[Aldi Süd] Bio Möhren - Krumme Dinger
1366°Abgelaufen

[Aldi Süd] Bio Möhren - Krumme Dinger

115
eingestellt am 20. Sep 2017
Aldi Süd hat seit kurzem die Bio Speisemöhren "Krumme Dinger" im Sortiment. Der Leitsatz lautet "Krumm in der Form. Makellos im Geschmack".

Der Preis ist 20% niedriger als die der nicht krummen Möhren (0,99€). Geschmacklich stelle ich keinen Unterschied zu den Geraden fest.

Auch wenn ich nicht grundsätzlich ein Fan von Bio bin, so habe ich doch gerade bei Möhren festgestellt, dass die Bio Möhren besser schmecken als die konventionellen. Zumindest die bei Aldi...

Außerdem: Wenn durch diese Vermarktung weniger Gemüse in der Tonne landet (zumindest vor dem Kauf des Kunden) finde ich, ist das ein Deal wert.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Gegen das Diktat der Makellosigkeit! Nicht nur beim Essen!
Schade, dass es das bei Aldi Nord nicht gibt.

Meine Kaninchen fressen die Bio Möhren von Aldi deutlich lieber als die konventionellen von Real oder Lidl und nein, ich zeige den Tieren nicht vorher die Verpackung
Und alles weiterhin in Plastik...
Gebannt
Krumme Dinger gibts auch bei manchen in der Hose
115 Kommentare
Gegen das Diktat der Makellosigkeit! Nicht nur beim Essen!
Top, danke für den Deal!
Schade, dass es das bei Aldi Nord nicht gibt.

Meine Kaninchen fressen die Bio Möhren von Aldi deutlich lieber als die konventionellen von Real oder Lidl und nein, ich zeige den Tieren nicht vorher die Verpackung
die "Bio" Möhren von Aldi Nord (aus Borken kommend) schimmeln erst nach 4 Wochen anstatt nach 2-3 Tagen


so viel zum Thema "Bio"
Und alles weiterhin in Plastik...
Gebannt
Krumme Dinger gibts auch bei manchen in der Hose
Schandmaul8320. Sep 2017

Und alles weiterhin in Plastik...

Mir lieber als in Schweinedarm
Schandmaul8320. Sep 2017

Und alles weiterhin in Plastik...

Lieber in plastik als wenn jeder andere die dinger mal in die hand nimmt und wieder hinlegt ( Bezieht sich auf alle losen sachen ). Will nicht wissen wo die leute ihre hände davor hatte und ob die überhaupt etwas von hygiene gehört haben.
c3vti6820. Sep 2017

die "Bio" Möhren von Aldi Nord (aus Borken kommend) schimmeln erst nach 4 …die "Bio" Möhren von Aldi Nord (aus Borken kommend) schimmeln erst nach 4 Wochen anstatt nach 2-3 Tagenso viel zum Thema "Bio"


Ich hatte noch nie Möhren, die nach 2-3 Tagen geschimmelt haben, auch nicht aus dem Garten der Oma... irgendwas machst du falsch
Hatte die ALDI-News vor kurzem auch gesehen. Finds krass das "krummes Gemüse" erst jetzt in den Handel kommt.
Vorher wurde anscheinemd wirklich jahrelang alles weggeschmissen ? Nur weils etwas krumm ist ???

Davon abgesehen sind die "normalen" BIO-Karotten (Klasse 1) bei ALDi-Nord auch schon sensationell günstig.

Lettze Woche nur 69 Cent 1 kg. Jetzt 99 Cent für 1kg.

In den regulären Bio-Läden zahlt man 2,30 Euro /kg. Allerdings weiss man bei ALDI leider nicht wo das Bio-Gemüse genau herkommt. Wenn man Pech hat kommt das aus Ägypten oder sonstwoher....

Qualitativ kann ich bislang eigentlich Nichts schlechtes sagen.
Werde zum Obst- und Gemüse kaufen wohl öfter bei ALDI vorbeischauen... ein bischen kann man schon sparen.
Bearbeitet von: "Wertspeicher" 20. Sep 2017
unmz198520. Sep 2017

Ich hatte noch nie Möhren, die nach 2-3 Tagen geschimmelt haben, auch …Ich hatte noch nie Möhren, die nach 2-3 Tagen geschimmelt haben, auch nicht aus dem Garten der Oma... irgendwas machst du falsch



Kommt halt drauf an, wo man sich die Möhren hinsteckt...
Doch Möhren bekommen sehr schnell diese schwarzen Flecken. Das ist irgendwie Pilz und giftig.
Man sollte die nicht allzulange lagern (max. 2-3 Tage) und möglichst rasch aus der Plastiktüte rausnehmen. Dadrin beginnen die schnell zu gammeln.

Leider.
villeroy20. Sep 2017

Krumme Dinger gibts auch bei manchen in der Hose

Sollen sie's rausholen?
Wertspeicher20. Sep 2017

Doch Möhren bekommen sehr schnell diese schwarzen Flecken. Das ist …Doch Möhren bekommen sehr schnell diese schwarzen Flecken. Das ist irgendwie Pilz und giftig.Man sollte die nicht allzulange lagern (max. 2-3 Tage) und möglichst rasch aus der Plastiktüte rausnehmen. Dadrin beginnen die schnell zu gammeln.Leider.


sorry aber nach 2-3 tagen? wohnst du in einer klimakammer?
ich nehm die aus dem plastik raus, lagere die im kühlschrank und dann kann man die auch gut eine woche später noch essen...
unmz198520. Sep 2017

Ich hatte noch nie Möhren, die nach 2-3 Tagen geschimmelt haben, auch …Ich hatte noch nie Möhren, die nach 2-3 Tagen geschimmelt haben, auch nicht aus dem Garten der Oma... irgendwas machst du falsch


Unbehandelte Möhren schimmeln nach 2-3 Tagen.

ALDIs "BIO" Möhren tun das jedoch nicht, weil sie nach dem Schälen massiv nach Fungiziden stinken.
c3vti6820. Sep 2017

Unbehandelte Möhren schimmeln nach 2-3 Tagen. ALDIs "BIO" Möhren tun das j …Unbehandelte Möhren schimmeln nach 2-3 Tagen. ALDIs "BIO" Möhren tun das jedoch nicht, weil sie nach dem Schälen massiv nach Fungiziden stinken.

So ein Quatsch..
"Krume Dinger" Klingt nach einem 2. Wahl Swingerclub!
Schandmaul8320. Sep 2017

Und alles weiterhin in Plastik...


Wär kein Problem wenn alles Plastik recycelt werden würde bzw. wenn es sich um Bio-Plastik handelt
Sind die auch aus Holland wie fast alles Gemüse bei Aldi?
Kauft regional! Schont die Umwelt. Schmeckt oft auch besser als aus Holland.
Bio...die größte Verarsche seit Jahren am Kunden
Würde gerne mal wissen, worin der unterschied zwischen normalen Möhren aus Deutschland und den Biomöhren aus Deutschland besteht.
adnclk_20. Sep 2017

Lieber in plastik als wenn jeder andere die dinger mal in die hand nimmt …Lieber in plastik als wenn jeder andere die dinger mal in die hand nimmt und wieder hinlegt ( Bezieht sich auf alle losen sachen ). Will nicht wissen wo die leute ihre hände davor hatte und ob die überhaupt etwas von hygiene gehört haben.


Die Lösung deines Problems nennt sich Wasserhahn.
Sehr coole Sache!
Kann Allen nur empfehlen sich lokal auf dem Markt umzusehen oder eine Gemüsekiste zu ordern, da kommt nämlich alles erstmal aus der Region und wird nicht in Plastik verpackt.
Bearbeitet von: "hail_zoidberg" 21. Sep 2017
adnclk_20. Sep 2017

Lieber in plastik als wenn jeder andere die dinger mal in die hand nimmt …Lieber in plastik als wenn jeder andere die dinger mal in die hand nimmt und wieder hinlegt ( Bezieht sich auf alle losen sachen ). Will nicht wissen wo die leute ihre hände davor hatte und ob die überhaupt etwas von hygiene gehört haben.


Ich würde Dir empfehlen, es hier und da vielleicht einmal mit Waschen zu versuchen. Gerade bei Bioprodukten würde mich der natürliche Dünger (Scheisse) dann doch eher abschrecken als die Hand eines Unbekannten...egal, jedenfalls wärst du mit Waschen gegen beides gewappnet.

Ganz zu schweigen davon dass ich Möhren oder Kartoffeln ohnehin schälen würde und damit auch beides egal ist.

Dass Bio prinzipiell in Plastik verpackt ist, ist einfach wirklich ziemlich idiotisch. Und was will ich mit nem Kilo Möhren, wenn man sich auch lose seine 3-5 Möhren für den aktuellen Bedarf kaufen könnte...kostet dann meistens um die 20-30 Cent, ist verpackungslos (ich weiß, nicht beim vorangehenden Transport)
Tonyday21. Sep 2017

Die Lösung deines Problems nennt sich Wasserhahn.


Die Leute sind einfach teilweise sowas von "übervorsichtig", dass es schon lächerlich wirkt...

Genau das gleiche wie in den whd-diskussionen ob man Produkt xy "gebraucht" kaufen kann.

Man muss nicht in einem schutzanzug leben um gesund zu sein, ein paar hygienegrundregeln wie das waschen von roh verzerrten Lebensmittel, umsichtige Arbeitsweise bei rohem Fleisch und Fisch beachten und schon kann eigentlich nichts mehr passieren.
Leute macht mal Urlaub in Thailand und esst in den Garküchen auf der Strasse. Ist mit das beste Essen, dass ich jemals in meinem Leben hatte. Und über Lebensmittelhygiene denkt man danach auch ganz anders
Die Bio Bananen schmecken bei Aldi und Lidl auch besser als die "normalen".
hail_zoidberg21. Sep 2017

Kann Allen nur empfehlen sich lokal auf dem Markt umzusehen oder eine …Kann Allen nur empfehlen sich lokal auf dem Markt umzusehen oder eine Gemüsekiste zu ordern, da kommt nämlich alles erstmal aus der Region und wird nicht in Plastik verpackt.


Richtig, frag mich nur immer wo hier in Berlin die "regionalen" Möhren, Sellerie, Blumenkohl, Kartoffeln etc. angebaut werden. Soviel zum Thema regional. Regional ist ja noch ein grösserer Marketinggag als Bio.
Bearbeitet von: "flaver77" 21. Sep 2017
adnclk_20. Sep 2017

Lieber in plastik als wenn jeder andere die dinger mal in die hand nimmt …Lieber in plastik als wenn jeder andere die dinger mal in die hand nimmt und wieder hinlegt ( Bezieht sich auf alle losen sachen ). Will nicht wissen wo die leute ihre hände davor hatte und ob die überhaupt etwas von hygiene gehört haben.

Möhren schält man doch?!
Nebby21. Sep 2017

Möhren schält man doch?!



Ich schrubb die unter kaltem Wasser gründlich mit der Gemüsebürste und dann kommen 2 KG zum entsaften in meinem OMEGA MegaMouth. Das ergibt 1 Liter frisch gepressten Karottensaft
Bearbeitet von: "Wertspeicher" 21. Sep 2017
Von welcher Lobby wirst du denn bezahlt?
c3vti6820. Sep 2017

Unbehandelte Möhren schimmeln nach 2-3 Tagen. ALDIs "BIO" Möhren tun das j …Unbehandelte Möhren schimmeln nach 2-3 Tagen. ALDIs "BIO" Möhren tun das jedoch nicht, weil sie nach dem Schälen massiv nach Fungiziden stinken.

flaver7721. Sep 2017

Richtig, frag mich nur immer wo hier in Berlin die "regionalen" Möhren, …Richtig, frag mich nur immer wo hier in Berlin die "regionalen" Möhren, Sellerie, Blumenkohl, Kartoffeln etc. angebaut werden. Soviel zum Thema regional. Regional ist ja noch ein grösserer Marketinggag als Bio.



Selbst wenn es keine Landwirtschaft direkt vor Ort gibt (gibt es eigentlich, wenn auch zugegeben nicht viel), kommen die Sachen vom Markt immernoch mit größerer Wahrscheinlichkeit aus Deutschland. Karotten aus Israel und Knoblauch aus China braucht doch kein Mensch, wächst bei uns doch auch wie Unkraut.
Bio: keine Verwendung von chemischen Pestiziden oder chemischem Dünger.
deathstar21. Sep 2017

Würde gerne mal wissen, worin der unterschied zwischen normalen Möhren aus …Würde gerne mal wissen, worin der unterschied zwischen normalen Möhren aus Deutschland und den Biomöhren aus Deutschland besteht.

Wertspeicher20. Sep 2017

Hatte die ALDI-News vor kurzem auch gesehen. Finds krass das "krummes …Hatte die ALDI-News vor kurzem auch gesehen. Finds krass das "krummes Gemüse" erst jetzt in den Handel kommt.Vorher wurde anscheinemd wirklich jahrelang alles weggeschmissen ? Nur weils etwas krumm ist ??? :(Davon abgesehen sind die "normalen" BIO-Karotten (Klasse 1) bei ALDi-Nord auch schon sensationell günstig.Lettze Woche nur 69 Cent 1 kg. Jetzt 99 Cent für 1kg.In den regulären Bio-Läden zahlt man 2,30 Euro /kg. Allerdings weiss man bei ALDI leider nicht wo das Bio-Gemüse genau herkommt. Wenn man Pech hat kommt das aus Ägypten oder sonstwoher.... Qualitativ kann ich bislang eigentlich Nichts schlechtes sagen. Werde zum Obst- und Gemüse kaufen wohl öfter bei ALDI vorbeischauen... ein bischen kann man schon sparen.


Du möchtest vermutlich nicht wissen, wie viele Nahrungsmittel täglich weggeschmissen/vernichtet werden.

Liegt aber auch am Kunden, der z.B. beim geringsten Fleckchen am Apfel oder einer einzigen faulen Weintraube gleich die ganze Packung liegen lässt. Bei uns im Aldi wird samstags abends immer Obst/Gemüse zu Spottpreisen verrammscht, und troztdem bleibt noch genug liegen. Das kommt dann halt in die Tonne.
Wertspeicher20. Sep 2017

Hatte die ALDI-News vor kurzem auch gesehen. Finds krass das "krummes …Hatte die ALDI-News vor kurzem auch gesehen. Finds krass das "krummes Gemüse" erst jetzt in den Handel kommt.Vorher wurde anscheinemd wirklich jahrelang alles weggeschmissen ? Nur weils etwas krumm ist ??? :(Davon abgesehen sind die "normalen" BIO-Karotten (Klasse 1) bei ALDi-Nord auch schon sensationell günstig.Lettze Woche nur 69 Cent 1 kg. Jetzt 99 Cent für 1kg.In den regulären Bio-Läden zahlt man 2,30 Euro /kg. Allerdings weiss man bei ALDI leider nicht wo das Bio-Gemüse genau herkommt. Wenn man Pech hat kommt das aus Ägypten oder sonstwoher.... Qualitativ kann ich bislang eigentlich Nichts schlechtes sagen. Werde zum Obst- und Gemüse kaufen wohl öfter bei ALDI vorbeischauen... ein bischen kann man schon sparen.

Teste es doch mal an deinem eigenen Kaufverhalten: Du gehst in den Markt, um frisches Gemüse zu kaufen und siehst eine krumme und eine gerade Möhre/Gurke aus demselben Fach zum gleichen Preis. Welche nimmst du instinktiv, wenn du nicht bewusst darüber nachdenkst und in Gedanken versunken bist und welche bleiben folglich zurück? Wieviele Menschen machen das genau so?

Im Kapitalismus will jeder seinen Gewinn maximieren und wenn die Angestellte Gertrud beim Möhrchenzählen jeden zweiten Abend dieselben krummen Möhrchen vorfindet gibt sie diese Info an den Einkaufsmenschen Hans weiter, der daraus den Entschluss zieht, möglichst keine krummen Möhrchen beim Wareneingang mehr anzunehmen. Möhrchenlasterfahrer Dirk wird es dann auch irgendwann satt haben, ständig dieselben Möhrchen von Laden zu Laden schleppen zu müssen, weil sie nirgends angenommen werden. Und schon schult sein Oberkapitalist und Chef Detlef seine anderen Mitarbeiter, damit diese die Bauern ermahnen, die die krummen Möhrchen vor dem Verkauf nicht aussortieren. Fazit: Krumme Möhrchen verfüttert der Bauer Hans lieber an seine Kuh Erika bzw. sein Schwein Gunther und bemüht sich durch Sortenauswahl gerade Möhrchen anzupflanzen, da er ja auch was verdienen möchte, damit er seiner Frau Angelruth sowie den Bauerskindern Wolfgang und Miriam ein gutes Leben bieten kann. (Das übrigens ist der Grund, wieso heutzutage auf den meisten Plantagen dieselbe Bananensorte angepflanzt wird, die jedoch anfällig für Krankheit ist, da Vielfalt in den Genen fehlt. Ja, richtig gehört AFD Wähler, die heutigen Bananen gehören meistens zu einer Sorte und sind "rassenrein", auch wenn sie nicht (immer) äußerlich braun wirken. Was bringt den Bananen das?! Denkt einmal drüber nach!)

Also wer ist neben dem Kapitalismus schuld? Der Endverbraucher.
Bearbeitet von: "PurzelnderPreis" 21. Sep 2017
FakebookAccount21. Sep 2017

Du möchtest vermutlich nicht wissen, wie viele Nahrungsmittel täglich w …Du möchtest vermutlich nicht wissen, wie viele Nahrungsmittel täglich weggeschmissen/vernichtet werden.


Doch das ahne ich ! Angeblich bis zu 40% aller produzierten Lebensmittel wird nicht von Menschen verzehrt.
In Berlin gibt es jetzt auch den ersten Laden der Lebensmittel vor dem Müll rettet ("Sir Plus").

Aber ich hätte nicht gedachte das nur "krumm" sein schon reicht, damit es nicht in die Regale kommt.

Gammliges Obst lasse ich aber auch liegen, da bin ich ehrlich.


OK, aber warum immer dieses AFD-Bashing ? :P
Wertspeicher21. Sep 2017

Doch das ahne ich ! Angeblich bis zu 40% aller produzierten Lebensmittel …Doch das ahne ich ! Angeblich bis zu 40% aller produzierten Lebensmittel wird nicht von Menschen verzehrt.In Berlin gibt es jetzt auch den ersten Laden der Lebensmittel vor dem Müll rettet ("Sir Plus").Aber ich hätte nicht gedachte das nur "krumm" sein schon reicht, damit es nicht in die Regale kommt.Gammliges Obst lasse ich aber auch liegen, da bin ich ehrlich.


Und dazu kommen dann noch die Kunden die nicht wissen was es mit dem "Mindesthaltbarkeitsdatum" auf sich hat - und dann ohne Nachdenken völlig intakte Lebensmittel wegschmeißen, weil die ja "abgelaufen" sind (und ich meine nicht "datt Kilo Mett vonner Fleischtheke", sondern völlig unkritische, verpackte Nahrungsmittel, die auch nach "Ablauf" sehr lange halten).

Dumme Menschen, traurige Welt.
Wertspeicher21. Sep 2017

OK, aber warum immer dieses AFD-Bashing ? :P

Weil diese Menschen nicht mehr von der Gesellschaft ignoriert werden sollten. Siehe Amerika und die Flat-earth Gemeinde bzw. die, die kein Vertrauen in Wissenschaft und logisches Denken mehr haben und stattdessen einen Fritzen gewählt haben, der demnächst einen "Befreiungskrieg" mit Nordkorea führen wird.

Ignoranz macht solche Menschen zu noch größeren Verschwörungstheoretikern, die sich heutzutage wie moderne Sekten verhalten. Dagegen muss man dauerhaft und konsequent vorgehen, auch als Privatmensch, solange einige noch mitlesen ausserhalb ihrer Facebook/Youtube-Blase.


Ausserdem hat es gerade gut zum braune Bananen-Wortwitz gepasst.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text