol dir ein billiges Android Handy, daraus kannst du kostengünstig und schnell per Software eine IP CAM machen.


Danke erst mal.

Naja, direkt n neues/gebrauchtes kaufen würde ich nicht wollen. Will schon das uralte Zeug nutzen, was ich noch hier rumfliegen habe.

YourDrAgan

diese hat, wenn es die IPC1 ist, zwei potentialfreie Relaisausgänge, die sich über passende App wie Ip cam von Robert Chou steuern lassen. wenn mans nicht braucht dann ist die Tenvis die billigere aber halt ohne Die dreijährige Garantie wie bei der Aldi Cam !man kann auch über den Smartphonebrowser den Stream öffnen , meistens halt ohne Steuerungsmöglichkeiten wie über die PC Browser


Wozu braucht man zwei potentialfreie Relaisausgänge um die Cam über eine App zu steuern? Das läuft doch eh über Wlan.

Für mich sieht das Ding im Übrigen wie ein Foscam-Klon aus, wobei die Chinacams eh alle gleich aussehen, auch Foscam und Tenvis.

Also für mich eher Cold.
Habe auch solche Cams im Einsatz. Um zu schauen ob sich was bewegt ist es in Ordnung. Aber Personen oder gar Nummernschilder erkennen geht garnicht.

Wenn Wolkenbewegungen sind wird die Motion auch gern ausgelöst.

Und bei Ebay eben für 35€ etwa. Die Kameras unterscheiden sich in dem Preissegment nicht wirklich.

JEH1985

Gibt es irgendwo Anleitungen wie man ein altes Handy zu einer Ip cam umbauen kann?Bsp so ein altes Sony Ericsson k600 oder so. Die gibts ja für 10€ nachgeschmissen und haben auch schon ne Cam. Oder wer das Geld hat: ein altes iPhone 3 oder 4.


google.de

richtig lesen hilft ...

ich habe geschrieben das die Cam zwei potenzialfreie AUSGÄNGE hat, die sich in der Smartphoneapp schalten lassen können.
da steht nicht das die Cam selbst darüber gesteuert wird !
und wlan- oder kabelgebundes Netzwerk hat nichts damit zu tun..

du könntest zB. über einen Kontakt ein Licht schalten über den zweiten eine Alarmsirene auslösen und und und ..


YourDrAgan

diese hat, wenn es die IPC1 ist, zwei potentialfreie Relaisausgänge, die sich über passende App wie Ip cam von Robert Chou steuern lassen. wenn mans nicht braucht dann ist die Tenvis die billigere aber halt ohne Die dreijährige Garantie wie bei der Aldi Cam !man kann auch über den Smartphonebrowser den Stream öffnen , meistens halt ohne Steuerungsmöglichkeiten wie über die PC Browser

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text