290°
ABGELAUFEN
[Aldi Süd] Panini Rustico Weizenbrötchen statt 0,29 Euro für 0,19 Euro
[Aldi Süd]  Panini Rustico Weizenbrötchen statt 0,29 Euro für 0,19 Euro

[Aldi Süd] Panini Rustico Weizenbrötchen statt 0,29 Euro für 0,19 Euro

Preis:Preis:Preis:0,19€
Bei Aldi gibt es ab Montag, den 27. März bis zum 01. April das Panini Rustico Weizenbrötchen für 0,19 Euro .
Sonst kostet das Brötchen 0,29 Euro, also eine Ersparnis von 10 Cent / Stück (34%).

20 Kommentare

Die sind gut.

Hot!

Echt lecker. Und zu diesem Preis noch leckerer......

wo ich gerade Panini lese - weiss jemand wo ich im Handel die Panini Teigtaschen (gerne auch Rohlinge) bekomme, um selber überbackene Tomaten Mozzarella Panini zu bekommen? Habe die bisher leider nur fertig belegt in der Gastronomie gesehen.

Sorry, die sind nicht wirklich gut.Ecken zu hart, und kume na ja, lieber die vom Lidl

anonymous2k1vor 3 h, 31 m

Sorry, die sind nicht wirklich gut.Ecken zu hart, und kume na ja, lieber …Sorry, die sind nicht wirklich gut.Ecken zu hart, und kume na ja, lieber die vom Lidl



Meinst du, dass das andere sind ? Abhängig von den Mitarbeitern die es aufbacken.

KaPuttyvor 6 h, 39 m

Meinst du, dass das andere sind ? Abhängig von den Mitarbeitern die es …Meinst du, dass das andere sind ? Abhängig von den Mitarbeitern die es aufbacken.



Ziemlich sicher: Ja. Erstens wäre es ein ziemlich großer Zufall, wenn Aldi und Lidl hier den selben Anbieter nutzen. Zweitens benutzt Alid ein Aufbackverfahren, während Lidl ein Aufwärmverfahren verwendet (hat mal jemand in nem anderen Deal erklärt) und daher wäre das wohl gar nicht möglich (bin aber kein Experte )

SkaSlappyvor 45 m

Ziemlich sicher: Ja. Erstens wäre es ein ziemlich großer Zufall, wenn Aldi …Ziemlich sicher: Ja. Erstens wäre es ein ziemlich großer Zufall, wenn Aldi und Lidl hier den selben Anbieter nutzen. Zweitens benutzt Alid ein Aufbackverfahren, während Lidl ein Aufwärmverfahren verwendet (hat mal jemand in nem anderen Deal erklärt) und daher wäre das wohl gar nicht möglich (bin aber kein Experte )



Interessant. Dabei steht hier vor dem Lidl ein Schild "wir backen mehrmals täglich frisch"

ganz egal wieviel diese Teile kosten, nicht Mal geschenkt möchte ich die haben. Voller chemischer Treibmittel und Backenzyme. Einfach Mal die Inhaltsstoffe überprüfen. Ich bekomme davon Magenkrämpfe und wässrigen Durchfall. Von daher leider kein Schnäppchen.

PeterPohlmannvor 28 m

ganz egal wieviel diese Teile kosten, nicht Mal geschenkt möchte ich die …ganz egal wieviel diese Teile kosten, nicht Mal geschenkt möchte ich die haben. Voller chemischer Treibmittel und Backenzyme. Einfach Mal die Inhaltsstoffe überprüfen. Ich bekomme davon Magenkrämpfe und wässrigen Durchfall. Von daher leider kein Schnäppchen.


Offenbar reicht es nicht, dass in jedem Discounter Backwaren-Deal die Leute schreiben, dass sie lieber ihren lokalen Bäcker unterstützen. Nein, jetzt bekommen die Leute sogar schon Magenkrämpfe und wässrigen Durchfall. Wenn die Argumente nicht mehr gut genug sind, müssen eben drastischere Dinge her.
Was kommt als nächstes? Toter Hamster durch Discounter-Brezel?
Die Backwaren-Deals sind mittlerweile ein garant für gute Unterhaltung, hanebüchene Glaubenskriege und an den Haaren herbeigezogene Argumente.

quellcodevor 1 h, 33 m

Interessant. Dabei steht hier vor dem Lidl ein Schild "wir backen mehrmals …Interessant. Dabei steht hier vor dem Lidl ein Schild "wir backen mehrmals täglich frisch"



13693985-Xkwun.jpg
oceanic815vor 45 m

Offenbar reicht es nicht, dass in jedem Discounter Backwaren-Deal die …Offenbar reicht es nicht, dass in jedem Discounter Backwaren-Deal die Leute schreiben, dass sie lieber ihren lokalen Bäcker unterstützen. Nein, jetzt bekommen die Leute sogar schon Magenkrämpfe und wässrigen Durchfall. Wenn die Argumente nicht mehr gut genug sind, müssen eben drastischere Dinge her. Was kommt als nächstes? Toter Hamster durch Discounter-Brezel? Die Backwaren-Deals sind mittlerweile ein garant für gute Unterhaltung, hanebüchene Glaubenskriege und an den Haaren herbeigezogene Argumente.



Da hast du aber nicht alles mitbekommen. In einem solchen Deal meinte jemand, dass er dann auch gleich kleine Kinder essen könne. Das fand ich happig und geschmacklos.

SkaSlappyvor 3 h, 26 m

Ziemlich sicher: Ja. Erstens wäre es ein ziemlich großer Zufall, wenn Aldi …Ziemlich sicher: Ja. Erstens wäre es ein ziemlich großer Zufall, wenn Aldi und Lidl hier den selben Anbieter nutzen. Zweitens benutzt Alid ein Aufbackverfahren, während Lidl ein Aufwärmverfahren verwendet (hat mal jemand in nem anderen Deal erklärt) und daher wäre das wohl gar nicht möglich (bin aber kein Experte )





​Ich arbeite für eine Großbäckerei die die Backwaren herstellt ... Aldi, Lidl, Penny, Kaufland, Edeka, Backshop, Backfactory etc....alles das gleiche! die meisten beziehen aber nicht nur von einem Großbäcker. Brot und Brötchen von Anbieter X..Z und A ...Kuchen von Y und B etc.. Alle Brötchen z.b. (wie auch die Panini) sind sogenannte halbfertigerzeugnisse oder auch Halbfabrikate, die werden also bei der Produktion nicht 100% fertig gebacken. Die müssen also nur noch ein paar Minuten von den jeweiligen Mitarbeitern fertig gebacken werden...da zählt aber jede Minute...wer kennt es nicht, der Ofen bimmelt oder piept und kein Mitarbeiter kommt...schon sind die Brötchen zu kross und etwas zu dunkel...dazu kommen hier und da noch Abweichenungen in der Produktion. Mfg
Bearbeitet von: "KaPutty" 23. Mär

oceanic815vor 2 h, 12 m

Offenbar reicht es nicht, dass in jedem Discounter Backwaren-Deal die …Offenbar reicht es nicht, dass in jedem Discounter Backwaren-Deal die Leute schreiben, dass sie lieber ihren lokalen Bäcker unterstützen. Nein, jetzt bekommen die Leute sogar schon Magenkrämpfe und wässrigen Durchfall. Wenn die Argumente nicht mehr gut genug sind, müssen eben drastischere Dinge her. Was kommt als nächstes? Toter Hamster durch Discounter-Brezel? Die Backwaren-Deals sind mittlerweile ein garant für gute Unterhaltung, hanebüchene Glaubenskriege und an den Haaren herbeigezogene Argumente.

​Die Qualitätskontrollen und Ansprüche in einer Großbäckerei sind 1000 mal krasser als in jeder kleinen Backstube!Ich arbeite mit ca. 50 ausgebildeten Bäckern in einer Großbäckerei...was die da teilweise aus ihrer Zeit in der Backstube erzählen ist echt gruselig. In einer Großbäckerei gibt es nicht nur den staatlich geförderten IFS (International Food Standard) mit ihren unangemeldeten Kontrollen, sondern jeder belieferte Großkunde hat auch ein Hygiene-Team mit unangemeldeten Kontrollen dazu kommen noch die Betriebseigenen, internen Kontrollen. Es gibt immer wechselnde Mitarbeiter die nur für Reinigungen eingeteilt werden + ein externes Reinigungsteam + fest angestellte Industriereiniger. Dann schaut doch alle mal hinter die Kulissen einer kleinen Backstube.... In einer kleinen Backstube gehts teilweise um jeden Cent...da werden also auch mal Sachen gemacht, die nicht so schön sind und keiner wissen soll/will. In einer Großbäckerei geht es um Qualität und Gleichmäßigkeit, jeder soll für sein Geld das gleiche bekommen, also wird auch viel Aussortiert was nicht in die Qualitätsstandards passt. Über Geschmack lässt sich streiten, aber über Sauberkeit und Hygiene nicht! Und da sind Großbäckereien gezwungen den kleinen Betrieben weit vorraus zu sein.

KaPuttyvor 56 m

​Ich arbeite für eine Großbäckerei die die Backwaren herstellt ... Ald …​Ich arbeite für eine Großbäckerei die die Backwaren herstellt ... Aldi, Lidl, Penny, Kaufland, Edeka, Backshop, Backfactory etc....alles das gleiche! die meisten beziehen aber nicht nur von einem Großbäcker. Brot und Brötchen von Anbieter X..Z und A ...Kuchen von Y und B etc.. Alle Brötchen z.b. (wie auch die Panini) sind sogenannte halbfertigerzeugnisse oder auch Halbfabrikate, die werden also bei der Produktion nicht 100% fertig gebacken. Die müssen also nur noch ein paar Minuten von den jeweiligen Mitarbeitern fertig gebacken werden...da zählt aber jede Minute...wer kennt es nicht, der Ofen bimmelt oder piept und kein Mitarbeiter kommt...schon sind die Brötchen zu kross und etwas zu dunkel...dazu kommen hier und da noch Abweichenungen in der Produktion. Mfg



ich habe das nur ungefähr so wiedergegeben, wie es jemand anders mal gepostet hat, daher kann ich dir zu den Details nicht sagen. Er meinte nur, dass Aldi fertigbackt (also noch einen Arbeitsschritt mehr, bzw. die Rollinge sind noch nicht so weit wie bei den anderen), als die Konkurrenz, die nur aufwärmt. Daher auch die Backautomaten bei Aldi und bei der Konkurrenz das Rausnehmsystem.
Ob das nun stimmt oder nicht, kann ich dir nicht sagen, es klang aber für mich glaubwürdig.

Bei Brötchen und Ciabatta kann ichs verneinen ...bei anderen Backwaren vielleicht

SkaSlappyvor 10 h, 41 m

Ziemlich sicher: Ja. Erstens wäre es ein ziemlich großer Zufall, wenn Aldi …Ziemlich sicher: Ja. Erstens wäre es ein ziemlich großer Zufall, wenn Aldi und Lidl hier den selben Anbieter nutzen. Zweitens benutzt Alid ein Aufbackverfahren, während Lidl ein Aufwärmverfahren verwendet (hat mal jemand in nem anderen Deal erklärt) und daher wäre das wohl gar nicht möglich (bin aber kein Experte )



sind sogar Regional unterschiedlich.

Bei uns ist Aldi bei den weißen Brötchen und Baguette echt gut, LIDL hat aber Prima Laugenbrötchen, leider gibt es die Super Laugen Croissants nicht mehr. Apfeltasche ist auch gut.
Aldi hat hier keine Brotschneidemaschine
Süßkramm ist bei Netto am besten aber auch nur fürs P/L aktzeptabel.

KaPuttyvor 9 h, 23 m

​Ich arbeite für eine Großbäckerei die die Backwaren herstellt ... Ald …​Ich arbeite für eine Großbäckerei die die Backwaren herstellt ... Aldi, Lidl, Penny, Kaufland, Edeka, Backshop, Backfactory etc....alles das gleiche! die meisten beziehen aber nicht nur von einem Großbäcker. Brot und Brötchen von Anbieter X..Z und A ...Kuchen von Y und B etc.. Alle Brötchen z.b. (wie auch die Panini) sind sogenannte halbfertigerzeugnisse oder auch Halbfabrikate, die werden also bei der Produktion nicht 100% fertig gebacken. Die müssen also nur noch ein paar Minuten von den jeweiligen Mitarbeitern fertig gebacken werden...da zählt aber jede Minute...wer kennt es nicht, der Ofen bimmelt oder piept und kein Mitarbeiter kommt...schon sind die Brötchen zu kross und etwas zu dunkel...dazu kommen hier und da noch Abweichenungen in der Produktion. Mfg


Du arbeitest also für einen Lieferanten der genannten (Aldi, Kaufland, Penny, etc)?

oceanic815vor 1 h, 51 m

Du arbeitest also für einen Lieferanten der genannten (Aldi, Kaufland, …Du arbeitest also für einen Lieferanten der genannten (Aldi, Kaufland, Penny, etc)?

​Ja, warum?

KaPuttyvor 2 m

​Ja, warum?


Wundert mich nur, dass in einer grossbäckerei, die Discounter beliefert, Bäcker arbeiten. Dachte, dafür gibt es Maschinen.

Ja, diese Maschinen werden aber entweder von Fachkräften für Lebensmitteltechnik betrieben, oder in diesem Fall von ausgebildeten Bäckern...die haben nämlich das Verständnis für den Teig, können besser reagieren. Und bekommen ca.das doppelte Gehalt als in einer kleinen Bäckerei, müssen dafür nicht mehr im Akkord arbeiten.
Bearbeitet von: "KaPutty" 23. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text