210°
[Aldi Süd] Beschriftungsgerät "Dymo Letra TAG XR" für 15,99€ (ab dem 07.02.2013)
[Aldi Süd] Beschriftungsgerät "Dymo Letra TAG XR" für 15,99€ (ab dem 07.02.2013)
Home & LivingALDI Süd Angebote

[Aldi Süd] Beschriftungsgerät "Dymo Letra TAG XR" für 15,99€ (ab dem 07.02.2013)

Preis:Preis:Preis:15,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Wundert mich, dass es noch keiner hier gepostet hat - hab das Ding vorhin im Prospekt gesehen:

Äußerst benutzerfreundlicher Etikettendrucker, mit dem Etiketten genau nach Wunsch erstellt werden können.
Druckt auf einer Vielzahl farbiger Etiketten und stellt eine breite Auswahl an Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung, z.B. Schriftarten, Unterstreichung, Fettformatierung, Textgröße.
Inkl. 4 m Papierband und Batterien.

Zum Etikettieren von CDs, Ordnern, Fotoalben, Kinderkleidung, Handtüchern…! 3 Jahre Garantie

Preisvergleich ist etwas schwierig, aber wenn ich es richtig gesehen habe, gehts im Netz bei rund 45€ los, also ist doch schon ein Stück Ersparnis drin.

Ich werde zuschlagen, auch wenn ich weiß, dass das kein Gerät ist, was man täglich benutzen wird - ABER: es ist bei mir zumindest schon mehr als einmal vorgekommen, dass ich dachte "Mist, jetzt wäre so ein Dymoding gut", aber ich hatte keins.
Damit ist jetzt Schluß!

Beste Kommentare

Average

Ich nutze genau dieses Gerät regelmäßig für alle möglichen Beschriftungen. Hierfür zum Beispiel:Ordnung ist das halbe Leben. Der Rest sind Freitagabende, Rotwein und warme Füße.


Du hast wohl auch auf der Milchtüte noch eine Beschriftung "Milch".

Well done. Die fritzbox und das nas sehen sich aber auch so ähnlich, das sind Beschriftungen ein absolutes Muss

ich würde sowas nur ohne elektrik kaufen. mechanisch ist es sogar lustig so selten wie man es macht und es hat den vorteil, dass man es wirklich lange besitzen könnte.

sowas meine ich:
[Fehlendes Bild]

31 Kommentare

ein Filzstift ist billiger.

trololo. Nein im Ernst: das ist doch für die Meisten so ein Ding das man mal kauft 3x benutzt und dann liegt es unbenutzt in der Schublade.

Eisthomas

ein Filzstift ist billiger.trololo. Nein im Ernst: das ist doch für die Meisten so ein Ding das man mal kauft 3x benutzt und dann liegt es unbenutzt in der Schublade.



Hab einen von Brother... in den 5 Jahren evtl für die Türklingel, den Briefkasten oder für 1-2 Kartons gebraucht... kommt hin deine Vermutung

Super Beschreibung.

Ab und dann braucht man sowas schon mal

Eisthomas

ein Filzstift ist billiger.trololo. Nein im Ernst: das ist doch für die Meisten so ein Ding das man mal kauft 3x benutzt und dann liegt es unbenutzt in der Schublade.



Echt? Könnt mich mit dem Ding den ganzen Tag totetikettieren :).

ich würde sowas nur ohne elektrik kaufen. mechanisch ist es sogar lustig so selten wie man es macht und es hat den vorteil, dass man es wirklich lange besitzen könnte.

sowas meine ich:
[Fehlendes Bild]

wo gibts denn die nachfüllbänder?

@hellium

Ich weiß nicht, was für Bänder dieser Dymo beherrscht. Aber es gibt da Geräte, die können ca. 5, 6 verschiedene Breiten. Da kann man dann mehrzeilig schreiben. Un es gibt viele Farben, auch transparent und Gold glänzend etc.

Bei Aldi Nord Restbestände von Dymo Bändern für 3€ das Stück

Für Kabelbeschriftungen sind die Dinger perfekt.

das mechanische ist ungleich cooler...

hellium

ich würde sowas nur ohne elektrik kaufen. mechanisch ist es sogar lustig so selten wie man es macht und es hat den vorteil, dass man es wirklich lange besitzen könnte.sowas meine ich:


Der ist sogar für Blinde lesbar.

Ich nutze genau dieses Gerät regelmäßig für alle möglichen Beschriftungen. Hierfür zum Beispiel:
LAY39350.jpg
Ordnung ist das halbe Leben. Der Rest sind Freitagabende, Rotwein und warme Füße.

Well done. Die fritzbox und das nas sehen sich aber auch so ähnlich, das sind Beschriftungen ein absolutes Muss

Average

Ich nutze genau dieses Gerät regelmäßig für alle möglichen Beschriftungen. Hierfür zum Beispiel:Ordnung ist das halbe Leben. Der Rest sind Freitagabende, Rotwein und warme Füße.


Du hast wohl auch auf der Milchtüte noch eine Beschriftung "Milch".

Verfasser

flofree

wo gibts denn die nachfüllbänder?


Ebenfalls bei Aldi Süd, siehe erstes Antwortposting

Average

Ich nutze genau dieses Gerät regelmäßig für alle möglichen Beschriftungen. Hierfür zum Beispiel:Ordnung ist das halbe Leben. Der Rest sind Freitagabende, Rotwein und warme Füße.



Das Regal ist saunice! Bei welchem italienischen Möbeldesigner hast du es erworben?

hier merkt man schon, wer damals beim dymo “deal“ mit verspaetetem Cashback nich mitgemacht (und es bereut) hat
ne, im Ernst, die Dinger koennen schon nuetzlich sein, ich mag da aber eher welche, die nicht nur Text in einer einzigen Schriftart koennen.

Die Bänder sind mir einfach zu teuer. Solang es keine günstigen Nachfüllbänder oder ähnliches gibt, drucke ich meine Etiketten weiterhin auf entsprechendes Papier mit meinem Laserdrucker. So ein Gerät wäre natürlich schneller und handlicher, aber den Wucherpreis für die Bänder trage ich nicht mit.

genau das richtige für leute mit alzheimer, einfach die ganze verwandtschaft vorher beschriften, wenn man ins altersheim usw. zu besucht kommt.

Praktische Sache; und die passenden Beschriftungsbänder gibts auch gleich noch:
aldi-sued.de/de/…htm

Average

Ich nutze genau dieses Gerät regelmäßig für alle möglichen Beschriftungen. Hierfür zum Beispiel:Ordnung ist das halbe Leben. Der Rest sind Freitagabende, Rotwein und warme Füße.Edited By: Average on Feb 02, 2013 02:00: Prio-Reihenfolge



wtf?! also wenn ich mehrere NAS und ne FritzBox habe, dann würd ich mal behaupten, dass ich technikafin bin und mich vorm Kauf ausgiebig informiert habe. dann sollte ich doch normalerweise wissen was bei mir aufm Regal steht:D

Average

Ich nutze genau dieses Gerät regelmäßig für alle möglichen Beschriftungen. Hierfür zum Beispiel:Ordnung ist das halbe Leben. Der Rest sind Freitagabende, Rotwein und warme Füße.Edited By: Average on Feb 02, 2013 02:00: Prio-Reihenfolge



wenn man ein echter Technik-Fan ist, hat man mehrere Regale,
und da kann man schon den Überblick verlieren

Guten Tag,
ich bin von DYMO. Hier kurz ein paar Anmerkungen:
Die LetraTag Bänder eignen sich NICHT zur Kabelmarkierung. Die Bänder bestehen aus Polyester und haben eine Eigenspannung. Das bedeutet, dass die Bänder irgendwann wieder vom Kabel abgehen. Hierzu emfehle ich einen Blich auf das Rhino Sortiment von DYMO (sehe Homepage).
Die Prägebänder ("Blindenbänder") gibt es in 9mm Breite in den Farben rot, blau, grün und schwarz und sind nach wie vor am Markt erhältlich (nicht unbedingt überall, da die Technologie etwas veraltet ist...)
MFG
DYMO

Verfasser

So, ich hab mir so ein Ding heute geholt - taugt für den Preis!

gibts das noch?

Ich finde die Schrift, die drauf gedruckt wird viel zu klein.
Über die Hälfte des Bandes wird gar nicht benutzt.
Beim zweizeiligen Druck, werden diese zusammengequetscht obwohl unten und oben massig Platz ist.
Zudem sieht die Schrift eher mäßig aus.
Naja für den Preis...

also keine einstellbare Schiftgröße und -art?
Dann ist er raus aus dem Spiel...gerade die Schriftgröße muss ich varieren können

DYMO

Die LetraTag Bänder eignen sich NICHT zur Kabelmarkierung. Die Bänder bestehen aus Polyester und haben eine Eigenspannung. Das bedeutet, dass die Bänder irgendwann wieder vom Kabel abgehen.


Sowas habe ich noch nie gehört. Bedeutet das, dass es wg. dieser Eigenspannung langfristig von allen Kunststoff-Flächen abgehen wird? Ist das nur für Holz und Papier geeignet?

also, ich bekam dieses Gerät vor mehr als 15 Jahren geschenkt. Es funktioniert immer noch einwandfrei. Natürlich geht auch der vielzitierte Filzstift. Trotzdem für mich gibt es in dieser Art nichts Besseres, und sauber aussehen tut es allemal.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text