Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ALDI SÜD: Edelstahl Isolierkanne, Thermoskanne, Teekanne, Kaffeekanne, 1 Liter (ab 06.12.2018)
201° Abgelaufen

ALDI SÜD: Edelstahl Isolierkanne, Thermoskanne, Teekanne, Kaffeekanne, 1 Liter (ab 06.12.2018)

14
eingestellt am 30. Nov 2018Bearbeitet von:"dabubb"
Erinnerung: Ab HEUTE, den 06.12. gibt es eine Edelstahl-Isolierkanne bei ALDI-SÜD zum Schnäppchenpreis von 15,99 €.
PVG ist schwierig, vergleichbare Isolierkannen kosten jedoch laut Idealo mindestens 21,80 € (inklusive Versand).
Die Teekannen sehen meiner Meinung nach ganz schick aus.
Der Körper ist aus rostfreiem Edelstahl.Sie haben ein Fassungsvermögen von 1 Liter und können mit einer Hand bedient werden. Erhältlich sind die Edelstahl-Kannen in den Farben weiß, verchromt oder matt gebürtstet.
Vielleicht kann jemand etwas zur Qualität sagen. Viele Marken-Edelstahlkannen tropfen oder halten den Inhalt nicht lange genug warm.
Für 15,99 € kann man sicherlich nicht viel falsch machen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
GelöschterUser15656330.11.2018 19:28

Copypaster....du studierst?? Wow. Na und? Das ist doch keine Kompetenz, …Copypaster....du studierst?? Wow. Na und? Das ist doch keine Kompetenz, denn du lernst ja noch. Mit dem Ergebnis, dass du das Plastikmüll Thema schönredest?? Ich studiere n i c h t aber weiss dass deine PET Mehrwegflasche nicht unendlich im Umlauf ist, irgendwann ist jeder Kunststoff Müll. Müll!! Du bist aber für Argumente nicht offen, sondern musst dich nur wichtig machen um deine 1000 Kommentare zu füllen?


Ich unterstelle ihm jedenfalls mehr Kompetenz als Dir.
14 Kommentare
Avatar
GelöschterUser156563
Endlich mal kein Plastik
Die Meere danken
GelöschterUser15656330.11.2018 18:59

Endlich mal kein PlastikDie Meere danken


Mit der Energiebilanz dieser Kanne kann man wahrscheinlich 10 aus Plastik machen - zudem ist Kunststoff hier bei uns nicht so das Riesen Problem selbst wenn es nur thermisch recyclet wird
Wieso schreiben immer alle thermoSkanne. Das ist keine sondern nur eine stinknormale 0815 ISOLIERkanne!!!!!!!!1111elf.
Das und nur das ist THERMOS bzw eine THERMOSKANNE
Bearbeitet von: "jbjb" 30. Nov 2018
Avatar
GelöschterUser156563
christian199230.11.2018 19:01

Mit der Energiebilanz dieser Kanne kann man wahrscheinlich 10 aus Plastik …Mit der Energiebilanz dieser Kanne kann man wahrscheinlich 10 aus Plastik machen - zudem ist Kunststoff hier bei uns nicht so das Riesen Problem selbst wenn es nur thermisch recyclet wird


Es heisst recycled. Und damit geht der Irrglaube schon los. Eine Edelstahlkanne wird wesentlich länger halten als eine aus immer mehr vergilbendem Kunststoff, dessen Giftstoffe sich durch Hitze auch noch freisetzen. Plastik ist zumeist mit Gift versehen, dass aber eben nhr durch Hitze geknackt wird und UV Licht.
GelöschterUser15656330.11.2018 19:06

Es heisst recycled. Und damit geht der Irrglaube schon los. Eine …Es heisst recycled. Und damit geht der Irrglaube schon los. Eine Edelstahlkanne wird wesentlich länger halten als eine aus immer mehr vergilbendem Kunststoff, dessen Giftstoffe sich durch Hitze auch noch freisetzen. Plastik ist zumeist mit Gift versehen, dass aber eben nhr durch Hitze geknackt wird und UV Licht.


Der Einsatz einer Thermokanne ist bei Kunststoffkannen aus Glas - soviel zu Giftstoffen. Und mittlerweile sind Polymere deutlich besser UV stabilisiert als früher. Aber wenn man keine Ahnung hat kann man ja einfach Mal Wirr irgendwelche "Fakten" raushauen. Kunststoffe die mit "Gift" versetzt sind - Aha.
Avatar
GelöschterUser156563
christian199230.11.2018 19:10

Der Einsatz einer Thermokanne ist bei Kunststoffkannen aus Glas - soviel …Der Einsatz einer Thermokanne ist bei Kunststoffkannen aus Glas - soviel zu Giftstoffen. Und mittlerweile sind Polymere deutlich besser UV stabilisiert als früher. Aber wenn man keine Ahnung hat kann man ja einfach Mal Wirr irgendwelche "Fakten" raushauen. Kunststoffe die mit "Gift" versetzt sind - Aha.


Viele Kaffeemaschinen, Thermoskannen, Wasserkocher, Kannen haben Kontakt von heissem Wasser und dem giftigen Kunststoff. Kannst ja mal bei der Bundeszentrale für politische Bildung plastic planet schauen. Dein Versuch mit Begrufflichkeiten Fachwissen vorzugaukeln läuft nicht...Kunststoffe enthalten nach wie vor Gifte, die aber nur durch Hitze gecracked und freigesetzt werden. PUNKT.

Und nur weil Hersteller wie DuPont oder BASF westliche Firmen sind, deren Produkte landen in Atemwegen und Weltmeeren. DOPPELPUNKT.

Glaubst du echt noch Kunstsoff ist kompostierbar? Allerzumeist nicht! Und eine Verwertungskette ist endlich, nach der Umnutzung zu allerlei Gebrauchsgegenständen landen die Dinge schlussendlich eben doch in Körper und setzen Gifte frei... Google Mikroplastik. Aber du weisst es ja viiiel besser.
Bearbeitet von: "GelöschterUser156563" 30. Nov 2018
GelöschterUser15656330.11.2018 19:15

Viele Kaffeemaschinen, Thermoskannen, Wasserkocher, Kannen haben Kontakt …Viele Kaffeemaschinen, Thermoskannen, Wasserkocher, Kannen haben Kontakt von heissem Wasser und dem giftigen Kunststoff. Kannst ja mal bei der Bundeszentrale für politische Bildung plastic planet schauen. Dein Versuch mit Begrufflichkeiten Fachwissen vorzugaukeln läuft nicht...Kunststoffe enthalten nach wie vor Gifte, die aber nur durch Hitze gecracked und freigesetzt werden. PUNKT.Und nur weil Hersteller wie DuPont oder BASF westliche Firmen sind, deren Produkte landen in Atemwegen und Weltmeeren. DOPPELPUNKT. Glaubst du echt noch Kunstsoff ist kompostierbar? Allerzumeist nicht! Und eine Verwertungskette ist endlich, nach der Umnutzung zu allerlei Gebrauchsgegenständen landen die Dinge schlussendlich eben doch in Körper und setzen Gifte frei... Google Mikroplastik. Aber du weisst es ja viiiel besser.


Ich habe Werkstoffwissenschaften studiert und mehrere Module zu Polymererzeugung und Polymerrecycling gehört. Deswegen unterstelle ich mir da Mal eine gewisse Kompetenz. Thermisches Recycling ist einfach Verbrennen, da die Deponierung seit vielen Jahren nicht mehr gestattet ist. Dabei haben Polymere einen ähnlichen Brennwert wie die Menge an Erdöl. Generell sollten unnötige Kunststoffprodukte natürlich vermieden werden (To-Go Becher usw.). Polymere deswegen komplett zu verteufeln ist aber sehr engstirnig. Zudem meinte unser Professor immer die wichtigste physikalische Eigenschaft ist der Preis... Zudem bietet die geringe Dichte auch einen enormen Vorteil. So ist die PET Mehrwegflasche ökologisch sinnvoller, da man sonst 50% Glas durch die Landschaft fährt.
Bearbeitet von: "christian1992" 30. Nov 2018
Avatar
GelöschterUser156563
christian199230.11.2018 19:23

Ich habe Werkstoffwissenschaften studiert und mehrere Module zu …Ich habe Werkstoffwissenschaften studiert und mehrere Module zu Polymererzeugung und Polymerrecycling gehört. Deswegen unterstelle ich mir da Mal eine gewisse Kompetenz. Thermisches Recycling ist einfach Verbrennen, da die Deponierung seit vielen Jahren nicht mehr gestattet ist. Dabei haben Polymere einen ähnlichen Brennwert wie die Menge an Erdöl. Generell sollten unnötige Kunststoffprodukte natürlich vermieden werden (To-Go Becher usw.). Polymere deswegen komplett zu verteufeln ist aber sehr engstirnig. Zudem meinte unser Professor immer die wichtigste physikalische Eigenschaft ist der Preis... Zudem bietet die geringe Dichte auch einen enormen Vorteil. So ist die PET Mehrwegflasche ökologisch sinnvoller, da man 50% Glas durch die Landschaft fährt.


Copypaster....du studierst?? Wow. Na und? Das ist doch keine Kompetenz, denn du lernst ja noch. Mit dem Ergebnis, dass du das Plastikmüll Thema schönredest?? Ich studiere n i c h t aber weiss dass deine PET Mehrwegflasche nicht unendlich im Umlauf ist, irgendwann ist jeder Kunststoff Müll. Müll!!
Du bist aber für Argumente nicht offen, sondern musst dich nur wichtig machen um deine 1000 Kommentare zu füllen?
GelöschterUser15656330.11.2018 19:28

Copypaster....du studierst?? Wow. Na und? Das ist doch keine Kompetenz, …Copypaster....du studierst?? Wow. Na und? Das ist doch keine Kompetenz, denn du lernst ja noch. Mit dem Ergebnis, dass du das Plastikmüll Thema schönredest?? Ich studiere n i c h t aber weiss dass deine PET Mehrwegflasche nicht unendlich im Umlauf ist, irgendwann ist jeder Kunststoff Müll. Müll!! Du bist aber für Argumente nicht offen, sondern musst dich nur wichtig machen um deine 1000 Kommentare zu füllen?


Ich unterstelle ihm jedenfalls mehr Kompetenz als Dir.
Avatar
GelöschterUser156563
alex120030.11.2018 19:32

Ich unterstelle ihm jedenfalls mehr Kompetenz als Dir.


Ja du bist ja auch kompetenzfrei.
GelöschterUser15656330.11.2018 19:28

Copypaster....du studierst?? Wow. Na und? Das ist doch keine Kompetenz, …Copypaster....du studierst?? Wow. Na und? Das ist doch keine Kompetenz, denn du lernst ja noch. Mit dem Ergebnis, dass du das Plastikmüll Thema schönredest?? Ich studiere n i c h t aber weiss dass deine PET Mehrwegflasche nicht unendlich im Umlauf ist, irgendwann ist jeder Kunststoff Müll. Müll!! Du bist aber für Argumente nicht offen, sondern musst dich nur wichtig machen um deine 1000 Kommentare zu füllen?


Nein ich habe studiert und bin bereits fertig. Auch Glasflaschen sind nicht unendlich im Umlauf und können auch nicht zu 100% recycled werden. Aber ich glaube das ist hier ein Kampf gegen Windmühlen
GelöschterUser15656330. Nov 2018

Ja du bist ja auch kompetenzfrei.


Das zeigt Mal wieder mit wem man es zu tun hat - man muss doch auch Mal akzeptieren wenn man in einem Punkt mal nicht Recht hat. Ich mach da auch gar keinen Vorwurf da die Umweltverbände exzellente Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit betreiben aber die Welt ist in fast allen Dingen nicht schwarz/weiß.
Avatar
GelöschterUser156563
christian1992vor 50 m

Nein ich habe studiert und bin bereits fertig. Auch Glasflaschen sind …Nein ich habe studiert und bin bereits fertig. Auch Glasflaschen sind nicht unendlich im Umlauf und können auch nicht zu 100% recycled werden. Aber ich glaube das ist hier ein Kampf gegen Windmühlen


Glas hält länger. Ist hygienischer. Back to topic Edelstahl gut, besser als Plaste.
wtf is happening here...???
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text