119°
ABGELAUFEN
Aldi Süd Grill-Alufolie ab Mo, 27.4

Aldi Süd Grill-Alufolie ab Mo, 27.4

FoodALDI Süd Angebote

Aldi Süd Grill-Alufolie ab Mo, 27.4

Preis:Preis:Preis:1,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Ab dem 27.4. bei Aldi Süd: Grill-Alufolie, hält was sie verspricht: extra breit, extra stark. Habe sie letzte Grillsaison getestet und es ist ein deutlicher Unterschied zu normaler Alufolie. Werde mich für den Sommer und meinen Gasgrill eindecken.

1,49 Euro.

Es gibt auch diverse andere Grillartikel zu dem Datum, einfach mal schauen:

aldi-sued.de/de/…il/

Euch allen eine schöne Grillsaison!

Beliebteste Kommentare

Ich würde gänzlich auf Alufolie und Alu Grillschalen verzichten. In Verbindung mit Säure oder Salz kann sie sich auflösen und in die Nahrung gelangen. Erwiesernermaßen lagern sich Restmengen von Aluminium im Körper ein. Welche Risiken das mit sich bringt ist noch nicht erwiesen.
Wer gibt mir jetzt ein "Mimimi" ?

22 Kommentare

Ich würde gänzlich auf Alufolie und Alu Grillschalen verzichten. In Verbindung mit Säure oder Salz kann sie sich auflösen und in die Nahrung gelangen. Erwiesernermaßen lagern sich Restmengen von Aluminium im Körper ein. Welche Risiken das mit sich bringt ist noch nicht erwiesen.
Wer gibt mir jetzt ein "Mimimi" ?

martin83

Ich würde gänzlich auf Alufolie und Alu Grillschalen verzichten. In verbindung mit Säure oder Salz kann sie sich auflösen und in die Nahrung gelangen. Erwiesernermaßen lagern sich Restmengen von Aluminium im Körper ein. Welche Risiken das mit sich bringt ist noch nicht erwiesen. Wer gibt mir jetzt ein "Mimimi" ?



Ich dachte immer, es wäre sogar gut sie zu verwenden, weil weniger tropft/verbrannt wird. Bin aber kein Experte für karzinogene Stoffe.

Alufolie fürs Grillen? *autocold*

Klar. Verbranntes Fett ist ebenfalls schädlich. Sowas wäre ideal.

Hier mal ein brandaktueller Artikel der Stiftung Warentest dazu

test.de/Alu…-0/

P.s. Ich will den Deal hier nicht madig machen. Es geht hier einzig um die Risiken von Aluminium im allgemeinen.

martin83

Klar. Verbranntes Fett ist ebenfalls schädlich. Sowas wäre ideal.



Ja, stimmt. Die Aktionswoche lässt keine Wünsche übrig: aldi-sued.de/de/…ck/

Wenns nach dem geht darfst aber eh fast gar nix mehr essen

Die Dosis macht das Gift. Aber ich komme halt gut ohne Alu Folie zurecht.

Fürs Einpacken von Spareribs auf dem Grill unverzichtbar. Wir reden hier ja schließlich vom richtigen Grillen. Aluschalen oder Alufolie zum Rauflegen auf den Rost braucht in der Tat kein Mensch.

Die Folie ist super. Ich hatte sie bereits letztes Jahr im Einsatz.
Ich muss mir diesmal einen größeren Vorrat zulegen.

optimal um sein angegrilltes steak eine Etage höher zur nachgehen zu legen. dann behält man nämlich noch den fleischsaft. aber gegrillt wird auf dem Weber emailliertem guss :-)

martin83

Ich würde gänzlich auf Alufolie und Alu Grillschalen verzichten. In Verbindung mit Säure oder Salz kann sie sich auflösen und in die Nahrung gelangen. Erwiesernermaßen lagern sich Restmengen von Aluminium im Körper ein. Welche Risiken das mit sich bringt ist noch nicht erwiesen. Wer gibt mir jetzt ein "Mimimi" ?



Wobei ich vermuten würde, dass Aluminium für den Körper gesunder ist, als die Kohlenwasserstoffverbindungen, die sich bilden wenn Fett auf die Holzkohle tropft. Das muss jeder für sich abwägen

martin83

Klar. Verbranntes Fett ist ebenfalls schädlich. Sowas wäre ideal.


? Dein Link führt doch zu den Alu-Schalen, martin83 meinte aber eine Edelstahlschale...

edgecrusher

Wobei ich vermuten würde, dass Aluminium für den Körper gesunder ist, als die Kohlenwasserstoffverbindungen, die sich bilden wenn Fett auf die Holzkohle tropft. Das muss jeder für sich abwägen



Meine Omi hat seit ca. 10 Jahren Alzheimer. Da Alu im verdacht steht das auszulösen ist man vielleicht etwas empfindlicher als normal. Gegen das tropfende Fett helfen ja die Schalen. Aber richtiges Grillen ist es damit auch nicht das stimmt schon.


martin83

Klar. Verbranntes Fett ist ebenfalls schädlich. Sowas wäre ideal.



Ich glaube, er wollte die hier verlinken:

aldi-sued.de/de/…-1/

Ihhh, Jehova!

mit lebensmittel nehmen wir mehr als genug alu in uns auf. auf zusätzliches alu verzichte ich lieber. bin eh schon jetzt was vergesslich

Hier schön die Alufolie böse reden aber dann zu 90% ein Deo mit Aluminiumsalzen verwenden.
Beim nächsten Holz Deal kommt dann: "Ohje blöß nicht, Radioaktiv, bei der Verbrennung nimmt man diese mit der Luft auf."
Bei den nächsten Raviolidosen (Dosen generell) oder Tetrapacks kommt dann das böse Bisphenol welches uns weiblicher macht und alle weinen....

Ganz ehrlich dann dürft ihr nirgends sitzen, nichts essen oder sonst was. Überall, ja selbst im Leitungswasser sind Medikamentenrückstände, Bisphenole und sogar spaltbare produkte.

martin83

Ich würde gänzlich auf Alufolie und Alu Grillschalen verzichten. In Verbindung mit Säure oder Salz kann sie sich auflösen und in die Nahrung gelangen. Erwiesernermaßen lagern sich Restmengen von Aluminium im Körper ein. Welche Risiken das mit sich bringt ist noch nicht erwiesen. Wer gibt mir jetzt ein "Mimimi" ?


Mimimi X) Gehört das immer noch nicht zum Allgemeinwissen? Ach mit diesem ist es ja in Deutschland eh sehr schlecht bestellt.
Das Brötchen erst in Papier, dann in Plastikfolie und dann in Alufolie einwickeln und zur Sicherheit noch in eine Plastikbox rein, die man dann nochmal in eine Plastiktüte packen kann.
Sicher ist sicher, wir leben ja schließlich in Deutschland.

lucek

mit lebensmittel nehmen wir mehr als genug alu in uns auf. auf zusätzliches alu verzichte ich lieber. bin eh schon jetzt was vergesslich


Kann ich bestätigen. Duck weg

Nighting

Hier schön die Alufolie böse reden aber dann zu 90% ein Deo mit Aluminiumsalzen verwenden.


Ich nutze Alufreie Deos. Wirken zwar nicht so toll, aber geht schon. Kommt es mal gaaanz hart, dann greift man eben 3x im Jahr zum "Aludeo". Die Dosis macht das Gift, wie bereits gesagt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text