[Aldi Süd] USB-Steckdose (ab 4.8.)
2511°Abgelaufen

[Aldi Süd] USB-Steckdose (ab 4.8.)

211
eingestellt am 29. Jul 2016heiß seit 30. Jul 2016
Bei Aldi Süd gibt es ab Donnerstag, den 4.8. eine der immer wieder beliebten USB Steckdosen (also eine Steckdose mit integriertem USB Ladegerät).
Im Gegensatz zu den Chinaböllern auch mit TÜV Süd Siegel.

Das ganze hat 2 USB-Ladebuchsen, Ausgangsstrom: 2 x 0,75 A oder 1 x 1,5 A


Hier noch die restlichen Daten:
EASY HOME® Steckdosen-Set oder USB-Steckdose

Für waagerechte und senkrechte Montage
Unterputz
Komplett montagefertig
Passend zum Schalter-Set und zum Halogenhelligkeitsregler
Nachkauf und Ergänzung für 3 Jahre sichergestellt
3 Jahre Garantie
Mit Service-Adresse
Steckdosen-Set, 8er:
- Inklusive 8 Einfachrahmen und 3 Zweifachrahmen
USB-Steckdose:
[...]- Als USB-Ladegerät für z.B. Handy, MP3-Player etc.

Beste Kommentare

Direkt am Netz und dann nicht mal 2,1A? Rausgeworfenes Geld.

die Ausgangsleistung ist ja leider mickrig

Hot, fast so gut wie der Stein mit USB-Anschluss.
10692847-IWy7T

weil 3er Steckdosen einfach 3 einzelne in einem 3er Rahmen sind?

211 Kommentare

Hot, fast so gut wie der Stein mit USB-Anschluss.
10692847-IWy7T

Venceremos09

Hot, fast so gut wie der Stein mit USB-Anschluss.



​sieht nach sinnvoller Technik aus

die Ausgangsleistung ist ja leider mickrig

Verfasser

Naja, wenn man nur ein Handy anschließt sind es ja immerhin 1,5A. Und für die Mama reicht es allemal

Direkt am Netz und dann nicht mal 2,1A? Rausgeworfenes Geld.

Nur TÜV oder auch VDE?

für eínen pi zu betreiben oder so evt genug. aber für ein aktuelles handy. naja. preis finde ich nicht schlecht aber halt für meine anwendungsbereich zu wenig saft, evt könnte man auch n fire tv dran hängen. aber kp wieviel die brauchen

Momoko

Nur TÜV oder auch VDE?



TÜV Süd und VDE! Andere Frage: Weiß jemand von euch, welcher Hersteller tatsächlich hinter den Steckdosen steckt?

Mmh, gerade noch ne Sendung gesehen, dass man auf TÜV Siegel auch nich mehr zählen kann...

Momoko

Nur TÜV oder auch VDE?



Vermutlich irgend n China Hersteller der auf Lizenz von Aldi Süd die Dinger produziert.. Ein Sample wird wird sicherlich TÜV und VDE Konvorm sein im guten Fall. Aber wird sicherlich dann mit Pech auch welche in den Läden geben die es nicht Sinn.

Würder aber bei 7,5W Ausgangsleistung nicht übereagieren.. Sicherungen und Mechanische Trennung von Main und Secound sind da sicherlich eingebaut.
Bearbeitet von: "nicojan" 29. Jul 2016

Das TÜV Siegel ist genausoviel wert wie die Chinaböller Aussage nämlich nichts! Aus China kommt viel Müll, wird aber hier auch oft unter anderem Namen als sicher und teuer verkauft. Und beim TÜV wird auch nur "auf dem Blatt" geprüft zusätzlich sind auch das CE-Zeichen oder das SG nichts wert, hier wird auch nur nach Einhaltung von Vorgaben und DIN-Normen geprüft übrigens Einhaltungen die es so und ähnlich WELTWEIT gibt und natürlich auch bei den ach so bösen Chinakrachern meist verwendet werden. Also immer selbst testen und richtige Tests überprüfen und nicht auf so einen scheiss wie ach hat ja TÜV-Zeichen und ist kein Chinakracher reinfallen das ist nämlich bullshit.

PS: Bei mir ist bisher genau ein Handyadapter abgebrannt der von Orginal Hersteller... mit CE

Bearbeitet von: "mila87" 29. Jul 2016

gtown

für eínen pi zu betreiben oder so evt genug. aber für ein aktuelles handy. naja. preis finde ich nicht schlecht aber halt für meine anwendungsbereich zu wenig saft, evt könnte man auch n fire tv dran hängen. aber kp wieviel die brauchen



nein der pi 3 braucht schon 2-3 auch der alte läuft am besten mit 2 also auch da wird es schon sehr sehr eng.
Bearbeitet von: "mila87" 29. Jul 2016

mila87

Das TÜV Siegel ist genausoviel wert wie die Chinaböller Aussage nämlich nichts! Aus China kommt viel Müll, wird aber hier auch oft unter anderem Namen als sicher und teuer verkauft. Und beim TÜV wird auch nur "auf dem Blatt" geprüft zusätzlich sind auch das CE-Zeichen oder das SG nichts wert, hier wird auch nur nach Einhaltung von Vorgaben und DIN-Normen geprüft übrigens Einhaltungen die es so und ähnlich WELTWEIT gibt und natürlich auch bei den ach so bösen Chinakrachern meist verwendet werden. Also immer selbst testen und richtige Tests überprüfen und nicht auf so einen scheiss wie ach hat ja TÜV-Zeichen und ist kein Chinakracher reinfallen das ist nämlich bullshit.PS: Bei mir ist bisher genau ein Handyadapter abgebrannt der von Orginal Hersteller... mit CE



​So richtig Ahnung scheint da nicht zu sein: CE wird nicht geprüft. Das istveine Herstellererlärung. Sonst nichts.

mila87

nein der pi 3 braucht schon 2-3 auch der alte läuft am besten mit 2 also auch da wird es schon sehr sehr eng.


Zwei bis drei Äpfel oder Birnen?!
Also was ich so gelesen habe, werden beim Pi3 unter Last um 1A gezogen, was 5 Watt entspricht. Wenn du noch 5 Erweiterungsmodule dran hast, wird es dementsprechend mehr sein, aber dennoch sollte es möglich sein ihn mit dieser Steckdose zu betreiben, wenn die andere Buchse nicht benutzt wird. Dennnoch würe ich ein extrernes Netzteil betreiben, einfach aufgrund der Flexibilität.

Edit:
Ich persönlich finde diese Steckdose echt gut. Für den Preis kriegt man sonst nur Chinadosen, die oft ein anderes Format haben (rechteckig) und wofür im Falle eines Defektes keiner haften will. Hochwertige Steckdosen von Busch und Jäger kosten gerne mal 40€ das Stück und da kommen aus dem einen vorhandenen USB-Anschluss auch nur 700mA raus.




Bearbeitet von: "deru2le" 30. Jul 2016

Also ich finde diese Dosen auch mehr als praktisch.
Vorallem in der Küche möchte ich diese nicht mehr vermissen.

skip

Mmh, gerade noch ne Sendung gesehen, dass man auf TÜV Siegel auch nich mehr zählen kann...


Toll. Du wirst zu allem etwas finden warum man dem nicht mehr trauen kann. Spätestens der Bruder deines besten Freundes, der einen Onkel hat dessen Arbeitskollege eine Tochter hat deren Freundin einen Lehrer kennt der das gesagt hat.

was verbrauchen die ohne ein Endgerät eingesteckt zu haben?

"Ausgangsstrom: 2 x 0,75 A oder 1 x 1,5 A"

Warum gibt es immer nur Einzel- und keine 3er Steckdosen?

weil 3er Steckdosen einfach 3 einzelne in einem 3er Rahmen sind?

mailbot

Warum gibt es immer nur Einzel- und keine 3er Steckdosen?



denke sowas is für die Hersteller bzw. für Aldi deutlich teuerer da diese ja auch noch neben den hörheren Gebühren auch die höheren Produktionskoszen für sowas tragen müssen was nach Wirtschazssicht weniger Leute nurzen. Die meisten Leute die sowas kaufen sind halr Mainstream Nutzer die ihr Phone 4 oder ihr S4 laden wollen. Für Quallcomm Quickcharge 3.0/ Samsung Fast Load ist halt die Zielgruppe zu klein. Die kauft lieber über Kickstarter

shartelt

weil 3er Steckdosen einfach 3 einzelne in einem 3er Rahmen sind?


Nein, nicht immer. Bei uns gibts Doppel/Dreier die komplett zusammenhängend sind, es müsste also alles mit Rahmen neu gemacht werden.
Bearbeitet von: "Dr_Doolittle" 30. Jul 2016

Die Frage ist nur, ob die auch in die Standard-Unterputzdosen passen.

lieber 4€ mehr investieren und 2,1A volle Leistung:
Amazon

Der Handyakku verschleißt bei Aufladung mit höheren Ladeströmen schneller. Aber es scheint in den Köpfen der Leute festgesetzt zu sein, dass man den immer mit 2A vollpumpen muss, auch wenn man es nicht eilig hat. Und das zunehmend verbreitete Quickcharge setzt da nochmal einen drauf.

Bearbeitet von: "tarrent" 30. Jul 2016

zu teuer

Neu EUR 9,99
Anzahl: 1
Farbe: 1 Stücke
Steckdose: AC 220V-250V / 16A. USB Ladegerät: DC 5V / 2,1 A
Maße mit Aussenrahmen (H x B x T): 86 mm x 86 mm x 40 mm; Maße ohne Aussenrahmen: 64 mm x 64 mm
Das Gerät ist TÜV-geprüft und mit CE, ROHS zertifiziert. Die hochwertige Verarbeitung gewährleistet eine lange Lebensdauer.
Schuko Wandsteckdose mit 2x USB Anschluss (2.1A) Laden aller mobilen Geräte, wie z.B. iPhone, iPad, HTC, Samsung, anderen Marken-Handys, MP3, MP4, Tablet PC, Digital kamera, usw.
Wichtig: Beim Einbau ist zu beachten, dass die Maße der Steckdose etwas größer ausfallen als bei einer Standardsteckdose. Somit ist eine kleinere Umbaumaßnahme nötig

https://www.amazon.de/Schuko-Steckdose-Ladegeräte-unterputz-Stücke/dp/B00TGW7J66/ref=sr_1_29?ie=UTF8&qid=1469835996&sr=8-29&keywords=Steckdose+Wandsteckdose+Unterputz+mit+USB+Anschluss
Bearbeitet von: "Bernny" 30. Jul 2016

tarrent

Der Handyakku verschleißt bei Aufladung mit höheren Ladeströmen schneller. Aber es scheint in den Köpfen der Leute festgesetzt zu sein, dass man den immer mit 2A vollpumpen muss, auch wenn man es nicht eilig hat. Und das zunehmend verbreitete Quickcharge setzt da nochmal einen drauf.


Hab irgendwo gelesen, dass das zumindest bei Quickcharge nicht der Fall sein soll. Aber weiß nicht ob das stimmt. Eigentlich dachte ich aber auch: höherer Ladestrom = höhere Temperatur = schnellerer Verschleiß

mila87

Das TÜV Siegel ist genausoviel wert wie die Chinaböller Aussage nämlich nichts! Aus China kommt viel Müll, wird aber hier auch oft unter anderem Namen als sicher und teuer verkauft. Und beim TÜV wird auch nur "auf dem Blatt" geprüft zusätzlich sind auch das CE-Zeichen oder das SG nichts wert, hier wird auch nur nach Einhaltung von Vorgaben und DIN-Normen geprüft übrigens Einhaltungen die es so und ähnlich WELTWEIT gibt und natürlich auch bei den ach so bösen Chinakrachern meist verwendet werden. Also immer selbst testen und richtige Tests überprüfen und nicht auf so einen scheiss wie ach hat ja TÜV-Zeichen und ist kein Chinakracher reinfallen das ist nämlich bullshit.PS: Bei mir ist bisher genau ein Handyadapter abgebrannt der von Orginal Hersteller... mit CE



​statistisch gesehen ist die Stichprobengröße sehr begrenzt verwertbar

mostworld77

lieber 4€ mehr investieren und 2,1A volle Leistung:Amazon


Zitat aus der Artikelbeschreibung

Ladespannung bis zu 2.1mA



X)

bisher hat mich immer der leerverbrauch abgeschreckt. Ist der hier bekannt?

Vorsicht...baut euch doch nicht den alten Schund ins Haus! Bei USB-C ist auch die weibliche Steckerseite im neuen Format! Ab Herbst kommen alle neuen Geräte nur noch im neuen Format. Dann sind die Anschlüsse quasi nutzlos und mit viel zu wenig Stromleistung

Bearbeitet von: "Freaklimber" 30. Jul 2016

Freaklimber

Vorsicht...baut euch doch nicht den alten Schund ins Haus! Bei USB-C ist auch die weibliche Steckerseite im neuen Format! Ab Herbst kommen alle neuen Geräte nur noch im neuen Format. Dann sind die Anschlüsse quasi nutzlos und mit viel zu wenig Stromleistung



​Hast du Info wie der aussieht ?

skip

Mmh, gerade noch ne Sendung gesehen, dass man auf TÜV Siegel auch nich mehr zählen kann...



Wie mila87 schon richtig beschrieben hat, bedeutet das TÜV Siegel nur, dass der Hersteller mit dem Produkt EU Richtlinien einhält. Keine Rede von echter Sicherheit, für die der TÜV mal stand.

Der Preis ist gut.

Heute sind wieder viele Experten für die Bereiche Elektrotechnik, Akkumulatoren, Niederspannungsverkabelung und Qualitätsmanagement hier unterwegs. Bin ich froh so viel Kompetenz hier zu finden. Und die wenigen sinnvollen Kommentare und Fragen hier werden einfach übergangen. Die haben in einem Expertenforum auch wirklich nichts zu suchen.

Warum ist mir sowas nicht eingefallen

mila87

Das TÜV Siegel ist genausoviel wert wie die Chinaböller Aussage nämlich nichts! Aus China kommt viel Müll, wird aber hier auch oft unter anderem Namen als sicher und teuer verkauft. Und beim TÜV wird auch nur "auf dem Blatt" geprüft zusätzlich sind auch das CE-Zeichen oder das SG nichts wert, hier wird auch nur nach Einhaltung von Vorgaben und DIN-Normen geprüft übrigens Einhaltungen die es so und ähnlich WELTWEIT gibt und natürlich auch bei den ach so bösen Chinakrachern meist verwendet werden. Also immer selbst testen und richtige Tests überprüfen und nicht auf so einen scheiss wie ach hat ja TÜV-Zeichen und ist kein Chinakracher reinfallen das ist nämlich bullshit.PS: Bei mir ist bisher genau ein Handyadapter abgebrannt der von Orginal Hersteller... mit CE




ja richtig, das vde zeichen sollte oben sein, versicherungen zahlen keinen cent wenn als brandursache solch ein netzteil o.ä. gefunden wird....

busch u. jaeger kosten so an die 25€ mit einem anschluß u. laden bei mir alles bis jetzt
Bearbeitet von: "maxe" 30. Jul 2016

tarrent

Der Handyakku verschleißt bei Aufladung mit höheren Ladeströmen schneller. Aber es scheint in den Köpfen der Leute festgesetzt zu sein, dass man den immer mit 2A vollpumpen muss, auch wenn man es nicht eilig hat. Und das zunehmend verbreitete Quickcharge setzt da nochmal einen drauf.



Ist das so ein unbestimmtes Gefühl deinerseits oder wo hast du das gelesen?
Die Ladeelektronik der Akkus lässt nur das für den Akku passende zu und nicht mehr.

Bequem, aber wer will sich so einen zusätzlichen Dauerverbraucher ins Haus holen. Macht bei nur 1W schon 8.8kWh/a aus. Also ca 2,50€. Gut, kann vielleicht auch ein MyDealzer verkraften.
Aber wenn das jeder so ein Teil in D hat, sind das unnütze 640Mio kWh oder 640.000 MWh/Jahr.
Also, nur weil's chick ist? Kleinvieh macht auch Mist!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text