Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Aldi Süd] Nachfüllbares 3-in-1 Multifunktionsgerät EPSON EcoTank ET-2720
284° Abgelaufen

[Aldi Süd] Nachfüllbares 3-in-1 Multifunktionsgerät EPSON EcoTank ET-2720

179€202,99€-12% Kostenlos KostenlosALDI SÜD Angebote
22
eingestellt am 3. MaiVerfügbar: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nachfüllbares 3-in-1 Multifunktionsgerät EPSON EcoTank ET-2720

- inklusive Tintenflaschen, die dem Inhalt von bis zu 88 Tintenpatronen entsprechen (1)
- drucken, scannen, kopieren
- großvolumiger Tintentank
- keine Patronen
- Wi-Fi & Wi-Fi Direct für kabelloses Drucken (2)
- randlos drucken bis 10 x 15 cm
- Mobile Druckfunktionen, z. B. E-Mail Print, Apple AirPrint
- 3,7 cm Farbdisplay
- inkl. 100 Blatt Fotopapier
- Maße/Gewicht ca.: 37,5 x 17,9 x 34,7 cm/4 kg
- 3 Jahre Garantie

(1) Die angegebene durchschnittliche Anzahl der erforderlichen Tintenpatronen bzw. die Einsparungen beim Drucken der Seitenanzahl gilt für die Tintenflaschen im Lieferumfang des Eco-
Tank-Druckers und bezieht den Hardwarepreis nicht mit ein. Vergleich vorgenommen mit den Durchschnittskosten der EcoTank DIN A4-Reihe gegenüber den Durchschnittskosten der im Zeitraum von Januar bis Dezember 2017 zehn meistverkauften Modelle in Westeuropa, gemäß Erfassung durch GfK. Druckkosten berechnet anhand der Proportion von Standard- und XL-Patronen im westeuropäischen Markt, gemäß Erfassung durch GfK für den gleichen Bezugszeitraum unter Zugrundelegung durchschnittlicher Handelspreise. Kapazitäten der Tintenpatronen gemäß Angaben auf der Website des Herstellers.

(2) Internetverbindung per WLAN erforderlich. Weitere Informationen zu den unterstützten Sprachen und Geräten finden Sie unter epson.de/connect.

1579549.jpg
UVP ist 309,99€ und auch der Idealo Preis war über 300€. Aktueller Bestpreis ist bei Expert, 199,00€ + 3,99€ Versand = 202,99€.

Der Aldi Süd Preis ist unter dem Durchschnittspreis von 214,26€ und fast identisch mit dem Bestpreis
Zusätzliche Info
Epson EcoTank ET-2720 (C11CH42402), Farb-Tintenstrahldrucker mit Flachbett-Scanner
Hersteller-Info: epson.de/pro…720
Datenblatt: neon.epson-europe.com/con…720
Benutzerhandbuch: download.epson-europe.com/pub…pdf
Duplex-Druck: nein
Papierkassette: nein, offener Einzug hinten für 100 Blatt
Scanner: Flachbett, kein Einzug
Scan-Auflösung: 1200 x 2400 dpi (h x v)
Schnittstellen: USB, Wi-Fi, Wi-Fi Direct
Datenkabel im Lieferumfang: nein
Tinte im Lieferumfang: schwarz: 3600 Seiten, farbig: 6500 Seiten
Resttintenbehälter auswechselbar: nein
Druckkopf auswechselbar: nein
Garantie: 1 Jahr Carry-in (evtl. 3 Jahre bei Registrierung)
PVG und weitere Info bei Geizhals: geizhals.de/eps…v=e

Gruppen

Beste Kommentare
Lieber den 2750, dieser hat kein Duplex.
22 Kommentare
In NRW seit Mittwoch verfügbar.
Bisher ganz zufrieden, Einrichtung war einfach.
Mist, Aldi Süd...
InCh03.05.2020 10:26

Mist, Aldi Süd...


Einfach Urlaub in Bayern machen und Drucker als Bonus mitnehmen
Schon längst nicht mehr verfügbar, sowas von cold
Lieber den 2750, dieser hat kein Duplex.
InCh03.05.2020 10:26

Mist, Aldi Süd...



Gibt es auch bei Aldi Nord! Unser hatte noch mindestens einen da stehen. LG
ja wenn er noch Fax hätte wäre er eine gute Wahl.
Kann der auf ein Netzlaufwerk Scannen oder sowas ähnliches? Suche einen günstigen Mufu Drucker um auf ein Nas direkt scannen zu können.
Mein aktueller HP konnte nur per HP Software Scannen und druckt jetzt zufälligerweise nichts mehr (nur noch weiße Seiten). Wird also Zeit für einen neuen (:
roehlip03.05.2020 13:07

Kann der auf ein Netzlaufwerk Scannen oder sowas ähnliches? Suche einen …Kann der auf ein Netzlaufwerk Scannen oder sowas ähnliches? Suche einen günstigen Mufu Drucker um auf ein Nas direkt scannen zu können. Mein aktueller HP konnte nur per HP Software Scannen und druckt jetzt zufälligerweise nichts mehr (nur noch weiße Seiten). Wird also Zeit für einen neuen (:


Ich habe keine Erfahrung mit diesem Modell. Allerdings wäre folgende Konstellation denkbar: Über WiFi mit dem Epson Tool am PC scannen und dann die Grafik (JPG oder PDF) auf dem NAS speichern. Je nach NAS kann es auch als Windows Netzlaufwerk angebunden werden. Bei FritzBox/FritzNAS geht das auch, wenn man eine Festplatte oder USB Stick anschließt. Wichtig ist, dass man SMB v.2/3 verwendet und nicht v.1. Bei der FritzBox wird das erst mit der Laborversion unterstützt, also 7.19.xx und soll ab FritzOS 7.20 dabei sein.
Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen
Bearbeitet von: "Security7" 3. Mai
Die Tintentanks finde ich gut, aber die sonstige Ausstattung und Qualität für den Preis ziemlich schlecht.
Außerdem kann man den Druckkopf nicht wechseln, z.B. um ihn zu reinigen oder notfalls zu ersetzen.
Bei diesem Modell kann man den Resttintenbehälter offiziell auch nicht selbst wechseln.
Habe zwei EcoTank von Epson.
Beide brauchbar, aber man sollte beachten, dass das absolut billige Technik und Qualität ist, die einfach mit Tanks ausgestattet wurde und damit sauteuer verkauft wird.

Achtet bei Bedarf auf Duplex-Fähigkeit auch beim Papiereinzug (!), das habe ich beim 4750 erst im Nachhinein gemerkt, dass das fehlt. Ich könnte ko**en.
Viel billigere Modelle von Epson ohne Tank haben diese und weitere Merkmale, die bei den EcoTanks einfach fehlen.

Katastrophal sind z.B. die Displays bei dem EcoTank 4550 und 4750.
Beide viel, viel zu klein, beim 4750 inklusive dadurch kaum brauchbarer Touch-Bedienung. Ich habe einen Touch-Pen immer daneben liegen, da das mit dem Finger fast nicht zu bedienen ist.

Hätte ich nicht aufgrund Corona- und Schulschließungs-bedingtem Home-Office dringend und schnell ein Gerät benötigt, hätte ich das Teil auf jeden Fall wieder zurückgeschickt.

Unterlagen für die Kinder umweltbewusst mit der automatischen Duplexfunktion gedruckt und nach einer Woche festgestellt, dass der Einzug kein Duplex kann und die Erstellung der PDFs für die Lehrer somit ...
Zum Glück hatte ich meinen alten Epson mit defektem Druckkopf noch nicht entsorgt, denn der hat Duplex vollständig.

Ach ja, ganz wichtig:
Der Epson Scan Service bzw. dessen Server stehen bei 1&1, GMX und web.de seit einiger Zeit teilweise auf der Sperrliste, demzufolge kommen darüber eingescannte Dokumente entweder gar nicht (meistens) oder erst bis zu 20 Stunden später an.

Achtet auch auf die Menge Papier, die in das Papierfach passt.
Ein Drucker mit Tanks lohnt bei großem Druckvolumen, aber das passt nicht zusammen mit einem Mini-Papierfach.
Bearbeitet von: "Olaf123" 3. Mai
Security703.05.2020 14:01

Ich habe keine Erfahrung mit diesem Modell. Allerdings wäre folgende …Ich habe keine Erfahrung mit diesem Modell. Allerdings wäre folgende Konstellation denkbar: Über WiFi mit dem Epson Tool am PC scannen und dann die Grafik (JPG oder PDF) auf dem NAS speichern. Je nach NAS kann es auch als Windows Netzlaufwerk angebunden werden. Bei FritzBox/FritzNAS geht das auch, wenn man eine Festplatte oder USB Stick anschließt. Wichtig ist, dass man SMB v.2/3 verwendet und nicht v.1. Bei der FritzBox wird das erst mit der Laborversion unterstützt, also 7.19.xx und soll ab FritzOS 7.20 dabei sein.Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen


Bei meinem neuen 4750 für über 300,- Euro fehlen die meiner Meinung nach dafür benötigten Möglichkeiten wie z.B. Speichern auf FTP Server.
Oder meinst du eine andere Möglichkeit?

Beim 4550 weiß ich es jetzt nicht mehr genau, hab damit immer den Epson Scan Cloud Services genutzt. Das hat damals noch gut funktioniert.
Bearbeitet von: "Olaf123" 3. Mai
Olaf12303.05.2020 15:06

Bei meinem neuen 4750 für über 300,- Euro fehlen die meiner Meinung nach d …Bei meinem neuen 4750 für über 300,- Euro fehlen die meiner Meinung nach dafür benötigten Möglichkeiten wie z.B. Speichern auf FTP Server.Oder meinst du eine andere Möglichkeit?Beim 4550 weiß ich es jetzt nicht mehr genau, hab damit immer den Epson Scan Cloud Services genutzt. Das hat damals noch gut funktioniert.


Man kann einen NAS als "normales" Windows Laufwerk anbinden, z. B. als N:/
Dann braucht man kein FTP, sondern man speichert einfach die Dateien auf diesem Laufwerk, so wie z. B. lokal auf C:/
Aus Sicht von Windows ist es ein Laufwerk wie die anderen
wenn man das hier so ließt bin ich froh das ich noch meinen MX725 habe der kann alles und gute Patronen mit Chip gib es für unter 1 Euro das Stück. Danke für die Hinweis hier im Deal
Security703.05.2020 15:44

Man kann einen NAS als "normales" Windows Laufwerk anbinden, z. B. als …Man kann einen NAS als "normales" Windows Laufwerk anbinden, z. B. als N:/Dann braucht man kein FTP, sondern man speichert einfach die Dateien auf diesem Laufwerk, so wie z. B. lokal auf C:/Aus Sicht von Windows ist es ein Laufwerk wie die anderen


Epson EcoTank 4750
Scan -> Computer ->
26067933-A1XhT.jpg
Da hilft alles nichts, wenn eine extra Software verlangt wird. Es gibt nur
Computer
Cloud
Computer (WSD)
Das, was du meinst, geht mit anderen Modellen.

Oder habe ich dich falsch verstanden?
Moth74203.05.2020 11:46

Gibt es auch bei Aldi Nord! Unser hatte noch mindestens einen da stehen. LG



Im Prospekt hab ich keinen gesehen. Auch online nicht. Ich werd mal morgen gucken
Olaf12303.05.2020 18:50

Epson EcoTank 4750Scan -> Computer ->[Bild] Da hilft alles nichts, wenn …Epson EcoTank 4750Scan -> Computer ->[Bild] Da hilft alles nichts, wenn eine extra Software verlangt wird. Es gibt nur ComputerCloudComputer (WSD)Das, was du meinst, geht mit anderen Modellen.Oder habe ich dich falsch verstanden?


Ich meinte Scan am PC mit der mitgelieferten Software oder ggf. als Download beim Hersteller. Danach auf dem Netzlaufwerk speichern, z. B. bei einer FritzBox so:
avm.de/ser…en/
Ach so, das ist was anderes.
Da ich Linux nutze, ist solch ein Weg meistens nicht möglich, aber das ist ein anderes Thema, und zudem bei weitem nicht so komfortabel, wie Scannen direkt am Gerät und automatisches Senden oder Speichern.
Zum Beispiel im Büro, wo ein Gerät von mehreren Personen genutzt wird und nicht jeder das Gerät direkt auf seinem Schreibtisch hat, ist Scannen über PC Software nicht wirklich praktikabel.

Daher meine obige Erläuterung, dass Funktionen, die bei günstigeren Druckern sogar des gleichen Herstellers inklusive sind, bei den EcoTanks eben nicht Standard sind.

Daher nochmals:
Bei den EcoTanks sollte jeder vor dem Kauf noch genauer hinschauen, ob auch wirklich alles vorhanden ist, was er benötigt oder erwartet.
Bearbeitet von: "Olaf123" 4. Mai
Also ich hatte mir parallel einen 2750 bestellt, da ich Duplexdruck wollte. Habe den jetzt zwei Tage getestet, nun geht er leider zurück. Die Qualität der Ausdrucke is meiner Meinung nach allenfalls grade mal Durchschnitt. Das bekommt selbst der 8 Jahre alte gerade ausgemusterte HP 6250 besser hin. Ich bin da echt eintäuscht, zum Teil druckt er sogar Streifen, das geht bei nem neue Drucker ja mal gar nciht, trotz Justage und Düsenreinigung.
Das Konzept ist an sich klasse gedacht, leider ist die Ausstattung und Qualität nicht annähernd so gut wie man für den Preis erwartet. Nur um an der Tinte zu sparen lohnt sich das für mcih nciht...
Bearbeitet von: "macroth" 6. Mai
Habe mir heute noch ein Exemplar bei Aldi Nord Grimma gekauft.
Hat jemand Erfahrung ob die Tintenflaschen Nr. 104 mit der Nr. 664 für den ET-2600 kompatibel sind?!
Aktuell gibt es den ET-2710 bei expert für 162,99€: Link
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text