263°
[Aldi Süd] Erweiterung des vegetarischen Sortiments um Aufschnitt und Grillprodukte

[Aldi Süd] Erweiterung des vegetarischen Sortiments um Aufschnitt und Grillprodukte

FoodALDI Süd Angebote

[Aldi Süd] Erweiterung des vegetarischen Sortiments um Aufschnitt und Grillprodukte

Preis:Preis:Preis:1,59€
Zum DealZum DealZum Deal
Aldi Süd hat das vegetarische Sortiment erweitert. Bilder siehe unten im ersten Kommentar. Eventuell ist es noch nicht in allen Märkten ausgerollt. Es gibt nun zusätzlich vegetarischen Aufschnitt (wie Lyoner) für nur 1,59€ (125g; 1,27€ pro 100g) und vegetarisches Grillsortiment für 1,79€ (175g/200g; 0,90€/1,02€ pro 100g).

Das Grillsortiment wird es wohl vermutlich nur saisonbedingt geben und wie sehr es sich von den bestehenden Artikeln (Burger, Würstchen etc.) unterscheidet kann ich nicht sagen.

Die Infos zu den neuen Aufschnitt-Artikeln stehen noch nicht auf der Aldi-Süd-Homepage.

Beliebteste Kommentare

Ich frage mich wann es sowas auch für Fleischfresser gibt. Zum Beispiel Brokkoli Imitat aus Rinderhack...

Das Schnäppchen ist der gute Preis - im Reformhaus oder Biomarkt zahlst Du für sowas deutlich mehr.

Ein Glück, dass ich ein Fleischfresser bin.
Mein Kroki auch

Vegetarisch = autocold

71 Kommentare

Ein Glück, dass ich ein Fleischfresser bin.
Mein Kroki auch

Ich frage mich wann es sowas auch für Fleischfresser gibt. Zum Beispiel Brokkoli Imitat aus Rinderhack...

muss ich mal probieren preis ist ja einigermaßen human

Wenn das ma' meine Tochter nich' sieht ...
Ach nee, Papa geht ja einkaufen ... ;-)

Und wo ist das Schnäppchen? Gibts auch nen Deal, wenn das Klopapier eine weitere Lage bekommt? Nicht böse gemrint, aber in n Augen ist das nur (vegetarischer) Spam.

Das Schnäppchen ist der gute Preis - im Reformhaus oder Biomarkt zahlst Du für sowas deutlich mehr.

Was soll der Scheiss?

Bevorzuge grundsätzlich auch das rosa Steak - aber interessant ist es schon, wenn auch im Grunde kein Deal. Trotzdem Hot von mir.

Vegetarisch = autocold

Das Zeug ist lecker - gibt es bei uns schon seit Wochen, wenn nicht Monaten. Preis ist auch fair - aber kein Deal - kostet ja immer so...

Im Reformhaus bekommst du aber nicht EXAKT dieses Produkt, hier werden also Birnen und Bananen miteinander verglichen.
Und das hier ist auch der normale Aldi-Preis. Von daher für mich unverständlich (und ich hab nun wirklich nichts gegen Vegetarier oder veg. Essen).

Pierry

Das Schnäppchen ist der gute Preis - im Reformhaus oder Biomarkt zahlst Du für sowas deutlich mehr.

Über "Fake" Käse aufregen und Wurst Imitate kaufen

Kam gestern in den "Genuss" eine vegetarische "Bratwurst" aus diesem Sortiment zu "essen".

Wer's mag solls kaufen, es schmeckt nach Pappe mit ner Tonne von Gewürzen übertüncht.

Vegitarier ist aus dem indianischen übersetzt und heißt :
Zu blöd zum jagen :-)
Aber mal eine ernste Frage warum muss vegetarisches Essen zB Wurst aussehen wie echte Wurst ?

Meint ihr, das gibt es bald auch bei Aldi Nord?

und ich frage mich, warum zum teufel brauchen vegetarier solche produkte die wie normale wurst aussehen?

Cerebro1

und ich frage mich, warum zum teufel brauchen vegetarier solche produkte die wie normale wurst aussehen?



Wie soll es denn eurer Meinung nach aussehen? Sollen sie wie Tomaten formen?
Bisschen unpraktisch um es auf das Brot zu legen, oder?
Ich weiß auch nicht warum hier immer gegen Vegetarier gemobbt wird, jeder sollte dich froh sein, wenn es weniger Massentierhaltung gibt. Um so mehr Vegetarier, um so weniger Massentierhaltung.
Aber das ist vielen hier ja Sch...egal, Hauptsache billig...

Nichts gegen Vegetarier, ich versuche auch meinen Fleischkonsum zu drosseln.
Aber ich verstehe nicht, warum für Vegetarier Fleischprodukte nachgeahmt werden (müssen) und diese offenbar auch gekauft werden. Als Vegetarier esse ich doch entweder aus Überzeugung, aufgrund von Tierschutz (Haltung etc.) oder wegen dem Geschmack kein Fleisch. Und dann kauft man ne nachgebaute Wurst. Versteh ich nicht, wie auch schon einige Vorredner ..

TomTomNavigator

Nichts gegen Vegetarier, ich versuche auch meinen Fleischkonsum zu drosseln. Aber ich verstehe nicht, warum für Vegetarier Fleischprodukte nachgeahmt werden (müssen) und diese offenbar auch gekauft werden. Als Vegetarier esse ich doch entweder aus Überzeugung, aufgrund von Tierschutz (Haltung etc.) oder wegen dem Geschmack kein Fleisch. Und dann kauft man ne nachgebaute Wurst. Versteh ich nicht, wie auch schon einige Vorredner ..



Vielleicht um sich den Umstieg persönlich leichter zu machen? Ist es nicht scheiß egal wie das Zeug aussieht?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text