-24°
ABGELAUFEN
[Aldi Süd] Gourmet Aceto Balsamico ­di Modena I.G.P

[Aldi Süd] Gourmet Aceto Balsamico ­di Modena I.G.P

FoodALDI Süd Angebote

[Aldi Süd] Gourmet Aceto Balsamico ­di Modena I.G.P

Preis:Preis:Preis:4,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Das ist nur teilweise ein Deal. Zum Anderen ein Tipp seinen geschmacklichen Horizont zu erweitern. Also, ich bin wahrlich kein Experte für die Feine Küche aber bei meinem Aldi in München wurde schon seit einigen Wochen ein Balsamico zu einem im Vergleich zu den sonstigen Balsamico Flaschen hohen Preis angeboten (6,99€ für 250ml).

Hab nen Bekannten gefragt, der sich auskennt, und das Zeug, was man sich normalerweise für 2-5€ als Balsamico kauft, ist laut ihm nicht vergleichbar mit einem guten Balsamico (die Billigen sind viel zu sauer/Essigähnlich).

Dachte mir schon, dass die anderen Aldi-Kunden genauso kulinarsche Analphabeten sind und der Balsamico aufgrund des Preises ein Ladenhüter ist. Heute habe ich ihn dann das erste Mal reduziert für 4,99€ im Laden gesehen und gekauft.

Habe ihn grade mit ner frischen Banane probiert und schmeckt hervorragend. Wirklich etwas ganz anderes, als der billige Balsamico oder das Zeug, das man in einer Mensa oder beim Italiener um die Ecke angeboten bekommt. Der Balsamico lässt sich natürlich auch wie gewöhnlich mit Salat kombinieren.

Also wer mal was anderes ausprobieren will, dem empfehl ich diesen etwas teureren aber jetzt im Preis reduzierten Balsamico.

Zutaten: Traubenmostkonzentrat, Weinessig, Schwefeldioxid. Enthält Sulfite. Säuregehalt: 6%.
Brennwert: 383kcal je 100ml
Fett: 0,4g je 100ml
Zucker: 71,7g je 100ml

17 Kommentare

Balsamico vs. Banane?

Schön das er dir so gut schmeckt

Erfahrungsbericht! Bitte verschieben auf "Chefkoch.de"

chris_p_bacon

Balsamico vs. Banane?


Jo, die guten Balsamico sind anscheinend immer süßer als das Billigzeug. Hätt ich vorher auch nicht gedacht, dass das so gut zusammen passt.

billigen einkochen z.b Mazetti, keiner kennt den Unterschied zu doppelt so altem wenn man entsprechend reduziert.
außer jemand macht eine Laboranalyse.

Ernsthaft?

chris_p_bacon

Balsamico vs. Banane?



Nein, mit Banane. Kann man übrigens mit jedem Obst machen, oder mit Eis, oder oder .... Ist absolut kein Geheimnis.

chris_p_bacon

Balsamico vs. Banane?



Danke du Held, ähm ich meine Gourmet

Das ist kein Balsamico, und so billig wirst Du auch nie eien Balsamico bekommen. Der gehört schlicht und einfach zu dem Billigzeug, von dem du glaubst, dass er sich abhebt. Man beachte die Zutatenliste. Das ist zusammengekochte Plörre.

saegersauger

Das ist kein Balsamico, und so billig wirst Du auch nie eien Balsamico bekommen. Der gehört schlicht und einfach zu dem Billigzeug, von dem du glaubst, dass er sich abhebt. Man beachte die Zutatenliste. Das ist zusammengekochte Plörre.


So wie ich das interpretiert habe, gibts den richtig teuren (Aceto Balsamico Tradizionale) und den billigeren (Aceto Balsamico di Modena). Der Tradizionale kostet dann aber auch um die 50€ für 100ml. Von dem Billigeren gibts dann natürlich auch wieder bessere und schlechtere. Der hier ist einer von den besseren. Zumindest find ich ihn deutlich besser als sonst jeden, den ich je probiert habe oder sagen wir lieber: Er schmeckt völlig anders und ist in einer ganz anderen Kategorie als die richtig billigen Balsamico. Nicht weniger oder mehr sagt dieser Deal aus.

Dachte mir schon, dass die anderen Aldi-Kunden genauso kulinar_sche Analphabeten sind


Ich kann mir zwar denken, was Du damit sagen willst, aber die Mehrheit hier wertet das als Anmaßung bis persönlichen Angriff.
Wobei das fehlende "i" einen freudschen Beigeschmack gibt, der so vermutlich überhaupt nicht beabsichtigt war.
Die Bezeichnung Aceto Balsamico di Modena I.G.P. und die Inhaltsstoffe weisen auf einen "echten" Balsamico hin, auch wenn die selbsternannten Experten das Gegenteil behaupten. Für den Preis kann man da sicher wenig falsch machen.
Ähnliche Experten halten auch Jim und Jack für Whiskey und glauben, man müsse den direkt aus dem Kühlschrank in einem Tumbler mit Eiswürfeln und Cola trinken.

Ich bin kein Balsamico Experte, aber hege eine gewisse Leidenschaft. Von günstig bis 60 Jahre alt und dreistellig im Preis (Geschenk) habe ich Balsamico im Hause. Preis ist hier häufig kein Qualitätsindikator. Aldi hat bekanntlich seit jeher ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Ich persönlich finde einen anderen Aldi Süd Balsamico für einen vergleichbaren Preis wirklich nicht schlecht. Die Säure harmoniert wunderbar mit Wildkräuter- und anderen kräftigen Salaten. Nicht zu vergleichen mit dieser standard 0,5 L Flasche. Die taugt eigentlich nur zum Ablöschen von Fleisch.

Wenngleich kein Deal, danke für den Hinweis.

Preislich ist der Deal eigentlich gar nicht so übel. Ohne das Pseudogourmetgeschwurbel würde vermutlich nicht so cold gevotet :P

Ich habe mir bisher immer den billig Balsamico auf meinen Salat geschüttet und das in Ermangelung etwas besserem als gut befunden. Vor drei Wochen habe ich mir den hier beschriebenen als Sonderangebot vom Aldi geholt und heute weis ich erst wie gut dieser schmecken kann. Der ist auch eher sirupmäßig so das man lange nicht soviel davon in den Salat nehmen muss wie vom billig Balsamico. Hier in Bonn hat er im übrigen 3,99 verbilligt gekostet.

Ist das jetzt Balsamico oder dieser eingedickte Zuckersirup, der sich auch manchmal so schimpft?

Von Zuckersirup, der von sich behauptet Balsamico zu sein, hab ich noch nie was gehört. Aber der Balsamico aus dem Deal ist ohne Zucker, bzw. entspricht der EU-Verordnung um dieses IPG Label zu erhalten. Deshalb dürfte es sich um einen "richtigen" Balsamico handeln.

Ich konnte heute noch einen Restbestand für 2.99 € pro Flasche abgreifen. Das ist nun wirklich mal konkurrenzlos billig.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text