Aldi Süd: Outdoor HD IP-Überwachungs­kamera MAGINON IPC-25 HDC für 69,99
Abgelaufen

Aldi Süd: Outdoor HD IP-Überwachungs­kamera MAGINON IPC-25 HDC für 69,99

48
eingestellt am 4. Mär 2016
Hallo Freunde,

nächsten Montag hat der Aldi Süd eine neue IP-Überwachungskamera. Soweit ich das noch weiß, gab es ja bei vorangegangenen Modellen irgendwelche Problemchen, die dann per Firmware-Update gefix wurden. Aber hier handelt es sich m.E. um ein völlig anderes Modell, denn diese Kamera nimmt auch in HD auf...
Im Vergleich zu den immer nur kurzzeitig verfügbaren Foscam 9800 und 9805 Deals, könnte diese Kamera eine Alternative mit längerer Verfügbarkeit sein. Vielleicht kennt die ja jemand von Euch und kann sachdienliche Hinweise geben, welches Modell dahintersteckt.

Hier die technischen Daten, von der Aldi Seite kopiert:

MAGINON® VISION Outdoor HD IP-Überwachungskamera

Zur Fernüberwachung mit Wandhalterung
Wasserdichter LAN-Anschluss
Mit Netzwerkanschluss und Web-Server zur Datenübertragung
Einfache Installation über Cloud „supra space“ möglich
Steuerung über LAN, WLAN oder Internet
Einfache Stromversorgung über LAN-Kabel durch PoE-Netzadapter
Videoauflösung 1280 x 720, 640 x 480, 320 x 240
Mit Bewegungserkennung und E-Mail-Warnung
Integrierte Nachtsicht-Funktion (ca. 20 m)
Umfangreiches Zubehör
3 Jahre Garantie
Mit Service-Adresse

48 Kommentare

irgendwelche Problemchen



LOL

Wenn man sich selbst überwachen will - die haben massive Sicherheitsprobleme (gehabt): heise.de/sec…tml

Cloud ... Ich rieche Sicherheitslücken, Uploads der Bilder (oder Zugangsdaten?) nach China und ähnlichen Mist. Wäre in diesem sicherheitssensiblen Bereich mit No-Name noch kritische als sonst.

Kurzes googlen gibt bei der Cloud Lösung Hinweise auf Maginon, Scheint damit eher nicht das zu sein, was Krebs beschrieben hat:
krebsonsecurity.com/201…gs/

Aber: Ohne Recherche würde ich das nicht kaufen. Außer Euch ist egal, wer auf die Bilder zugreifen kann.

ich würd damit gerne auf die straße zu meinem auto gucken, ist aber illegal

Schade telefoniert also nach Hause...

Nicht überzeugend, aber nachdem es eine Außenkamera ist unter Umständen trotzdem brauchbar einfach weil günstig.

Hat jemand eine gute Kamera mit POE ?! Danke

In der Anleitung steht, dass die Cloud nicht zum Aufnehmen verwendet wird. Da ist auch nirgends die Rede davon, dass die Kamera überhaupt aufnimmt.

Der Preis ist garnicht schlecht für PoE mit den Features...Kamera in ein isoliertes VLAN Steuerung über Software XY (sollte eine kompatible Instar geben) alle Probleme behoben für nen guten Preis

Zero9

Der Preis ist garnicht schlecht für PoE mit den Features...Kamera in ein isoliertes VLAN Steuerung über Software XY (sollte eine kompatible Instar geben) alle Probleme behoben für nen guten Preis


Das wird die Käuferschicht aber nicht hinbekommen, die meistne klemmen das ding "mal eben an den router" und scohn hat du den salat ( und die nachbarn evtl)

Zero9

Der Preis ist garnicht schlecht für PoE mit den Features...Kamera in ein isoliertes VLAN Steuerung über Software XY (sollte eine kompatible Instar geben) alle Probleme behoben für nen guten Preis



Die 0815 Leute die sich das Ding bei Aldi kaufen und mal eben anklemmen vermutlich nicht, aber die Schicht hier auf Mydealz schon. Der Deal hier ist nicht kalt wenn ein wenig mehr über den Tellerand denkt als "mal eben anklemmen"

Verfasser

Naja, ich denke hier werden aber auch einige Dinge zusammengeworfen, die betroffenen Modelle sind andere und wie schon gesagt, durch Firmwareupdate zu fixen...

Ich würde Sie über PoE im VLAN betreiben, dann kann sie auch keine WLAN-Passwörter verraten. Aber wie gesagt: die Bugs scheinen andere Modelle zu betreffen. Vielleicht erinnern sich aber auch noch viele an die alten Sicherheitslücken und kaufen die Kamera deshalb trotzdem nicht. Dann reduziert die mein Aldi i.d.R nach 4-6 Wochen auf ca. 60 %, wenn es so läuft wie meistens... ;-)

ok, mal sehen

Kommentar

Laurin

Naja, ich denke hier werden aber auch einige Dinge zusammengeworfen, die betroffenen Modelle sind andere und wie schon gesagt, durch Firmwareupdate zu fixen... Ich würde Sie über PoE im VLAN betreiben, dann kann sie auch keine WLAN-Passwörter verraten. Aber wie gesagt: die Bugs scheinen andere Modelle zu betreffen. Vielleicht erinnern sich aber auch noch viele an die alten Sicherheitslücken und kaufen die Kamera deshalb trotzdem nicht. Dann reduziert die mein Aldi i.d.R nach 4-6 Wochen auf ca. 60 %, wenn es so läuft wie meistens... ;-)



90% der User haben aber kein Switch, Router der VLAN kann bzw. wissen was das überhaupt ist.

Tsss....... Der BND und die NSA könnne euch auf der Terrasse oder dem Balkon auf den Teller gucken aus dem All.

Ist ja eine Außenkamera die man wohl kaum nach innen baut......

Bernny

zu teuer http://www.amazon.de/dp/B00ZU9BEF6?psc=1


Hat kein PoE... Äpfel&Birnen....

Bernny

zu teuer http://www.amazon.de/dp/B00ZU9BEF6?psc=1


Hat er du Birne

Bernny

zu teuer http://www.amazon.de/dp/B00ZU9BEF6?psc=1



könnte ich nicht über n PoE Injektor nicht nachrüsten ?
hat da jemand Erfahrung mit ?

Habe im Aussenbereich zwar Netzwerkkabel aber keinen Stromanschluss

Bernny

zu teuer http://www.amazon.de/dp/B00ZU9BEF6?psc=1


Power Input: DC 12V/1A Power Interface ?

Nimmt die Kamera Bilder oder Videos auf, wenn sie eine Bewegung erkennt? Und wenn ja wo?

1080p wäre halt nett gewesen.
Gibt Modelle wie Sand am Meer, aber irgendwie sind alle durchwachsen bewertet.
Gibt es keine eierlegende Wollmilchsau auf dem Markt, bei der es nur wenig zu meckern gibt?

Dahinter steckt die Fosscam FI 8908W

Dann klappt es auch auf dem Handy per IP-Cam App über einen belibigen DDNS und man ist nicht auf die "Supra Cloud" angewiesen.
Auch die beigelegte Software ist im Grunde beim Anschluß an den Router nicht nötig.

Anschluß an die Fritzbox:
- per LAN Kabel anschließen und IP Adresse in der Fritzbox feststellen
- IP aufrufen und erste konfiguration und WLAN aktivieren
- neu starten und per WLAN auf die Cam zugreifen
-

Nimmt die Kamera die Videos auch auf bzw. speichert sie?

Hallo,

habe mir die IPC-25 HDC (aktuelles Aldi Süd Angebot) gestern geholt. Im Lieferumfang ist ein Adapterstromstecker, der die nötige PoE Spannung liefert und einen Eingang aus Richtung Router besitzt, sofern man kein WLAN nutzen möchte. Bei einem ersten Test war das gelieferte Bild ok, auch im Nachtsichtmodus. Man kann die Kamera über FTP mit einem NAS Device im Heimnertzwerk verbinden, um dort Bilder zu speichern. Ich konnet bisher nicht feststellen, dass die Kamera in der Lage ist, Videosequenzen zu speichern. Desweiteren ist die Kamera nicht ONVIF kompatibel, so dass ich diese nicht in meine Synology Surveillance App integrieren kann. Dies und die nicht vorhandene Möglichkeit, Videosequenzen aufzunehmen führt mich wohl zu der Entscheidung, die Kamera zurück zu geben.

Podencoclub

Dahinter steckt die Fosscam FI 8908W



Problem dann hat man nur 640x480
Bisher habe ich kein kompatibles 720p Modell in der Synology SS Liste gefunden.
Mehrere 640x480 Modelle von Instar oder Foscam funktionieren

Leider ist die Auflösung der capture Bilder die die Kamera automatisch macht nur 640x480 und nicht wie erwartet 1.280 x 720. Es gibt dafür auch keine Einstellmöglichkeit. Das live Videobild kann nur über das Flash plugin des Browsers angezeigt werden. Eine Möglichkeit den Videostream aufzuzeichnen fehlt.
Meine Fritzbox (älteres Modell) stürzt ab sobald das default Gateway und die DNS Server Adresse die IP Adresse der Box haben.

also ich muss sagen ich bin durchweg positiv überrascht von der kamera, ich hab einige in letzter zeit hier gehabt die sich auch um den preis bewegt haben, allerdings war bei allen die software eher unterirdisch schlecht. hier scheint sie für den preis ganz ok zu sein.

zum thema cloud, das muss man nicht nutzten und ist nicht wie bei den bisher vorher genutzten china cams standardmäßig aktiviert. man muss sich erst über ne webseite anmelden und die cam dort registrieren, dann wäre sie über die software von überall aus am handy oder über den browser abrufbar. das muss aber nicht genutzt werden.

auch wlan muss nicht genutzt werden, da ich die kamera über den poe adapter verwenden werde und dann zur kamera nur ein lan kabel brauche werd ich das auch nicht über wlan betreiben.

die einbindung in die synology nas hab ich mit instar und modell in-3001 geschafft, allerdings gibts nur die möglichkeit dann mit 640 aufnahmen zu machen, ist aber für meinen gewünschten zweck der überwachung eigentlich ganz ok da datenmenge somit geringer.

aktuell hängt die kam noch nicht draußen, das werd ich erst am wochenende schaffen, bilder waren innen ganz ok.

schwer war die mail konfig, dachte ich eigentlich nicht, normal alle daten eintragen und fertig, denkste, ich habs dann letztendlich mit gmail geschafft, wichtig war hier im gmail konto die einstellungen für fremde (nicht so sichere) apps zu erlauben.

sobald bewegung bemerkt wird schickt die cam eine mail mit 6 bildern oder zeichnet eben auf der synology auf, wie die feinheiten hier sind seh ich erst wenn die cam draußen hängt.

weitere tests erfolgen am wochenende, will noch irgendwie schaffen die am smarttv anzuzeigen oder notfalls über tablet dann halt über ne app, am besten zwei davon. werd das aber vermutlich über die dscam app der nas erledigen, dann muss ich auch im router nix freigeben.

bei dem punkt flash-plugin bin ich mir gar nicht so sicher, ich denke das geht auch ohne, muss ich aber nochmal genau schauen da sie aktuell nicht dran steckt.

alles in allem für 3 jahre garantie, nette verwaltungsoberfläche im vergleich zu preisgleichen china-cams werd ich die wohl behalten, einzig onvif wäre noch nett gewesen.

bitte nicht vergessen die letzte firmware und weboberfläche aufzuspielen, gibts beim hersteller und klappte problemlos. bei zwei meiner anderen cams klappt das nur über ne drecks windows oberfläche und dazu und auch irgendwelche einstellungen zu machen den alten klapper-laptop aus dem schrank zu ziehen da bin jetzt jetzt mit der weboberfläche dieser cam glücklicher.

alles kann man wohl nicht haben, kollege kaufte sich dlink außenkams für 160euro und jetzt noch die als ergänzung und ist mit der günstigeren fast mehr zufrieden...

Hallo,
Kamera gekauft und installiert.
Okay, man muss schon Grundkenntnisse bzgl. Netzwerke haben, aber das sollte jeder Computerinteressierte hinbekommen. Funktioniert alles. Sehr gutes Bild, auch im Dunkeln. Einfache Montage (ca. 2 Stunden habe ich gebraucht). Für 69 Euro völlig ok.
Bedienungsanleitung:
Okay! Nur etwas knapp.
Unklar: Zeitschema. Obwohl am Sonntag iim Zeitschema die Kästchen nicht ausgewählt sind, bekomme ich trotzdem per Mail Alarmmeldungen??
Nicht beschrieben: Bereichseingrenzung! Ich weiß nicht, ob die Bereichseingrenzung bewirkt, dass dann dort kein Alarm ausgelöst wird. Wahrscheinlich, denn das Bild ändert sich größenmäßig nicht.
Mit der Alarm-eMail kommen immer 4 Bilder mit. Aber mit einem kleineren Bildausschnitt! Links und rechts abgeschnitten. Hat nix mit der Bereichseingrenzung zu tun, wohl mit dem Bildformat!?
Auch nicht beschrieben: 9 Stufen der Empfindlichkeit. Aber nicht, welche Empfindlichkeit nun was auslöst. Haustiere?
Aber wie gesagt: Ansonsten empfehlenswert!

Guude,

ich bin jetzt schon den ganzen Mittag am Suchen..
Ich bekomme die Auflösung von 1280x720 nur im Webinterface gezeigt. Generell scheint hier das Bild immer eine bessere Qualität zu haben.
Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder Lösung ?

Hier meine Links:
Video 320x240
http://IP-Adresse/videostream.cgi?user=[xxxxx]&password=[xxxx]&resolution=8
Video 640x480
http://IP-Adresse/videostream.cgi?user=[xxxxx]&password=[xxxx]&resolution=32
Video 1280x720 (aber trotzdem nur 640x480)
http://IP-Adresse/videostream.cgi?user=[xxxxx]&password=[xxxx]&resolution=96

Bei Bildern einfach aus dem "videostream.cgi" ein "snapshot.cgi" oder "snapshot.jpg" machen.

Hallo,
ich habe mir auch die Kamera gekauft.
Leider habe ich zwei Probleme damit:
1: Die Einrichtung der Mail-Warnung bei Bewegungsmeldung funktionert grundsätzlich. Allerdings wird erst beim dritten anklicken des Test-Button die Mail verschickt. Die Alarm-Mail wird nur selten verschickt!

2. Das Hochladen von Bildern per ftp funktioniert auch nicht, der ftp-Zugang selbst im ftp-Programm geht ohne Probleme.

Hat noch jemand die gleichen Probleme oder noch besser, eine Lösung?

Danke im Vorraus!

NeuImChat

Hallo, ich habe mir auch die Kamera gekauft. Leider habe ich zwei Probleme damit: 1: Die Einrichtung der Mail-Warnung bei Bewegungsmeldung funktionert grundsätzlich. Allerdings wird erst beim dritten anklicken des Test-Button die Mail verschickt. Die Alarm-Mail wird nur selten verschickt! 2. Das Hochladen von Bildern per ftp funktioniert auch nicht, der ftp-Zugang selbst im ftp-Programm geht ohne Probleme. Hat noch jemand die gleichen Probleme oder noch besser, eine Lösung? Danke im Vorraus!



Hast du die neue Firmware geflasht ?
Guckst du hier.

Das File downloaden und wie im .pdf vorgehen..

Hallo.
Is jetzt vlt. n bissel offtopic, aber weiss jemand von Euch mit welcher Datenrate (je Auflösung wenn bekannt) die Cam ins Netz sendet?

... ab morgen bei ALDI Nord zu haben ...
Ist dasselbe Modell, oder ?

aldi-nord.de/ald…d=3

Ich werde mir morgen bei Aldi-Nord zwei Kameras kaufen und testen.
Habe schon einige Kameras getestet (verschiedenen Hersteller)
Vier Kameras sind bei mir am Laufen,aber es gibt immer noch weiße Flecken auf meinem Grundstück
Und allein die 3 Jahre Gewährleistung über Aldi (wegen leider Rückgabe) sind ein gutes Kaufargument.
Bin mal gespannt

Aldi Heute wie in alten Zeiten!
Ab 8.30 Uhr alles weg.. also 70,- Mucken gespart - Sprit!

dattbo

Ich werde mir morgen bei Aldi-Nord zwei Kameras kaufen und testen.


Alte Zeiten bei Aldi, ab 8.30 in zwei Märkten ausverkauft!
Alfons

dattbo

Ich werde mir morgen bei Aldi-Nord zwei Kameras kaufen und testen.



Hi
Bei mir genau so
In meinem großen Aldi-Markt hatten sie ganze vier (4) Stück zum Verkaufen !!
Aussage einer Aldi Mitarbeiterin.
Man konnte sich auf eine Liste setzen lassen,dann werde wohl die Kameras nachbestellt,und wenn sie da sind,wird man angerufen.
Die Kamera ist aber etwas günstiger und besser
amazon.de/%C3…OBC

Also ich habe auch zwei CAM´s bei Aldi Nord gekauft. Ich bin recht zufrieden. Die Supra-APP ich nicht dolle. Die Supra Cloud funktioniert. Muss man aber wirklich nicht nutzen. Wenn man sich ein wenig auskennt, kann man ne Menge aus der CAM rausholen. Bei mir ist sie zB so eingestellt, dass sie bei einer Bewegungserkennung automatisch Bilder auf meiner Fritzbox speichert. Videos habe ich noch nicht hinbekommen. Mal sehen. auf dem MAC nutze ich den IP-CAM Viewer 2 und kann mehrere LiveStreams per Applikation sehen. Funktioniert... rudimentär. Auf dem iPhone nutze ich die APP "ipCam FC". Die Kamera wird mit allen Funktionen hier unterstützt. Ist wirklich ganz gut. Einen LiveStream habe ich aber auch über die Favoritenleiste in den Browser gepackt. Funktionier auch gut. Die eMail-Warnung klappt prima. Man muss sich da auch nicht großartig auskennen. Zeitplan funktioniert. Bereich für Bewegungserkennung funktioniert. Melden an HTTP funktioniert. Push auf´s Handy funktioniert nur bei Verbindung mit der Cloud.

Ansonsten ist die CAM aus Metall und kein Plastikschrott. Die Einrichtung ist super simpel und bekommt jeder hin. Drei Jahre Garantie haben mich überzeugt. Ich versuche noch eine dritte zu bekommen. Bei Fragen... Fragen.

MatzeJ1337

....Videos habe ich noch nicht hinbekommen. Mal sehen. ....


Mit der Software der Cam gibts auch keine Videos!
Evtl. mit Fremdsoftware auf dem PC oder einem Server z.B. der
Surveillance Station.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text