189°
Aldi Süd (Filiale Ettlingen) - Steviagetränke für 0.49€ statt 1.49€

Aldi Süd (Filiale Ettlingen) - Steviagetränke für 0.49€ statt 1.49€

FoodALDI Süd Angebote

Aldi Süd (Filiale Ettlingen) - Steviagetränke für 0.49€ statt 1.49€

Preis:Preis:Preis:0,49€
In der Ettlinger Aldi-Filiale Rudolf-Plank-Str. gibt es 6 x 0.5l Stevia-Getränke für 0.49€ statt 1.49€ (+ Pfand). Macht also ca. 8ct pro Flasche. Wer 's mag kann sich eindecken, ich denke das ist ein guter Preis. Zur Wahl hat man Cola, Orange und Zitrone. Ob es in weiteren Filiale gilt, weiß ich leider nicht.

20 Kommentare

Aldi-Filiale Frankfurt am Main (Olof-Palme-Str.) Euro 0,79 zzgl. Pfand seit ca. Anfang Oktober.

Das Angebot (49ct) gibt es seit einigen Wochen auch in anderen Aldis in Karlsruhe. Gesehen in der Herrmann-Leichtlin-Str. und Kohlenstraße.

Wie ist das so geschmacklich?

Xysos

Wie ist das so geschmacklich?


süß

Xysos

Wie ist das so geschmacklich?


ich finde längst nicht so schlimm wie light oder zero.

in Aachen auf für 0,49€+1,50€

Xysos

Wie ist das so geschmacklich?

Xysos

Wie ist das so geschmacklich?



Wie coke life

handelt es sich nur um Stevia
oder Stevia mit Aspartam, Zucker o.ä.?

Xysos

Wie ist das so geschmacklich?


anders, wenn man klassische Süßstoffe gewohnt ist

Enthält Stevia und Kristallzucker. Ist um ca. 1/3 reduziert in Sachen Zucker.

Geschmacklich ganz okay, am besten eisgekühlt.

In unserer Filiale 14 Cent pro 0,5l + Pfand.

Hab mir mal 3 Sixpacks geholt für den Außendienst.

crashx33

handelt es sich nur um Stevia oder Stevia mit Aspartam, Zucker o.ä.?


Soweit ich weiß ca. ein Drittel Stevia und zwei Drittel Zucker.

Kaloriengehalt: ca. 27 kcal pro 100 ml, also nicht vergleichbar mit Light-Produkten.
49 Cent pro 100 ml ist allerdings ein super Preis.

Es gibt offenbar ein Absatzproblem bei Stevia-Produkten, weswegen diese so radikal reduziert angeboten werden.

100 % Stevia würde übrigens zu bitter schmecken, weswegen man es mit Zucker mischt.

crashx33

handelt es sich nur um Stevia oder Stevia mit Aspartam, Zucker o.ä.?



Danke, du meinst aber sicher 14ct

crashx33

handelt es sich nur um Stevia oder Stevia mit Aspartam, Zucker o.ä.?



Habe mich vertan gehabt. Macht ja einen Angebotspreis von lediglich 49 Cent pro 3 Liter, und natürlich nicht 100 ml....

Kann mir nicht vorstellen, dass reines Stevia zu bitter schmecken würde. Das pflanzliche Extrakt ist ja um ein Vielfaches süsser, als Rohrzucker. Ich nehme Stevia-Süssungsmittel seit Jahren in den Tee und es schmeckt klasse, aber garantiert nicht bitter.

Die Softdrinkkonzerne sind vermutlich nur noch nicht in der Lage, den gewohnten Kristallzucker-Geschmack mit Stevia nachbilden zu können. Schade, denn Stevia ist nahezu kalorienlos. Zudem schmeckt es tausendfach besser, wie Aspartam & Co.

Xysos

Wie ist das so geschmacklich?



Sehr speziell.

JasBee

Kann mir nicht vorstellen, dass reines Stevia zu bitter schmecken würde. Das pflanzliche Extrakt ist ja um ein Vielfaches süsser, als Rohrzucker. Ich nehme Stevia-Süssungsmittel seit Jahren in den Tee und es schmeckt klasse, aber garantiert nicht bitter.



Vielleicht ist bitter der falsche Ausdruck, aber rrines Stevia hat schon einen sehr eigenen Geschmack. Hatte mal einen Kuchen damit gebacken....... Der Geschmack war undefinierbar. Etwa so wie Cola Light extrem. Aber definitiv nicht süß.

Hat wirklich einen sehr starken Eigengeschmack, aber nicht bitter. Schmeckt in Tee sehr gut.

Lokales Angebot? Cold!

Stevia? Hot! Müsste noch viel breiter auf den Markt kommen und und und!

JasBee

Kann mir nicht vorstellen, dass reines Stevia zu bitter schmecken würde. Das pflanzliche Extrakt ist ja um ein Vielfaches süsser, als Rohrzucker. Ich nehme Stevia-Süssungsmittel seit Jahren in den Tee und es schmeckt klasse, aber garantiert nicht bitter.



Es ist klar, dass unsere Geschmacksnerven über die letzten Jahrzehnte hinweg von der Nahrungsmittelindustrie zunehmend auf Rohr-/Rübenzucker ausgerichtet wurden. Wenn man die Angaben von Fertig- und Halbfertiggerichten mal anschaut, ist man zunehmend erstaunt, in wie vielen Artikeln Zucker enthalten ist.

Zudem ist das Süßwarenangebot extrem umfangreich geworden und die Menschen in Europa konsumieren viel zu viel davon. Beginnend mit gesüßten Cornflakes zum Frühstück und endend mit der Nascherei am Abend.

Vielleicht müssen wir uns erst wieder daran gewöhnen, weniger weißen Zucker zu konsumieren. An Stevia, so meine Meinung, kann man sich viel eher gewöhnen, als an künstliche Süßungsmittel.

Wenn es gelänge, Stevia in Softdrinks zu 100% einzusetzen, bei akzeptablem Geschmack, wäre das alleine schon ein riesen Erfolg! Denkt nur an die immens vielen (Zucker-)Kalorien von Cola, Fanta, Eistee & Co.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text