Aldi-Süd Stand-up Paddle Board - SUP - für 369€ inkl. Lieferung - ab 16.07. - inkl. Paddel, Rucksack, Pumpe
244°Abgelaufen

Aldi-Süd Stand-up Paddle Board - SUP - für 369€ inkl. Lieferung - ab 16.07. - inkl. Paddel, Rucksack, Pumpe

33
eingestellt am 10. Jul
Jetzt gibt es nach Lidl auch bei Aldi-Süd ein SUP.
Das bei Lidl hatte allerdings 299€ gekostet.

Bestellung und Bezahlung in der Filiale und dann wird es geliefert.

Ob es was taugt kann ich ehrlich gesagt nicht beurteilen - vielleicht gibt es hier ja ein paar Experten.

Text aus dem Aldi Prospekt:
Verfügbar vom 16.7.18 bis 4.8.18 bzw. solange der Vorrat reicht.¹


Stand-up-Paddle Board, aufblasbar, 320 x 81 x 12,7 cm¹

  • Lieferumfang:
    - SUP-Board "320"
    - 1 Teleskop-Alu-Paddel (3tlg. zerlegbar) mit T-Handgriff, 156-218 cm Länge, 30 mm Rohrdurchmesser
    - 1 Fangleine ca. 300 cm
    -
    1 Transport-Rucksack (schwarz) aus strapazierfähigem Polyester mit 2
    gepolsterten Schultergurten, Bauchgurt, Reißverschluss, Tragegriff
    - 1 Hochdruck-Handpumpe mit Manometer bis 1,3 bar (20 PSI)
    - 1 Reparatur-Dose mit PVC-Flicken und Ventilschlüssel
    - 1 Deutsche Bedienungsanleitung
  • Technische Daten:
    - Maße: L 320 x B 81 x D 12,7 cm
    - Tragkraft: max. 130 kg
    - Volumen: ca. 260 Liter
    - Gewicht: ca. 10 kg (ohne Zubehör)
    - Luft-Fülldruck: 1,03 bar (15 PSI)
    - 1 herausnehmbare Zentral-Finne mit Clip und 2 feste Seiten-Finnen
  • Artikelinformationen:
    -
    Dieses Board ist mit der neuesten 2018er DTEX 1100
    Dropstitch-Technologie ausgestattet (die meisten Wettbewerber in diesem
    Segment verwenden weniger steifes 1000D-Gewebe) und macht das Board
    dadurch sehr steif, schnell, wendig, langlebig und spurtreu
    - Die
    120mm 1100D Hochleistungs-Drop-Stitch-Kammer mit hunderten von
    Stabilisierungsfäden sowie die rundherum 2-lagig konstruierten
    PVC-Schichten gewährleisten eine formstabilere, torsions- und
    reißfestigere Steifigkeit
    - Das SUP-Board hat neben den double-layer
    PVC-Schichten eine Breite von 81 cm/ Dicke von 12,7 cm, und sorgt somit
    gegenüber vielen nur 10 cm dicken SUP-Boards für eine erheblich größere
    Kipp-Stabilität und eine Gewichts-Belastbarkeit von 130 kg
    - Das
    leichte Boardgewicht garantiert eine schnellere Beschleunigung, leichte
    Drehbarkeit und die spürbar leichtere Last für den einfachen Transport
    zum Wasser.
    - 320 cm Board-Länge mit perfekter scoop-rocker-Linie
    (Aufbiegung vorne und hinten) und modernem, kantigem Heck für erhöhte
    Kippstabilität, Spurtreue und Auftrieb
    - 3-Finnen-System (1 Zentralfinne und 2 kleine Seitenfinnen) für optimale Richtungsstabilität
    - 81 cm Breite und 12,7 cm Dicke sorgen für große Kipp-Stabilität und Steifigkeit sowie besseren Auftrieb
    - Robuste 5" Konstruktion mit umlaufender doppellagiger Kantenverstärkung
    - Sehr große und fußfreundliche diamantgeprägte Anti-Rutsch-Standfläche für sicheren Stand und Fußkomfort
    - Gepäcksystem vorne mit 4 rostfreien D-Ringen und elastischen Gepäckbändern
    -
    1 rostfreier D-Ring hinten um z. B. das Board am Ufer festzumachen oder
    für eine Fußschlaufe (Leash) für zusätzliche Sicherheit
    - Hochdruck-Schraubventil für schnelles Befüllen und Entleeren
    - Komfortabler neoprenummantelter Tragegriff für einfachen Transport zum Wasser im aufgeblasenen Zustand
    -
    Inklusive 3-teiligem, stufenlos verstellbarem Aluminium-Paddel (ca. 175
    cm bis 215 cm) mit Knebelverschluss, individuell einstellbar,
    profiliertes Fiberglas/PP-Composite-Blatt
    - Inklusive Hochleistungs-Stand-Pumpe mit Manometer bis 20 PSI für schnelles Aufpumpen
    - Inklusive elastischer Fangleine ca. 300 cm mit neoprenummantelter Klettband-Manschette
    -
    Inklusive großem Transportrucksack mit Reißverschluss, 2
    Schultergurten, Bauchgurt und Tragegriff, in dem das komplette Set
    unaufgepumpt verstaut werden kann
    - 3 Jahre Garantie
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ganz schön teuer für ein schwimmendes Stück Plastik auf dem man meist lächerlich aussieht
33 Kommentare
Hmmm...110 Euro teurer als das von Lidl...das kostete damals 249 Euro und hat sich bei mir schon vielfach bewährt.
Ganz schön teuer für ein schwimmendes Stück Plastik auf dem man meist lächerlich aussieht
VGP? Für mich Cold hier
Warum sind die Teile allgemein so teuer? Soviel Technik oder Material steckt doch da nicht drin.
Würde diese Teile für 100€ vielleicht kaufen, aber alles andere wirkt auf mich völlig übertrieben.
Gute kosten sogar um die 1000€
Bei EBay gibt es doch auch, wenn man schaut, 330er Boards mit allem Krimskrams für ~200 Euro, also Neuware beim Händler. Letztens noch bestellt.
Bearbeitet von: "Edelzart_der_Schlaffe" 10. Jul
Schlabbeldiwauvor 26 m

Ganz schön teuer für ein schwimmendes Stück Plastik auf dem man meist lä …Ganz schön teuer für ein schwimmendes Stück Plastik auf dem man meist lächerlich aussieht


Kommt halt drauf an wer drauf steht
Edelzart_der_Schlaffevor 35 m

Bei EBay gibt es doch auch, wenn man schaut, 330er Boards mit allem …Bei EBay gibt es doch auch, wenn man schaut, 330er Boards mit allem Krimskrams für ~200 Euro, also Neuware beim Händler. Letztens noch bestellt.


Hättest du n Link für mich?
VivaLaArvor 1 h, 31 m

Warum sind die Teile allgemein so teuer? Soviel Technik oder Material …Warum sind die Teile allgemein so teuer? Soviel Technik oder Material steckt doch da nicht drin. Würde diese Teile für 100€ vielleicht kaufen, aber alles andere wirkt auf mich völlig übertrieben.


Auch ein Fiat Panda hat vier Räder...
Das Lidl Board war mit 15cm ein wenig dicker und ist ganz gut, wenn der Tragegriff mittig wäre.
Kann mir jemand sagen ob das seinen Preis wert ist?
Biene100vor 6 m

Kann mir jemand sagen ob das seinen Preis wert ist?




Keine Ahnung. Ich bin bei den Discounter-SUPs eher skeptisch. Recht gut soll im unteren Preisbereich das einfache SUP von Decathlon sein, das würde ich mir mal ansehen.
decathlon.de/sup…tml
hlimannvor 13 m

Keine Ahnung. Ich bin bei den Discounter-SUPs eher skeptisch. Recht gut …Keine Ahnung. Ich bin bei den Discounter-SUPs eher skeptisch. Recht gut soll im unteren Preisbereich das einfache SUP von Decathlon sein, das würde ich mir mal ansehen.https://www.decathlon.de/sup-board-aufblasbar-107-blau-id_8387659.html



Danke,schau ich mir gleich an...
makawivor 2 h, 44 m

Das Lidl Board war mit 15cm ein wenig dicker und ist ganz gut, wenn der …Das Lidl Board war mit 15cm ein wenig dicker und ist ganz gut, wenn der Tragegriff mittig wäre.


Die Position vom tragegriff ist wahrscheinlich der Grund warum es so günstig verkauft wurde
makawivor 2 h, 45 m

Das Lidl Board war mit 15cm ein wenig dicker und ist ganz gut, wenn der …Das Lidl Board war mit 15cm ein wenig dicker und ist ganz gut, wenn der Tragegriff mittig wäre.


Wie jetzt ,der Griff war nicht mittig ausbalanciert?
Hab mal gelesen das die aufblasbaren Billig-Boards wohl oftmals schnell wabbelig werden und dann durchhängen wie ne Banane.
Wird schon seinen Grund haben warum der Einstiegspreis bei einem Markenbrett (z.B. Fanatic) quasi doppelt so hoch ist.
Selbst bei den Rudern gibts anscheinend schon krasse Unterschiede.
Wobei ich dann auch eher bei Decathlon kaufen würde als bei LIDL & ALDI.
Die Frage ist halt immer: Wie oft bdenutzt man so ein Teil. Wie lange macht das Spass ?
Vielleicht besser erstmal eins ausleihen oder n Kurs machen .
Bearbeitet von: "Wertspeicher" 10. Jul
Wertspeichervor 15 m

Hab mal gelesen das die aufblasbaren Billig-Boards wohl oftmals schnell …Hab mal gelesen das die aufblasbaren Billig-Boards wohl oftmals schnell wabbelig werden und dann durchhängen wie ne Banane.Wird schon seinen Grund haben warum der Einstiegspreis bei einem Markenbrett (z.B. Fanatic) quasi doppelt so hoch ist.Selbst bei den Rudern gibts anscheinend schon krasse Unterschiede.Wobei ich dann auch eher bei Decathlon kaufen würde als bei LIDL & ALDI.Die Frage ist halt immer: Wie oft bdenutzt man so ein Teil. Wie lange macht das Spass ?Vielleicht besser erstmal eins ausleihen oder n Kurs machen .


Kurs brauch man nicht 2 mal ausleihen und man kommt mit dem Ding klar wenn man schon mal in einem Kajak sass
FelixHornvor 34 m

Kurs brauch man nicht 2 mal ausleihen und man kommt mit dem Ding klar wenn …Kurs brauch man nicht 2 mal ausleihen und man kommt mit dem Ding klar wenn man schon mal in einem Kajak sass




Hatte das mit dem "Kurs" eher gemeint um so ein Teil mal in Ruhe auszuprobieren, bevor man da 350,- Euro in Sand setzt.

Dann kann man vielleicht abschätzen ob man das auch wirklich dauerhaft benutzt oder es nur im keller rumgammelt :P
malguckenvor 50 m

Wie jetzt ,der Griff war nicht mittig ausbalanciert?


Ja, der Griff ist geschätzt 15cm zu weit vorne dran. Meine Mutter hat sich es gekauft und habe ganz schön gestaunt, als ich los wollte zu einer Testfahrt. Ansonsten ist es aber ok. Habe selber ein (teueres) Fanatic Board und kann keine großen Unterschiede feststellen. Ist ein wenig schmaler, dadurch instabiler - aber auch schneller. Beim Zubehör muss man natürlich für den Preis Abstriche machen. Die Bravo Pumpe ist aber Standard und ok.
makawivor 27 m

Ist ein wenig schmaler, dadurch instabiler - aber auch schneller.


So was bewirbt man als "Racing Board"
Wer bei Standup Paddle billig kauft, kauft zweimal. Nirgends zeigt der Preis besser die Qualität und Haltbarkeit.

Das hier ist nur für Leute die es 2 3 mal in der Saison aufpumpen wollen. Für ernsthafte Sportbetätigung ist das nichts...
Wer damit ernsthaften sport macht, der macht es im "wildwasser" oder auf dem offenen Meer....alles andere ist der coole Sonntagsspaziergang für die Anfang 40er, die trendy sein wollen....und für den Badesee oder den ruhigen Fluss um die Ecke taugt das sicher, wenn man nicht gleich 100kg+x wiegt
raillikesdealzvor 15 m

Wer damit ernsthaften sport macht, der macht es im "wildwasser" oder auf …Wer damit ernsthaften sport macht, der macht es im "wildwasser" oder auf dem offenen Meer....alles andere ist der coole Sonntagsspaziergang für die Anfang 40er, die trendy sein wollen....und für den Badesee oder den ruhigen Fluss um die Ecke taugt das sicher, wenn man nicht gleich 100kg+x wiegt


100% Zustimmung - macht trotzdem riesig Spaß.

Zum Aldi-Board:
Schwer zu sagen, ob es was taugt.
Würde in diesem price-range auch zum Decathlon raten, das macht nen richtig guten Eindruck
makawivor 22 h, 42 m

Ja, der Griff ist geschätzt 15cm zu weit vorne dran. Meine Mutter hat sich …Ja, der Griff ist geschätzt 15cm zu weit vorne dran. Meine Mutter hat sich es gekauft und habe ganz schön gestaunt, als ich los wollte zu einer Testfahrt. Ansonsten ist es aber ok. Habe selber ein (teueres) Fanatic Board und kann keine großen Unterschiede feststellen. Ist ein wenig schmaler, dadurch instabiler - aber auch schneller. Beim Zubehör muss man natürlich für den Preis Abstriche machen. Die Bravo Pumpe ist aber Standard und ok.


Ok gut zuwiesen ,das es auch solche Fehlprodukte gibt , mein Board von Stemax liegt Waage in der Hand , wie es sein soll
Und hat sich wer zu Aldi getraut? Was für eine Lieferzeit hat das SUP dann eigentlich? Hab ich das übersehen...?
makawi10. Jul

Ja, der Griff ist geschätzt 15cm zu weit vorne dran. Meine Mutter hat sich …Ja, der Griff ist geschätzt 15cm zu weit vorne dran. Meine Mutter hat sich es gekauft und habe ganz schön gestaunt, als ich los wollte zu einer Testfahrt. Ansonsten ist es aber ok. Habe selber ein (teueres) Fanatic Board und kann keine großen Unterschiede feststellen. Ist ein wenig schmaler, dadurch instabiler - aber auch schneller. Beim Zubehör muss man natürlich für den Preis Abstriche machen. Die Bravo Pumpe ist aber Standard und ok.


Kannst du bitte mal posten, welches LIDL-Board deine Mutter gekauft hat. Da gibt es ja mittlerweile auch einige im Online-Shop.

Vielen Dank
Michael_Hartmannvor 6 h, 16 m

Kannst du bitte mal posten, welches LIDL-Board deine Mutter gekauft hat. …Kannst du bitte mal posten, welches LIDL-Board deine Mutter gekauft hat. Da gibt es ja mittlerweile auch einige im Online-Shop.Vielen Dank




lidl.de/de/…689

Zur Zeit wohl nicht lieferbar
Bin von der Qualität überzeugt nach 3 Einsätzen. Es macht Spaß . Mir gefällt es
Hab das SUP nach 3 Tagen durch DPD erhalten. Zur Qualität kann ich folgende Anmerkung machen: Wenn ich mich mit ca. 87 kg auf das Board stelle biegt es sich leicht durch, meine Kids (13) und meine Fraus sind jedoch sehr zufrieden von daher behalte ich es werde mir für mich aber voraussichtlich ein Markenboard kaufen. Ich hatte vor kurzem am See ein Fanatic ausgeliehen (Kosten 1100 Euro). Da biegt sich nichts durch...
Hallo Mikami,
Ich nehme an du sprichst von dem Aldi-SUP (?!) -wenn ja, nur zur Sicherheit meine Frage, ob du den empfohlenen Luftdruck erreicht,sprich reingepumpt hast?
Grüße von Tomezio
Ja ich meine das Aldi SUP. Der erforderliche Druck von 1.03 bar wird mit der mitgelieferten Pumpe problemlos erreicht. Wir waren gestern mit den SUP's am See und das Aldi SUP macht auf jeden Fall auch Spaß. Im Vergleich zum Markenboard welches ich mir vor 2 Wochen ausgeliehen hatte macht das Aldi Board aus meiner Sicht keinen Unterschied in der erreichten Geschwindigkeit und der Manövrierfähigkeit. Das Board liegt stabil im Wasser von daher sehe ich momentan keine Notwendigkeit ein Markenboard anzuschaffen. Man muss halt den Preis sehen, habe jetzt 2 Boards für 2/3 des Preises einen Markenboards...
Moin, wir haben 2 Aldi Sups gekauft und damit gerade 2 Wochen Urlaub gemacht. Jeden Tag 2-4x aufs Brett. Ich finde die Dinger sind völlig ausreichend! und machen riesig Spaß. Für meine Frau (hat Schulter) haben wir das Board noch mit einem Carbon Paddel aufgepimmt Das Brett ist gut verarbeitet, der Tragegriff in der Mitte und eine gute Beschichtung gegen wegrutschen. Negativ: die mitgelieferte Pumpe ist ...naja...da werden wir noch eine elektrische Pumpe nachrüsten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text